Hangzhou, China (ots/PRNewswire) – Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums der Reform- und Öffnungspolitik Chinas fand in der ostchinesische Provinz Zhejiang, einer Benchmark im Rahmen dieser historischen Transition, eine Konferenz zum Thema Öffnung statt, um die Attraktivität von Highend-Ressourcen, einschließlich Kapital, Technologie und erstklassige Talente, zu erhöhen.

Für ein Video mit hoher Übertragungsqualität und Bilder mit hoher Auflösung siehe Multimedia-Pressemitteilung:

http://news.medianet.com.au/xinhua/hangzhou-leads-new-round-compet ition

Die Provinz will im Rahmen der nächsten Reformrunde und wirtschaftlichen sowie sozialen Transformation in China einen Vorteil haben und der Schlüssel dazu ist, mehr talentierte Menschen anzulocken.

In den vergangenen Jahren kämpften einige chinesische Großstädte, darunter Hangzhou, Hauptstadt der Provinz Zhejiang, um Arbeitskräfte. Diese Städte führen nicht nur Richtlinien ein, um menschliche Ressourcen anzuzapfen, sondern verbessern auch das ökologische Umfeld für die Talente. Die neuste Statistik zeigt, dass Hangzhou momentan das Rennen anführt.

Gemäß Beurteilung der State Administration of Foreign Experts Affairs von China gehört Hangzhou zum achten Mal hintereinander zu den “10 attraktivsten Städten gemäß ausländischen Talenten”. Im Jahr 2017 landete die Stadt in Bezug auf den Nettozustrom von Talenten und den Nettozufluss von Talenten aus dem Ausland auf dem ersten Platz in China.

Hangzhou hat kürzlich das Establishment der West Lake University in ihrem Stadtbezirk Xihu begrüßt. Als erste Universität in China mit Schwerpunkt auf modernste Forschung rekrutiert sie erstklassige Forschende auf der ganzen Welt. Sie konnte renommierte Wissenschaftler, einschließlich Nobelpreisträger, für sich gewinnen und Talente auf hohem Niveau in Hangzhou zusammenbringen.

Am 19. Nationale Kongress der kommunistischen Partei Chinas (CPC), der letztes Jahr stattgefunden hat, wurde die Strategie zum “Sammeln von Talenten der Welt” vorgebracht, um den Aufbau eines weltweit wettbewerbsfähigen Talentsystems zu beschleunigen. Durch Abstützung auf das hervorragende Umfeld für industrielle Entwicklung, die reichlich vorhandenen Finanzierungsmöglichkeiten und die effiziente Service-Plattform der Regierung konnte Hangzhou ein ausgezeichnetes ökologisches Umfeld für Talente aufbauen und will Chinas innovative Stadt sowie ein internationales Hochland für talentierte Menschen sein.

In Hangzhou befinden sich nicht nur chinesische Internetgiganten wie Alibaba, sondern die Stadt ist auch Sammelpunkt für die erfolgreichste “Business-Gemeinschaft” in China, den sogenannten “Zhejiang Merchants”. Jeden Tag tauchen in der Stadt innovative Unternehmen auf, die zu Einhörnern werden können. Hangzhou gehört zweifellos zu den dynamischsten Städten in China.

Gleichzeitig befindet sich Hangzhou in der “diagnostischen Lücke” der urbanen Internationalisierung. Die Stadtregierung von Hangzhou hat erfolgreich eine Reihe von hochpräferenziellen Richtlinien für Talente eingeführt. Der Schwerpunkt wird dabei auf die Fähigkeit gelegt, Arbeitskräfte weltweit einzusetzen und Bedingungen für den Zustrom weiterer internationaler Talente zu schaffen.

