Landespolizeiinspektion Suhl [Newsroom]
Schmalkalden (ots) – Unbekannte entwendeten zwischen Mittwochabend und Donnerstagvormittag Auspuffteile eines Kleintransporters, der auf einem Parkplatz in der Waldhausstraße in Schmalkalden geparkt war. Es entstand ein Entwendungsschaden von etwa … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

FW-DT: Rauch in Zwischendecke Detmold (ots) - Gegen 15:08 wurde das hauptamtliche Personal, der Löschzug Mitte sowie der Rettungsdienst in die Lange Straße in der Detmolder Innenstadt gerufen. In einem Schuhhaus war aus bislang ungeklärter Ursache ein Trafo in einer Zwischendecke in Brand geraten. Mit zwei Trupps unter Atemschutz und einem Kleinlöschgerät konnte das Feuer schnell gelöscht und somit Schlimmeres verhindert werden. Im Anschluss musste das Gebäude noch längere Zeit Belüftet werden, da sich der Brandrauch nicht nur in der Zwischendecke verteilt hatte, sondern auch ...
HZA-OS: Osnabrücker Zoll stoppt Drogenschmuggler; Bremsflüssigkeit entpuppt sich als Amphetamin Osnabrück (ots) - Ca. zwölf Kilogramm Amphetamin im Wert von rund 3000 Euro entdeckten Osnabrücker Zöllner am Nachmittag des 15. Mai 2018 bei einer Fahrzeugkontrolle an der BAB 30, Rastanlage Bentheimer Wald. Der 25-jährige Fahrer und sein 24-jähriger Beifahrer gaben an, als Touristen für zwei Tage in Rotterdam gewesen zu sein. Die Frage nach mitgeführten Waffen, Betäubungsmitteln oder Bargeld verneinten sie. Die Ermittler entschlossen sich zu einer Intensivkontrolle des Autos. Hierbei stellten sie im Kofferraum neben mehreren Reisekoffern einen gro...
LPI-GTH: Zigarettenautomat aufgebrochen – Zeugen gesucht Bad Tabarz - Landkreis Gotha (ots) - Ein Zeuge meldete gestern Morgen, kurz nach 06.00 Uhr, dass er in der Straße Am Mönchhof einen aufgebrochenen Zigarettenautomat vorgefunden habe. Unbekannte Täter hatten zu noch unbekannter Zeit den Automat gewaltsam geöffnet und eine unbekannte Menge Zigarettenschachteln und Bargeld in unbekannter Höhe gestohlen. Sie hinterließen Sachschaden von zirka 200 Euro. Zeugenhinweise bitte an Telefon 03621/781124 unter der Bezugnummer 01-009869. (aha) Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion GothaPresse...
POL-NE: Fahrradgeschäft hatte ungebetene Kundschaft Meerbusch (ots) - In der Zeit von Montagabend (14.05.), 20:00 Uhr, bis Dienstagmorgen (15.05.), 08:30 Uhr, drangen Unbekannte durch ein zuvor aufgehebeltes Fenster in ein Fahrradgeschäft an der Dorfstraße in Büderich ein. Aus dem Geschäft entkamen die Täter mit einem geringen Wechselgeldbetrag. Die Polizei sicherte Spuren am Tatort und sucht nun Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Hinweise werden erbeten über die Telefonnummer 02131 3000. Rückfragen von Pressevertretern bitte an:Der Landrat desRhein-Kreises Neuss alsKreispolizeibehö...
POL-UN: Kamen, Festnahme eines Einbrechers Kamen (ots) - Ein Zeuge bemerkte in der heutigen Nacht gegen 1.30 Uhr einen Mann auf dem Dach eines Wohnhauses in der Bahnhofstraße. Bei Eintreffen der Polizei war der Mann verschwunden. Ein als gestohlen gemeldetes Fahrrad wurde im Nahbereich gesehen und von der Polizei beobachtet. Nach zirka 30 Minuten kam sein neuer Besitzer zum Fahrrad zurück. Es handelte sich um den Mann, der zuvor auf dem Dach gesehen worden war. Er führte Einbruchswerkzeug mit. Der obdachlose 50jährige aus Balve wurde von der Polizei festgenommen. Das Fahrrad wurde sichergestellt. Rückfragen bi...
