Korbach (Kreis Waldeck-Frankenberg) (ots) – Für die Dauer des Landesfestes in Korbach wird die Bundespolizeiinspektion Kassel, am Hauptbahnhof in Korbach und am Bahnhof Korbach Süd präsent sein. Hierzu wird eine Hessentagswache eingerichtet, welche rund um die Uhr besetzt sein wird.

“Sicherheit für Bahnreisende hat Priorität!”

Täglich werden mehrere tausend Besucher in Korbach erwartet. Ein Großteil wird erfahrungsgemäß im Schienenverkehr mit der Bahn anreisen. Insbesondere deshalb, da für einen Großteil der Hessentagsveranstaltungen die Eintrittskarte gleichzeitig als Fahrschein genutzt werden kann (Kombi-Ticket).

Großveranstaltungen, wie der Hessentag, sind daher immer eine Herausforderung für die Bundespolizei, wenn es um die Sicherheit von Bahnreisenden geht.

“Wir sind darauf gut vorbereitet!”, sagte die Leiterin der Bundespolizeiinspektion Kassel, Sonja Koch-Schulte. “Schwerpunkte unserer Arbeit sind die An- und Abreisen zu den Open-Air-Konzerten!”, so die Polizeidirektorin weiter.

Ein gut durchdachtes Sicherheitskonzept, welches in enger Zusammenarbeit mit der Polizei und den Verantwortlichen der Stadt Korbach erarbeitet wurde, bildet das Fundament der Arbeit der Bundespolizei während des Landesfestes.

Teile dieses Konzeptes beinhalten eine klare Regelung der An- und Abreise der Hessentagsbesucher, die mit der Bahn nach Korbach kommen. Demzufolge werden Reisende aus den Fahrtrichtungen Kassel und Brilon ausschließlich über den Hauptbahnhof an- und abreisen.

Durch gezielte Lenkungsmaßnahmen erfolgt der Zu- und Abgang zum Hauptbahnhof grundsätzlich über die Bahnhofstraße.

Bahnhof Korbach Süd ebenfalls Teil des Verkehrskonzeptes

Der Bahnhof Korbach Süd, mit einem zusätzlich eingerichteten Behelfsbahnsteig, ist ausschließlich für die An- und Abreise aus Richtung Marburg und Gießen vorgesehen. Der Zu- und Abgang ist grundsätzlich über die Straße “Am Südbahnhof” vorgesehen.

Sicherheit durch Personal und Technik

Durch den Einsatz von Bundespolizisten, Sicherheitspersonal der Bahn sowie privater Sicherheitsunternehmen soll, besonders zu Spitzenzeiten, für eine sichere An- und Abreise der Hessentagsbesucher gesorgt werden.

Eine deutliche Abgitterung und eine klare Beschilderung unterstützen diese Maßnahmen. Ergänzend dazu weisen wir auf die Sonderfahrpläne der Kurhessenbahn hin, welche anlässlich des Landesfestes konzipiert wurden.

Achtung! Taschendiebstahl auch ein wichtiges Thema bei Großveranstaltungen.

Hinweis der Bundespolizeiinspektion Kassel:

Wo Menschenmassen unterwegs sind, treiben auch Langfinger ihr Unwesen. Wir empfehlen daher, zur Aufbewahrung von Geld und Wertsachen Brustbeutel oder Gürteltaschen zu benutzen. Eine weitere Möglichkeit ist, Bargeld in einer verschließbaren Innentasche aufzubewahren.

Hier finden Sie uns:

Die Hessentagswache der Bundespolizeiinspektion Kassel finden sie in den Räumlichkeiten der Freien Evangelischen Kirche, in der Arolser Landstraße 24, in 34497 in Korbach.

Telefonisch ist die Bundespolizei in Korbach über folgende Tel.-Nr. 05631/505863-0 zu erreichen. Darüber hinaus können Sie uns wie gewohnt über die Tel.-Nr. 0561/81616-0 bzw. die Hotline 0800 / 6 888 000 bzw. oder www.bundespolizei.de kontaktieren.

