Freiburg (ots) – Eine 31 Jahre alte Autofahrerin wurde am Donnerstagabend zur Anzeige gebracht, weil der Verdacht bestand, dass sie unter Drogeneinfluss gefahren war. Gegen 23:20 Uhr wurde sie in Rheinheim angehalten. Es folgte ein Drogentest, da sie auffällige Symptome zeigte. Dieser zeigte ein positives Ergebnis auf die Beeinflussung durch THC. Die Frau musste mit zur Blutprobe. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

LPI-GTH: Kraftrad Simson S51 entwendet Eisenach (ots) - In den Abend- bzw. Nachtstunden von Samstag (20.05.) auf Sonntag (21.05.) entwendeten ein oder mehrere Täter auf unbekannte Art und Weise aus einem Vorgarten in Eisenach, Tiefenbacher Allee ein Kraftrad Simson S51 in silber. Das Moped war mehrfach gesichert und mit einer Wetterschutzplane abgedeckt. Zeugenhinweise bitte an die PI Eisenach. (Vorgangsnummer 9-009946) ct Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion GothaPolizeiinspektion EisenachTelefon: 03691/261124E-Mail: dsl.eisenach.lpigth@polizei.thueringen.dehttp://www.thueringen.de/th3/polize...
LPI-NDH: Motoradfahrer übersehen Sonderhausen (ots) - Zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Motorad kam es am Pfingstmontag um 14:32 Uhr auf der Landstraße 1034 am Abzweig Hachelbich. Die Führerin eines Pkw Nissan wollte die durch Verkehrszeichen vorgeschriebene Vorfahrt gewähren und hielt hierfür auch an der Haltelinie an. Hierbei übersah sie offenbar jedoch den auf der Vorfahrtsstraße befindlichen Motoradfahrer, welcher gerade in Richtung Bad Frankenhausen fuhr. Letzterer versucht noch, mit seinem Motorad dem nun anfahrenden Pkw der Frau auszuweichen, kollidiert schlie...
POL-EL: Emlichheim – Dieselkraftstoff gestohlen Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Emlichheim (ots) - Zwischen Samstagnachmittag und Sonntagmorgen entwendeten bislang unbekannte Täter ca. 2000 Liter Dieselkraftstoff aus einem Tank an der Aatalstraße. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 2500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell
LPI-NDH: Elefantenohr entwendet. Nordhausen (ots) - In der Nacht vom Sonntag zum Montag wurde durch Unbekannte aus einem Garten in der Bochumer Straße eine Pflanze entwendet. Dabei handelt es sich um ein "Elefantenohr".Die Pflanze wurde durch den Eigentümer erst am Samstag eingepflanzt. Zugang zum Grundstück wurde sich vermutlich über die unverschlossene Gartentür verschafft, die Pflanze in der weiteren Folge ausgegraben und weggeschafft. Der Wert der Pflanze soll nach Angaben des Geschädigten etwa 100,- Euro betragen. Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion Nordh...
POL-HI: Verkehrsunfallflucht in Bodenburg Polizeiinspektion Hildesheim Hildesheim (ots) - Bodenburg (hep). Bereits zwischen dem 12.05.2018, 14:00 Uhr und dem 13.05.2018, 15:00 Uhr, kam es in der Sehlemer Straße 4, vor der dortigen Deutschen Post Filiale zu einem Unerlaubten Entfernen vom Unfallort. Die 67-jährige ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell
POL-ME: Zeugensuche nach besonders schwerem Verkehrsunfall – Mettmann – 1805087 (Nachtrag zu 1805086) Mettmann (ots) - Mit Pressemitteilung / ots 1805086 (als PDF in Anlage) vom heutigen Tag, berichteten wir bereits ausführlich und bebildert von einem schweren Verkehrsunfall auf dem außerörtlichen Südring (B7) in Mettmann, bei dem am Donnerstagnachmittag des 17.05.2018, gegen 13.40 Uhr, ein 67-jähriger Fahrradfahrer aus Mettmann, in Höhe der Einmündung Nösenberg, von einem PKW angefahren wurde, dabei schwerste Verletzungen erlitt und deshalb, nach notärztlicher Erstversorgung am Unfallort, mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werd...
POL-OF: Pressebericht für das Polizeipräsidium Südosthessen von Montag, 21.05.2018 Offenbach (ots) - Bereich Offenbach Kein Beitrag. Bereich Main-Kinzig Kein Beitrag Die Autobahnpolizei berichtet: Kein Beitrag Offenbach am Main, 21.05.2018, Carlos Mußgang, PvD Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium SüdosthessenGeleitsstraße 124, 63067 OffenbachPolizeiführer vom Dienst (PvD)Telefon: 069-80 98-0Fax: 069-80 98-2307E-Mail: ppsoh@polizei.hessen.deOriginal-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell
POL-GT: Einbruch scheitert dank aufmerksamer Zeugin Gütersloh (ots) - Versmold (FK) - Bislang unbekannter Täter haben in der Nacht zu Donnerstag (17.05., 03.30 Uhr) versucht in ein Fußballstadion an dem Eingang des Caldenhofer Wegs einzubrechen. Eine äußerst aufmerksame Zeugin wurde in der Nacht auf laute Geräusche an dem Tor aufmerksam. Sie sah, dass sich mindestens eine Person mit einem Hebelwerkzeug an dem Tor des Stadions zu schaffen machte. Daraufhin ergriffen der oder die Täter mit einem Auto die Flucht. Vermutlich fühlten sie sich durch die Zeugin gestört. Die Polizei sucht Zeugen. Wer hat i...
