VS-Obereschach (ots) – Ein unbekannter Fahrzeugführer hat am Dienstag, in der Zeit zwischen 15 Uhr und 16 Uhr, in der Stumpenstraße vermutlich beim Wenden das Vordach eines Wohhauses beschädigt. Ohne sich um den Schaden von rund 1.000 Euro zu kümmern, fuhr der Verursacher weiter. Hinweise nimmt das Polizeirevier Villingen (Tel.: 07721 601-0) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund für Samstag/Sonntag, 19./20.05.2018 Aurich/Wittmund (ots) - Altkreis Aurich Verkehrsgeschehen Wiesmoor - Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht Am Freitag den 18.05.2018, gegen 17:00 Uhr, wurde ein silberfarbener Renault Trafic, welcher in der Straße Streeker Weg in Wiesmoor stand, vermutlich von einem vorbeifahrenden Fahrzeug beschädigt. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden gekümmert zu haben. Zeugen, die diesen Vorfall beobachtet haben und Hinweise zu dem Unfallverursacher machen können, werden gebeten sich mit der ...
POL-OG: Rastatt – Leicht verletzt Rastatt (ots) - Eine leicht verletzte Autofahrerin und einen Gesamtschaden von rund 15.000 Euro bilanzierten die Beamten des Polizeireviers Rastatt nach einem Verkehrsunfall am Dienstagmittag. Ein 50-jähriger BMW-Fahrer war auf der Carl-Schurz-Straße in Richtung Kaiserstraße unterwegs, als er gegen 13 Uhr nach links in die Herrenstraße einbiegen wollte und hierbei den entgegenkommenden BMW einer 36 Jahre alten Frau übersah. Im Zuge des anschließenden Zusammenstoßes wurde die Dame leicht verletzt. Eine notärztliche Behandlung vor Ort war nicht notwen...
POL-WES: Moers – Radfahrer kollidierte mit Motorradfahrer Moers (ots) - Am Dienstag gegen 17.50 Uhr befuhr ein 16-jähriger Moerser mit einem Leichtkraftrad die Ruhrorter Straße aus Richtung Neukirchen kommend in Richtung Duisburg. Kurz hinter der Einmündung Chemnitzer Straße kollidierte er mit einem 64-jährigen Mann aus Moers, der als Radfahrer von der rechten Straßenseite kommend, die Ruhrorter Straße überquerte. Beide stürzten in Folge des Zusammenstoßes zu Boden. Der 16-Jährige erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden musste,...
LPI-GTH: Aufhebung Öffentlichkeitsfahndung Gerstungen (ots) - Der seit dem 08.05.2018 vermisste 33-Jährige aus dem Bereich Gerstungen wurde aufgefunden. Die Öffentlichkeitsfahndung kann somit eingestellt werden. Die Polizei bedankt sich für die Unterstützung. (mb) Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion GothaPolizeiinspektion EisenachTelefon: 03691/2610E-Mail: dsl.eisenach.lpigth@polizei.thueringen.dehttp://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspxOriginal-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
POL-HS: Diesel Kraftstoff aus Kranwagen abgezapft Übach-Palenberg-Holthausen (ots) - Aus zwei Kranwagen, die an einer Windparkanlage im Bereich der Straße Birgder Hof standen, zapften Unbekannte mehrere hundert Liter Dieselkraftstoff ab. Bei der Tat verunreinigten sie den Boden durch auslaufenden Kraftstoff, so dass das Erdreich abgetragen und entsorgt werden musste. Der Diebstahl ereignete sich in der Nacht zu Dienstag (15. Mai). Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde HeinsbergPressestelleTelefon: 02452 / 920-0E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.dehttp://www.polizei.nrw.de/heinsbergOriginal-Content von: Kreispoli...