Informationen auch über Twitter: @bpol_koblenz

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 – 1011; Mobil: 0172/8101945
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NB: Brand in Stralsund – LK Vorpommern-Rügen Stralsund (ots) -Am Pfingstsonntag, den 20. Mai 2018, kam es gegen 20:30 Uhr zu einem Brand im Bereich des Platz des Friedens in Stralsund. Auf dem Gelände eines Autohauses brannten Paletten und Altreifen. Diese lagerten in unmittelbarer Nähe eines Gebäudes, welches durch das Feuer beschädigt wurde. Die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr der Hansestadt Stralsund kamen zum Einsatz und löschten den Brand. Personen waren nicht in Gefahr. Der entstandene Schaden wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt. Der Kriminaldauerdienst Stralsund hat vor Ort die Ermit...
POL-DA: Bürstadt: Lastwagen übersieht Personenwagen auf der B 47/ Kilometerlange Rückstaus nach Vollsperrung Bürstadt (ots) - Auf der Bundesstraße 47, Höhe Ausfahrt Bürstadt-Süd, ist am Donnerstagmittag (17.5.2018) ein Lastwagen auf einen Personenwagen aufgefahren. Die 66 Jahre alte Wagenlenkerin eines Fiat Linea wurde durch den Aufprall verletzt, Lebensgefahr besteht jedoch nicht. Der Rettungswagen fuhr die Frau ins nächste Krankenhaus. Vorsorglich war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Der 54-jährige Brummifahrer bemerkte wohl im Bereich des Bürstädter Kreisels zu spät, dass der vorausfahrende Wagen zum Stillstand gekommen war und fuhr mit ...
POL-PPMZ: Verkehrsunfallflucht am Bahnhof Guntersblum Guntersblum (ots) - Am Dienstag, den 22.05.18 wird gegen 05:30 Uhr ein Alleinunfall auf der K40 zwischen Guntersblum und Ludwigshöhe gemeldet. Der verunfallte PKW, ein dunkler VW Golf, hat dabei eine erhebliche Menge Öl verloren. Die gemachten Angaben zum Unfallhergang sind zweifelhaft. Die gezogene Ölspur führt schließlich zur tatsächlichen Unfallörtlichkeit am Guntersblumer Bahnhof, wo der Unfallverursacher den ersten Ermittlungen und Zeugenbefragungen zu Folge, mit hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen PKW verlor, gegen einen Randstein fuhr...
POL-PPWP: Drogenfahnder heben Indoor-Plantage aus Kaiserslautern (ots) - Ermittlungserfolg für die Drogenfahnder der Kaiserslauterer Kriminaldirektion: Bei einer Hausdurchsuchung in einem Kaiserslauterer Stadtteil wurde am Mittwoch eine ganze Cannabis-Plantage ausgehoben. Im Dachgeschoss des Wohnhauses entdeckten die Ermittler eine Indoor-Anlage mit sieben sogenannten Grow-Schränken, in denen sich insgesamt 72 Marihuana-Pflanzen in unterschiedlichen Wachstumsphasen befanden. Die gesamte Plantage war professionell aufgebaut und mit hochwertiger Technik im Wert von mehreren tausend Euro ausgestattet. Die Anlage wurde abgebaut und sich...
POL-KS: Kassel – Wehlheiden: Auto-Aufbrecher flüchtet mit Damenhandtasche über der Schulter durch Parkanlage: Polizei bittet um Hinweise Kassel (ots) - Am gestrigen Mittwochabend erbeutete ein Pkw-Aufbrecher aus einem auf einem Parkplatz in der Bosestraße im Kasseler Stadtteil Wehlheiden geparkten Auto eine Damenhandtasche und flüchtete durch die angrenzende Parkanlage. Die mit den weiteren Ermittlungen betrauten Beamten der Operativen Einheit der Kasseler Polizei bitten nun um Hinweise auf den Täter, der durch Zeugen auf seiner Flucht beobachtet wurde. Der schlanke Mann mit dunklen Haaren und Bart soll 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß und mit einer schwarzen Lederjacke sowie einer schwar...
