VS-Schwenningen (ots) – Ein 21-jähriger Lenker eines Ford Fiesta ist am Dienstag, gegen 17.45 Uhr, auf der Villinger Straße auf einen vorausfahrenden 3-er BMW eines 40-jährigen Mannes aufgefahren. Durch die große Wucht des Aufpralles entstand ein Sachschaden von rund 16.000 Euro. Die beiden Autofahrer blieben unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ST: Schwere Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Motorradfahres Rheine, Haselnußstraße/Goldbergstraße Steinfurt (ots) - Rettungskräfte, Notarzt und Rettungshubschrauber, sowie Polizei im Einsatz. Rückfragen bitte an:Polizei SteinfurtPressestelle Telefon: 02551 152200Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell
POL-DO: Einbruch in Fabrikhalle – Polizei nimmt Kupferdieb fest! Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0731 Weil ein aufmerksamer Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes schnell schaltete und die Polizei rief, konnte in der Nacht auf den heutigen Donnerstag (17. Mai) in Barop ein mutmaßlicher Einbrecher festgenommen werden. Ersten Ermittlungen zufolge erkannte der 54-Jährige gegen 1 Uhr anhand einer Überwachungskamera eine verdächtige Gestalt auf dem Gelände des ehemaligen Weichenwerks im Krückenweg. Er sah, wie sich der Verdächtige augenscheinlich Zugang zur Halle verschaffte und hier fein säuberlich die Kupferkabel demontierte....
POL-WAF: Sendenhorst-Albersloh. Nach Unfall Blutentnahme und Führerschein beschlagnahmt Warendorf (ots) - Nach einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstag, 15.05.2018, um 08.10 Uhr, auf der Wolbecker Straße in Albersloh ereignete, ordnete die Polizei bei dem Verursacher eine Blutentnahme an und beschlagnahmte seinen Führerschein. Ein 18-jähriger Autofahrer befuhr mit seinem Pkw die Wolbecker Straße aus Richtung Münster kommend in Fahrtrichtung Albersloh. Kurz hinter dem Kreisverkehr gerät der junge Mann mit seinem Pkw auf die Fahrspur des Gegenverkehrs. Hier kam es zu einer seitlichen Berührung mit dem entgegenkommenden Pkw eines 50-Jährig...
POL-PDLD: Kontrolle Nachtfahrtverbot B 10 Birkweiler (ots) - Nacht vom 18. Mai 2018 - 19. Mai 2018 Bei acht kontrollierten LKW verstießen alle Fahrer gegen das Nachtfahrverbot. Von diesen acht Fahrer waren sechs nicht aus Deutschland und es mussten Sicherheitsleistungen erhoben werden. Rückfragen bitte an:Polizeidirektion LandauThomas Sewohl Telefon: 06341-287-0www.polizei.rlp.de/pd.landauPressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell
POL-TUT: (Furtwangen) Unfallflucht – Zeugen gesucht Furtwangen (ots) - Eine bislang unbekannte Autofahrerin fuhr am Mittwochvormittag, gegen 11.55 Uhr, in der Wilhelmsstraße aus einer Parklücke und übersah dabei eine 60-jährige Roller-Fahrerin, die in Richtung Stadtmitte fuhr. Die 60-Jährige musste stark abbremsen und stürzte. Eine Kollision zwischen Pkw und Zweirad fand nicht statt. Ohne sich um die gestürzte und leicht verletzte Frau zu kümmern, setzte die Unfallverursacherin ihre Fahrt fort. Bei ihrem Fahrzeug handelt es sich um einen roten Kleinwagen. Der Sachschaden am Roller beläuft sich auf c...
POL-OS: Osnabrück: Drogenfahnder waren erfolgreich Osnabrück (ots) - In einem größeren Rauschgiftverfahren wurden Ende letzter Woche drei Wohnungen von mutmaßlichen Drogendealern aus Osnabrück durchsucht. Hierbei wurden mehrere hundert Gramm Amphetamin, Ecstasy-Tabletten, zahlreiche Konsumeinheiten Kokain, eine größere Menge an Utensilien zum Verkauf von Drogen sowie diverse Hieb-und Stichwaffen aufgefunden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Osnabrück wurde einer der Täter dem Haftrichter vorgeführt, der den mutmaßlichen Dealer in Untersuchungshaft wegen Fluchtgefahr schickte. Die b...
FW-GL: Gänsefamilie auf Shoppingtour Bergisch Gladbach (ots) - Nicht alltäglicher Einsatz für die Kräfte der hauptamtlichen Wache Süd der Feuerwehr Bergisch Gladbach im Stadtteil Refrath Datum: 17.05.2018 - Uhrzeit: 15:07 Uhr Ob sie nur ein Eis essen wollten oder einfach nur mal shoppen - den sonnigen Donnerstagnachmittag nutzte eine Gänsefamilie für einen Ausflug in Refrath. Mama, Papa und fünf junge Gänslein watschelten gemütlich durch die Fußgängerzone in Richtung Peter-Bürling-Platz wo sie schließlich von der bereits verständigten Polizei angehalten wurde...
