Laar (ots) – Zwischen Dienstagabend und Donnerstagmorgen ist es auf einem landwirtschaftlichen Gelände an der Veldgoorstraße zum Diebstahl eines Kompressoranhängers gekommen. Der Einachser war auf dem Betriebshof vor einem Maststall abgestellt. Der Wert des Diebesgutes wird auf etwa 15000 Euro beziffert. Möglicherweise besteht ein Tatzusammenhang zu mehreren Containeraufbrüchen im Bereich eines nahegelegenen Windparks im selben Tatzeitraum. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05943)92000 bei der Polizei Emlichheim zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Dennis Dickebohm
Telefon: 0591 87 104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Verkehrsunfallfluchten – Kreis Mettmann – 1805072 Mettmann (ots) - Beinahe täglich finden ein oder mehrere Verkehrsunfallfluchten auf den Straßen im Kreis Mettmann statt. Die Gesamtzahl der Verkehrsunfälle mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort ("Flucht") liegt damit auf hohem Niveau und ist in den letzten Jahren kontinuierlich ansteigend. Nach jedem vierten Verkehrsunfall entfernt sich ein Unfallbeteiligter unerlaubt vom Unfallort. Aus diesem Grund veröffentlichen wir seit dem 02. Februar 2015 ausgewählte aktuelle Fälle von unerlaubtem Entfernen vom Unfallort in werktäglicher Sammelmeldung, mit der Bitte ...
POL-TUT: (Niedereschach) Unfall zwischen Fischbach und Niedereschach Niedereschach (ots) - Ein 49-jähriger Lenker eines Opel Vectra ist am Sonntag, gegen 16.40 Uhr, auf der Landesstraße 181 zu weit nach links gekommen und hat den Gegenverkehr gestreift. Der 49-Jährige war von Fischbach in Richtung Niedereschach unterwegs und geriet auf die Gegenspur. In der Folge kam es zu einem Steifvorgang mit einem entgegenkommenden Ford Focus eines 41-jährigen Mannes. Der Opel landete anschließend im Straßengraben. Beide Autofahrer blieben unverletzt. Der Sachschaden wird auf rund 4.000 Euro geschätzt. Rückfragen bitte an:Harri Fra...
POL-MG: Radfahrer reißt Geldbörse an sich und flüchtet- Zeugensuche Polizei Mönchengladbach Mönchengladbach (ots) - Am Dienstag, den 15.05.2018, um etwa 12.00 Uhr, ist ein 54-jähriger Mönchengladbacher auf der Bismarckstraße bestohlen worden. Der Mann hatte kurz zuvor in einer Bank am Bismarckplatz Bargeld abgehoben. Als er sich fußläufig ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
POL-PDNR: Daaden – Sachbeschädigung an öffentlicher Toilette Betzdorf (ots) - Daaden - Bislang unbekannte Täter beschädigten am Donnerstagabend einen Handtuchhalter in einer öffentlichen Toilette am Festplatz in Daaden. Der Handtuchhalter wurde vermutlich mit einem Böller gesprengt und in Brand gesetzt. Zur Feststellzeit, gegen 19:20 Uhr, war die Reste des Halters noch am kokeln und wurden abgelöscht. Hinweise unter 02741/9260 an die Polizei in Betzdorf. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion BetzdorfTelefon: 02741/926-145www.polizei.rlp.de/pd.neuwiedPressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle z...
POL-GI: Pressemeldungen vom 16.05.2018: Zeuge verhindert Schlimmeres – Einbrecher flüchtet – Hohen Schaden am Auto angerichtet – Tür nicht verschlossen Gießen (ots) - Gießen: Zeugenhinweis verhindert Schlimmeres Einem Zeugenhinweis ist es zu verdanken, dass am Dienstagabend im Schiffenberger Weg nicht mehr passiert ist. Der Zeuge hatte beobachtet, wie ein Autofahrer bei einem Stopp im Bereich eines Schnellrestaurants ausgestiegen sei und sich kaum auf den Beinen halten könne. Eine Streife war dann schnell dort und konnte einen 34 - Jährigen aus Nidda feststellen. Ein Test ergab einen Wert von 2,3 Promille. Der Autofahrer musste dann auch mit zur Blutentnahme. Auch sein Führerschein wurde sichergestellt. Hinweise bit...