POL-HB: Nr.:0324 –Tod nach Körperverletzung – Staatsanwaltschaft lobt Belohnung aus Bremen (ots) -- Ort: Bremen Zeit: 17.05.2018 Ein 70-jähriger Geschäftsmann wurde am Abend des 02.05.2018 in der Bahnhofsvorstadt so heftig niedergeschlagen, dass er mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Elf Tage später starb er an seinen Verletzungen, ohne das er das Bewusstsein wiedererlangte. Die Staatsanwaltschaft hat eine Belohnung von 1000 Euro ausgesetzt. Der 70-jährige Bremer besuchte ein Lokal in der Bahnhofstraße, dass sich zwischen dem Breitenweg und dem Herdentorsteinweg befindet. Nach Verlassen des Lokals ging er in...
LPI-GTH: Hundert Tonnen Bauschutt illegal entsorgt – Zeugen gesucht Günthersleben - Wechmar - Landkreis Gotha (ots) - Der Betreiber einer Erdabfalldeponie in der Authstraße stellte gestern fest, dass Unbekannte insgesamt Hundert Tonnen Bauschutt auf seinem Gelände illegal entsorgt hatten. Dazu hatten diese die Betonbarrieren der Zufahrtsstraße entfernt und den Zaun gewaltsam geöffnet. Der entstandene Sachschaden und die Kosten für die Beseitigung des Schutts werden mit 10 Tausend Euro beziffert. Die Tat soll sich zwischen dem 01.01.2018 und gestern ereignet haben. Zeugenhinweise bitte an Telefon 03621/781124 unter der Bezugsnumm...
POL-DO: Mehrere Autos im Dortmunder Osten in Brand gesetzt – Polizei sucht Zeugen! Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0741 Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag (20.5.) im Dortmunder Osten insgesamt vier Autos angezündet. Nun sucht die Polizei Zeugen. Ersten Erkenntnissen zufolge brannten die geparkten Fahrzeuge in der Zeit zwischen 2.40 und 3.25 Uhr am Brackeler Hellweg, am Küsterkamp sowie am Trapmannweg. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand. In allen Fällen geht die Polizei derzeit von Brandstiftung aus. Den entstandenen Sachschaden schätzt sie auf rund 36.000 Euro. Zeugen melden sich bitte bei der Kriminalwache in Dortmund unter 0231-132-7441...
POL-MA: Heidelberg: Polizei ermittelt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs – Zeugen gesucht Heidelberg (ots) - Am Dienstagmorgen war ein VW-Fahrer auf der L 9710 (Königstuhl) in Fahrtrichtung Waldhilsbach unterwegs, als ihm ein bislang nicht ermittelter Autofahrer entgegenkam. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste er seinen VW nach rechts steuern und geriet dabei in den Graben. Dadurch entstand an seinem Fahrzeug Sachschaden von 10.000 Euro; er selbst wurde glücklicherweise nicht verletzt. Bei dem entgegenkommenden Fahrzeug müsste es sich nach Angaben des Geschädigten um ein rotes Fahrzeug, gelenkt von einem ca. 20-jährigen Mann, gehandelt haben. D...
POL-EL: Sögel – Passanten nehmen betrunkener Frau Autoschlüssel ab Sögel (ots) - Am Sonntagabend haben Beamte der Polizei Sögel und aufmerksame Passanten eine betrunkene Autofahrerin aus dem Verkehr gezogen. Die 36jährige Frau war mit ihrem Golf Plus auf der Wahner Straße unterwegs. Sie hielt am Straßenrand an und machte auf Zeugen einen hilfsbedürftigen Eindruck. Als diese die Autofahrerin ansprachen um Hilfe anzubieten, stellten sie fest, dass die Frau offenbar deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Sie versuchte noch wegzufahren und gefährdete die Zeugen dabei. Dank des beherzten Eingreifens der Passanten gelang es, der ...
