Polizeipräsidium Mannheim [Newsroom]
Heidelberg (ots) – Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer öffnete am Dienstag gegen 14 Uhr die Fahrertür seines schwarzen Autos, welches am Fahrbahnrand der Bergheimer Straße, Höhe Hausnummer 33 parkte, worauf eine 23-Jährige mit ihrem Fahrrad gegen … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-CUX: Einbruch in Pflegedienst – wieder Tresor entwendet Cuxhaven (ots) - Einbruch in Pflegedienst - wieder Tresor entwendet Bad Bederkesa. Bereits in den dritten ambulanten Pflegedienst des DRK wurde von unbekannten Tätern eingebrochen. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hebelten die Täter die Haupteingangstür des Pflegedienstes in der Mattenburger Straße in Bad Bederkesa auf. Wieder wurde ein Tresor komplett entwendet. Der Schaden beträgt etwa 5.000 Euro. ++++++ Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion CuxhavenCarsten BodeTelefon: 04721/573-404http://ots.de/PI0z7TOriginal-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, &uu...
POL-BI: Paderborn Sennelager, Autobahn A33, Auffahrunfall mit Verletzem Bielefeld (ots) - LKW fährt auf Stauende Am Donnerstag den 17.05.2018 gegen 12:48 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 33 bei Paderborn-Sennelager. Ein 45-jähriger Sattelzugführer aus Nienburg befuhr den rechten Fahrstreifen der Bundesautobahn in Fahrtrichtung Brilon. In Höhe der Anschlussstelle Sennelager bemerkte er nicht, dass sich aufgrund einer Baustelle ein Stau gebildet hatte. Der LKW-Fahrer fuhr nahezu ungebremst auf einen, noch in langsamer Fahrt vor ihm befindlichen, Pkw Peugeot aus Osnabrück auf. Die 44-jährige Fahrer...
LPI-G: Körperverletzung Zeulenroda-Triebes (ots) - Am 19.05.2018 gegen 18:20 Uhr kam es in Triebes, Straße zum Sportplatz zu einer Tätlichkeit zwischen einer 26 jährigen Frau und ihrem 32 jährigen Lebenspartner, innerhalb ihres Gartens. Der 32 jährige flüchtete vor Eintreffen der Polizei mit seinem Fahrrad, konnte aber wenig später im Nahbereich festgestellt werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,74 Promille. Durch die Polizei wurde eine Blutentnahme angeordnet. Durch die Tätlichkeit und das Fahren mit seinem Fahrrad, unter Einwirkung von Alkoho...
POL-MI: Motorradfahrer prallt auf der B 239 gegen quer stehenden Anhänger Polizei Minden-Lübbecke Lübbecke (ots) - Ein ins Schlingern geratener VW Bulli samt Anhänger hat am Samstagvormittag auf der B 239 zwischen Horsts Höhe und der Brauerei einen bergauf fahrenden 32-jährigen Motorradfahrer aus Lübbecke erfasst und verletzt. Ein weiterer ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell
LPI-SLF: Älterer Mann von ausparkendem PKW angefahren Pößneck (ots) - Am Samstag Mittag wurde auf dem Kaufland-Parkplatz in Pößneck ein älterer Mann von einem ausparkenden Fahrzeug angefahren und stürzte infolgedessen. Nachdem Passanten und der männliche Fahrzeugführer den Zusammenstoß bemerkten kümmerten sie sich um den Gestürzten. Dieser lehnte jedoch eine polizeiliche Aufnahme ab und verneinte auch eine Untersuchung durch einen Arzt, woraufhin sich alle Beteiligten vom Kaufland Parkplatz entfernten. Im Nachhinein klagte der Gestürzte jedoch über starke Schmerzen in der Hü...
BPOLI S: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Stuttgart und der Bundespolizei: Bundespolizisten nehmen 33-Jährigen vorläufig fest Stuttgart (ots) - Beamte des Bundespolizeireviers Stuttgart haben in der Nacht zum Donnerstag (17.05.2018) im Stuttgarter Hauptbahnhof einen 33-jährigen Mann vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, zwei Mitarbeiter der Deutschen Bahn attackiert zu haben. Ersten Erkenntnissen zufolge sollte der polnische Staatsangehörige von der 22-Jährigen und ihrem 27 Jahre alten Kollegen gegen 02:15 Uhr des Bahnhofs verwiesen werden. Er beleidigte daraufhin beide Personen und zog seine Hose herunter um mit seinem Geschlechtsteil in deren Richtung zu zeigen. Im weiteren Verlauf schl...