POL-LB: BAB 81, Anschlussstelle Ludwigsburg-Nord, Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss führt zum Entzug der Fahrerlaubnis Ludwigsburg (ots) - Am Sonntag gegen 18:45 Uhr, befuhr ein 34-jähriger Mann mit seinem Pkw Citroen die BAB 81 in Fahrtrichtung Heilbronn. An der Anschlussstelle Ludwigsburg-Nord hat der Pkw dann die BAB 81 in Richtung Bietigheim-Bissingen verlassen. Auf der dortigen Überleitung zur Bundesstraße 27, fuhr der Lenker des Citroen zuerst einem 74-Jährigen Lenker eines Pkw Opel auf dem linken Fahrstreifen dicht auf. In der Folgezeit fuhr der 34-jährige seinen Wagen auf den rechten Fahrstreifen, überholte den Unfallbeteiligten rechts, anschließend zog der Unfallve...
POL-UN: Schwerte, Wohnungseinbruch Schwerte (ots) - Nach derzeitigem Ermittlungsstand brachen noch unbekannte Täter in der Zeit von gestern, 13.10 Uhr bis heute, 3.10 Uhr in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Theodorstraße ein. Es wurde Bargeld entwendet und Sachschäden am Mobiliar in Höhe von zirka 3000 Euro angerichtet. Hinweise nimmt die Polizei in Schwerte (Tel.: 02301/9213320) entgegen. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde UnnaTelefon: 02303-921 1150E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.dehttps://unna.polizei.nrwAußerhalb der Bürodienstzeiten:LeitstelleTel.: 02303-921...
POL-PDMT: Mehrere Fahrzeugführer unter Drogen am Steuer erwischt Diez (ots) - Im Rahmen von Verkehrskontrollen fielen den Einsatzkräften der PI Diez zwei Fahrzeugführer in der Nacht von Samstag, 19.05.2018, auf Sonntag auf, die unter Drogeneinfluss hinter dem Steuer saßen. In einem Fall, konnte der Fahrzeugführer gegen 23:50 Uhr in der Limburger Straße keine Fahrerlaubnis vorzeigen. Im Auto fanden die Einsatzkräfte verschiedene Betäubungsmittel. Der Fahrer erwartet nun zwei Strafanzeige und ein hohes Bußgeld. Im zweiten Fall stellten die Einsatzkräfte gegen 02:55 Uhr bei einem jungen Fahrer in der Koblenzer St...
POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich des Polizeikommissariates Salzgitter-Bad 20.05.2018 – 21.05.2018, 09.00 Uhr Salzgitter (ots) - Körperverletzung vor Gaststätte Ort: Salzgitter-Bad, Vorsalzer Straße Zeit: 20.05.2018, gegen 23.10 Uhr Hergang: Nachdem einem stark alkoholisierten Gast einer Gaststätte weiterer Alkohol verwehrt wurde, geriet der 30 Jahre alte Gast mit dem Personal und weiteren dort aufhältigen Personen in Streit. Diese Streitigkeiten endeten vor der Gaststätte in Handgreiflichkeiten. So soll der Gast einen 66-jährigen Mann zu Boden gestoßen haben, einem 48-jährigen Mann mit der Faust gegen den Kopf geschlagen und einen 58-jährigen Mann a...
FW-HH: Feuerwehr Hamburg versorgt 3 Arbeiter nach Gefahrgutaustritt Hamburg (ots) - 15.05.2018, 05.27 Uhr, THXNOTF, Grossmannstraße Der Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg wurde von Betriebsangehörigen ein leckgeschlages IBC mit Essigsäure gemeldet. Die Einsatzkräfte vor Ort bestätigten diese Lage. Zusätzlich hatten 3 Mitarbeiter Säuredämpfe eingeatmet und klagten über Kratzen im Hals. Alle 3 Mitarbeiter wurden rettungsdienstlich versorgt und zur näheren Untersuchung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus befördert. Das defekte Gebinde wurde von den Einsatzkräften unter Chemikalienschutzanzu...