POL-HX: In Schaufensterscheibe gefahren Warburg, Paderborner Tor, Sonntag, 20.05.2018, 14.28 Uhr Warburg (ots) - Vor einem Lebensmittelmarkt am Paderborner Tor in Warburg wollte eine 71 jährige Frau aus Waldeck mit ihrem Opel Corsa rückwärts einparken. Hierbei hatte sie jedoch versehentlich den Vorwärtsgang eingelegt. Dadurch fuhr der Opel nach vorn in die Scheibe des Marktes, hier wurden auch einige Regale beschädigt. Die Fahrerin erlitt einen Schock, konnte das Krankenhaus aber nach ambulanter Behandlung verlassen. Der Sachschaden wird auf 15.000 EUR geschätzt. Me. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde Höxter- Presse- und Öffentlichkei...
POL-NB: Unfall mit leichtverletzter Person in Stralsund, LK VR Stralsund (ots) - Am 17.05.2018 um 16:17 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person. Ein 37-jähriger Ford Fahrer und ein 34-jähriger Skoda Fahrer (beide aus Stralsund) befuhren die Alte Richtenberger Straße in Richtung Carl-Heydemann-Ring. Aus dem Heuweg kommend bog ein schwarzer PKW Kombi nach links auf die Alte Richtenberger Straße ein, ohne die Vorfahrt der Fahrzeuge auf der Alten Richtenberger Straße zu beachten. Der Fordfahrer bremste stark ab und der Skodafahrer fuhr auf. Der Unfallverursacher verließ unerlaubt die Unfallstelle. Bei d...
POL-HAM: Küchenbrand in einer Dachgeschosswohnung Hamm-Heessen (ots) - Bei einem Küchenbrand in einer Dachgeschosswohnung einer Doppelhaushälfte an der Nelkenstraße am Samstag, 19. Mai, kamen keine Menschen zu Schaden. Das Feuer brach gegen 23.25 Uhr in der Dachgeschosswohnung aus. Die alarmierte Feuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle und löschte die Flammen ab. Es besteht Einsturzgefahr. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. (MW) Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium HammPressestelle Polizei HammTelefon: 02381 916-1006E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.deh...
POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Verkehrsunfälle, Fahren unter Kokain-Einfluss, Diebstahl und anderes Waiblingen (ots) - Weinstadt: Unfall beim Überholen Beim Versuch an einem Renault vorbei zu fahren hat am Dienstag ein 52 Jahre alter Fahrer eines Mercedes Klein-Lkw einen Sachschaden von 5.000 Euro angerichtet. Der Lkw-Fahrer hatte um 11:00 Uhr die Staffelstraße befahren und wollte vor einer Engstelle an einem stehenden Renault vorbei fahren. In diesem Augenblick fuhr die 58 Jahre alte Renault-Lenkerin an, welche verkehrsbedingt vor der Engstelle gewartet hatte, wodurch es zum Unfall kam. Waiblingen: Auffahrunfall Bei einem Auffahrunfall Hegnach ist am Dienstag um 17:00 Uhr ein Sac...
POL-MA: Leimen: Bäckereieinbruch im Stralsunder Ring Polizei ermittelt und bittet um Hinweise Leimen/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - In den Verkaufsraum einer Bäckerei stiegen in der Zeit zwischen Mittwoch, 13 Uhr und Donnerstagfrüh, kurz vor 5 Uhr bislang unbekannte Täter ein. Nachdem die Aufhebelversuche eines Fensters fehlschlugen, verschafften sich die Einbrecher über eine Türe Zugang. Ob Utensilien aus dem Verkaufsraum gestohlen wurden, ist derzeit noch unklar. Der Sachschaden dürfte sich auf einige hundert Euro belaufen. Zeugen, die sachdienliche Hinwiese hierzu geben können, werden gebeten, das Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222/57090, zu informier...
POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen Konstanz (ots) - -- Sigmaringen Vorfahrt missachtet Einen Schaden von etwa 12.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Dienstag gegen 11 Uhr in der Hohenzollernstraße an der Einmündung zur Friedrich-List-Straße. Ein 60-jähriger Ford-Fahrer bog von der Friedrich-List-Straße kommend nach links in die bevorrechtigte Hohenzollernstraße ein und übersah das Auto eines von links kommenden, in Richtung B 32 fahrenden 45-Jährigen und stieß mit diesem zusammen. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Bad Saulgau Skateboarder und Auto prallen zusamm...
