Groß-Gerau (ots) – Kriminelle hatten es in der Nacht zum Donnerstag (17.05) auf einen schwarzen Mercedes Benz abgesehen. Der CLS 350 im Wert von circa 45.000 Euro war gegen 0.30 Uhr in der Sudetenstraße abgestellt worden. Um 7 Uhr bemerkten Zeugen den Diebstahl des Fahrzeuges mit dem amtlichen Kennzeichen GG-A 5555 und verständigten die Polizei. Die Ermittler der Polizei in Groß-Gerau haben Strafanzeige erstattet und hoffen auf die Mithilfe von Zeugen. Wer hat Hinweise zum Verbleib des Autos oder den bislang noch unbekannten Tätern? (06152/175-0)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-TUT: (Bisingen) Mülltonnen brennen Bisingen (ots) - Am Mittwochmorgen sind vor einem Wohnhaus in der Straße Laiblache zwei Mülltonnen in Brand geraten. Ein Anwohner entdeckte das Feuer und verständigte die Feuerwehr. Kurz nach 4 Uhr sah der Zeuge, dass in seiner Nachbarschaft etwas brennt. Er wählte den Notruf. Die anrückende Feuerwehr traf auf zwei vor der Wand eines Wohnhauses stehende Mülltonnen, die bereits lichterloh brannten. Es gelang den Floriansjüngern die Flammen zu löschen, bevor größerer Schaden an der Fassade entstand. So blieb es bei einer starken Verrußun...
BPOLI-WEIL: Fünf Personen illegal auf der “Rollenden Landstraße” eingereist Weil am Rhein - Freiburg (ots) - Heute Morgen gegen 06:20 Uhr stellten Beamte der Bundespolizei bei einem Zug der Rollenden Landstraße aus Italien an einem verladenen Lkw eine aufgeschlitzte Dachplane fest. Bei der näheren Kontrolle des Lkw bei der Entladestelle im Freiburger Güterbahnhof wurden dann fünf Personen festgestellt, die sich in dem Lkw-Auflieger versteckt hatten. Es handelte sich um zwei Männer und zwei Frauen aus Ghana bzw. Nigeria im Alter von 19 bis 22 Jahren. Eine der Frauen hatte einen 8 Monate alten Säugling bei sich. Alle vier Personen stellten...
POL-WOB: Mehrere PKW durch Unbekannte beschädigt Wolfsburg (ots) - Am Samstag, 19.05.2018, etwa gegen 04.00 Uhr, wurden im Bereich des Semmelweisring und dem Ernst-Bergmann-Weg insgesamt acht Fahrzeuge von bisher unbekannten Tätern beschädigt. Die Fahrzeuge waren jeweils auf einem Parkplatz für Anwohner abgestellt. Der oder die Täter traten zum Teil gegen die Außenspiegel und beschädigten diese oder rissen die Kennzeichen von den Fahrzeugen. Beschädigt wurde ein Ford Fiesta, zwei VW Golf, ein VW Golf Plus, ein Audi A 3, sowie drei VW Polo. Anwohner hatten zur genannten Zeit zwar ungewöhnliche Gerä...
FW-BO: Dachstuhlbrand in Hofstede – 1. Meldung Bochum (ots) - Seit 2.22 Uhr ist die Feuerwehr Bochum an der Poststraße in Hofstede im Einsatz. Dort brennt der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses. Verletzte gab es glücklicherweise nicht. Um 2.22 Uhr erreichten mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr Bochum und meldeten eine Dachstuhlbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Poststraße. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte schlugen Flammen aus dem Spitzboden des Hauses und der Brand drohte auf die Dachgeschosswohnungn sowie den Rest der Dachkonstruktion überzugreifen. Alle Bewohner hatten sich zu diesem Zeitpun...