LPI-G: betrunkener Jugendlicher Altenburg (ots) - Kurz vor Mitternacht, wurden Beamte der Polizeiinspektion Altenburger Land am 20.05.2018 im Gewerbegebiet Windischleuba eingesetzt. Hintergrund war eine hilflose Person. Vor Ort wurde eine Gruppe Jugendlicher festgestellt, welche augenscheinlich alkoholisiert waren und zuvor auf einer Feierlichkeit zur Konfirmation waren. Ein 14 Jähriger hatte dabei vermutlich so viel alkoholische Getränke konsumiert, dass er zur weiteren ärztlichen Versorgung in das Klinikum verbracht werden musste. Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion GeraPre...
LPI-NDH: Vier Menschen bei Verkehrsunfall verletzt Merxleben (ots) - Bei einem Unfall, der sich gestern Nachmittag im Unstrut-Hainich-Kreis ereignete, sind vier Menschen verletzt worden. Der Fahrer eines Daimler Chrysler befuhr gegen 16.40 Uhr die Bundesstraße 84 aus Kirchheilingen kommend in Richtung Merxleben. Aus bisher ungeklärter Ursache, fuhr der 66-Jährige in einer leichten Rechtskurve geradeaus. Der Pkw durchfuhr den Straßengraben, überschlug sich und kam auf dem Fahrzeugdach zum Liegen. Der Autofahrer wurde schwer verletzt. Mit im Fahrzeug waren zwei Kleinkinder, zwei und fünf Jahre alte Jungen, und ein...
POL-HAM: Fußgänger bei Verkehrsunfall verletzt Hamm-Mitte (ots) - Am Donnerstag, 17. Mai, gegen 15.50 Uhr wurde ein Fußgänger bei einem Verkehrsunfall auf der Neuen Bahnhofstraße verletzt. Ein 20-jähriger Dortmunder wollte seinen Zug noch erreichen, als er eilig an der Fußgängerampel die Neue Bahnhofstraße in Höhe der Straße Schwarzer Weg überqueren wollte. Er nahm nach eigenen Angaben zunächst an, dass die Ampel für Fußgänger grünes Licht zeigte. Dies war jedoch nicht der Fall. Der Dortmunder bemerkte zwar seinen Irrtum, lief aber trotzdem eilig weiter ü...
POL-OG: Bühl, A5 – Schwer verletzt Bühl (ots) - Ein schwer verletzter Lastwagenfahrer und ein Gesamtschaden von rund 45.000 Euro waren nach einem Auffahrunfall am Dienstagmittag auf der Nordfahrbahn der A5 unweit der Anschlussstelle Bühl zu beklagen. Ein 53-jähriger Lenker eines Fiat fuhr kurz vor 15 Uhr einem verkehrsbedingt stehenden Sattelzug auf und musste anschließend mit schweren Blessuren in ein örtliches Krankenhaus gebracht werden. Hierzu kam es auch zum Einsatz eines Rettungshubschraubers. Die Beamten des Verkehrspolizei Baden-Baden haben die Ermittlungen aufgenommen. /ya Rückfragen bitt...
BPOL-FL: Gesuchter marokkanischer Dieb verhaftet – 16 unerlaubte Einreisen aus Dänemark Flensburg (ots) - Innerhalb von zwei Tagen stellte die Flensburger Bundespolizei bei der Kontrolle der grenzüberschreitenden Züge aus Dänemark 14 Männer, eine Frau und ein Kind ohne gültige Ausweispapiere fest. Nachdem die Identität der Personen aus Afghanistan, Algerien, Marokko Irak und Syrien auf der Dienststelle festgestellt worden war, wurden sie nach Anzeigenerstattung wegen unerlaubter Einreise an die entsprechenden Ausländerbehörden/Jugendbehörde übergeben. Ein 19-jähriger Marokkaner durfte jedoch nicht weiterreisen. Er wurde mit U...