POL-KS: Kassel: Folgemeldung -2- zum 33-jährigen Vermissten am Buga-See: Auch die heutige Suche ohne Ergebnis abgebrochen Kassel (ots) - (Beachten Sie bitte auch unsere bisher veröffentlichten Pressemitteilungen vom 15. Mai 2018, 9:11 Uhr und 15:46 Uhr) Die erneute Suche nach dem 33-Jährigen, der wahrscheinlich Opfer eines Badeunfalls geworden ist, brachen die Einsatzkräfte am heutigen Nachmittag um 16:15 Uhr ergebnislos ab. Bislang konnte der Mann, dessen Angehörige ihn am Dienstagabend bei der Polizei als vermisst gemeldet hatten, nicht gefunden werden. Bei der heutigen Suche, die gegen 10 Uhr begonnen hatte, waren Helfer des Technischen Hilfswerkes mit zwei Booten, Taucher der Berufsfeuerwe...
POL-DU: Stadtgebiet: Schokolade, Wodka, Parfüm – Polizei nimmt Ladendiebe fest Duisburg (ots) - Am Hamborner Altmarkt hat ein Ladendetektiv (38) am Dienstag (15.Mai) um 16:30 Uhr in einem Supermarkt einen Mann beim Stehlen von Lebensmitteln erwischt. Der 35-Jährige hat keinen festen Wohnsitz in Deutschland und konnte keine Sicherheitsleistung bezahlen. Er bleibt bis zum Urteilsspruch im Rahmen des beschleunigten Verfahrens in Haft. Mit Parfüm im Wert von rund 250 Euro machte sich eine Diebin auf der Königstraße im Dellviertel aus dem Staub. Der Detektiv des Ladens nahm die Verfolgung auf und griff sich die Frau in einem Telefonladen. Diese wehrte sic...
POL-HH: 180518-5. Erreichbarkeit der Polizeipressestelle über Pfingsten Hamburg (ots) - Zeit: 18.05.2018 bis 22.05.2018 Die Polizeipressestelle ist am Pfingstmontag, dem 21.05.2018 in der Zeit von 12:00 bis 15:00 Uhr besetzt. Bis dahin bzw. nach der Bürozeit am Pfingstmontag werden Presseauskünfte wie gewohnt durch den Lagedienst der Polizei Hamburg erteilt. Dieser ist unter der Rufnummer 040/4286-66052 telefonisch erreichbar. Abb. Rückfragen bitte an:Polizei HamburgPresse- und ÖffentlichkeitsarbeitFlorian AbbensethTelefon: +49 40 4286-56213E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.dewww.polizei.hamburg.deOriginal-Content von: Polizei Hamburg...
POL-PDLU: Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden. 18.05.2018, 13:20 Uhr Speyer (ots) -Zu einem etwas ungewöhnlichen Zusammenstoß kam es am frühen Freitagnachmittag in der Wormser Landstraße in Speyer. Ein 57-jähriger Mann aus Speyer wollte mit seinem landwirtschaftlichen Nutzfahrzeug an der "Wartturm-Kreuzung" in Richtung Waldsee abbiegen. Offenbar unterschätzte er die Breite seines angehängten Arbeitsgerätes, da dieses beim Abbiegen am Heck eines dort an der Ampel wartenden Fahrzeugs hängen blieb und den Kotflügel aufriss. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der PKW auf ein davor wartendes, weiteres Fahrz...
POL-BOR: Bocholt – Fahrrad war nicht gestohlen sondern sichergestellt / Unfallflucht geklärt Bocholt (ots) - Am Dienstag kam es gegen 13.35 Uhr auf dem Radweg des Stenerner Weges (Teilstück zwischen Eintrachtstraße und Im Bollwerk) zum Zusammenstoß zweier Radfahrer, die den Radweg in entgegengesetzter Richtung befahren hatten. Es handelte sich um Bocholter im Alter von 11 und 31 Jahren. Beide zogen sich bei dem Sturz leichte Verletzungen zu und zudem wurde das Fahrrad des 31-Jährigen beschädigt. Der 31-Jährige beschimpfte und beleidigte den Jungen und jagte diesem Angst ein, indem er ihm Schläge androhte. Dazu kam es nicht, aber der 31-Jährige...