POL-F: 180516 – 0486 Frankfurt-Gutleutviertel: Pkw-Aufbrecher auf frischer Tat geschnappt Frankfurt (ots) - (mc) Polizisten vom Bahnhofsrevier haben heute Nacht (16. Mai 2018) einen Mann festgenommen, kurz nachdem er einen Sportwagen in einem Parkhaus in der Mannheimer Straße aufgebrochen hatte. Mit einem Feuerlöscher schlug er gegen 02.20 Uhr die Scheibe der Beifahrertür eines Porsche 911 ein und entwendete eine Warnweste. Auf der Suche nach weiterer Beute beschädigte er noch andere Fahrzeug, bevor er von Streifenbeamten auf frischer Tat festgenommen werden konnte. Der 33-jährige Mann wurde aufgrund von Wohnsitzlosigkeit in die Haftzellen des Polizeipr&au...
POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 15.05.2018 mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis Heilbronn (ots) - Bad Mergentheim: Hubschrauber mit Laser bestrahlt Mit einem Laserstrahl haben Unbekannte am Montagabend einen über Bad Mergentheim fliegenden Hubschrauber der Bundeswehr gefährdet. Die drei Insassen absolvierten einen Trainingsflug, als sie gegen 23 Uhr einen grünen Laserstrahl bemerkten. Der Strahl traf zwei Männer der Besatzung ins Auge. Dabei zogen sie sich keine Verletzung zu. Nun sucht das Polizeirevier Bad Mergentheim nach Personen, die Montagabend im Bereich der Dr.-Schier-Str. in Bad Mergentheim verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Zeugen ...
FW Königswinter: Segelflugzeug stürzt in der Nähe des Flugplatzes Eudenbach ab – Pilot kann Fluggerät schwer verletzt selbstständig verlassen Königswinter (ots) - Die Freiwillige Feuerwehren Königswinter und Bad Honnef sind gemeinsam mit dem Rettungsdienst am Sonntagnachmittag zu einem abgestürzten Segelflugzeug am Segelfluggelände Königswinter-Eudenbach alarmiert worden. Bei Eintreffen erster Einsatzkräfte hatte sich der 60 jährige Pilot bereits selbstständig aus dem Wrack befreit. Eine technische Rettung war daher nicht notwendig. Um 16.02 Uhr waren Feuerwehr und Rettungsdienst mit der Meldung " Abgestürztes Segelflugzeug am Segelflugplatz Eudenbach" von der Siegburger Feuer- und Rettun...
POL-PDKH: Betrunkener Pkw-Fahrer flüchtete vergeblich vor der Polizei Rümmelsheim, OT Burg Layen / A61 (ots) - Die Polizei Bad Kreuznach kontrollierte am Sonntagabend anlässlich des Weinhöfefests in Burg Layen/Rümmelsheim den Abreiseverkehr. Um 23:41 Uhr ignorierte ein 59-jähriger Pkw-Fahrer aus Wiesbaden die Anhaltezeichen der Polizeibeamten und flüchtete auf die A61 in Fahrtrichtung Norden. Die Beamten verfolgten den Pkw, konnten diesen einholen und den Fahrer bei Waldlaubersheim einer Verkehrskontrolle unterziehen. Hierbei stellte sich heraus, dass der 59-Jährige offenbar wegen seines vorausgegangenen Alkoholkonsums gefl&uum...
POL-COE: Lüdinghausen, Tüllinghofer Straße/ Senioren-Paar bei Unfall verletzt Coesfeld (ots) - Schwer verletzt wurde eine Lüdinghauserin (77) am Donnerstag, 17. Mai, gegen 11.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Tüllinghofer Straße. Die Frau saß auf dem Beifahrersitz des Wagens, der von ihrem Mann (80) gesteuert wurde. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr der Senior in einen am Fahrbahnrand geparkten Wagen. Die Frau wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Ein Rettungshubschrauber brachte Sie ins Krankenhaus. Ihr Mann war bereits per Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht worden. Die Straße war knapp ...