POL-TUT: (Trichtingen) Totalschaden zwischen Trichtingen und Autobahn – Fahrerin leicht verletzt Trichtingen (ots) - Mit glücklicherweise nur leichten Verletzungen konnte die 28-jährige Fahrerin eines Seats am Samstagmorgen kurz vor der Autobahnbrücke aus ihrem völlig demolierten Wagen aussteigen. Die junge Frau fuhr gegen 8.20 Uhr auf der Kreisstraße von Trichtingen in Richtung Autobahn. Sie fuhr zu schnell, weshalb sie nach rechts aufs Bankett geriet. Beim Zurücklenken übersteuerte sie. Den Seat stellte es dabei quer. Danach rutschte er in den Straßengraben. Hier überschlug sich der PKW und kam erst nach zirka 70 Metern auf dem Dach zum Lie...
POL-LIP: Bad Salzuflen – Parkenden Pkw angefahren und geflüchtet Lippe (ots) - (RB) Am Samstag kam es in der Zeit zwischen 14:45 Uhr und 15:10 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht in der Schloßstraße in Schötmar. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer war gegen einen geparkten Pkw Ford in blau gefahren. Anstelle auf den Berechtigten des angefahrenen Pkw zu warten, flüchtete der Verursacher. Wer zur angegebenen Zeit den Unfall beobachtet hat oder sonst Hinweise zu dem Verursacher geben kann, wird gebeten sich an die Polizeiwache in Bad Salzuflen zu wenden unter Tel. 05222 98180. Rückfragen bitte an:Polizei LippeLeitstelleTelefon: 05231/60...
POL-KLE: Verkehrsunfallflucht / 41-Jähriger flüchtet zu Fuß von der Unfallstelle Rees (ots) - Am Freitagabend (18. Mai 2018) gegen 22.20 Uhr befuhr ein 41-Jähriger mit einem Ford Mondeo die Hurler Straße im Ortsteil Millingen in Richtung Bundesstraße 67. Im Verlauf einer leichten Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit dem PKW gegen einen dortigen Betonkübel. Der Fahrer stieg aus dem PKW aus und entfernte sich zu Fuß. Aufmerksame Zeugen informierten die Polizei, welche den 41-Jährigen im Bereich der Ortschaft Millingen antreffen konnten. Da er unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand, wurde ihm eine Blu...
POL-DEL: Pressemeldung der Polizei Delmenhorst vom 19.05.2018 Delmenhorst (ots) - Delmenhorst: Einbruch in Kiosk In der Nacht von Donnerstag auf Freitag drangen unbek. Täter auf bislang ungeklärte Art und Weise in ein Schulungsgebäude in der Nordwollestraße in Delmenhorst ein. Die Täter brachen einen im Gebäude befindlichen Kiosk auf und entwendeten eine geringe Menge Bargeld und Nahrungsmittel. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Delmenhorst: Einbruch in Einfamilienhaus In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brachen unbek. Täter ein Fenster eines Einfamilienhauses in der Estlandstraße in Delmenhorst a...
POL-HN: PM des PP Heilbronn vom Mo., 21.05.2018, Stand 18.00 Uhr Heilbronn (ots) - Stadt- und Landkreis Heilbronn Bad Rappenau-Grombach: Brand eines Lagerschuppens der Deutschen Bahn AG Umliegende Anwohner des Bahnhofs Grombach meldeten am Montag um 16.24 Uhr den Vollbrand eines Bahngebäudes. Bei dem Gebäude handelte es sich um einen dem Bahnhof gegenüber befindlichen freistehenden Lagerschuppen in der Eisenbahnstraße. Der teils massiv und teils aus Holz erstellte, ca. 10 x 15 m große Lagerschuppen stand zum Zeitpunkt des Brandausbruchs leer. Die Feuerwehr, die mit 42 Mann und acht Fahrzeugen am Brandort im Einsatz war, konnte da...
POL-CLP: Pressemeldung des PK Friesoythe vom 21.05.2018 Cloppenburg/Vechta (ots) - Friesoythe In der Nacht zum Pfingstmontag wurde die Friesoyther Polizei gegen 01.40 Uhr zu einer einfachen Körperverletzung in Friesoythe, Pastorenpad, gerufen. Hier hatte ein alkoholisierter 31 jähriger Mann aus Friesoythe eine 21-jährige aus Friesoythe nach einem Streit an den Haaren über den Boden gezogen. Pressemeldung gefertigt: PHK Schedemann/ Stand 10.00 Uhr Rückfragen bitte an:PK Friesoythe, PHK Schedemann, Tel.: 0449193160E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.deOriginal-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta,...
LPI-SHL: Auspuffteile entwendet Landespolizeiinspektion Suhl Schmalkalden (ots) - Unbekannte entwendeten zwischen Mittwochabend und Donnerstagvormittag Auspuffteile eines Kleintransporters, der auf einem Parkplatz in der Waldhausstraße in Schmalkalden geparkt war. Es entstand ein Entwendungsschaden von etwa ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110978/3944970