Im Februar hat Hangzhou eine neue Richtlinie eingeführt, die “10 Klauseln zum Gewinnen globaler Talente” umfasst. Der Schwerpunkt liegt auf der Rekrutierung ausländischer Talente sowie auf der Unterstützung von Unternehmensgründungen. Ausländische Eliten können bis zu 100 Millionen Yuan erhalten, wenn sie ein Unternehmen in Hangzhou starten.

Der indisch-amerikanische Srivastava hat letztes Jahr in Hangzhou ein F&E-Projekt im Bereich Roboterchirurgie aufgebaut und den weltweiten Hauptsitz des Unternehmens dort errichtet. Sein Unternehmen hat deshalb von der lokalen Regierung Subventionen, einschließlich Mietreduktionen von 1.5 Million Yuan, und von chinesischen Investoren eine Finanzierungshilfe in der Höhe von 13.5 Millionen US-Dollar erhalten.

Gemäß Statistik starten momentan über 15.000 Ausländer ihr Unternehmen in Hangzhou. Es gibt nahezu 5.000 Unternehmen in der Stadt, in denen Ausländer als juristische Personen agieren.

Im Vergleich zu anderen chinesischen Städten deckt die von Hangzhou eingeführte Talentrichtlinie nicht nur Aspekte wie die Einführung und Kultivierung von Talenten, Unterstützung für Startup-Unternehmen sowie für den Lebensunterhalt ab, sondern umfasst auch ein Talent-Service-System, um eine effiziente Implementierung der Richtlinie zu fördern.

Lin Haosheng aus Singapur kam 2016 nach Hangzhou und glaubt, dass Bereiche wie Unterkunft, Gesundheitswesen und Einschulung alles entscheidende Punkte sind, ob sich talentierte Menschen dazu entscheiden, zu bleiben. Durch die Unterstützungsrichtlinien von Hangzhou konnten Talente gebunden werden.

Die von Hangzhou verkündete Talentrichtlinie führt zu echten Ergebnissen durch die Implementierung eines Aktionsplans namens “neues Paradis für Innovation und Unternehmertum”. Fan Yuan, ein Diplomant der California State University, trat als Führungsperson einer großen Informationssicherheitsfirma im Silicon Valley zurück und gründete sein eigenes DBAPPSecurity-Unternehmen in Hangzhou. Zusammen mit seinem Team konnte er Chinas Forschungskapazitäten im Bereich Cybersicherheit auf ein weltweit führendes Niveau erhöhen.

Um innovative Talente in Hightech-Industrien und Startup-Unternehmen anzuziehen, hat Hangzhou in den letzten Jahren ebenfalls mehrere Hightech-Businessparks aufgebaut, um Talenten beim Lösen verschiedener Probleme wie beispielsweise Finanzierung und industrielle Kultivierung in der frühen Phase des Unternehmens zu helfen.

Xu Liyi, Bürgermeister von Hangzhou, sagte, dass Hangzhou ein noch außergewöhnlicheres und offeneres ökologisches Umfeld für Talente schaffen und mehr Menschen anziehen wird, die hier in Zukunft leben und arbeiten werden.

Quellenangaben

Textquelle:Hangzhou Municipal Government, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/126222/3947528
Newsroom:Hangzhou Municipal Government
Pressekontakt:Frau Wang
Tel.: +86-10-6307-4558