POL-HRO: Polizei sucht Täter nach sexueller Belästigung Schwerin (ots) - Am 17.05.2018 befand sich ein 9-jähriges Mädchen gegen 15:00 Uhr mit ihrem Fahrrad in Schwerin zwischen den Stadtteilen Medewege und Wickendorf, als es in Höhe des dortigen Rastplatzes von einem unbekannten Mann angesprochen wurde und anhielt. Im Gespräch stellte der Unbekannte dem Mädchen Fragen zum höchstpersönlichen Lebensbereich und begann es unsittlich zu berühren. Darauf flüchtete das Mädchen. Sie beschrieb den tatverdächtigen Mann wie folgt: - etwa 170 bis 175 cm groß, - mittleres Alter, - sprach deutsch, - ha...
POL-DA: Griesheim: Mercedes Benz (DA-JN 2807) gestohlen / Wer kann Hinweise geben? Griesheim (ots) - Nach dem Diebstahl eines Fahrzeuges in der Nacht zum Montag (20.-21.5) hat das Kommissariat 21/22 der Darmstädter Kripo die weiteren Ermittlungen übernommen. Am Sonntagabend, gegen 19.30 Uhr, wurde der silberfarbene Mercedes Benz, Model Daimler ML 250 Bluetec von seinen Eigentümern letztmalig in der Marienstraße gesehen. Als die Besitzer am Montagmorgen gegen 8.30 Uhr zu ihrem geparkten Auto zurückkehrten, stellten sie den Diebstahl fest und verständigten die Polizei. Zum Tatzeitpunkt war an dem Fahrzeug das Kennzeichen DA-JN 2807 angebracht. Be...
POL-MA: Schwetzingen/Rhein-Neckar-Kreis: Beim Abbiegen mit entgegenkommenden Radfahrer kollidiert – 19-Jähriger leicht verletzt Schwetzingen (ots) - In der Mannheimer Straße kam es am Dienstag, kurz nach 14 Uhr, zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 52-jährigen Dacia-Fahrerin und einem 19-jährigen Fahrradfahrer, der durch den Zusammenstoß verletzt wurde. Die Autofahrerin war in Richtung Stadtmitte unterwegs und wollte kurz nach der Einmündung zur Friedrichsfelder Straße, nach rechts auf das Gelände einer Tankstelle abbiegen. Dabei kollidierte sie allerdings mit dem entgegenkommenden Fahrradfahrer, der den Radweg in Richtung Brühl befuhr. Der junge Mann zog sich leichte Verlet...
FW-HB: Feuerwehrbeamte spielten Enteneltern/Kurioser Einsatz der Feuerwehr Bremen am Pfingstmontag. Bremen-Überseestadt (ots) - (mey)Um 11:42 Uhr am Pfingstmontag wurde der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle Bremen über den Notruf 112 eine hilflose Entenfamilie auf einem Baugrundstück in der Bremer Überseestadt gemeldet. Der Anrufer meldete, dass sich eine Entenfamilie, bestehend aus einer Entenmutter mit ihren 9 Entenkindern auf einem Baugrundstück verlaufen hatte und diese Familie selbstständig nicht mehr den Weg in die Freiheit finden werde. Auf Grund dieser Meldung wurden Einsatzkräfte der Feuerwache 1 alarmiert, um der verirrten Entenfamilie wieder in d...
POL-OS: Bad Rothenfelde – Einbrecher in der Georgstraße und Kirchstraße unterwegs Bad Rothenfelde (ots) - Am frühen Mittwochmorgen ereignete sich ein Einbruch in ein Einfamilienhaus an der Georgstraße. Die unbekannten Täter verschafften sich zwischen 03.00 Uhr und 04.00 Uhr über ein Fenster Zutritt zum Wohnhaus, entwendeten eine Geldbörse, mehrere Schlüssel und ein Hollandrad und flüchteten anschließend unerkannt. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kam es zu weiteren Einbruchsversuchen in ein Fitnessstudio und ein Restaurant an der Kirchstraße. Hinweise werden von der Polizei Dissen unter der Rufnummer 05421-921390 entgege...
