Bad Kreuznach; Bad Münster am Stein; Idar-Oberstein; Ingelheim (ots) – Am Dienstag, gegen 14 Uhr belästigte ein 32-jähriger Mann mehrere Schüler im Zug von Idar-Oberstein nach Ingelheim. Der Mann näherte sich der Schülergruppe im Gang des Regionalexpresses und berührte drei Kinder an Gesäß, Rücken und Schultern. Die Kinder waren im Alter von etwa zehn bis 13 Jahren. Die Lehrerin der Schulklasse meldete den Vorfall einem Zugbegleiter kurz vor ihrem Ausstieg in Ingelheim. Personaldaten der Opfer wurden nicht notiert. Der Mann war bereits in Bad Münster von der weiteren Fahrt ausgeschlossen worden, da er nur mit einer Boxershorts bekleidet war. Die Bundespolizei Bad Kreuznach ermittelte den Tatverdächtigen. Ihn erwartet eine Strafanzeige wegen sexueller Belästigung. Wie sich herausstellte war er bereits am gleichen Tag im Bereich Bad Kreuznach straffällig geworden. Die Bundespolizei bittet die betroffenen Schüler und Lehrer sowie weitere Zeugen der Tat, sich bei der Bundespolizei Kaiserslautern zu melden (Tel. 0631/34073-0 oder über das Internet www.bundespolizei.de).

Rückfragen bitte an:

Alina Rickhof
___________________________________________
Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern |
Öffentlichkeitsarbeit/Controlling |
Bahnhofstr. 22 | 67655 Kaiserslautern

Telefon: 0631 34073-1007 | Fax 0631 34073 1199
E-Mail: bpoli.kaiserslautern.presse@polizei.bund.de
Internet: www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WES: Wesel – Radfahrer stürzte schwer Wesel (ots) - Ein 52-jähriger Radfahrer aus Schermbeck ist gestern gegen 17.20 Uhr bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Ein 69 Jahre alter Autofahrer aus Wesel hielt auf dem Gehweg an der Schermbecker Landstraße, um an einem Verkaufsstand Erdbeeren zu kaufen. Beim Öffnen der Fahrertür kam es zu einem Zusammenstoß mit dem Pedelec-Fahrer, der auf dem Radweg fuhr. Der Mann stürzte zu Boden und verletzt sich schwer. Ein Rettungswagen brachte den Mann in ein Weseler Krankenhaus. Er konnte in der Zwischenzeit aber wieder entlassen werden. Rückfragen b...
POL-EL: Lingen – Einbrecher durch Bewohner verschreckt Lingen (ots) - Unbekannte versuchten am Samstagmorgen gegen 3.00 Uhr über die Terrassentür in ein Wohnhaus am Telgenkamp einzubrechen. Sie wurden durch die Bewohner bemerkt und flüchteten unerkannt. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Lingen unter (0591) 870 in Verbindung zu setzen. /mal Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft BentheimPressestelle Telefon: 0591 / 87-0E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.dehttp://www.pi-el.polizei-nds.deAußerhalb der Geschäftsze...
POL-EL: Lingen – Bargeld bei Einbruch gestohlen Lingen (ots) - Bislang unbekannte Täter sind am vergangenen Wochenende ein Bürogebäude an der Straße Zum Neuen Hafen eingedrungen. Sie brachen ein Fenster auf und durchsuchten mehrere Büroräume nach Wertsachen. Nach bisherigen Erkenntnissen erbeuteten sie Bargeld in bislang unbekannter Höhe. Der angerichtete Sachschaden wird auf etwa 400 Euro beziffert. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (0591)870 bei der Polizei Lingen zu melden. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft BentheimDennis DickebohmTelefon: 0591 87 104E-Mail: pr...
POL-TUT: (Trossingen) Scheibe von Pförtnerhäuschen eingeschlagen – Zeugen gesucht Trossingen (ots) - Wie bereits des Öfteren wurde am Freitagabend am Pförtnerhäuschen zum Hohnerareal die Scheibe eines Kassettenfensters eingeschlagen. Insgesamt soll fünf Scheiben des unter Dankmalschutz stehenden Häuschens bereits eingeschlagen worden sein. Der Bereich wird von jungen Leuten häufig frequentiert. Hinweise bitte an den Polizeiposten, Tel. 07425/33866. Rückfragen bitte an:Michael AschenbrennerPolizeipräsidium TuttlingenPressestelleTelefon: 07461 941-110E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.dehttp://www.polizei-bw.de/Original-Content ...
