Die SmartHome Initiative Deutschland vergibt jährlich die SmartHome Deutschland Awards für das beste realisierte SmartHome Projekt, das beste smarte Produkt, das beste SmartHome Start-Up und die beste studentische Leistung. Die Preisverleihung fand am 14. Mai 2018 im “Großen Saal und Wappensaal im Roten Rathaus” zu Berlin statt.

Bei der Verleihung der “SmartHome Deutschland Awards” prämierte die SmartHome Initiative Deutschland die besten Innovationen und Dienstleistungen im Bereich intelligentes Wohnen. In den vier Kategorien “Bestes realisiertes Projekt”, “Bestes StartUp”, “Beste studentische Arbeit” und “Bes-tes Produkt” stellten sich auf der Veranstaltungsfeier im “Großen Saal und Wappensaal” im Roten Rat-haus in Berlin die Finalisten des Wettbewerbs vor.

Dies sind die vier Kategorie-Sieger:

Bestes Produkt

Das weltweit kleinste Smart-Home-Universalmodul – “Wireless IO” der Comexio GmbH aus Kerzen-heim in der Pfalz – ermöglicht eine funkbasierte Steuerung von Smart-Home-Komponenten. Es ist für den Neubau und die Nachrüstung im Bestand geeignet.

Bestes realisiertes Projekt

Norbert und Christine Weimper aus Mühlacker bei Pforzheim haben das europaweit erste “Healthy Home” erschaffen. Das Healty Home, ein Fertighaus von Schwörerhaus mit umfangreicher assistiver Technik von Somfy soll ein gesundes, energiesparendes und nachhaltiges Wohnen ermöglichen.

Bestes StartUp

Die roofsec GmbH aus Alberndorf bei Linz in Österreich hat als weltweit erstes Unternehmen ein Flachdach-Monitoring-System entwickelt, das Schäden frühzeitig erkennt und damit Kosten reduziert und Rohstoffe spart.

Beste studentische Arbeit

Acht Studenten der TU München haben zusammen mit der iHaus AG als Industriepartner mit der “iHaus DNA” eine vereinfachte automatisierte Steuerung für Smart Homes entwickelt.

Nominiert waren ebenfalls:

Kategorie “Bestes realisiertes Projekt”

Helene Böhm von der GESOBAU AG in Berlin hat in ihrem Modellvorhaben “Pfle-ge@Quartier” neue Wohn- und Versorgungskonzepte für altersgerechtes Wohnen implemen-tiert.

Simone Pöchacker von der iHaus AG in Unterföhring bei München hat in ihrem Projekt “Apart-ment der Zukunft” ein smartes Raumkonzept speziell für die Bedürfnisse von Reisenden entwickelt.

Kategorie “Bestes StartUp”

Das “Livy Protect”-System mit erweiterten Rauch- und Bewegungsmeldern der HUM Systems GmbH aus Berlin bietet ihren Kunden mehr Sicherheit, indem es bei Brand oder Einbruch nicht nur den Nutzer per App alarmiert, sondern auch dessen Verwandte und Bekannte informiert.

Das “Better@Home”-Konzept der Innovation Health Partners GmbH aus Berlin ermöglicht es Menschen, mithilfe digitaler Technik so lange wie möglich ein sicheres und selbstbestimmtes Leben in ihrem Zuhause zu führen.

Kategorie “Beste studentische Arbeit”

Das System “KARIN” von Janine Breßler von der TH Wildau macht Schülern spielerisch und prak-tisch die Bereiche Smart Home und Künstliche Intelligenz verständlich.

Carolin Santander von der FH Aachen hat Geschäftsmodelle und Erfolgskriterien definiert, mit denen die Akzeptanz des Bereichs Smart Home gesteigert werden kann.

Kategorie “Bestes Produkt”

“VELUX ACTIVE mit NETATMO” der VELUX Deutschland GmbH aus Hamburg steuert auf Basis von CO2, Feuchtigkeit und Temperatur automatisch alle Smart-Home-Komponenten des Unter-nehmens und sorgt somit für ein optimales Raumklima.

Die Planungssoftware “terminal” der Alexander Bürkle GmbH & Co. KG aus Freiburg können Elektrofachleute nutzen, um den Einsatz von Smart-Home-Komponenten in Wohnungen und Gewerbegebäuden zu planen und zu kalkulieren.