POL-E: Essen: Polizei fahndet mit Fotos nach mutmaßlichen Ladendieben Essen (ots) - 45127 E-Innenstadt: Mit den Fotos aus einer Überwachungskamera fahndet die Essener Polizei nach drei mutmaßlichen Ladendieben. Die Männer lenkten am Samstag, 3. Februar, in einem Geschäft im Essener Hauptbahnhof, eine 60 Jahre alte Verkäuferin offensichtlich gezielt ab. In diesem Moment verstauten die Tatverdächtigen Tabakwaren in eine Plastiktüte. Mit dem Diebesgut verschwand das Trio in unbekannte Richtung. Eine installierte Überwachungskamera speicherte Bilder der mutmaßlichen Täter. Der Ermittler des Kriminalkommissariats 34...
POL-WES: Kreis Wesel – Messstellen der geplanten Geschwindigkeitskontrollen vom 21.05.2018 bis zum 27.05.2018 Kreis Wesel (ots) - In der Woche von Montag, dem 11.05., bis Sonntag, dem 27.05., führt die Polizei Geschwindigkeitskontrollen durch. Wir wollen Sie und Ihre Familien vor schweren Unfällen schützen! Zu schnelles Fahren gefährdet Alle überall! Zu Ihrer Sicherheit planen wir Geschwindigkeitskontrollen: Montag, 21.05.: Voerde Dienstag, 22.05.: Xanten - Wardt, Hamminkeln - Mehrhoog Mittwoch, 23.05.: Kamp-Lintfort, Neukirchen-Vluyn, Moers - Holderberg Donnerstag, 24.05.: Rheinberg - Millingen, Dinslaken - Bruch Freitag, 25.05.: Schermbeck, Wesel - Obrighove, Hamminkeln - Di...
POL-HRO: Täter skandiert in Wismar verfassungswidrige Parole Wismar (ots) - Ein 42-jähriger Täter skandierte am heutigen Donnerstag gegen 20:00 Uhr auf einem Parkplatz in Wismar lautstark verfassungswidrige Parolen. Zuvor entkleidete der tatverdächtige Mann seinen Oberkörper und bespritzte in der Lübschen Straße vorbeifahrenden Autos. Hierbei entstand kein Sachschaden. Sofort eingesetzte Polizeibeamte konnten den alkoholisierten Tatverdächtigen noch auf dem Parkplatz feststellen. Er wird sich nun wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verantworten müssen. Torsten Sprotte Polizeif&...
POL-BOR: Pkw kommt von der Fahrbahn ab -Erstmeldung- Raesfeld (ots) - am 19.05.2018, gegen 16:05 Uhr, befuhr ein Pkw die Weseler Landstraße in Richtung Dingden, als er aus ungeklärter Ursache in Höhe des Pohlweges von der Fahrbahn abkam, über die Leitplanke schleuderte und auf einer Unterführung für Tierquerung zum Stillstand kam. Beide Insassen wurden verletzt. Derzeit ist ein Rettungshubschrauber im Anflug. Es wird nachberichtet. Leitstelle Andreas Buß Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde BorkenPressestelleTelefon: 02861-900-2222http://www.polizei.nrw.de/borken/Original-Content von: Kreispolize...
POL-PDLD: Sachbeschädigung an 6 Fahrzeugen Zeiskam (ots) - In der Nacht vom 18./19.05.2018 wurden in Zeiskam zwischen 19 und 11 Uhr 6 Fahrzeuge beschädigt. Die PKW´s waren in der Siedlungsstraße entlang der Beifahrerseite zerkratzt worden. Auffällig war die Tatsache, dass an allen PKW´s der Spruch "Du bist doof" eingekratzt wurde. Sachschaden dürfte insgesamt mind. 5000 Euro betragen. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Germersheim unter 07274/9580 zu melden Rückfragen bitte an:Polizeidirektion LandauTelefon: 06341-287-0www.polizei.rlp.de/pd.landauPressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfa...
LPI-SHL: Rückwärts den Hang hinunter Schmalkalden (ots) - Am Sonntag, den 20.05.2018 gegen 02:15 Uhr kam es in Schmalkalden, Gieselsberg zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Der 18 jähriger männliche Fahrzeugführer eines PKW VW Multivan, besetzt mit 8 Personen, befuhr den Bereich Gieselsberg in Schmalkalden. An einer dortigen starken Steigung würgte er mehrfach den Motor ab, beim Versuch anzufahren. In der Folge rollte das Fahrzeug rückwärts das Gefälle hinunter und kippte über eine Böschung. Dabei kollidierte der PKW mit einem Stromkasten, bekam einen Drall und überschlug...