POL-PDLD: PKW-Aufbruch Hochstadt (ots) - 17. Mai 2018, 20:11Uhr - 18.05.2018, 09:05 Uhr An einem Firmenfahrzeug, VW Caddy, welches in der Straße Im Kirchacker, geparkt war, wurde die Heckscheibe eingeschlagen und eine Kabeltrommel der Marke Brennenstuhl im Wert von 50 Euro entwendet. Hinweise bitte an die Polizei Landau unter 06341 / 287-0 Rückfragen bitte an:Polizeidirektion LandauThomas Sewohl Telefon: 06341-287-0www.polizei.rlp.de/pd.landauPressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermitt...
POL-PDMY: Bad Neuenahr: Verkehrsunfall mit Personenschaden und Alkoholeinwirkung Bad Neuenahr-Ahrweiler (ots) - Am frühen Abend des 19.5.2018 befuhr ein 67jähriger mit seinem PKW die Landgrafenstraße in Richtung Bahnhof. An der Kreuzung Hauptstraße bog er nach rechts ab, ohne die Vorfahrt einer 32jährigen Fahrzeugführerin zu beachten, die in Richtung Heerstraße unterwegs war. Die Fahrzeuge kollidierten im Kreuzungsbereich, wodurch sich die 32jährige leicht verletzte. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 6000 Euro. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Unfallverursacher unter Alkoholeinwirkung stand. Ein Alco-Tes...
LPI-SLF: Mopedfahrer fährt Radfahrer an und flüchtet Pößneck, Saale-Orla-Kreis (ots) - Am Sonntag gegen 15:30 Uhr befuhr ein 16 Jähriger mit seinem Fahrrad die Ernst-Thälmann-Straße in Richtung Busbahnhof. Etwa 200 m nach der Feuerwehr wollte er von der rechten Fahrbahnseite auf den linken Gehweg wechseln. In diesem Moment wurde er von einem Moped überholt. Es kam zur Berührung des Fahrradlenkers mit dem Außenspiegel des Mopeds. Der Radfahrer kam daraufhin zu Fall und verletzte sich leicht am Arm und Hüfte. Der Mopedfahrer wendete und beschimpfte den Radfahrer. Dann fuhr er davon ohne seine Persona...
POL-FR: Waldshut-Tiengen/Waldshut: Kontrollen am Busbahnhof – Festnahme und Drogenvergehen Freiburg (ots) - Am Donnerstagnachmittag führte das örtliche Polizeirevier mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei Kontrollen rund um Busbahnhof durch, die zur Aufklärung eines Drogendeliktes führten und ein Mann festgenommen werden konnte. Ein 37 Jahre alter Mann versuchte noch, seine mitgeführten Drogen vor der Polizei in Sicherheit zu bringen, indem er sie schluckte. Dies konnte noch rechtszeitig verhindert werden. Der Mann hatte eine geringe Menge von Marihuana und Haschisch bei sich. Die Drogen wurden beschlagnahmt. Die Überprüfung eines 38-j&aum...
POL-PDLD: Germersheim – Beifahrerseite aufgerissen und abgehauen Germersheim (ots) - Ein aufgerissener Kotflügel und ein Schaden von ca. 3000 Euro waren das Ergebnis einer Verkehrsunfallflucht in der belebten Innenstadt von Germersheim. Demnach parkte ein Paketzusteller der Firma Amazon seinen Transporter am Freitag, den 18.05.2018, gegen 14:30 Uhr im Bereich des Luitpoldplatzes/Königsstraße in Germersheim und lieferte seine Pakte aus. In der Zwischenzeit streifte ein bislang unbekannter Fahrer im Vorbeifahren das Fahrzeug, riss den Kotflügel in einer Länge von 80 cm auf und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfal...