Pressefotos finden Sie hier: https://sharegallery.strato.com/pages/smarthome-ger#2018-award-berlin/photos/fluid Bitte angeben: Copyright SmartHome Initiative Deutschland e.V. / Jeannette Dobrindt. www.smarthome-deutschland.de

Der SmartHome Initiative Deutschland e.V. ist ein bundesweit arbeitender Verband. Sein Hauptziel ist es, die Akteure der SmartHome Branche zu vernetzen und bei deren Arbeit zu unterstützen. Außerdem geht um es Aufklärungsarbeit rund um das Thema SmartHome, SmartLiving, SmartBuilding und AAL.

Kontakt
SmartHome Initiative Deutschland e.V.
Günther Ohland
Rathausstraße 48
12105 Berlin
+49 (30) 60 98 62 43
go@smarthome-deutschland.de
http://www.smarthome-deutschland.de

Das könnte Sie auch interessieren:

MICE PORTAL ist Mitglied im EventTech-Verbund ZEUS Als Mitglied im EventTech-Verbund ZEUS möchte das MICE Portal seine langjährigen Branchenerfahrungen einbringen und die Synergien des innovativen Zusammenschlusses nutzen. Ihren ersten gemeinsamen Auftritt haben die frisch gebackenen Partner bei der IMEX 2018, bei der sie gemeinsam die Transformation der MICE Branche unter die Lupe nehmen. ZEUS ist ein Zusammenschluss aus verschiedenen EventTech Start-ups und Firmen rund um die Meeting, Incentive, Convention und Event-Industrie (MICE). Als einer der wichtigsten Innovationsführer der Branche, darf das MICE Portal nicht fehlen: &...
Maximale Werbewirkung mit Mehrmonatskalendern von PRINTAS Mehrmonatskalender sorgen für maximale Werbewirkung Als Werbemittel bewährt sich der Mehrmonatskalender in vielfacher Hinsicht. Er bietet eine umfangreiche Werbefläche, sodass nicht nur Termine und Kalenderdaten im Blickfeld sind. Auch die Werbebotschaft kommt beim Empfänger an. Ein Kalender mit mehrmonatigem Kalendarium lässt sich optimal auf die Zielgruppe abstimmen. Die Werbeflächen auf den Kopf-, Fuß- und Zwischenzeilen bieten reichlich Platz für individuelle Werbeeindrucke. Der Mehrmonatskalender mit bedruckten Werbeflächen eignet sich als Wer...
Cannabis Halle (ots) - Seit März 2017 kann Schwerstkranken Cannabis auf Rezept verschrieben werden. Diese Liberalisierung ist ein Segen für tausende Patienten. Für sie gibt es neue Chancen, dass ihre Beschwerden gelindert werden. Die jetzt von der Barmer und zuvor von anderen Krankenkassen veröffentlichen Zahlen zeigen: Erstens haben sich Befürchtungen nicht bewahrheitet, die Kassen würden bei der Genehmigung übertrieben hart reagieren, um Kosten zu sparen. Die Zahl deuten aber auch darauf hin, dass die Regierung den Bedarf - wohl auch aus politischen Gründen - viel zu niedrig angesetzt hat. Die sta...
Kommentar Fledermaus-Politik = Von Antje Höning Düsseldorf (ots) - In den Anfängen ihrer Bewegung setzten sich Umweltschützer auf die Straße. Inzwischen haben sie das Verwaltungsrecht entdeckt und machen damit auch RWE das Leben schwer. Man kann es lächerlich finden, dass eine Fledermaus mit darüber entscheidet, ob der Hambacher Forst abgeholzt werden darf oder nicht. Das müssen Konzerne und Politik aushalten. Auf der Ebene muss der Konflikt ausgetragen werden, und das tut das neue RWE-Gutachten auch. Gewalt und Vandalismus, mit denen ein Teil der Klimaschützer vorgeht, sind dagegen illegal und dürfen nicht geduldet werden. RWE hat Genehmig...