POL-OE: Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen Wenden (ots) - Am Samstagmorgen um 10:30 Uhr befuhr eine 57-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Pkw Peugeot die Straße Auf`m Kinderheid in Wenden - Möllmicke. Als sie durch ein Gespräch mit ihrem 87-jährigen Beifahrer abgelenkt wurde, geriet sie auf die Gegenfahrbahn, wo sie mit dem Pkw eines 48-jährigen Golffahrers zusammenstieß. Beide Insassen des Peugeot wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt und zunächst durch den eingesetzten Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Die beiden beteiligten Fahrzeuge wurden schwer beschädig...
POL-MA: Heidelberg / 27-jähriger rastet aus / vier Personen verletzt Heidelberg (ots) - Der alkoholisierte Mann bekam am Donnerstagabend gegen 19.00 Uhr in einem Einkaufscenter in der Kurfürstenanlage Hausverbot wegen ungebührlichen Benehmens erteilt, das er allerdings nicht befolgen wollte. Er schlug zunächst auf einen Mitarbeiter ein, verletzte diesen und auch noch einen Kunden, der dem Marktmitarbeiter zu Hilfe eilte. Erst mit mehreren Polizeibeamten und dem Einsatz von Pfefferspray gelang es, den 27-jährigen festzunehmen. Zuvor ging er u.a. mit einer vollen Weinflasche auf die Beamten los. Hierbei wurden zwei Beamte leicht verletzt. De...
POL-NE: Verkehrsunfall mit verletztem Kind Neuss (ots) - Am 18.05.2018 gegen 14:50 Uhr kam es in Neuss-Weckhoven zu einem Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten 13-jährigen Kind. Nach bisherigen Ermittlungen lief das Mädchen vor einem an der Haltestelle Lindenplatz wartenden Linienbus auf die Fahrbahn und wurde von einem den Bus passierenden PKW erfasst und schwer verletzt. Das Kind wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Im Zuge der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsstörungen, von denen auch der ÖPNV betroffen war. (Ma.) Rückfragen von Pressevertretern bitte an:Der Landrat desRhein-Kreises Neuss alsKreispoliz...
IM-MV: Sichtbare Präsenz in der Hauptsaison// Innenminister Caffier eröffnete den Bäderdienst der Landespolizei Schwerin (ots) - Im feierlichen Rahmen eröffnete heute der Minister für Inneres und Europa des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Lorenz Caffier, im Rostocker Stadthafen den Bäderdienst der Landespolizei 2018. Vom 07. Mai bis zum 11. September 2018 werden insgesamt 202 Beamtinnen und Beamte der Landespolizei den Bäderdienst im Bereich des Polizeipräsidiums Neubrandenburg und des Polizeipräsidiums Rostock wahrnehmen. Dies erfolgt durch die Umsetzung von 122 eigenen Beamten und mit der Unterstützung von 80 Bereitschaftspolizisten in den Urlaubsregionen. "Unseren v...
POL-UL: (BC) (GP) (HDH) (UL) Region – Sicher in den Urlaub / Die Polizei gibt Ihnen Tipps für eine sichere Reise mit ihrem Auto. Ulm (ots) - Wer mit dem Auto, einem Wohnwagengespann oder dem Wohnmobil in Urlaub fahren möchte, sollte einige einfache Verhaltensregeln beachten, um unnötigen Ärger zu vermeiden und sicher ans Ziel zu kommen. Eine gute Reiseplanung kann helfen, entspannt an den Urlaubsort zu kommen. Empfehlenswert ist in diesem Zusammenhang, den richtigen Reisezeitpunkt zu wählen und Ausweichrouten parat zu haben. Bei Pausen während der Fahrt und am Zielort rät die Polizei, Wertsachen und Papiere nicht unbeaufsichtigt im Fahrzeug zu lassen und das Fahrzeug nur an sicheren Orten a...
POL-WAF: Warendorf-Freckenhorst. Westkirchener Straße, Verkehrsunfall mit Verletzten Warendorf (ots) - Am Freitag, 18.05.2018, gegen 17.40 Uhr, verlor ein 11-jähriger Junge in Freckenhorst auf dem Gehweg der Westkirchener Straße beim Absteigen die Kontrolle über sein Longboard. Das Longboard querte den Gehweg und rollte auf die Straße. Ein 30-jähriger Fahrer eines Kleinkraftrades, der die Westkirchener Straße ortseinwärts befuhr, konnte nicht mehr ausweichen und fuhr über das Longboard. Hierdurch verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, stürzte auf die Fahrbahn und zog sich leichte Verletzungen zu. Er begab sich selbstst&...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3947265