POL-PDLD: Klingenmünster: Von Fahrbahn abgekommen Klingenmünster (ots) - Am frühen Mittwochmorgen kam ein 38jähriger Fahrzeuglenker aus dem Trifelsland mit seinem Pkw BMW vermutlich infolge zu hohem Tempo und mangelhafter Bereifung auf der B 48 zwischen Klingenmünster und Gleiszellen ins Schleudern. Die Fahrt endete im Straßengraben an einer Böschung mit einem wirtschaftlichen Totalschaden an dem Auto. Da der Mann über starken Schmerzen im Rücken klagte, musste er durch das DRK in ein Landauer Krankenhaus verbracht werden. Neben der Polizei waren noch die Straßenmeisterei Annweiler, das DRK und e...
POL-DH: Nachtragsmeldungen der Polizeiinspektion Diepholz vom 16.06.2018 Diepholz (ots) - Polizeikommissariat Weyhe ++Einbruch in einen Blumenhandel in Stuhr++ Unbekannte Täter suchen einen Blumenhandel in Stuhr in der Varreler Landstraße am frühen Dienstag morgen auf und verschaffen sich mit Gewalt Zutritt in die Geschäftsräume. Anschließend wird aus einem Kaffeeautomaten der Münzbehälter entwendet und mehrere Räumlichkeiten durchsucht. ++Einbruchversuch in Stuhr++ Am Dienstag nachmittag versuchen unbekannte Täter in ein Haus in der Goethestraße in Stuhr einzubrechen. Die Einbrecher werden scheinbar gest&ou...
POL-WAF: Oelde. Einbruch in Zentrallager der Post Warendorf (ots) - In der Nacht zu Dienstag, 15.05.2018, brachen unbekannte Täter in das Zentrallager der Deutschen Post AG an der Warendorfer Straße in Oelde ein. Der oder die Täter verschafften sich von der Gebäuderückseite gewaltsam Zugang zu den Räumlichkeiten. In den Räumen öffneten und durchsuchten die Täter abgestellte Pakete. Angaben zum Diebesgut können derzeit nicht gemacht werden. Personen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Oelde, Telefon 02522/915-0, oder per E-Mail an poststelle....
POL-MG: Zwei Ladendiebe in U-Haft Mönchengladbach (ots) - Am Montagmorgen ist die Polizei um 09.40 Uhr zu einem Supermarkt auf der Dahlener Straße gerufen worden, wo mehrere Mitarbeiter zwei Ladendiebe festhielten. Die beiden 27 und 29 Jahre alten Männer hatten zuvor Spirituosen im Wert von 600 Euro in einen Einkaufswagen geladen und versucht, damit unbemerkt aus dem Laden zu verschwinden. Als sie dabei dem Filialleiter auffielen und er die beiden auf den Diebstahl ansprach, schrien beide lautstark herum und randalierten. Die Polizeistreife nahm die beiden Ladendiebe zur Feststellung ihrer Personalien mit auf ...
POL-PDPS: Verkehrsunfall mit Flucht – Fahrer unter Alkoholeinfluss und ohne Führerschein Pirmasens (ots) - Am Freitag, 18.05.2018 wurde in dem Zeitraum von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr im Berliner Ring ein geparkter PKW durch einen rückwärts ausparkenden PKW beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Ein Zeuge konnte dies beobachten, notierte sich das Kennzeichen des Verursachers und konnte diesen auch beschreiben. Der flüchtige Fahrer wurde an seiner Wohnanschrift angetroffen. Ein Atemalko-holtest ergab einen Wert von 1,37 Promille, woraufhin eine Blutprobe angeordnet wurde. Über den Verlust seines Führerscheines muss...