Mitglieder-Hoch bei Bayerns Genossenschaften München (ots) - Rund 160 Jahre nach der Gründung der ersten bayerischen Genossenschaften ist diese Wirtschaftsform gefragter denn je. Darauf hat Jürgen Gros, Präsident des Genossenschaftsverbands Bayern (GVB), in einem Interview anlässlich des 200. Geburtstags von Friedrich Wilhelm Raiffeisen am 30. März hingewiesen. Allein die im GVB vertretenen 1.260 Mitgliedsunternehmen haben derzeit rund 2,9 Millionen Mitglieder - so viele wie noch nie. Ein Grund für die Anziehungskraft von Genossenschaften ist nach Ansicht des Verbandspräsidenten "eine Renaissance des Regionalen". "Produkte regionaler Her...
Einladung zum Pressetermin – WDR-Musikvermittlung: Schulstunde mit Ministerin … Köln (ots) - Liebe Kolleginnen und Kollegen, 20.000 Kinder konnten bei der großen Schultour des WDR Sinfonieorchesters im März 2017 in die musikalische Welt von Wolfgang Amadeus Mozart eintauchen. Aufgeteilt in 13 Ensembles tourten die Profi-Musiker durch 55 Städte in Nordrhein-Westfalen, besuchten fast 100 Schulen und begeisterten die Kinder für die klassische Musik des Komponisten. Immer dabei war der freche und unverschämt musikalische "Dackl". Der zottelige Hund, von Puppenspieler Carsten Haffke zum Leben erweckt, machte den Kindern Lust auf die Musik von Mozart. Das Programm dieser erfolg...
Minol: Novellierung der EU-Energieeffizienz-Richtlinie – Funk-Messtechnik wird voraussichtlich Pflicht in Europa Noch in diesem Jahr soll die novellierte EU-Energieeffizienz-Richtlinie (EED) verabschiedet werden. Die EU will ihre Mitgliedsstaaten dazu ver-pflichten, zusätzliche Energie-Einsparpotenziale zu nutzen. Die EU-Energieeffizienz-Richtlinie (EED), die seit 04.12.2012 gilt, wird derzeit auf europäischer Ebene reformiert. Noch läuft das Gesetzgebungsverfahren; verschiedene Vorstellungen der Europäischen Kommission, des Europäischen Parlaments und des Europäischen Rates müssen zusammengeführt und konsolidiert werden. Für die Verbrauchserfassung von W&aum...
Deutsche Finanzämter bekamen 1,3 Millionen Hinweise vom EU-Ausland Düsseldorf (ots) - Ausländische Finanzbehörden innerhalb der EU haben deutschen Finanzämtern seit Ende September bereits in knapp 1,3 Millionen Fällen Auskünfte über Kontostände und Kapitalerträge deutscher Steuerzahler im Ausland mitgeteilt. Das geht aus der Antwort des Bundesfinanzministeriums auf eine kleine Anfrage der Linken-Fraktion hervor, die der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagausgabe) vorliegt. Grundlage ist der so genannte automatische Informationsaustausch über Finanzkonten zwischen Deutschland und 49 anderen Staaten, der Ende September in Kraft getreten ist....
Merkel und die GroKo Bielefeld (ots) - Kein überwältigender Applaus im Bundestag, keine Gänsehautatmosphäre, keine Aufbruchsstimmung. Angela Merkels Wiederwahl war wie Bayern Münchens x-te Meisterschaft. Weitestgehend emotionslos. Mit dem einzigen Unterschied, dass ihre Wiederwahl knapp war. Und dennoch ist dieser 14. März 2018 ein wichtiger und guter Tag für Deutschland. Besser eine als keine Regierung, möchte man Christian Lindner mit einem Augenzwinkern zurufen. Nach dem monatelangen Hickhack ist es höchste Zeit, dass endlich regiert wird. »Ich darf Ihnen alle guten Wünsche auf ihrem schweren Weg mitgeben«, hat...
Nach Tarifabschluss im öffentlichen Dienst: Kommunale Arbeitgeber im … Stuttgart (ots) - "Der Tarifabschluss im öffentlichen Dienst ist insgesamt relativ hoch - ansonsten hat er mehr Licht als Schatten", sagte Werner Wölfle, der Vorsitzende des Kommunalen Arbeitgeberverbandes (KAV) in Baden-Württemberg der "Stuttgarter Zeitung" und den "Stuttgarter Nachrichten" (Donnerstagausgabe). Für die Zukunft befürwortet der Stuttgarter Verwaltungsbürgermeister wegen der unterschiedlichen Finanzkraft der Städte und Gemeinden einen Systemwandel in den Tarifverhandlungen: "Die Bandbreite ist viel zu groß und verändert sich selbst durch einen moderaten Tarifabschluss nicht", ...
