Hannover (ots) – “Wir aber haben nicht empfangen den Geist der Welt, sondern den Geist aus Gott, damit wir wissen, was uns von Gott geschenkt ist. (1. Kor 2.12)” An diese Unterscheidung der Geister erinnert der bayerische Landesbischof und EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm in seiner diesjährigen Botschaft zum bevorstehenden Pfingstfest.

“Der Pfingstgeist ist gerade deswegen ein so besonderer Geist, weil er von Kreuz und Auferstehung weiß. Wo wir ihm unser Herz öffnen, durch das Wort, was wir hören, durch die Menschen, denen wir heute begegnen, durch die wunderbare Musik, die unsere Seele erreicht und uns berührt, da spüren wir vielleicht innerlich etwas von der Ganzheit, die der Geist uns schenkt.” Das Besondere und Verbindende des Pfingstgeistes liege dabei “in der Ganzheit, die die Zerbrochenheit nicht wegdrängt und so letztlich zum Strohfeuer wird. Der Pfingstgeist strahlt heller: Er wirft ein Licht auf die Ganzheit, die durch die Zerbrochenheit hindurch die Kraft Gottes erfahrbar macht. Es ist eine Ganzheit, die uns durch alle Dunkelheiten des Lebens hindurch hin zum Licht führt.”

Bedford-Strohm nimmt auch Bezug auf die aktuelle öffentliche Debatte über die Bedeutung des Kreuzes. “Für uns als Christen ist das Kreuz nicht Gegenstand des Streites unterschiedlicher politischer Überzeugungen, sondern für uns ist das Kreuz das Zeichen unseres Herrn und Heilands Jesus Christus, der gekreuzigt, gestorben und begraben und am dritten Tage auferstanden ist von den Toten.” Das Kreuz sei deshalb gerade in den Identitätsdebatten unserer Tage etwas so Kostbares, “weil es für die Verwandlung der Logik der Gewalt und der Ausgrenzung in eine Logik der Liebe und der Gemeinschaft steht und genau darin Humanität ausstrahlt.”

Seit Ende des vierten Jahrhunderts feiern Christen 50 Tage nach Ostern das Pfingstfest. Der Name geht auf das griechische Wort “pentekoste” (der Fünfzigste) zurück. In Erinnerung an die in der Bibel (Apostelgeschichte, Kapitel 2) geschilderte Ausgießung des Heiligen Geistes wird Pfingsten auch als Geburtstag der Kirche und Beginn der weltweiten Mission verstanden.

Der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm predigt am Pfingstsonntag um 10 Uhr in der St. Matthäuskirche in München.