POL-GÖ: (266/2018) Nach LKW-Unfall auf A 7 bei Echte – Autobahn in Fahrtrichtung Hannover voraussichtlich bis Mittwochmittag gesperrt Göttingen (ots) - ECHTE (jk) - Nach dem LKW-Unfall in einem Baustellenbereich auf der A 7 kurz vor der AS Echte (siehe unsere Pressemitteilung Nr. 264 vom heutigen Tage) ist die Fahrtrichtung Hannover ab der AS Northeim-Nord weiterhin voll gesperrt. Nach derzeitigem Kenntnisstand wird die Sperrung voraussichtlich noch bis Mittwochmittag (23.05.18) andauern, da die beschädigte Fahrbahndecke abgetragen und erneuert werden muss. Die Autobahnpolizei Göttingen meldet aktuell elf Kilometer Stau. Die Fahrbahn in Richtung Kassel ist seit dem Vormittag wieder komplett freigegeben. Bei d...
POL-HAM: Wohnmobil aus Scheune gestohlen Hamm, Uentrop (ots) - In der Zeit zwischen dem 16. Mai, 21.30 Uhr, und dem 17. Mai, 9 Uhr, stahlen Unbekannte aus einer Scheune an der Straße Am Hagenkamp ein Wohnmobil. Bei dem Wohnmobil handelt es sich um ein Modell des Herstellers Knaus in den Farben weiß und grau, es ist mit einer Markise an der Beifahrerseite ausgestattet. Zeugen, die den Diebstahl des Wohnmobils beobachtet haben oder Hinweise zu den unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02381 916-0 bei der Polizei zu melden. (hp) Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium ...
POL-WAF: Ahlen / Beckum. Polizei trennte rivalisierende Fangruppen – Drittortauseinandersetzung in Beckum Warendorf (ots) - Anlässlich des Kreispokalfinales im Fußball zwischen dem SV Beckum und Rot-Weiß Ahlen, das am Freitag, 18.05.2018 im Ahlener Wersestadion ausgetragen wurde, war ein Großaufgebot der Polizei erforderlich, um die rivalisierenden Fangruppen getrennt zu halten. Etwa 70 gewaltbereite Anhänger aus Beckum reisten mit der Bahn von Neubeckum aus an. Sie wurden von der Bereitschaftspolizei zum Stadion begleitet. Auf dem Weg wurde ein Rauchtopf gezündet. Gegen den 27-jährigen Verursacher wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, außerdem wur...
POL-LB: Bietigheim-Bissingen: Verkehrsunfall mit sechs Fahrzeugen, zwei Leichtverletzten und hoher Schadenssumme Ludwigsburg (ots) - Am Freitagabend gegen 17:30 Uhr befuhr ein 81 Jahre alter Fahrer eines Daimler-Benz die Wilhelmstraße in Bietigheim-Bissingen in Richtung Stuttgarter Straße. Auf Höhe des Aurain-Parkplatzes wollte er einem ausparkenden Fahrzeug ausweichen. Weil er vermutlich das Brems- mit dem Gaspedal verwechselte, beschleunigte er unkontrolliert und stieß im Bereich des Parkplatzes zunächst mit zwei geparkten Fahrzeugen, einem VW sowie einem weiteren Daimler-Benz, zusammen und fuhr im Anschluss in den Kreuzungsbereich der Stuttgarter Straße. Dort kollidie...