POL-PDKH: Falsche Handwerker unterwegs Bad Sobernheim (ots) - Am 17.05.2018 kam es um 14.00 Uhr in der Nahestraße zu einem Trickdiebstahl mit hohem Schaden. Zwei unbekannte Männer in Dachdeckerkleidung erschienen bei einem 90-jährigen Mann, welcher zu diesem Zeitpunkt alleine zuhause war. Die beiden Männer gaben vor, für ein ortsansässiges Dachdeckerunternehmen Renovierungsarbeiten durchzuführen. Unter dem Vorwand, eine Überprüfung des Hausdachs vorzunehmen, gelangten die beiden Männer in das Haus. Während ein Täter den Senior bei der Überprüfung des Hausdachs a...
BPOL NRW: Kein Fahrschein dafür ein gestohlenes Smartphone dabei – Bundespolizei stellt Hehlerware am Hagener Hauptbahnhof sicher Hagen - Ibbenbüren (ots) - Die "Schwarzfahrt" eines 20-jährigen Marokkaners führte Sonntagabend (20. Mai) zu einem gestohlenen Smartphone. Zudem durfte sich der Asylbewerber gar nicht in Hagen aufhalten. Gegen 19:35 Uhr überprüften Bundespolizisten den 20-Jährigen im Hagener Hauptbahnhof, weil er einen Zug ohne Fahrschein benutzt hatte. Dabei stellten die Einsatzkräfte fest, dass der Asylbewerber aus Ibbenbüren sich gar nicht in Hagen aufhalten durfte. Das Ausländeramt hatten seinen Aufenthalt auf den Regierungsbezirk Münster beschränkt. Z...
POL-VIE: Radfahrer und Fußgänger bei Verkehrsunfall leicht verletzt Viersen-Boisheim (ots) - Am Freitag gegen 13.15 Uhr befuhr ein 37jähriger Radfahrer aus Mönchengladbach, der einen Helm trug, in Viersen-Boisheim den linksseitig gelegenen Radweg der Nettetaler Straße aus Richtung Lobberich kommend in Richtung Dülken. In Höhe des Hauses 153 endet der Radweg. Er setzte seine Fahrt auf dem Gehweg fort und achtete nicht auf einen 25jährigen Mann, der gerade ein Geschäft verließ. Es kam zum Zusammenstoß, wobei beide zu Fall kamen und sich leicht verletzten. /UR (665) Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde ...
LPI-G: Wildunfälle auf B7 Altenburg (ots) - Am Abend des 18.05.2018 ereignete sich ein Wildunfall auf der B7 im Bereich der Ortslage Schloßig. Dabei wurde ein Waschbär von einer 56 jährigen Fahrzeugführerin eines VW Up erfasst. Bereits kurze Zeit später, am 19.05.2018 um 01:32 Uhr war erneut die B7 Unfallort eines Wildunfalles. Dabei wurde ein Reh auf der Ortsfahrung von Altenburg durch einen 55 jährigen LKW Fahrer eines Daimler erfasst und erendete an der Unfallstelle. (AG) Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion GeraPressestelleTelefon: 0365 829 1503E-Mail...
POL-NB: Gleich 2 alkoholisierte PKW Fahrer wollten vor Polizei flüchten, LK VG Ueckermünde (ots) - Fluchtversuch 1 Am 18.05.2018 um 23:05 Uhr befuhr ein 30jähriger Mann mit seinem Pkw Opel die Gundelach Str. in Ferdinandshof aus Richtung Wilhelmsburg kommend in Richtung Dorfmitte. Eine Polizeistreife wollte den Pkw stoppen und den Fahrer kontrollieren. Aus diesem Grund schalteten die Beamten im Lichtbalken "Stopp Polizei" ein. Daraufhin gab der Pkw Fahrer Gas und fuhr durch die Straßen mit Geschwindigkeiten bis zu 100 km/h. In der Gießerei Straße verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Pkw und kam nach rechts von der Fahrbahn ab und k...
