Meerbusch (ots) – In der Zeit von Montagabend (14.05.), 20:00 Uhr, bis Dienstagmorgen (15.05.), 08:30 Uhr, drangen Unbekannte durch ein zuvor aufgehebeltes Fenster in ein Fahrradgeschäft an der Dorfstraße in Büderich ein. Aus dem Geschäft entkamen die Täter mit einem geringen Wechselgeldbetrag. Die Polizei sicherte Spuren am Tatort und sucht nun Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Hinweise werden erbeten über die Telefonnummer 02131 3000.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

FW-HH: Feuerwehr Hamburg sichert PKW mit defektem Erdgastank Hamburg (ots) - Hamburg Hammerbrook, 20.05.2018, 13.16 Uhr, Technische Hilfeleistung mit Explosionsgefahr (THE), Amsinckstraße Der Fahrer eines mit Erdgas (CNG - Compressed Natural Gas) betriebenen PKW bemerkte beim Tankvorgang an einer Tankstelle einen unüblichen Gasgeruch und verständigte daraufhin über den Notruf 112 die Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg. Der Einsatzleiter der alarmierten Einsatzkräfte ließ vor Ort zunächst den gefährdeten Bereich um die Tankstelle in einem Sperrradius von 25 Metern von Personen räumen, absperren und den...
POL-PDLU: Blitzeinbruch in Tankstelle Polizeidirektion Ludwigshafen Dannstadt-Schauernheim (ots) - In der Nacht zum Samstag gegen 01:00 Uhr, ist in die Aral-Tankstelle Am Rathausplatz eingebrochen worden. Die Täter haben die Eingangstür gewaltsam geöffnet und nach den ersten Erkenntnissen ausschließlich Zigaretten ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell
POL-OB: Wichtiger Abreisehinweis für alle RWE-Fans! Oberhausen (ots) - Das Spiel ist zwar noch im vollen Gange, aber hier schon mal ein wichtiger Tipp für die Abreise, da es höchstwahrscheinlich zu Verzögerungen kommen wird: Alle Gästefans, die mit dem Bus zum Oberhausener Bahnhof fahren möchten, nutzen die Haltestelle an der Lindnerstraße/Konrad-Adenauer-Allee. Alle anderen RWE-Fans, die zu ihren Autos am Centro zurücklaufen möchten, gehen am Kanal vorbei unter der Brücke an der Konrad-Adenauer-Allee hindurch, am Bootshaus vorbei auf die gegenüberliegende Seite der Hauptstraße und in Ric...
POL-KLE: Geldern – Verkehrsunfall / Zwei Autofahrer schwer verletzt Geldern-Veert (ots) - Am Mittwoch (16. Mai 2018) gegen 13.00 Uhr fuhr eine 69-jährige Frau aus Geldern in einem Ford Mondeo aus Richtung B9 auf der Klever Straße. Als sie an einer Ampel nach links in die Grunewaldstraße abbiegen wollte, stieß sie mit einem entgegenkommenden VW Passat zusammen. In dem Passat war ein 49-jähriger Mann aus Geldern auf der Klever Straße in Richtung B9 unterwegs. Die 69-Jährhrige war in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Beide Autofahrer verletzten sich bei dem Unfall schwer. Sie wurden mit ...