Hannover, 18. Mai 2018

Pressestelle der EKD

Carsten Splitt

Quellenangaben

Textquelle:EKD Evangelische Kirche in Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/55310/3947418
Newsroom:EKD Evangelische Kirche in Deutschland
Pressekontakt:Carsten Splitt
Evangelische Kirche in Deutschland
Pressestelle
Stabsstelle Kommunikation
Herrenhäuser Strasse 12
D-30419 Hannover
Telefon: 0511 – 2796 – 269
E-Mail: presse@ekd.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Nepal: Es wurde viel getan und es bleibt viel zu tun Bonn (ots) - Drei Jahre nach dem Erdbeben haben Hilfsorganisationen für die Menschen in Nepal viel getan, aber es bleibt auch weiterhin viel zu tun. Die Naturkatastrophe hat in dem Himalaya-Staat, wie so oft in Entwicklungsländern, zu einer Kette von Folgeproblemen geführt und bestehende Probleme verstärkt. Die langfristige Überwindung von Armut, Hunger und Migration bleibt auch weiterhin eine der wichtigsten Aufgaben, um die Lebenssituation der Kinder, Frauen und Männer zu verbessern. Die Bündnisorganisationen von "Aktion Deutschland Hilft" leisteten direkt nach dem Erdbeben 2015 Nothilfe und...
In der Conterganstiftung eskalieren die Auseinandersetzungen … Köln/Ostfildern (ots) - Die Geschichte begann, als Christian Stürmer am 4.3.2016 eine vermeintlich fehlgeleitete E-Mail erhielt, die unter anderem auch an das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend von der Conterganstiftung versandt wurde. Dieser E-Mail waren - völlig ungeschützt und ungesichert - fünf Dateien angehängt, in welchen unter den jeweiligen Aktenzeichen der Betroffenen, sämtliche jemals beantragten spezifischen Leistungen, wie Hilfsmittel, die hierfür jeweils beantragte und bewilligte Summe, Widersprüche und Klagen enthalten waren. Nachdem der Betroffenenvertret...
Ein riesiger Spiegel in São Paulo konfrontiert die Menschen damit, dass auch … Die Kampagne zeigt, dass jeder einzelne ein Opfer der Veruntreuung öffentlicher Ressourcen ist. Die präsentierten Informationen sind ein wirkungsvolles Mittel, um Menschen mit der aktuellen Situation zu konfrontieren und sie zu motivieren, intelligent zu wählen (#smartvote) Sao Paulo (ots/PRNewswire) - Haben Sie sich jemals gefragt, ob eine Person, die unversorgt in einem Krankenhausgang eines öffentlichen Krankenhauses stirbt, ein Opfer von Korruption ist? Was ist mit den Menschen, die Mühe haben, ihre private Krankenversicherung zu bezahlen, weil das öffentliche Gesundheitssystem versagt? Wa...
Medien bei Heranwachsenden: Wann hört der Spaß auf? Stuttgart (ots) - Kinder und Jugendliche bei ihrem Umgang mit Medien kritisch zu begleiten, ist eine wichtige Aufgabe nicht nur für Familien. Studien warnen vor den Gefahren der Mediennutzung für Heranwachsende, das verunsichert viele Eltern. Sie glauben, sie müssten ihren Kindern die Mediennutzung verbieten - was kaum durchsetzbar, aber auch nicht wünschenswert ist. Denn zugleich verändert sich die Gesellschaft immer schneller hin zu einer digitalen Welt: Industrie 4.0, digitale Bildung, mobiles Lernen, Smart Home und Toolification sind nur einige Stichworte dafür. Infos und Anmeldung auf stu...
Erzbischof Georg Gänswein spricht im stern über seine zwei Chefs, die Päpste … Hamburg (ots) - Offen und frei äußert sich der Präfekt des Päpstlichen Hauses im Vatikan erstmals in einem stern-Gespräch. Erzbischof Georg Gänswein über seine beiden Chefs, die Päpste Franziskus und Benedikt XVI. Über Söders Kreuzerlass, Zölibat, Islam und Tennis. Hier Auszüge aus dem Gespräch: Eine solche Doppelrolle gab es im Vatikan noch nie: Seit 2005 arbeitet Georg Gänswein, 61, für einen Papst. Und seit 2013 gleich für zwei. Für den emeritierten Benedikt XVI. ist er bis heute Privatsekretär. Für Papst Franziskus dessen Präfekt des Apostolischen Palastes. Das Verhältnis zu Papst Franzisk...
Frauen in Führungspositionen Berlin (ots) - Der Sozialverband SoVD beteiligt sich auch in diesem Jahr am bundesweiten Girls' Day. Der Aktionstag findet am 26. April 2018 statt und richtet sich an Schülerinnen ab der 5. Jahrgangsstufe. "Der Mädchen-Zukunftstag ist aus guten Gründen ein echter Renner. Denn der Tag bietet die Möglichkeit, einen Blick auf spannende Arbeitsfelder zu werfen. Damit möchten wir eine Perspektive geben und dazu beitragen, den Anteil der weiblichen Beschäftigten in Führungspositionen zu erhöhen", sagt SoVD-Bundesfrauensprecherin Edda Schliepack. Nach einem Rundgang durch das SoVD-Haus gewinnen die T...