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr Finanzierungen für Verbraucher und Unternehmen: Kreditbanken wachsen … Berlin (ots) - Im Jahr 2017 haben die auf die Finanzierung von Konsum- und Investitionsgütern spezialisierten Kreditbanken ihr Geschäft weiter ausgebaut. Sie vergaben neue Kredite im Wert von 56,5 Milliarden Euro an Verbraucher. Das ist ein Plus von zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Noch deutlicher weiteten die Institute ihre Kreditvergabe an Unternehmen aus. Sie stieg um 15 Prozent auf 16,5 Milliarden Euro. "Verbraucher und Unternehmen haben verstärkt in Konsum- bzw. Investitionsgüter investiert und diese finanziert", sagte Jan W. Wagner, Vorstandsvorsitzender des Bankenfachverbandes, vo...
PohlFREIE WÄHLER zu Strafzinszahlungen des Freistaats Bayern: Expansive … München (ots) - Bernhard Pohl, haushaltspolitischer Sprecher der FREIEN WÄHLER im bayerischen Landtag, zur Meldung: "Bayern bezahlt neun Millionen Euro Strafzins für Geldeinlagen": "Die Staatsregierung muss ihren Einfluss geltend machen, damit die expansive Geldpolitik von EZB-Chef Mario Draghi endlich beendet wird. Dauer und Ausmaß der aktuellen Niedrigzinsphase haben bereits ein beispielloses Niveau angenommen: Seit 2008 sank der EZB-Leitzinssatz fast kontinuierlich von damals 4,25 Prozent auf heute null Prozent, wobei für große Geldanlagen seit geraumer Zeit auch Negativzinsen erhoben werde...
LEADING EMPLOYERS Deutschland 2018 veröffentlicht Düsseldorf (ots) - Aus über 70.000 Unternehmen wurden die LEADING EMPLOYERS - das Top 1% der Arbeitgeber in Deutschland - für ihre herausragende Qualität und Attraktivität ausgezeichnet. Den Spitzenplatz sicherte sich in diesem Jahr die DZ Bank aus Frankfurt, vor dem Sportartikelhersteller PUMA aus Herzogenaurach und der R&V Versicherung aus Wiesbaden. Unternehmen aus den verschiedensten Branchen, Regionen und Organisationsformen wurden ausgezeichnet, weiterhin unter anderem AGAPLESION, Assure Consulting, BSR, Evonik Industries, Klöckner, Knauer, die NRW.Bank, Rohde & Schwarz, SSB sowi...
Aktueller Job-Trend: Frei sein Düsseldorf (ots) - Freiberufliche Tätigkeiten gewinnen immer mehr an Attraktivität auf dem deutschen Arbeitsmarkt. So hat sich Anzahl der Suchen nach derartigen Jobs in den letzten zwei Jahren mit einem Anstieg um 94,7 Prozent nahezu verdoppelt. Das ist das Ergebnis einer Arbeitsmarktanalyse des Indeed Hiring Labs. Unter der Leitung von Annina Hering, Economist bei Indeed, wurden dafür bundesweite Stellenausschreibungen und Jobsuchen von 2015 bis 2017 ausgewertet. Viele Arbeitgeber stellen sich auf diesen unverkennbaren Trend ein und schreiben vor allem Stellen in Mangelberufen zunehmend auch ...
Fachkräfte bis ins hohe Alter halten Oldenburg (ots) - Von einem Tag auf den anderen plötzlich Rentner zu sein und keine Aufgabe mehr zu haben: Mit diesem Gedanken konnte sich Eberhard Schmidt nicht anfreunden. Der 63-Jährige arbeitet seit über 35 Jahren als Ingenieur in einem großen Betrieb in Norddeutschland - und will dies auch nach Erreichen des Rentenalters weiterhin tun. Zugute kommt ihm dabei das im November 2016 verabschiedete Flexirentengesetz, das eine individuelle Gestaltung des Übergangs vom Erwerbsleben in den Ruhestand deutlich vereinfacht. Auch für seinen Arbeitgeber bieten die neuen Regelungen erhebliche Vorteile:...