SchönLange: 5G muss flächendeckend und verlässlich zur Verfügung stehen Berlin (ots) - Es geht um gleichwertige Lebensverhältnisse Am heutigen Donnerstag hat es eine Plenar-Debatte zum LTE-Ausbau in Deutschland gegeben. Hierzu erklären die stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Nadine Schön und Ulrich Lange: Nadine Schön: "Wir haben in den letzten Jahren dafür Sorge getragen, dass sich der Mobilfunkausbau positiv entwickelt. Das Resultat ist gut, aber noch nicht zufriedenstellend. So hat der "Digital Economy and Society Index" (DESI) der Europäischen Kommission ermittelt, dass die LTE-Netzabdeckung in Deutschland insgesamt bei 86 Prozent li...
Hörbuch-Tipp: “Ich versteh die Welt nicht mehr” von Jennifer Sieglar und Tim … Berlin (ots) - Anmoderationsvorschlag: Was ist bloß los mit dieser Welt? Kaum ein Tag vergeht ohne Berichte über Konflikte, Krieg, Terror und deren Folgen. Dazu noch die Euro-Krise, Skandale wie zum Beispiel Dieselgate und diverse Politiker, die die Gemüter mit ihren Ankündigungen und Äußerungen erhitzen. Man könnte meinen, die Welt ist völlig verrückt geworden. Einfach erklären lässt sich jedenfalls nichts mehr: Dafür sind die Zusammenhänge oft viel zu komplex. Hilfe gibt es jetzt von den Moderatoren der Kinder-Nachrichtensendung "logo!". In "Ich versteh die Welt nicht mehr" erklären sie d...
Berliner Crypto-Krimi: Gründerteam verklagt Envion-CEO Woestmann wegen … Berlin (ots) - Das Gründerteam der Envion AG hat gegen die Gesellschafter der envion AG (Schweiz), namentlich die Quadrat Capital GmbH, deren Gesellschafter und Geschäftsführer Matthias Woestmann gleichzeitig Verwaltangsrat der Envion AG ist, rechtliche Schritte eingeleitet, nachdem sich dieser rechtswidrig zusammen mit seinem Berater und unter Verstoß gegen bestehende Verträge die Mehrheit an der Envion AG angeeignet hat. Seit dem stagniert die Entwicklung des Geschäftskonzeptes. Die Envion AG ist ein Blockchain-Start-Up aus der Schweiz, das mobile Container mit Crypto-Mining Hardware und So...
ARD-Hörfunk – weiterhin erfolgreich auf Spitzenposition München (ots) - ARD-Vorsitzender Wilhelm: "Radio verbindet - das breit gefächerte Hörfunk-Angebot der ARD nutzen Menschen in allen Regionen und in allen Altersgruppen - das ist ein großer Vertrauensbeweis" / Großer Erfolg bei jungen Hörern, Spitzenwerte für Informations- und Kulturangebote Die ARD-Radioprogramme sind weiterhin klar Spitzenreiter im deutschen Hörfunkmarkt. Rund 37,16 Millionen Hörerinnen und Hörer schalten täglich (Montag - Freitag) mindestens einen öffentlich-rechtlichen Radiosender ein - ebenso viele wie in der für die ARD erfolgreichen letzten MA 2017 Radio II. Das entsprich...
“Last-Minute-Tipps” zur DSGVO INFOSERVE benennt die wichtigsten Knackpunkte im Vergleich zum aktuellen Datenschutzgesetz Saarbrücken, 4. Mai 2018 – Im Rahmen der INFOSERVE-Veranstaltungsreihe “IT-Security-Update” fand gestern eine Informationsveranstaltung zur neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung statt. Im Fokus des ausgebuchten Fachevents standen rechtliche Aspekte der DSGVO sowie ein Best Practice Vortrag. Gemeinsam mit dem Arbeitskreis Wirtschaft e.V. und der WAGNER webvocat® Rechtsanwaltsgesellschaft mbH beeindruckte INFOSERVE die zahlreichen Veranstaltungsteilnehmer mit einer praxisorientier...