POL-NE: Einbruch in Kulturhalle – Unbekannte machten sich an Getränkeautomaten zu schaffen Dormagen (ots) - In der Nacht zum Montag (14.05.), gegen 01:00 Uhr, erhielt die Polizei Kenntnis von einem Einbruch in die Kulturhalle an der Langemarkstraße. Ersten Erkenntnissen zufolge, waren Unbekannte durch ein aufgehebeltes Fenster in das Gebäude eingedrungen, hatten mehrere Räume durchsucht und einen Getränkeautomaten geknackt. Da zunächst nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich die Täter noch in der städtischen Anlage befanden, umstellten mehrere Polizisten die "Kulle". Dabei erhielten sie tatkräftige Unterstützung von zwei Diensthund...
POL-FR: Unfall bei Schützenfest – Eine verletzte Person – Schießleiter wird durch Kugel in den Rücken getroffen – unbeabsichtigte Schussabgabe Freiburg (ots) - Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald Gemeinde Eichstetten am Kaiserstuhl Im Rahmen eines Schützenfestes kam es am Pfingstsonntag, 20.05.2018 gegen 12:45 Uhr auf der Schießbahn des Schützenhauses Eichstetten zu einem Unfall. Der 69 - jährige eingeteilte Schießleiter war gerade im Zielbereich des Schießstandes unterwegs um neue Zielscheiben aufzuhängen, als ihn ein Schuss von hinten in die Schulter traf und diese durchschlug. Nach ersten Ermittlungen hatte ein 48 - jähriger Schütze, welcher hinter ihm stand gerade seine Langwaffe auf...
POL-TUT: (Bisingen) Mülltonnen brennen Bisingen (ots) - Am Mittwochmorgen sind vor einem Wohnhaus in der Straße Laiblache zwei Mülltonnen in Brand geraten. Ein Anwohner entdeckte das Feuer und verständigte die Feuerwehr. Kurz nach 4 Uhr sah der Zeuge, dass in seiner Nachbarschaft etwas brennt. Er wählte den Notruf. Die anrückende Feuerwehr traf auf zwei vor der Wand eines Wohnhauses stehende Mülltonnen, die bereits lichterloh brannten. Es gelang den Floriansjüngern die Flammen zu löschen, bevor größerer Schaden an der Fassade entstand. So blieb es bei einer starken Verrußun...
POL-PDMY: Altenahr: Verkehrsunfall mit Personenschaden Altenahr (ots) - Am Vormittag des 20.5.18 befuhr ein 17jähriger im Rahmen des begleiteten Fahrens mit seinem PKW die Straße Roßberg in Richtung B 257. An der Einmündung bog er nach links in Richtung Adenau ab und beachtete dabei nicht die Vorfahrt einer von links kommenden 48 jährigen PKW-Fahrerin. Die Fahrzeuge kollidierten im Einmündungsbereich, wodurch die Frau leicht verletzt wurde. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 11000 Euro. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Bad Neuenahr-AhrweilerTelefon: 02641-9740www.polizei.rlp.de/pd.mayenPressemeldung...
LPI-NDH: Verkehrsunfälle Eichsfeld Eichsfeld (ots) - Am 19.05.2018, 12:48 Uhr ereignete sich in Leinefelde Birkunger Straße ein Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Pkw Audi befährt die B 247 aus Worbis kommend und nutzt die Ausfahrt Leinefelde-Süd. Er beabsichtigte in Richtung Leinefelde Stadt weiter zu fahren. Aus unerklärlichen Gründen biegt er mit seinen Fahrzeug nicht ab, sondern fährt geradeaus weiter. Hierbei kommt es zur Kollision mit einen aus Leinefelde kommenden, in Richtung Birkungen fahrenden Pkw VW. Es kommt zum Zusammenstoss der Fahrzeuge. An beiden Fahrzeugen entsteht Sachschaden in H...