POL-DO: Raub auf Seniorin in Hörde – Polizei sucht Zeugen! Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0718 Am Dienstag, 15.5.2018, hat ein Unbekannter einer Frau in Dortmund-Hörde die Handtasche geraubt. Die Polizei sucht Zeugen! Gegen 15.10 Uhr ging eine 75-jährige Dortmunderin mit ihrem Mann auf der Straße Auf`m Brautschatz in Richtung der dortigen Kleingartenanlage. Plötzlich kam von hinten ein unbekannter Täter und stieß die ältere Dame um. Der Täter riss der am Boden liegenden Frau die Handtasche von ihrem Arm und flüchtete in unbekannte Richtung. Der Vorfall ereignete sich gegenüber dem Parkplatz der Kleingart...
POL-NOM: Einbeck/Greene – Diebstähle aus Umkleideraum Bad Gandersheim (ots) - Greene - Böse Überraschung für drei Schülerinnen und Schüler im Alter von 14, 15 und Jahren im Schulzentrum in der Leinestraße. Nach Beendigung des Sportunterrichts am 17.05.18, gegen 13.00 Uhr, mussten sie feststellen, dass aus ihren im Umkleideraum abgelegten Rucksäcken kleinere Bargeldbeträge entwendet worden waren. Vorsorglicher Tipp der Polizei aus diesem Anlass, möglichst keine Wertgegenstände unbeaufsichtigt zurückzulassen. Die Aufsichtspersonen halten in der Regel Behältnisse bereit, in denen Wertgegen...
POL-LIP: Detmold – Schneller Fahndungserfolg nach Raubversuch Lippe (ots) - (RB) Am Samstagabend, gegen 22:48 Uhr, kam es auf dem Schulhof der Geschwister-Scholl-Schule an der Sprottauer Straße zu einem Raubdelikt. Eine Gruppe junger Detmolder (alle 17 Jahre) hielt sich auf dem Schulhof auf, als plötzlich 3 unbekannte Männer auf sie zukamen. Die 3 Unbekannten forderten zunächst einen kleinen Geldbetrag. Als die 17-Jährigen dieser Forderung nicht nachkamen, erhielt einer der 17-Jährigen durch einen der Unbekannten zunächst einen Kopfstoß, um anschließend mit einem Gegenstand am Oberkörper verletzt zu we...
POL-NOM: Sachbeschädigung Einbeck (ots) - einbeck - bru In der Einbecker Ortschaft Naensen kam es am Sonnabend gegen 03:10 Uhr zu einer gemeinschädlichen Sachbeschädigung. Ein Zeuge beobachtete eine Gruppe Heranwachsender, die sich in einer Bushaltestelle in der Maaswelle aufhielt. Eine der Personen aus dieser Gruppe hat eine Scheibe der Bushaltestelle mit einem Stein eingeworfen. Danach flüchtete die Personengruppe fußläufig. Der Schaden beläuft sich auf ca. 500,-EUR. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Northeim/OsterodePolizeikommissariat EinbeckPressestelleTelefon: 05561/94978 0...
POL-E: Essen: Kind schwebt nach Rettungseinsatz in Lebensgefahr Essen (ots) - 45133 E.-Bredeney: Nach einem Rettungseinsatz in Bredeney am Montagmittag, 21. Mai, schwebt ein 2-jähriges Mädchen in Lebensgefahr. Das Kind war aus bislang ungeklärten Gründen in einen Swimmingpool gefallen. Angehörige entdeckten die 2-Jährige und alarmierten Polizei und Feuerwehr gegen 13:40 Uhr. Nach Reanimationsmaßnahmen vor Ort wurde das Kind schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. / AKoe Rückfragen bitte an:Polizei Essen/ Mülheim an der RuhrPressestelleTelefon: 0201-829 ...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/3947332