LBS West stärkt die Nachhaltigkeit Münster (ots) - Es gibt nur wenige Produkte in Deutschland, in denen schon von der Grundidee her die Nachhaltigkeit so fest verankert ist wie beim Bausparen. "Bausparer verfolgen mit jedem Sparbeitrag den Traum vom eigenen Zuhause und stellen dieses Geld gleichzeitig anderen zur Realisierung ihres Traumes zur Verfügung", beschreibt LBS-Chef Jörg Münning diese Idee. Als Selbstverpflichtung habe die LBS im Sommer 2017 nun auch das eigene nachhaltige Handeln in das Unternehmensleitbild aufgenommen. Ein beträchtlicher Teil der Bausparkredite fließt in die energetische Modernisierung des Wohnungsbe...
WIBank: 300 Mio. Euro für Hessens Wohnraumförderung im Jahr 2017 Offenbach am Main (ots) - - Mehr als 5.400 Wohneinheiten gefördert - Förderung im sozialen Mietwohnungsbau nahezu verdoppelt - Zusätzliche Impulse durch Landesprogramm KIP-Wohnraum 2017 sind von der Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen knapp 300 Millionen Euro Darlehen und Zuschüsse in die hessische Wohnraumförderung geflossen. Das sind 127 Millionen Euro mehr als 2016. Insgesamt wurden 5.453 Wohneinheiten (WE), und damit 2.396 mehr als im Vorjahr, gefördert. Rund 66,7 Millionen Euro dienten der Förderung des sozialen Mietwohnungsbaus. Das entspricht einem Anstieg von fast 100 Prozent (20...
Gemeinsam verbinden Worldpay und Lianlian Pay China mit der Welt London (ots/PRNewswire) - Die neue Partnerschaft bringt eine Erweiterung von Abrechnungsdienstleistungen für Online-Händler Worldpay, Inc. ein weltweit führendes Unternehmen für Zahlungsabwicklungen, und Lianlian Pay, einer der wichtigsten Anbieter für mobile Zahlungsabwicklung in China, tun sich für eine Erweiterung der Abrechnungs- und Auszahlungsmöglichkeiten von Worldpay zusammen. Diese wird nun auch den chinesischen Yuan (CNY) umfassen. Lianlian Pay bietet chinesischen und internationalen Unternehmen und Märkten eine effiziente und kostengünstige internationale Zahlungs- und Geldtransferl...
KfW unterstützt Jemen mit 31,5 Mio. EUR Frankfurt am Main (ots) - - Wasserversorgung für 420.000 Menschen - Finanzierungsvertrag in Höhe von 21 Mio. EUR unterzeichnet - 5 Mio. EUR für Armutsbekämpfung durch Familienplanung - auch mittels sozialer Medien - 5 Mio. EUR zur Senkung der Mütter- und Säuglingssterblichkeit - 24.000 Babys sicher auf die Welt gekommen - Fortsetzung der Ausgabe von Gutscheinen für Geburten in ausgewählten Kliniken Die KfW hat zur Unterstützung der jemenitischen Bevölkerung und der Eindämmung der humanitären Krise im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) drei F...
Interview mit Kai Fürderer zur Endkunden-App “FinGOAL! to go” -- FinGOAL! to go http://ots.de/23c8fM -- Stuttgart (ots) -Redaktion (RD): Herr Fürderer, welches sind die aktuellen Schwerpunkte in den Projekten der FinGOAL! GmbH? Kai Fürderer (KF): Wir entwickeln seit über einem Jahr digitale Beratungsprozesse für die Privatkunden- und Gewerbekunden-Beratung in Banken und Sparkassen. Wir tun dies mit dem Fokus auf das gemeinsame Gespräch zwischen Berater und Kunde (egal ob als Videoberatung oder als persönliches Gespräch vor Ort). RD: Und was hat es in dem Zusammenhang mit "FinGOAL! to go" auf sich? KF: Unsere "to go-Variante" ist die logische Weiterent...
