Berlin (ots) – Seit 2016 sind Prinz Harry und Schauspielerin Meghan Markle offiziell liiert. Am 19. Mai wird sich das Paar in der St. George’s Chapel auf Windsor Castle das feierliche Jawort geben. WELT begleitet die royale Hochzeit mit einer dreistündigen Live-Sondersendung.

Als Studiogast dabei ist Society-Expertin Vanessa Blumhagen, bekannt aus dem SAT.1-Frühstücksfernsehen. Gemeinsam mit ihr kommentieren das WELT-Moderatorenteam Felicia Pochhammer und Alexander Siemon live im Studio die Zeremonie und die anschließenden Feierlichkeiten. WELT-Korrespondent Arndt Striegler und -Reporterin Stephanie Rahn berichten aus London direkt von der Hochzeit: Wie ist die Stimmung unter den Gästen? Und wie feiern die Engländer ihre Royals vor Windsor Castle und beim Public Viewing?

“WELT-Sondersendung: Meghan und Harry – Die Traumhochzeit des Jahres” am 19. Mai ab 12.00 Uhr live auf WELT und im Livestream auf WELT.de.

Quellenangaben

Textquelle:WELT, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/13399/3944942
Newsroom:WELT
Pressekontakt:Kathrin Mohr
Programmkommunikation WELT und N24 Doku
+49 30 2090 4625
kathrin.mohr@welt.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Patienten im Visier: Doku im ZDF über Ärzte-Abzocke Mainz (ots) - In kaum einer Branche wird so viel Geld umgesetzt wie im Gesundheitswesen: jährlich fast 350 Milliarden Euro. Doch die Kontrollen sind mangelhaft, was manche Ärzte und Unternehmen ausnutzen. Die investigative Dokumentation "Patienten im Visier - Ärzte zocken ab" deckt am Montag, 18. Juni 2018, 19.25 Uhr, im ZDF die Tricks im Gesundheitswesen auf. Ärzte und Branchen-Insider packen aus, Versicherer schildern Probleme bei den Ermittlungen, berichten aber auch von Erfolgen. Das Verhältnis zwischen Arzt und Patient ist immer auch ein Geschäftsverhältnis - Patienten sind Kunden ihrer ...
runde: Die Schicksalswoche – Letzte Chance EU-Gipfel? – Donnerstag, 28. Juni … Bonn (ots) - Es geht mal wieder ums Ganze in Brüssel: Die Staats- und Regierungschefs der EU suchen nach einer gemeinsamen Flüchtlingspolitik. Nicht zum ersten Mal seit der Krise von 2015. Die darf sich nicht wiederholen, so weit ist man sich noch einig. Aber ansonsten ist von Einigkeit in der Europäischen Union wenig zu spüren. Und wenn Angela Merkel am Wochenende nicht mit einer überzeugenden Lösung nach Hause kommt, ist nicht nur die EU in Gefahr. Möglicherweise steht dann sogar die eigene Regierung vor dem Aus. Nach nur drei Monaten. Ist eine gemeinsame Flüchtlingspolitik in der EU noch mö...
: “Endlich Freitag im Ersten” München (ots) - "Meine Mutter ist unmöglich": Eine romantische Komödie mit Diana Amft, Margarita Broich und Stephan Luca am Freitag, 18. Mai 2018, um 20:15 Uhr im Ersten Auch eine gottgleiche Gourmet-Instanz kann sich mal irren: Wie aus heiterem Himmel bekommen Eifel-Wirtin Toni (Diana Amft) und ihre Mutter Adelheid (Margarita Broich) einen Stern für ihre Kochkünste. Dabei gibt es in ihrer "Kupferkanne", idyllisch an der Landstraße gelegen, nur einen Mittagstisch mit bürgerlicher Hausmannskost. Natürlich handelt es sich um einen Fehler im Adressteil des renommierten Restaurantführers, der den ...