POL-MS: Trunbkenheit im Verkehr Münster, OT Sentrup (ots) - Am Samstag, den 19.05.2018, gegen 23.35 Uhr, wurde ein 38-jähriger PKW-Fahrer aus Münster, der mit seinem Fahrzeug aus Richtung Friesenring und Yorkring kommend in die Steinfurter Str. abgebogen war, von einer Streifenbesatzung angehalten und kontrolliert. Hintergrund war das fehlende vordere Kennzeichen am Fahrzeug. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch in der Atemluft des 38-jährigen fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,20 Promille. Daraufhin wurde dem 38-jährigen in den Räumen einer Polizei...
POL-UN: Unna – Verkehrsunfall mit Personenschaden – 4 Verletzte nach Fahrstreifenwechsel Unna (ots) - Am 17.05.2018 (Do.), gegen 15.37 Uhr, befuhren 2 Fahrzeugführer gleichzeitig die Bundesstraße 1 in Fahrtrichtung Holzwickede. Sie befanden sich auf gleicher Höhe auf der dort zweispurig ausgebauten Bundesstraße. Kurz vor Erreichen der Kreuzung Bundesstraße 1 / Provinzialstraße wechselte ein 37jähriger Fahrzeugführer aus Hamm vom rechten auf den linken Fahrstreifen und übersah hierbei vermutlich das dort befindliche Fahrzeug einer 49jährigen Fahrzeugführerin aus Wickede. Es kam zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge. Durch...
POL-NE: Motorradfahrer stirbt an den Folgen eines Verkehrsunfalls Dormagen (ots) - Mit Meldung vom 13.05.2018 - 18:07 Uhr, berichtete die Polizei von einem Verkehrsunfall auf der Alte Heerstraße. Beteiligt waren ein 54-jähriger Motorradfahrer und eine 31-jährige Autofahrerin, die mit ihren zwei Kindern unterwegs war. Der Kradfahrer war am Sonntag (13.05), gegen 14:50 Uhr, in den Gegenverkehr geraten und mit der entgegenkommenden 31-Jährigen kollidiert. Hierbei erlitt er schwere Verletzungen, denen er nun in einem Krankenhaus erlag. Rückfragen von Pressevertretern bitte an:Der Landrat desRhein-Kreises Neuss alsKreispolizeibehörd...
POL-SO: Soest – Besitzer von Diebesgut gesucht Soest (ots) - Nachdem die Polizei am 2. Mai einen 25-jährigen Mann mit einem gestohlenen Auto festnehmen konnte, sitzt dieser mittlerweile in Haft. Er sitzt dort eine Straße aufgrund einer Autoaufbruchserie aus dem Jahr 2017 ab. Nach der Festnahme konnten bei ihm wieder viele Dinge sichergestellt werden, die wahrscheinlich aus Diebstählen stammen. Da der Mann oftmals auch unverschlossene Autos durchsucht hatte, gehen die Ermittler davon aus, dass nicht alle Diebstähle angezeigt wurden. Darum bittet das zuständige Kriminalkommissariat um die Mithilfe der Bevölkeru...
POL-TUT: (Geislingen) Motorradfahrer nach Sturz im Krankenhaus Geislingen (ots) - Der Fahrer eines Yamaha Leichtmotorrades ist am Mittwochabend in der Vorstadtstraße gestürzt und hat sich verletzt. Gegen 19.35 Uhr bog die Fahrerin eines Dacias von der Vorstadtstraße nach rechts in eine Hofeinfahrt nahe des Rathauses ab. Hinter ihr kam ein Leichtkraftrad. Dessen 16-jähriger Fahrer erkannte zu spät, was vor ihm gerade passiert und prallte gegen den bereits abbiegenden PKW. Er stürzte und verletzte sich. Die Verletzung musste im Zollernalbklinikum Balingen operativ versorgt werden. An dem Dacia entstand ein Schaden in Höh...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110978/3944967