Peking University HSBC Business School (PHBS) veranstaltete für hervorragende … PHBS-Wintercamp 2018: Wenn "Python" auf Ökonomie trifft - was dann? Shenzhen, China (ots/PRNewswire) - Wenn "Python" auf Ökonomie trifft - was dann? Eine befriedigende Antwort hierauf fand man möglicherweise auf dem PHBS-Wintercamp 2018. Die Peking University HSBC Business School (PHBS) veranstaltete von Ende Januar bis Anfang Februar für hervorragende Universitätsstudenten des Landes ihr "Wintercamp 2018 für quantitative Ökonomie". Gastgeber des Wintercamps war das Sargent Institute of Quantitative Economics and Finance (SIQEF) der PHBS unter Direktor Thomas Sargent - dem 2011 der Nobelpreis ...
Caterer melden mageres Umsatzplus Frankfurt/Main (ots) - Die größten deutschen Cateringunternehmen kamen 2017 auf einen Umsatz von 3,31 Mrd. Euro und erzielten damit ein Umsatzplus von nur 1,1 Prozent. Das bedeutet eine deutliche Verlangsamung des Wachstums gegenüber dem Vorjahr (4,5 %) und den niedrigsten Wert seit fast drei Jahrzehnten. Erstmals war das Geschäft der Top 10 in Summe sogar rückläufig. Das ergibt eine Umfrage der gv-praxis, der führenden deutschen Wirtschaftsfachzeitschrift für professionelle Gemeinschaftsgastronomie (dfv Mediengruppe). Der Umsatz der 31 erfassten Contract Caterer, spezialisiert auf Business, C...
Blue Ridge Partners ist Wissenspartner beim PEI Operating Partners Forum in … Drei Unternehmensführer bieten Erkenntnisse über aktuelle Themen, welche agierende Partner betreffen und zur Wertsteigerung von Portfolios beitragen Mclean, Virginia (ots/PRNewswire) - Blue Ridge Partners freut sich darauf, am diesjährigen Private Equity International (PEI) Operating Partners Forum in London im Waldorf Hilton als Wissenspartner teilzunehmen. Das Forum ist das wichtigste Treffen dieser Art und findet zwischen dem 8. und 9. Mai statt. Es bringt Private-Equity-Experten zusammen, die sich auf die Wertschöpfung innerhalb von Portfolio-Unternehmen konzentrieren. Blue Ridge Partners ...
Lernen von beiden Kulturen – Mexiko und Deutschland im Vergleich Mönchengladbach/Hannover (ots) - - Austausch von Wirtschaftsvertretern über unterschiedliche Modelle der Unternehmensführung - Santander als Schnittstelle zwischen deutschen und mexikanischen Mittelständlern Worin unterscheiden sich die verschiedenen Modelle der Unternehmensführung in Deutschland und Mexiko? Und wie wirken sie sich im täglichen Geschäftsleben aus? Das waren nur zwei der Fragen, die eine illustre Runde im Beisein von Mario Chacón, Head of Global Business Promotion Unit ProMexico, auf Einladung des Lateinamerikavereins und der Santander Consumer Bank AG auf der Hannover Messe 20...
Erstes Quartal 2018: Guter Start ins neue KfW-Förderjahr Frankfurt am Main (ots) - - Gesamtfördervolumen von 18,9 Mrd. EUR - Steigerung der inländischen Förderung auf 14,9 Mrd. EUR - Großes Interesse an Mittelstandsfinanzierungen setzt sich fort - Zusageanstieg bei KfW IPEX-Bank auf 3,3 Mrd. EUR - Konzerngewinn von 228 Mio. EUR Die KfW Bankengruppe hat in den ersten drei Monaten 2018 ein Fördervolumen von insgesamt 18,9 Mrd. EUR (Vorjahreszeitraum 18,2 Mrd. EUR) verzeichnet. Die inländische Förderung erzielt zum ersten Quartal ein Zusagevolumen von 14,9 Mrd. EUR und liegt damit auf dem hohen Niveau des Vorjahres (14,6 Mrd. EUR). Insbesondere die sta...