Massentötungen von Hunden zur Fußball-Weltmeisterschaft in Russland: PETA und … Stuttgart (ots) - Hundetötung für Sportevents stoppen: An den Austragungsorten der Fußball-Weltmeisterschaft, die am 14. Juni in Russland beginnt, werden massenhaft freilaufende Hunde vergiftet und getötet. Teresa Enke wendet sich nun gemeinsam mit der Tierrechtsorganisation PETA in einem Schreiben an die FIFA. Die Witwe des einstigen deutschen Nationaltorhüters Robert Enke fordert den Verband auf, Druck auf die Verantwortlichen auszuüben und die Hundetötungen umgehend zu stoppen. "Wir können nicht dulden, dass Tausende Hunde für sportliche Veranstaltungen qualvoll getötet werden", so Teresa E...
Keine Minderjährigen zur Bundeswehr! Osnabrück (ots) - Das internationale Kinderhilfswerk terre des hommes fordert alle Bundestagskandidaten auf, bei der heutigen Bundestagsdebatte auf Antrag von Grünen- und Linken-Fraktion für eine Heraufsetzung des Rekrutierungsalters auf 18 Jahre und gegen die Rekrutierung von Kindern zur Bundeswehr zu stimmen. Die SPD hat sich in einem Positionspapier vom Juni 2017 zu diesem sogenannten »Straight 18«-Ziel bekannt und sich zu dessen Umsetzung verpflichtet. Dazu bietet sich heute in der Abstimmung eine gute Gelegenheit. »Ein Stopp der Rekrutierung von Minderjährigen als Soldaten durch die Bunde...
SchönMagwas: Höchste Eisenbahn für gleichen Lohn Berlin (ots) - Die Entgelttransparenz war wichtiger Schritt - nun müssen soziale Berufe aufgewertet werden Mit dem Equal Pay Day am 18. März wird wie in jedem Jahr auf die immer noch bestehende Lohnlücke zwischen Männern und Frauen aufmerksam gemacht. Hierzu erklären die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Nadine Schön, und die Vorsitzende der Gruppe der Frauen, Yvonne Magwas: Nadine Schön: "Ein Grund für die immer noch bestehende Lohnlücke zwischen Frauen und Männern ist die Tatsache, dass Frauen häufiger als Männer in Branchen und Berufen arbeiten, in denen unterdurc...
“Der Girls’ Day ist wichtig, aber er kommt zu spät” – Michael Heinz sägt und … Ludwigshafen/Hemsbach (ots) - Am heutigen Girls' Day hat Michael Heinz, Lenkungskreisvorsitzender der bundesweiten Wirtschaftsinitiative Wissensfabrik - Unternehmen für Deutschland e.V., ein gesellschaftliches Umdenken in der Bildung gefordert. Kinder und Jugendliche zu fördern und damit die Innovationskraft Deutschlands zu stärken, ist das Ziel der gemeinnützigen Organisation. Mehr als 130 Unternehmen und Stiftungen setzen seit der Gründung des Netzwerks wissenschaftlich entwickelte und praxiserprobte Bildungsprojekte im MINT-Bereich um. Im Fokus der Aktivitäten steht die frühe kindliche Bild...
IB fordert von neuer Bundesregierung mehr Chancengerechtigkeit Frankfurt am Main (ots) - Nach 171 Tagen wird nicht mehr nur verwaltet, sondern wieder regiert. Der Internationale Bund (IB) hat große Erwartungen an die neue Bundesregierung. "Wir begrüßen ausdrücklich den im Koalitionsvertrag angekündigten neuen Aufbruch für Europa. Nationale Alleingänge bringen uns nicht weiter, vor allem wenn es beispielsweise um das Thema Soziale Gerechtigkeit geht. Die ist nur im Schulterschluss mit unseren europäischen Partnern zu erreichen", so Thiemo Fojkar, Vorstandsvorsitzender des IB. "Viele Probleme sind zu groß. Wir dürfen nicht glauben, sie vor unseren Grenzen a...
Paritätischer fordert vollständige Abschaffung der Sanktionen in Hartz IV Berlin (ots) - Eine vollständige Abschaffung der Sanktionen in Hartz IV fordert der Paritätische Wohlfahrtsverband anlässlich der heute von der Bundesagentur für Arbeit vorgestellten Statistik. Notwendig sei eine komplette Neuausrichtung der Grundsicherung. Der Verband kündigt an, innerhalb der kommenden zwei Wochen ein eigenes Konzept zur Reform von Hartz IV vorzulegen. Der Paritätische kritisiert das Instrument der Sanktionen, mit dem Menschen häufig in existenzielle Notlagen gezwungen würden, als verfassungsrechtlich höchst zweifelhaft und in keiner Weise zielführend. "Sanktionen bringen Me...
Designierte Familienministerin Franziska Giffey will Kinderarmut ins Visier … Bonn/ Berlin (ots) - Die designierte Bundesfamilienministerin Franziska Giffey, SPD, will sich mit ihrer Politik besonders um Familien in sozialen Notlagen kümmern. Im Interview mit dem Fernsehsender phoenix sagte Giffey am Mittwoch: "Es gibt viele Neuköllns in Deutschland, viele Situationen, die ähnlich sind. Es ist wichtig, dass die große Politik die Sorgen und Nöte der Menschen vor Ort nicht vergisst." Giffey war zuvor zwei Jahre lang Bezirksbürgermeisterin von Berlin-Neukölln. Eines ihrer wichtigsten Ziele sehe sie darin, sich "um Städte und Gemeinden zu kümmern, in denen Kinderarmut beson...
