Köln (ots) – “Zukunft ist, was wir aus uns machen” lautete die groß angelegte Kommunikationskampagne der Hochschule Fresenius im vergangenen Jahr. Kern der Kampagne war ein Imagefilm, der ab Juni 2017 im Vorprogramm ausgewählter Kinos lief. Im Rahmen des diesjährigen WorldMediaFestivals am 16. Mai in Hamburg wurde er mit dem internationalen “intermedia-globe Gold Award” ausgezeichnet.

Bildung und Lebenslanges Lernen begleiten Menschen in allen Lebensphasen. Der Imagefilm der Hochschule Fresenius zeigt, wie wichtig es ist, seine Träume zu verfolgen und dass Bildung nicht unbedingt eine Frage des Alters ist. Gezeigt werden Impressionen aus dem Leben von sechs Menschen unterschiedlichen Alters. Im Fokus ihrer Biografien steht jeweils das Thema Bildung und ihre persönliche Entwicklung. Der Film blickt mit starken, authentischen Bildern und Geschichten auf die unterschiedlichen Lebenswege der Charaktere zurück. Die Zuschauer verfolgen auf diese Weise die Karrierewege der Protagonisten und nehmen an deren emotionalen Höhe- und Tiefpunkten teil.

Sowohl die kreative und einfühlsame Umsetzung als auch die gute Zielgruppenansprache wurden von der Jury gelobt. “Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung”, so Prof. Dr. Stefan Wiedmann, Geschäftsführer der Hochschule Fresenius, im Rahmen der Preisverleihung in Hamburg. “Sie bestärkt uns darin, dass wir unsere Zielgruppen richtig ansprechen und unsere Botschaft ankommt.”

Neben bundesweiten Schaltungen in deutschen Kinos wurde der Imagefilm auch ins Netz verlängert und als Video-Ad bei YouTube sowie in den YouTube-Channel der Hochschule Fresenius eingebunden. Entwickelt und produziert wurden der Imagefilm und weitere Spin-offs von der Vision Factory Medienproduktion in Köln.

Das WorldMediaFestival – global competition for modern media ist ein internationaler Wettbewerb für Kommunikationsmedien und gehört zu den wichtigsten Veranstaltungen der Branche. Seit dem Jahr 2000 ist das Festival ein Forum für führende Kommunikationsprofis aus vielen Teilen der Welt und das einzige Forum seiner Art in Europa. Initiator und Veranstalter ist intermedia. Ausgezeichnet werden herausragende Lösungen in Corporate Film, Television, Web- und Print-Produktionen. Internationale, unabhängige Fachjurygruppen in Europa und Übersee beurteilen alle Beiträge vor dem Festival. Erfahrene Experten aus den Bereichen Kommunikation, Filmproduktion sowie aus weiteren Fachbereichen stellen ihre Kompetenz als freiwillige Jurymitglieder zur Verfügung.

Über die Hochschule Fresenius

Die Hochschule Fresenius mit ihren Standorten in Frankfurt am Main, Hamburg, Idstein, Köln, München und den Studienzentren in Berlin, Düsseldorf und New York gehört mit rund 12.000 Studierenden zu den größten und renommiertesten privaten Hochschulen in Deutschland. Sie blickt auf eine mehr als 170-jährige Tradition zurück. 1848 gründete Carl Remigius Fresenius in Wiesbaden das “Chemische Laboratorium Fresenius”, das sich von Beginn an sowohl der Laborpraxis als auch der Ausbildung widmete. Seit 1971 ist die Hochschule staatlich anerkannt. Sie verfügt über ein sehr breites, vielfältiges Fächerangebot und bietet in den Fachbereichen Chemie & Biologie, Design, Gesundheit & Soziales, onlineplus sowie Wirtschaft & Medien Bachelor- und Masterprogramme in Vollzeit sowie berufsbegleitende und ausbildungsbegleitende (duale) Studiengänge an. Die Hochschule Fresenius ist vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert. Bei der Erstakkreditierung 2010 wurden insbesondere ihr “breites und innovatives Angebot an Bachelor- und Master-Studiengängen”, “ihre Internationalität” sowie ihr “überzeugend gestalteter Praxisbezug” vom Wissenschaftsrat gewürdigt. Im April 2016 wurde sie vom Wissenschaftsrat für weitere fünf Jahre re-akkreditiert.

Weitere Informationen finden Sie auf unseren Websites: www.hs-fresenius.de www.wir-sind-unsere-Zukunft.de

Quellenangaben

Textquelle:Hochschule Fresenius für Wirtschaft und Medien GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/105717/3947535
Newsroom:Hochschule Fresenius für Wirtschaft und Medien GmbH
Pressekontakt:Melanie Hahn
melanie.hahn@hs-fresenius.de
Tel. +49 (0) 221 – 973 199 507
Mobil: +49 (0) 171 – 359 2590

Pressesprecherin

Hochschule Fresenius – Fachbereich Wirtschaft & Medien
Business School – Media School – Psychology School
Im MediaPark 4c – 50670 Köln

www.hs-fresenius.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Best of Content Marketing Hamburg (ots) - TERRITORY räumt beim Wettbewerb "Best of Content Marketing 2018" kräftig ab: Mit insgesamt 20 Auszeichnungen, davon sechsmal Gold und vierzehnmal Silber, belegt die Agentur für Markeninhalte den ersten Platz bei Europas größtem Wettbewerb für inhaltsgetriebene Unternehmenskommunikation. TERRITORY wurde im Vorfeld von der Jury in 15 von insgesamt 59 Wettbewerbskategorien nominiert. Darunter waren auch die drei Sonderpreise für internationale Kommunikation, Content Excellence und das Cover des Jahres. Die von TERRITORY eingereichten Cases setzten sich dabei gegen weit mehr als 70...
Platz 1 für Wertgarantie – Der Spezialversicherer hat die höchste Reputation … Hannover (ots) - "Welche Unternehmen genießen in Deutschland bei Kunden und Verbrauchern das höchste Ansehen?" Dieser Frage sind Deutschland Test und Focus Money in einer umfassenden Studie nachgegangen. Das Ergebnis: In der Versicherungsbranche lautet die Antwort "Wertgarantie". Der Spezialversicherer aus Hannover belegt mit dem Maximal-Score von 100 Punkten den ersten Platz. Punkten konnte Wertgarantie unter anderem bei der Produkt- und Service-Performance. Hierzu zählt insbesondere das Preis-Leistungsverhältnis. Auch das Wachstum der Beitragseinnahmen des Spezialversicherers sorgte für die ...
MS EUROPA Poetry Award: Gesine Cukrowski und Peter Prager stehen auf dem … Hamburg (ots) - - Sommer-Party "MS EUROPA meets Sansibar 2018" zum 16. Mal vor der Nordseeinsel Sylt - MS EUROPA Poetry Award mit prominenten Teilnehmern - Moderatorin Nina Bott führte durch den Abend - Star-Act "Boney M." sorgte mit bekannten Hits für Tanz-Stimmung "Der MS EUROPA Poetry Award 2018 geht an Gesine Cukrowski und Peter Prager", hieß es heute Abend bei der diesjährigen Preisverleihung im Rahmen von "EUROPA meets Sansibar" an Bord des 5-Sterne-Plus-Schiffes (laut Berlitz Cruise Guide 2018). Die prominenten Teilnehmer - Schauspieler Gesine Cukrowski, Gerit Kling, Nova Meierhenrich, ...