Studie: Wie Banken die Sicherheit auf EU-Datenschutz (DSGVO) einstellen Böblingen (ots) - Die Banken in Deutschland arbeiten mit Hochdruck an Sicherheitslösungen, um die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zu erfüllen: 78 Prozent der Bankmanager fokussieren sich dabei auf E-Mail-Sicherheit, 67 Prozent auf das Authentifizierungsmanagement und 66 Prozent auf den sicheren Zugang über mobile Endgeräte. Die internen Umstellungen erweisen sich als komplex: 61 Prozent der Bankmanager bewerten die Anpassung als große Herausforderung. Das sind Ergebnisse der DXC-Studie "EU-Datenschutz DSGVO", die vom weltweit führenden unabhängigen end-to-end IT-Dienstleister DXC T...
Haspa trotz versuchter Nachbelehrung zur Rückabwicklung eines … Hamburg (ots) - Das Landgericht Hamburg hat mit Urteil vom 23. April 2018 - 318 O 341/17 - die Hamburger Sparkasse AG zur Rückabwicklung eines Immobiliardarlehensvertrages vom 06./12. August 2010 über 175.000,00 Euro verurteilt. Das Landgericht Hamburg kommt zu dem Ergebnis, dass die Darlehensnehmer den Darlehensvertrag wirksam widerrufen hätten. Die Widerrufsfrist habe bei Ausübung des Widerrufsrechts noch nicht zu laufen begonnen. Die Haspa habe den Klägern die für sie zuständige Aufsichtsbehörde nicht mitgeteilt, erst recht nicht in der vorgeschriebenen Form bei Vertragsschluss. Damit folg...
Heidrick & Struggles startet disruptives Innovatoren-Team Tim Alexander Lüdke wird neue Fachsparte leiten, die Führungskräftenachwuchs und Führungskonzepte in aufstrebende Unternehmen bringt, um die Märkte zu verwandeln. Chicago und München (ots/PRNewswire) - Heidrick & Struggles (http://www.heidrick.com/) (Nasdaq: HSII), ein weltweit führendes Unternehmen für Führungskräftevermittlung, Bewertung von Führungsfähigkeiten, Führungsentwicklung, Organisation, Teameffektivität und Dienstleistungen zur Kulturprägung, hat sein Disruptive Innovators Team (http://www.heidrick.com/What-We-Do/Execut ive-Search/Emerging-Specialty/Disruptive-Innovators) lanci...
Wettlauf der Kreditportale: Negativ-Kreditzinsen machen Banken zum Verlierer Frankfurt (ots) - Minus fünf Prozent Zinsen für Konsumentenkredite - auf den ersten Blick sieht der Wettlauf von Smava und Check 24 wie ein Kampf unter Kreditportalen aus. Doch im Kern geht es beiden darum, etablierten Finanzinstituten die Kundenbasis streitig zu machen. Auf diesen Wandel der Kreditportale vom Partner der Banken zum Konkurrenten müssen die Institute reagieren. Entweder setzen sie konsequent auf Automatisierung und Standardisierung oder sie verabschieden sich vom Massengeschäft. "Die Büchse der Pandora ist geöffnet. Der Kampf um die Kunden auf dem Markt für Ratenkredite nimmt w...
Santander Cup 2018: Auslosung mit Borussia-Kapitän Lars Stindl Mönchengladbach (ots) - - Internationale Jugend-Topmannschaften aus Europa zu Besuch - Santander Cup App für den besseren Durchblick Am 7. und 8. April wird der BORUSSIA-PARK einmal mehr zur Bühne für den Nachwuchs europäischer Spitzenklubs. Zum achten Mal veranstaltet Borussia gemeinsam mit Jugend-Hauptsponsor Santander den Santander Cup. Am Rande des Bundesligaspiels zwischen der Fohlenelf und Hertha BSC am Samstag (15.30 Uhr) kämpfen wieder zwölf internationale U13-Mannschaften um den gläsernen Pokal. "Der Santander Cup genießt im Nachwuchsbereich inzwischen einen hohen Stellenwert", sagt R...