UNO-Flüchtlingshilfe: Massenexodus aus Venezuela geht weiter Bonn (ots) - Die Flucht aus Venezuela hält unvermindert an. Tausende Venezolaner überqueren täglich die Grenze nach Kolumbien. In der Grenzstadt Cucuta sind die Helfer mit der Versorgung der Flüchtlinge zunehmend überfordert und am Rande ihrer Kapazitäten. Überall in der Stadt sind provisorische Unterkünfte und Suppenküchen entstanden. Schulen sind überfüllt. Die Polizei hat nicht genügend Personal, um die Sicherheit zu gewährleisten. Die medizinische Versorgung der Geflüchteten wird immer schwieriger. Bereits im April hat das größte Krankenhaus in Cucuta 1.200 Venezolaner behandelt, die vor a...
Vom 29. Juli bis 4. August 2018: Einladung für junge Leukämiepatienten zum … München (ots) - - Philipp Lahm: "Es ist ein tolles Gefühl, Kinder so glücklich machen zu können." - José Carreras: "Philipp ist seit vielen Jahren ein guter und verlässlicher Partner. Er setzt sich mit vielen Projekten authentisch für das Wohl von Kindern und Jugendlichen ein." - Dr. Gabriele Kröner, Geschäftsführender Vorstand der José Carreras Leukämie-Stiftung: "Für die José-Carreras-Leukämie-Stiftung ist das Camp ein Herzensprojekt." - Die Teilnahme ist dank der Spenden für die José Carreras Leukämie-Stiftung für alle Kinder kostenfrei. Bewerbungen ab sofort unter plsc@carreras-stiftung.de...
openHPI-Onlinekurs klärt: Was ist das Innovationspotenzial der Blockchain? Potsdam (ots) - Worin liegt das wirkliche Innovationspotenzial der viel diskutierten Blockchain-Technologie und was ist bloß Hype? Antwort auf diese Frage gibt ein zweiwöchiger kostenloser Onlinekurs auf der Bildungsplattform openHPI des Hasso-Plattner-Instituts (HPI). Er startet am 2. Juli und wird von HPI-Direktor Prof. Christoph Meinel geleitet. Anmelden kann man sich für den Kompaktkurs online unter https://open.hpi.de/courses/blockchain2018. Er erfordert drei bis sechs Stunden Mitarbeit pro Woche und belohnt erfolgreiche Teilnehmer mit einem Zertifikat des renommierten IT-Instituts. "Die ...
“Schütz ich mich, schütz ich dich”: Beim Kindergesundheitsmobil lernen Kinder … München (ots) - Seit 9 Jahren ruft die Weltgesundheitsorganisation (WHO) jedes Jahr am 5. Mai zum Welthändehygienetag auf. Beim Kindergesundheitsmobil erhalten Kinder und Eltern im Rahmen von Hygieneschulungen Tipps, worauf es ankommt, und können sich selbst direkt darin erproben. Über 80 Prozent der ansteckenden Krankheiten werden nach Schätzung der Weltgesundheitsorganisation über die Hände übertragen. Das bedeutet im Gegenzug: Die Ausbreitung vieler Krankheiten wie Grippe, Erkältungen oder Magen-Darm-Infektionen könnte vermieden werden, wenn auf eine gründliche Handhygiene geachtet wird. Di...
Tor zur Universität Paderborn jetzt vollständig Paderborn (ots) - Großzügig, modern, einladend - so präsentiert sich die Universität Paderborn mit ihrem neuen Eingangsbereich, der mit der Übergabe des Lern- und Bibliotheksgebäudes I durch den Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB) an die Hochschule nun komplett ist. Den anderen Teil des Portals bildet das bereits 2013 fertiggestellte und genutzte Gebäude Q. Beide Gebäude ließ der BLB NRW unter Einhaltung des Zeit- und Kostenrahmens errichten. (Die Original-Pressemitteilung mitsamt Fotos zu Ihrer Verwendung finden Sie unter www.blb.nrw.de) Auf fünf Geschossen mit rund 3.370 Quadratmetern Nu...
Der Ideenfächer hilft bei der Studienwahl München (ots) - Ab Mitte Mai aktivieren die Hochschulen wieder die Formulare für die Online-Bewerbung für das kommende Wintersemester. Dabei wissen viele der jährlich rund 450.000 AbiturientInnen noch gar nicht, was sie studieren wollen. Hier hilft der neue Ideenfächer. Wie findet man den richtigen Studiengang für sich? Wie fängt man am besten an, sich zu orientieren? Studienwahl ist selten eine schnelle Entscheidung, sondern vielmehr ein Prozess, in dem viele Fragen aufkommen. Zahlreiche angehende AbiturientInnen und Eltern fühlen sich aber allein durch die Vielzahl der Studien- und Fächerkom...
Santander fördert Forschung und Lehre an der Universität Tübingen Mönchengladbach (ots) - - Kooperationsvertrag unterzeichnet - Santander stiftet Deutschlandstipendien und unterstützt verschiedene Projekte Die Universität Tübingen und die Santander Consumer Bank AG haben am Donnerstag einen Kooperationsvertrag über eine Zusammenarbeit in den Bereichen Forschung und Lehre unterzeichnet. Die Bank verlängert damit ihr bestehendes Engagement für zwei Forschungsprojekte aus der Ägyptologie und hat die Zahl der von ihr geförderten Deutschlandstipendien auf 20 jährlich erhöht. Erstmals wird zudem ein Projekt des Career Service unterstützt, in dem Masterstudierende ...