POL-HS: Geldbörse aus Pkw entwendet Heinsberg-Dremmen (ots) - Aus einem Pkw, dieser parkte auf der Straße Herb, entwendeten unbekannte Täter ein Portemonnaie samt Bargeld und Ausweisdokumenten. Die Tat ereignete sich zwischen dem 19. Mai (Samstag), 22 Uhr und dem 20. Mai (Sonntag), 16 Uhr. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde HeinsbergPressestelleTelefon: 02452 / 920-0E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.dehttp://www.polizei.nrw.de/heinsbergOriginal-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell
POL-GS: Pressebericht Polizei Bad Harzburg, Samstag, 19.05.2018 Goslar (ots) - Bad Harzburg Verkehrsunfall Freitag, 18.05.2018, 13.25 Uhr, Kreisstraße 70. Die Beteiligte 01, Pkw BMW Mini Cooper aus Wolfenbüttel, befuhr die Kreisstraße 70 von Oker kommend in Richtung Harlingerode und bremste plötzlich und ohne triftigen Grund auf gerader Strecke, so dass die hinter ihr fahrenden Beteiligten 02 -der 28-jähriger Führer eines Pkw VW und Beteiligt 03 -der 63-jährige aus Bad Harzburg, nur durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß vermeiden konnten. Trotz einer Gefahrenbremsung fuhr dann der Beteiligte 04 -der 54-j&aum...
POL-HH: 180517-5. Ergebnisse einer TISPOL-Großkontrolle in Hamburg-Waltershof Hamburg (ots) - Zeit: 16.05.2018, 10:00 bis 18:00 Uhr Ort: Hamburg-Waltershof, Finkenwerder Straße Unter Führung der Verkehrsdirektion Süd (VD 4) wurde gestern auf dem Gelände des Zollamts Waltershof eine großangelegte TISPOL-Kontrolle im Zusammenhang mit dem gewerblichen Güter- und Personenkraftverkehr durchgeführt. Der gewerbliche Güter- und Personenkraftverkehr unterliegt in besonderem Maße speziellen Vorschriften. Aufgrund der starken Konkurrenzsituation und einer angestrebten optimalen Auslastung der Fahrzeuge sowie des Fahrpersonals, werde...
POL-MK: Radarmessstellenvorplanung KW21 Nordkreis Märkischer Kreis (ots) - Wir wollen Sie und Ihre Familie vor schweren Unfällen schützen! Zu schnelles Fahren gefährdet ALLE überall! Zu schnelles Fahren ist Killer Nr. 1! Montag, 21.05.2018 Stadtgebiet Menden/Balve Dienstag, 22.05.2018 Stadtgebiet Iserlohn (Innenstadt) Stadtgebiet Letmathe Mittwoch, 23.05.2018 Stadtgebiet Neuenrade/Küntrop Stadtgebiet Altena (Rahmede) Donnerstag, 24.05.2018 Stadtgebiet Iserlohn (Untergrüne) Stadtgebiet Hemer (Deilinghofen) Freitag, 25.05.2018 Stadtgebiet Menden (Innenstadt) Stadtgebiet Iserlohn (Heide) Samstag, 26.05.2018 Sta...
POL-FB: Schwertransporte legen Verkehr auf der Autobahn lahm Friedberg (ots) - Eigentlich hätten sie sich vor dem Passieren des Streckenabschnittes der Autobahn informieren müssen, ob sie dort überhaupt langfahren können. Da sie es nicht taten, legten sie die Autobahn 5 zwischen Bad Nauheim und Butzbach in der vergangenen Nacht lahm. Mehrere Schwertransporte kamen in einer Baustelle nicht weiter, sorgten für einen riesigen Aufwand bei allen Beteiligten und erhebliche Verkehrsbehinderungen. Gegen 00.30 Uhr ging die Meldung bei der Autobahnpolizei Mittelhessen ein, dass Schwertransporte sich in Nachtbaustelle auf der A5 bei Butzba...
LPI-SHL: Fahrrad weg Schmalkalden (ots) - Am Donnerstag, den 17.05.2018 in der Zeit von 07:30 Uhr bis 13:30 Uhr wurde in Schmalkalden ein schwarz/rotes Fahrrad der Marke Suntour/Roxter gestohlen. Der Eigentümer hatte das Rad gesichert mit einer Sicherungskette am Fahrradabstellplatz des Gymnasiums in der Geschwister-Scholl-Straße abgestellt. Der Wert beläuft sich auf 500 Euro. Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion SuhlPolizeiinspektion Schmalkalden-MeiningenE-Mail: sf.pi.meiningen@polizei.thueringen.dehttp://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspxOriginal-Content v...