POL-OL: Zeugen nach Diebstahl in Ocholt gesucht Oldenburg (ots) - In der Nacht von Fr./Sa., 18./19.05.18 entwenden bislang unbekannte Täter im Bereich der Buchenstraße in Ocholt aus einer unverschlossenen Gartenhütte diverse Gartengeräte und Elektroartikel im Wert von mehreren hundert Euro. Nach ersten Ermittlungen ist Anwohnern gegen Mittneracht in der nahegelegenen Straße Hochkamp ein heller PKW Kombi aufgefallen dessen zwei unbekannte männliche Insassen sich verdächtig verhalten haben. Ein möglicher Tatzusammenhang kann bislang nur angenommen werden. Weitere sachdienliche Hinweise in dieser Angel...
POL-DEL: Brand in einem Kinderzimmer +++ Wohnhausbrand Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch Delmenhorst (ots) - Brand in einem Kinderzimmer Ganderkesee, Am Steinacker Pfingstmontag, 21.05.2018, gegen 07:35 Uhr Vier Bewohner einer Doppelhaushälfte wurde durch einen Rauchmelder geweckt, als im Kinderzimmer zu einem Feuer kam. Möglicherweise ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell
POL-KA: (KA) Karlsruhe – Im Kreuzungsbereich zusammengestoßen – wer hatte Grün? Karlsruhe (ots) - Zu einem Zusammenstoß an der Kreuzung der Fritz-Erler-und Markgrafenstraße in Karlsruhe, bei dem am Mittwochmittag ein Schaden von über 6.000 Euro entstanden ist, bittet die Polizei noch um Zeugenmeldungen. Nach den bisherigen Feststellungen der Beamten des Polizeireviers Karlsruhe-Marktplatz fuhr gegen 13.30 Uhr ein 60 Jahre alter Pkw-Fahrer die Fritz-Erler-Straße entlang in Fahrtrichtung Kriegstraße und überfuhr die mit Ampelanlage ausgestattete genannte Kreuzung. Gleichzeitig bog eine 43-Jährige mit ihrem Hyundai von der entgegenkomme...
POL-ME: 57-jährige stürzt mit dem E-Bike und verletzt sich schwer – Hilden – 1805078 Mettmann (ots) - Am Mittwochmittag des 16.05.2018, gegen 11:45 Uhr, stürzte eine 57-jährige E-Bike-Fahrerin an der Kirchhofstraße in Hilden und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Nach eigenen Angaben befuhr die Frau den Fahrradschutzstreifen in Richtung Hochdahler Straße. In Höhe der Hausnummer 43 beabsichtigte sie, auf den Gehweg zu wechseln und blieb dabei mit ihrem Vorderrad an der Bordsteinkante "hängen". Ohne Fremdverschulden stürzte die Frau daraufhin zu Boden und verletzte sich schwer. Sie wurde anschließend mit dem Rettungswagen in ein Kr...
POL-EN: Motorradfahrerin leicht verletzt Wetter (ots) - Am 19.05.2018 um 06:35 Uhr befährt eine 48-jährige Motorradfahrerin aus Wetter mit ihrem Krad Yamaha die Garagenauffahrt eines Hauses in der Schmiedestraße. Beim Bremsen verliert sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kollidiert mit dem geparkten Pkw VW einer 46-jährigen Wetteranerin. Die Motorradfahrerin wird hierdurch leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Es entsteht Sachschaden in Höhe von etwa 550,- Euro. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-KreisLeitstelle Ennepe-RuhrT...
LPI-GTH: Per Haftbefehl gesuchter Mann leistet Widerstand bei Festnahme Friedrichroda - Landkreis Gotha (ots) - Gestern Abend, gegen 20.30 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte nahe der Marienglashöhle einen schwarzen Audi, von dessem Halter bekannt war, dass er keine Fahrerlaubnis besitzt. Der 33Jährige verhielt sich den Beamten gegenüber äußerst unkooperativ. Vermutlich auch, weil gegen ihn ein Haftbefehl eines sächsischen Amtsgerichts vorlag. Er versuchte sich, im Fahrzeug einzusperren. Unter Androhung von Zwang gelang es, den augenscheinlich unter Drogeneinfluss stehenden Mann festzunehmen. Was dieser mit Beleidigungen in Richtung de...