POL-KA: (KA)Karlsruhe – Fahrraddieb von Eigentümer ertappt Karlsruhe-Südweststadt (ots) - Ein 43-Jähriger ist am Mittwochmorgen gegen 8 Uhr auf dem Karlsruher Bahnhofsvorplatz vom Eigentümer dabei ertappt worden, als er die Räder an dessen Fahrrad abmontierte. Der Dieb flüchtete, unterdessen informierte der Geschädigte eine in der Nähe befindliche Polizeistreife. Schließlich nahmen Beamte des Polizeireviers Marktplatz den Gesuchten im Zuge der Fahndung in der Poststraße vorläufig fest. Der aus Polen stammende Mann führte auch Tatwerkzeug mit, das sichergestellt wurde. Die weiteren Ermittlungen ...
POL-EL: Haren – Körperverletzung bei Motor-Cross-Rennen Haren (ots) - Beim Motor-Cross-Rennen am Samstag wurde ein 32-jähriger Mann von einem bislang unbekannten Angreifer ins Gesicht geschlagen. Der 32-Jährige saß auf der Tribüne. Gegen 18.30 Uhr verließ er seinen Platz, dann wurde er unvermittelt angegriffen. Er musste im Krankenhaus behandelt werden. Der Täter verschwand nach der Attacke in der Menschenmenge. Er soll zwischen Mitte 20 und 30 Jahre alt, 1.85 Meter bis 1.90 Meter groß und schlank gewesen sein. Er trug sehr kurze Haare und hatte Tätowierungen am Oberkörper. Bekleidet war er mit einem ...
POL-HAM: Sachbeschädigung- “schlechter Verlierer” beschädigt Glastür Hamm-Mitte (ots) - Ein augenscheinlich "schlechter Verlierer" beschädigte am Samstag, 19. Mai, gegen 9.50 Uhr, die Eingangstür einer Spielothek auf der Werler Straße. Anschließend flüchtete er mit seinem Auto. Der Unbekannte mit südländischem Erscheinungsbild ist zirka 1,65 Meter groß, hat graue Haare und trug eine helle Jacke und eine dunkle Hose. Es entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02381 916-0 bei der Polizei zu melden.(jb) Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium HammPressestelle...
POL-MK: Mann setzt Tierabwehrspray gegen Menschen ein Lüdenscheid (ots) - Gestern kam es im Brügger Ortskern auf dem Parkplatz einer Bank zu einem Streit zwischen drei Männern. Die drei Lüdenscheider (20, 21 und 37 Jahre) stritten zunächst verbal. Im Verlauf der Auseinandersetzung holte der 37-Jährige ein Tierabwehrspray hervor und sprühte seine Kontrahenten damit ein. Diese wurden hierdurch leicht verletzt und mussten durch eine Rettungswagenbesatzung behandelt werden. Die Hintergründe des Streits sind noch nicht abschließend geklärt. Das Spray stellten Polizeibeamte sicher und leiteten ein Stra...
POL-PB: Motorradfahrer beim Abbiegen übersehen Polizei Paderborn Paderborn (ots) - (mb) Bei einem Verkehrsunfall auf der Neuhäuser Straße hat ein 36-jähriger Motorradfahrer am Dienstag schwere Verletzungen erlitten. Gegen 12.30 Uhr fuhr eine 38-jährige Opel-Astra-Fahrerin auf der Neuhäuser Straße stadteinwärts. ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell
LPI-G: Drogen im Straßenverkehr Langenwetzendorf (ots) - Am 20.05.2018, gegen 18:20 Uhr, kam es auf der B 94 zwischen Zeulenroda-Triebes und Neuärgerniß zu einem Verkehrsunfall. Hierbei wollte ein 26 jähriger PKW Fahrer einen vor ihm fahrenden PKW überholen, beachtete aber nicht beim Ausscheren, dass er selber bereits von einem 34 jährigen PKW Fahrer überholt wurde. Aufgrund des vermutlich fehlenden Schulterblicks kam es zur seitlichen Kollision beider Fahrzeuge. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4000 Euro. Bei der anschließenden Unfallaufnahme wurde bei dem 26 jährigen Un...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/63990/3947043