POL-OS: Osnabrück: Unfallflucht auf der Pagenstecherstraße Osnabrück (ots) - Der Fahrer oder die Fahrerin eines dunklen Pkw hat am Dienstagnachmittag auf der Pagenstecherstraße einen Verkehrsunfall verursacht und ist danach geflüchtet. Der unbekannte Wagen bog gegen 15.10 Uhr vom Gelände der ARAL Tankstelle direkt auf den linken stadtauswärts führenden Fahrstreifen und bremste unmittelbar danach aus unbekanntem Grund scharf ab. Ein nachfolgender schwarzer Mercedes konnte gerade noch einen Zusammenstoß vermeiden, ein weiterer schwarzer Mercedes fuhr allerdings auf den vorausfahrenden Wagen auf. Der Unfallverursacher...
POL-FR: (2 Meldungen) Laufenburg: Gullydeckel aus Straße gehoben / Motorradfahrer kommt auf Rollsplitt zu Fall – schwer verletzt Freiburg (ots) - Laufenburg: Gullydeckel aus Straße gehoben Zwei Gullydeckel wurden in der Nacht zum Sonntag in der Steigmattstraße in Laufenburg aus der Straße gehoben. Gegen 00:25 Uhr war das zwei Personen aufgefallen und diese hatten die Polizei verständigt. Einen, der durch die Täter nur halb zur Seite gelegt worden war, schoben die Anrufer selbst wieder zurück. Der zweite blieb zunächst verschwunden. Eine Polizeistreife überprüfte die Örtlichkeit, die zunächst im Alfred-Joos-Weg vermutet wurde. Auf der Anfahrt dorthin konnte erst i...
POL-EL: Lingen – Diebstahl aus Autohaus Lingen (ots) - Unbekannte brachen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in ein Autohaus an der Straße Heuesch in Altenlingen ein und entwendeten hochwertiges technisches Gerät. Der Schaden wird auf etwa 50000 Euro geschätzt. Personen, die Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen geben können, werden gebeten, sich unter (0591) 870 mit der Polizei in Lingen in Verbindung zu setzen. /mal Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft BentheimPressestelle Telefon: 0591 / 87-0E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.dehttp://www.pi-el.poli...
FW-DO: 21.05.2018 – Chemie- Einsatz in Bövinghausen Chemische Substanz auf einem Kinderspielplatz Dortmund (ots) - Gegen 12:00 Uhr am heutigen Pfingstmontag wurde die Feuerwehr Dortmund vom Tiefbauamt zu einem Kinderspielplatz in der Straße "Am Rhader Holz" alarmiert. Zunächst hatten Anwohner und spielende Kinder am Vormittag Nägel im Bereich des Sandkastens gefunden und daraufhin die Polizei verständigt. Diese informierte Kräfte desTiefbaumamtes, die ihrerseits den Kinderspielplatz aufsuchten, um die Nägel zu entfernen. Dabei stellten sie fest, dass mehrere Spielgeräte mit einer nicht zu identifizierenden klebrigen Substanz verunreinigt waren. Die alarm...
POL-HM: Vom richtigen Weg abgekommen Bad Pyrmont (ots) - Am 15.05.2018, gegen 13.25 Uhr, verunglückte auf der Verbindungsstraße von Lügde zum Bad Pyrmonter Ortsteil Großenberg ein 58-jähriger Motorradfahrer aus Hamburg. Der Mann und ein gleichaltriger Freund waren zusammen mit ihren Motorrädern, bei bestem Wetter, auf einer entspannten Ausfahrt. Auf der letzten Geraden vor Großenberg kam der Verunglückte aus unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, rollte noch ca. 60 Meter über eine abschüssige Wiese und fuhr schließlich in einen Graben. Bei dem anschließ...