POL-HF: Zwei Brandlegungen in Herford Herford, Herringhauser Straße und Herford, Im Hülsen (ots) - Bro. Am Pfingstsonntag, 20.05.2018, gegen 22:40 Uhr, kam es zu einem LKW-Brand in Herford, Herringhauser Straße/Oststraße. Trotz Einsatz der Feuerwehr konnte das Übergreifen der Flammen auf einen zweiten LKW-Zug nicht verhindert werden. Brandursache bisher unbekannt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 400000 Euro. Am Pfingstmontag, 21.05.2018, 00:20 Uhr, wurde ein weiterer Brand in Herford, Im Hülsen gemeldet. Dort brannten 250 gepresste Strohballen und ein Ackerschlepperanhänger. Selbsten...
POL-SU: Festnahme nach wiederholtem Betrug Siegburg (ots) - Am Sonntagabend wurde gegen 20.20 Uhr auf dem Europaplatz durch geschädigte Bürger ein 62jähriger, in Siegburg lebender Türke festgenommen und an die Polizei übergeben. Der ältere Mann wurde von einer 46jährigen Siegburgerin wiedererkannt, als dieser gerade versuchte einen 33jährigen Sankt Augustiner zu betrügen. Unter dem Vorwand, dass er seine Brieftasche zu Hause vergessen habe und er dringend Benzingeld brauchte, wollte er sich Geld leihen, um es später zurückzugeben. Die Siegburgerin war wenige Tage zuvor auf die glei...
POL-F: 180521 – 505 Frankfurt-Dornbusch: Drogenfunde Frankfurt (ots) - (em) Am Donnerstag, den 17.05.2018, nahm die Frankfurter Polizei einen mutmaßlichen Drogenhändler fest und spürte zudem mit der Hilfe eines Rauschgiftspürhundes rund 75 Gramm Marihuana auf. Gegen 20.55 Uhr kontrollierte die Polizei in der Hügelstraße einen 36-jährigen Mann, der im Verdacht stand kurz zuvor Drogen gekauft zu haben. Der Verdacht sollte sich bestätigen. Die Beamten konnten etwa 2,9 Gramm Haschisch bei ihm auffinden. Auch der Verkäufer wurde durchsucht. Dieser führte mehr als 100 Euro Bargeld bei sich, welches b...
POL-WAF: Warendorf. Roten Honda angefahren und geflüchtet Warendorf (ots) - Ein unbekannter Fahrzeugführer fuhr am Mittwoch, 16.5.2018, zwischen 14.45 Uhr und 15.30 Uhr, einen roten Honda an, der am Von-Vincke-Platz in Warendorf stand. Trotz eines Schadens an der hinteren linken Fahrzeugseite flüchtete der Verursacher. Hinweise zu der Verkehrsunfallflucht nimmt die Polizei in Warendorf, Telefon 02581/94100-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen. Rückfragen bitte an:Polizei WarendorfPressestelleTelefon: 02581/600-130Fax: 02581/600-129E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.dehttp://warendorf.polizei.nrwAu&szl...
POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg Landkreis Ravensburg (ots) - -- Ravensburg Körperverletzung Vermutlich nach einem Streit schlug ein Unbekannter am Montag gegen 22.45 Uhr am Bahnhofplatz einen 42-Jährigen mehrfach mit der Faust ins Gesicht, sodass dieser mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht werden musste. Der Unbekannte, der zwischen 25-30 Jahre alt geschätzt wird soll Martin heißen, eventuell polnischer Abstammung und etwa 180 cm groß sein. Vor dem Eintreffen des Rettungsdienstes flüchtete dieser in unbekannte Richtung. Personen, die Hinweise zu dem Tatverdächtigen geben k&ou...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/3946809