POL-MA: Sinsheim: Wer hat die Täter dabei beobachtet ? Hinweise an die Polizei Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Die Planen dreier Lkw, die auf einem Autohof-Parkplatz in der Neulandstraße in der Nacht zum Mittwoch abgestellt waren, schlitzten bislang unbekannte Täter auf. Ein Lkw-Fahrer bemerkte am Mittwochfrüh kurz vor 6 Uhr die aufgeschnittene Plane und alarmierte die Polizei. Im Zuge der Überprüfungen wurden zwei weitere beschädigte Planen festgestellt. Ob aus den drei Fahrzeugen Waren gestohlen wurden, ist aktuell noch nicht geklärt und bedarf der weiteren polizeilichen Ermittlungen. Tatzeit dürfte Dienstagabend, ca. 19.20 ...
POL-GÜ: Räuberischer Diebstahl in Güstrower Supermarkt Güstrow (ots) - Am Mittwoch gegen 12:15 Uhr wurden zwei junge Männer und eine blonde junge Frau im Netto-Markt am Platz der Freundschaft in Güstrow beim Diebstahl von Alkohol beobachtet. Als der informierte Filialleiter diese festhalten wollte, schlug der größere der beiden Männer auf ihn ein. Der Filialleiter trug sichtbare Verletzungen im Gesichtsbereich davon und wurde im Krankenhaus behandelt. Die drei Tatverdächtigen flüchteten aus dem Markt in Richtung Hans-Beimler-Str. Die Männer werden wie folgt beschrieben: - 1,60m und 1,90m groß, sc...
POL-PDLD: Fahrradfahrer kollidieren Wörth am Rhein (ots) - Zu einer Kollision zwischen zwei Fahrradfahrern kam es am 18.05.2018, um kurz vor 08.00 Uhr. Beide Fahrer befuhren den Radweg Höhe des Bürgerparks in entgegengesetzter Richtung als es zu dem Zusammenstoß kam. Eine der Beteiligten stürzte. Ohne sich um die gestürzte Fahrradfahrerin zu kümmern, setzte der andere Fahrradfahrer seine Fahrt fort. An seiner Arbeitsstelle angekommen regte sich scheinbar dann doch sein Gewissen und er meldete sich bei der Polizei in Wörth. Hier ist allerdings nichts von der gestürzten Fahrradfahrerin...
POL-MFR: (732) Durchsuchungsmaßnahmen im Wohnanwesen der vermissten Heidi D. – Bilanz des Drei-Tages-Einsatzes der Polizei Nürnberg (ots) - Im Zeitraum zwischen 14.05. und 16.05.2018 durchsuchte die Nürnberger Polizei das Wohnanwesen der vermissten Heidi D. in Nürnberg-Fischbach. Am Ende ergaben sich keine Hinweise auf den Aufenthaltsort der Frau. Seit 14.11.2013 wird die damals 49-jährige Heidi D. vermisst. Ihr Lebensgefährte, ein heute 53-jähriger Mann, erstattete damals Vermisstenanzeige. Seinen Angaben nach sei Heidi D. am frühen Morgen des 14.11.2013 zum Laufen gegangen und seitdem nicht mehr zurückgekehrt. Die Nürnberger Polizei ermittelte von Anfang an in alle Ri...
IM-MV: Innenminister Lorenz Caffier: Paket für Sicherheit stellt Landespolizei nachhaltig und zukunftssicher auf Schwerin (ots) - Die Koalitionspartner hatten sich in Anbetracht des gestiegenen Sicherheitsbedürfnisses der Bevölkerung im Februar dieses Jahres darauf verständigt, jährlich 15 Millionen Euro zusätzlich in die Landespolizei und die Justiz zu investieren. Innen- und Polizeiminister Lorenz Caffier hat einen Vorschlag zur Verwendung der zusätzlichen Finanzmittel vorgelegt. Heute hat der Koalitionsausschuss auf Grundlage des Vorschlags beschlossen, die Polizeireviere im Land nachhaltig und zukunftssicher zu stärken. "Die Liste der Aufgaben und Belastungen fü...