POL-OG: Offenburg – Unter Alkoholeinfluss am Steuer Offenburg (ots) - Beamte des Polizeireviers Offenburg mussten in den frühen Freitagmorgenstunden die Ausfahrt eines 28-jährigen Mercedes-Lenkers in der Moltkestraße unterbinden. Im Atem des Nachtschwärmers wurden rund 1,5 Promille festgestellt. Nach Auswertung einer erhobenen Blutprobe drohen nun Strafanzeige und Fahrverbot. /pb Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium OffenburgTelefon: 0781-211211E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.dehttp://www.polizei-bw.de/Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
POL-WAF: Oelde-Stromberg. Zeugen melden alkoholisierten Autofahrer Warendorf (ots) - Am Sonntag, 20.05.2018, um 22.40 Uhr, meldeten Zeugen der Polizei einen alkoholisierten Autofahrer. Dieser befahre in starken Schlangenlinien die Straße An der Schanze in Stromberg in Richtung Daudenstraße. Hier sei das Fahrzeug auf die Gegenfahrspur geraten. Ein 47-jähriger entgegenkommender Autofahrer habe einen Zusammenstoß mit dem Fahrzeug nur durch Ausweichen nach rechts auf den Gehweg ausweichen können. Beim Ausweichen beschädigte er sein Fahrzeug. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, hielt im weiteren Verlauf an einem Ha...
POL-FR: Zeugenaufruf — Mögliches Autorennen auf der BAB 5 Fahrtrichung Basel in Höhe Neuenburg Freiburg (ots) - Am 18.05.2018, gegen 15.37 Uhr, wurde durch einen Zeugen und möglichen geschädigten Verkehrsteilnehmer mitgeteilt, dass sich zwei Fahrzeuge auf der Autobahn bei Neuenburg in Richtung Basel ein Rennen liefern würden. Hierbei solle es sich um einen weißen Audi mit schweizer Kennzeichen und einen schwarzen 6er BMW mit deutschem Kennzeichen handeln. Bei sehr hohem Verkehrsaufkommen würden die zwei mit hoher Geschwindigkeit Fahrzeuge und auch Motorräder rechts und links überholen. Hierbei wären mehrere überholte Verkehrsteilnehmer gef...
POL-GS: PI Goslar: Pressemitteilung vom 21.05.18 Goslar (ots) - Unbekannter tritt von hinten in den Rücken Oker. Wie der Polizei angezeigt wurde, soll es am Sonntag, kurz nach 20 Uhr, auf der Talstraße zu einer gefährlichen Körperverletzung zum Nachteil eines 31-jährigen Okeraners gekommen sein. Nach ersten Erkenntnissen soll ein bislang Unbekannter dem Mann von hinten in den Rücken getreten haben. Durch diesen Tritt sei das Opfer gestürzt, infolgedessen es sich verletzt habe. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Goslar unter 05321 339-0 zu melden. ...
POL-HL: OH-Fehmarn-Fischereihafen Burgstaaken / Hochgeschwindigkeitsfestrumpfschlauchboot voll Wasser Lübeck (ots) - Am heutigen Donnerstagmorgen (17.05.) konnte festgestellt werden, dass das Hochgeschwindigkeitsfestrumpfschlauchboot am Liegeplatz in Burgstaaken voll Wasser gelaufen war. Drei Außenmotoren haben zusammen 1050 PS. Es bietet Sitzplätze für 12 Personen. Eine Ursache kann zurzeit nicht genannt werden, dazu laufen noch die Ermittlung der Wasserschutzpolizeistation Fehmarn. Wassergefährdende Stoffe drangen nicht in die Umwelt aus. Der Sachschaden wird mit ca. 50.000,-EUR beziffert. Das Boot wurde geborgen und wird mit einem Trailer in eine Werft gefahren. ...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65851/3945378