FinTech-Bank überschreitet 3 Milliarden-Grenze Pforzheim (ots) - Mit einem Umsatzsprung von 6,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr erreichte die AKTIVBANK AG im Jahr 2017 die angestrebte 3 Milliarden-Marke. Der Geschäftsbericht 2017 stellt erstmals seit Gründung der AKTIVBANK AG einen regulierten Umsatz von 3,11 Milliarden Euro fest. Diese positive Entwicklung bestätigt die Strategie der Spezialbank für Zentralregulierung und Factoring: Aufbau stabiler Kundenbeziehungen, flexible und branchengerechte Handlungsmöglichkeiten für Kunden im Offline- und Online-Geschäft, kontinuierliche Weiterentwicklung digitaler Leistungen und persönlicher Beratun...
Felix Burda Award 2018 | AOK Nordost für Engagement in der Darmkrebsvorsorge … Berlin (ots) - Die AOK Nordost hat für ihre Aufklärungsarbeit zur Darmkrebsvorsorge den diesjährigen Felix Burda Award in der Kategorie "Engagement des Jahres" erhalten. Die Preise der renommierten Auszeichnung wurden am gestrigen Abend in Berlin überreicht. "Der Felix Burda Award ist eine besondere Auszeichnung, die wir als Bestätigung unserer Initiativen rund um die Themen Vorsorge und Darmkrebsprävention verstehen", sagte Stefanie Stoff-Ahnis Mitglied der Geschäftsleitung der AOK Nordost, nach der Preisverleihung. "Gerade weil die Erkrankung auch immer jüngere Menschen trifft, geben wir uns...
Miese Show Kommentar von Reinhard Breidenbach zu Antisemitismus und Rappern Mainz (ots) - Provokation sei ein Stilmittel, sagen manche in der Debatte um Rapper, die für Antisemitismus einen Musikpreis bekommen. Also provozieren wir. Dies ist ein freies Land, das Grundgesetz schützt die Entfaltung der Persönlichkeit, Kunst- und Meinungsfreiheit, darauf berufen sich die Rapper ausdrücklich. Also: Warum nicht Kinderpornografie erlauben, einvernehmlichen Sex mit Kindern ab 10, Sodomie? Warum nicht Hetze und Beleidigung ungestraft zulassen, allerdings nur, wenn die Opfer "Schwuchteln" sind, "Schlampen", "Sozialschmarotzer" (vor allem Flüchtlinge), "Neger"? Absurd? Vielleic...
Kleine Bäder – Tipps und Tricks für Platz im Badezimmer! Wie sich kleine Bäder bei der Badrenovierung mit den richtigen Badmöbeln stilvoll in Wellnessoasen verwandeln lassen. Unsere Badideen für kleine Bäder Optimale Einrichtung Eine optimale Badeinrichtung mit den Sanitärobjekten, die den Raum größer wirken lassen, schafft Platz und verleiht optische Größe. So brauchen Toiletten auf engem Raum viel weniger Platz, wenn sie über Eck angebracht sind. Mit Hilfe von sogenannten Vorwandinstallationen lassen sich die Anschlüsse in Handumdrehen verlegen, sollte die Toilette in ihrem alten Bad an ein...
African Palm Corp. unterzeichnet neue Vereinbarung mit dem Kongo Zum wachsenden westafrikanischen Portfolio des Unternehmens kommen Millionen Hektar Ölpalmen hinzu - Die Geschäftsaktivitäten der African Palm Corp. werden jetzt auf Guinea-Bissau und die Republik Kongo ausgedehnt, was dem Unternehmen Zugriff auf insgesamt 4,5 Millionen Hektar Ölpalmen bietet. - Damit wird Westafrika nach Indonesien und Malaysia durch die Bündelung des Unternehmens nunmehr zur drittgrößten Region der Welt, die sich der Erzeugung von afrikanischem Palmöl widmet. Dank des beschleunigten Wachstums des Unternehmens ist die Region in der Lage, in Kürze zum größten Palmölanbieter we...

Quelle:
https://www.pr-gateway.de/s/343637