POL-ME: Ein weiterer Mercedes Sprinter entwendet – Haan – 1805070 Mettmann (ots) - In unserer Pressemitteilung/ ots 1805062 vom gestrigen Tag berichteten wir über einen blauen Mercedes Sprinter, den Unbekannte an der Virchowstraße in Haan entwendeten. Heute wurde bekannt, dass in der Zeit vom Montagabend des 14.05.2018, 18:30 Uhr, bis zum Dienstagmorgen des 15.05.2018, 06:30 Uhr, ein weiterer Mercedes Sprinter vom Fahrbahnrand der Landstraße, Ecke "Am Bandenfeld", in Haan verschwand. Auch in diesem Fall ist nicht bekannt, wie der oder die Fahrzeugdiebe in den blauen Transporter gelangten, diesen starten und wegfahren konnten. Der Wert des k...
LPI-G: Diebstahl von Werkzeug Gera (ots) - Unbekannte machten sich im Zeitraum vom 09.05.2018 - 16.05.2018 an einem Lkw Mercedes-Benz mit Containeraufbau zu schaffen. Der Lkw war hierbei im Bereich einer Baustelle in der Leibnitzstraße abgestellt. Aus dem Container auf dem Lkw stahlen der oder die Täter mehrere Werkzeuge, unter anderem Schweißzangen und einen Winkelschleifer. Anschließend entkamen der oder die Täter unerkannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, welche Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können, wenden sich bitte an die Telefonnummer 0365 / 8234-14...
LPI-SLF: Zeugen einer Sachbeschädigung gesucht! Saalfeld (ots) - Tanna/Saale-Orla-Kreis: In den Leiten wurden durch unbekannte(n) Täter ein Holzkohlegrill und ein Abfalleimer der Stadt Tanna beschädigt. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von 150,00 Euro. Diese Sachbeschädigung könnte durchaus noch ein Ergebnis des Himmelfahrtstages sein, wurde aber erst am 14.05.2018 festgestellt und bei der PI Saale-Orla angezeigt. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03663/4310 entgegen genommen! Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion SaalfeldPolizeiinspektion Saale-OrlaTelefon: 03663 431 0E-...
POL-HH: 180517-1. Festnahme eines international agierenden Ladendiebes am Hamburger Flughafen Hamburg (ots) - Tatzeit: 16.05.2018, 10:50 Uhr Tatort: Hamburg-Fuhlsbüttel, Flughafenstraße, Flughafen Hamburg Beamte des Polizeikommissariats 343 (Außenstelle Flughafen) nahmen heute Morgen einen 35-jährigen Franzosen vorläufig fest, der im Verdacht steht, gewerbsmäßig Ladendiebstähle in internationalen Flughäfen begangen zu haben. Die Ermittlungen führt der Kriminalermittlungsdienst des Polizeikommissariats 343. Zeugen beobachteten den Tatverdächtigen, wie er in einem Geschäft im Bereich des Piers Parfum aus der Auslage nahm, in ...
POL-NOM: Einbeck/Greene – Diebstähle aus Umkleideraum Bad Gandersheim (ots) - Greene - Böse Überraschung für drei Schülerinnen und Schüler im Alter von 14, 15 und Jahren im Schulzentrum in der Leinestraße. Nach Beendigung des Sportunterrichts am 17.05.18, gegen 13.00 Uhr, mussten sie feststellen, dass aus ihren im Umkleideraum abgelegten Rucksäcken kleinere Bargeldbeträge entwendet worden waren. Vorsorglicher Tipp der Polizei aus diesem Anlass, möglichst keine Wertgegenstände unbeaufsichtigt zurückzulassen. Die Aufsichtspersonen halten in der Regel Behältnisse bereit, in denen Wertgegen...
BPOL-FL: Kontrolle Bundespolizei: Mann ohne Führerschein wird Weiterfahrt untersagt Flensburg (ots) - Heute Morgen gegen 07.30 Uhr kontrollierten Beamte der Bundespolizei im Bereich der B 199 in Flensburg einen Ford Fiesta mit Kennzeichen aus Nordrhein-Westfalen. Der Fahrer konnte sich auch ordnungsgemäß ausweisen, jedoch konnte der 37-Jährige keinen Führerschein vorlegen. Die Überprüfung im Fahndungssystem brachte dann schnell Klarheit. Ihm war gerichtlich die Fahrerlaubnis entzogen worden. Somit hatte er eine Straftat begangen indem er das Fahrzeug gelenkt hatte. Er muss sich nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten. Ihm wurde die Weit...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70139/3946945