POL-HS: Einbruch in Wohnhaus Selfkant-Hillensberg (ots) - In ein Haus an der Michaelstraße brachen unbekannte Täter am Nachmittag des 16. Mai (Mittwoch) ein. Zwischen 13.30 Uhr und 17.10 Uhr durchsuchten sie die Wohnung und erbeuteten eine Armbanduhr sowie Bargeld. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde HeinsbergPressestelleTelefon: 02452 / 920-0E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.dehttp://www.polizei.nrw.de/heinsbergOriginal-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell
POL-HF: Pressemitteilung zum integrativen Fahndungs- und Kontrolltag Herford, Enger, Spenge, Hiddenhausen, Vlotho, Löhne, Kirchlengern, Rödinghausen, Bünde (ots) - (hay) Zur Bekämpfung der Eigentumskriminalität und der Hauptunfallursachen beteiligte sich die Kreispolizeibehörde Herford am Mittwoch (16.5.) an dem grenzüberschreitenden integrativen Fahndungs- und Kontrolltag. In der Zeit zwischen 10:00 - 18:00 Uhr wurden im Kreisgebiet uniformierte Beamte und Ermittler der Kriminalpolizei eingesetzt. Durch die gezeigte Präsenz im öffentlichen Raum wurde der Fahndungs- und Kontrolldruck an Einsatz- und Kriminalbrennpun...
POL-EL: Nordhorn – Zeugin gesucht Nordhorn (ots) - Am Donnerstag der vergangenen Woche ist es zwischen 17.30 und 18:00 Uhr im Heseper Weg zum Aufbruch eines Autos gekommen. Unbekannte Täter schlugen die Seitenscheibe eines auf dem Parkplatz vor dem Friedhof abgestellten grauen Opel Meriva ein. Sie erbeuteten daraus zwei Handtaschen samt Inhalt. Eine der Polizei bislang noch nicht bekannte Zeugin hatte eine verdächtige Person gesehen. Sie wird gebeten, sich unter der Rufnummer (05921)3090 bei der Polizei Nordhorn zu melden. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft BentheimDennis DickebohmTelefon: ...
BPOLI-OG: Exhibitionistische Handlung in Regionalzug von Bühl nach Offenburg/Bundespolizei sucht Zeugen Bühl/Achern/Renchen/Appenweier/Offenburg (ots) - Zu einer exhibitionistischen Handlung ist es am heutigen Freitagmorgen (18.05.2018)im Regionalzug RE 78913 zwischen Bühl und Offenburg gekommen. Ersten Erkenntnissen zufolge setzte sich gegen 07:40 Uhr ein bislang unbekannter Mann einer Reisenden gegenüber und entblößte sein Glied. Die Reisende verließ daraufhin gegen 07:55 Uhr im Bahnhof Offenburg den Zug und verständigte die Bundespolizei. Laut Angaben der Reisenden soll es sich bei dem bislang unbekannten Täter um eine schlanke, dunkelhäutige Per...
POL-BN: Bonner Südstadt: Kontrollaktion im Bereich des Bonner Hofgartens – Polizei nimmt sechs mutmaßliche Drogendealer vorläufig fest – Ermittlungen dauern an Bonn (ots) - In den Nachmittagsstunden des 16.05.2018 führten Einsatzkräfte der Bonner Bereitschaftspolizei einen erfolgreichen Einsatz gegen die Drogendealerszene im Bereich des Bonner Hofgartens durch: Gegen 16:00 Uhr nahmen die zivilen Fahnder der Gruppe erste verdächtige Personen wahr, die sich im Bereich von Sitzbänken an der Hofgartenwiese aufhielten und augenscheinlich immer wieder Kontakt mit "möglichen Kunden" aufnahmen. Beim Eintreffen der im weiteren Verlauf zur Durchführung einer Kontrolle herangeführten uniformierten Einsatzkräfte versuchten...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104234/3946865