POL-DA: Darmstadt: Schutz für “Schwächere Verkehrsteilnehmer” – Polizei macht gezielt auf Kinder, Fußgänger, Radfahrer und Senioren der Generation 65+ aufmerksam Darmstadt (ots) - Die Sicherheit im Straßenverkehr ist eine Gesamtaufgabe, an der alle beteiligt sind. Die Teilnahme von Kindern, älteren Menschen sowie Fußgängern und Radfahrern am Straßenverkehr unterliegt jedoch auch besonderen Risiken. Unter dem Motto "Verkehrssicher in Hessen - Schwächere Verkehrsteilnehmer" hat das Polizeipräsidium Südhessen am Dienstag (22.5.) zwischen 10 Uhr und 12 Uhr am Riegerplatz, einem zentralen Verkehrsknotenpunkt im Martinsviertel, den Auftakt gegeben. In den kommenden zwei Wochen, bis zum 3. Juni 2018, macht die Polize...
POL-HA: Wohnungseinbrüche in Vorhalle und Emst Hagen (ots) - Zwei versuchte Wohnungseinbrüche in der Zeit von Donnerstag, 17.05.2018 auf Freitag 18.05.2018 wurden der Hagener Polizei gemeldet. Im ersten Fall versuchten der oder die bislang unbekannten Täter in eine Wohnung im Wolfskuhker Weg einzudringen. Allerdings gelangten der oder die Täter nicht in das Wohnungsinnere, sondern ließen an der Wohnungseingangstür von ihrem Vorhaben ab. Im zweiten Fall versuchten ein oder mehrere bislang noch unbekannte Täter in ein Reihenhaus in der Karl-Ernst-Osthaus-Straße einzudringen. Auch dieser Versuch scheiterte...
POL-COE: Lüdinghausen, B 474 – Plümer Landweg/ Dülmenerin nach Verkehrsunfall leicht verletzt Coesfeld (ots) - Am Dienstag, 15.05.2018, 18.14 Uhr befuhr ein 19-jähriger PKW-Fahrer aus Coesfeld den Wirtschaftsweg "Ondrup" und beabsichtigte die B 474 geradeaus zu überqueren, um dem Plümer Feldweg zu folgen. Dabei kollidierte er im Kreuzungsbereich mit einer 22-jährigen vorfahrtsberechtigten PKW-Fahrerin aus Dülmen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Dülmenerin gegen ein Verkehrsschild sowie einen Baum geschleudert und verletzte sich leicht. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 9.000 EUR. Rückfragen bitte an:Polizei CoesfeldPressestel...
POL-WAF: Ahlen. Unbekannte überfielen 18-Jährigen Warendorf (ots) - Drei unbekannte Männer überfielen am Mittwoch, 16.5.2018, gegen 10.00 Uhr, einen 18-Jährigen an der Friedrich-Ebert-Straße in Ahlen. Der junge Mann befuhr mit seinem Fahrrad den Radweg an der Werse vom Rathaus kommend in Richtung Berliner Park. Die Tatverdächtigen hielten den Ahlener an und drückten ihm offensichtlich ein Elektroschockgerät an den Rücken. Dann rissen sie ihm den Rucksack herunter, den der 18-Jährige auf dem Rücken trug. Die Täter warfen das Fahrrad des Geschädigten in ein Gebüsch und flüch...
POL-NOM: Zwei nächtliche Drogenfahrten aufgedeckt Northeim (ots) - Nörten-Hardenberg, B3 / Lange Straße, Freitag, 18.05.18, 22.45 - Sa. 19.05.18, 0.40 Uhr Nörten-Hardenberg (schw) - In der Nacht von Freitag, 18.05.18 auf Samstag, 19.05.18 stellte die Polizei Northeim gleich zwei Fahrzeugführer fest, die unter dem Einfluss von Drogen mit ihren Kraftfahrzeugen am Straßenverkehr teilnahmen. Am Freitag, gegen 22.45 Uhr kontrollierten die Beamten im Rahmen der Streifenfahrt auf der B3, in Höhe der Ortschaft Nörten-Hardenberg einen 20-jährigen Adelebser mit seinem Leichtkraftrad. Im Rahmen dieser Kontrolle ...
POL-HA: Polizei und Kooperationspartner bei Sondereinsatz im Stadtgebiet unterwegs Polizei Hagen Hagen (ots) - Am Dienstag, 22.05.2018, führte die Hagener Polizei einen Sondereinsatz im Stadtgebiet durch. Über 30 Polizistinnen und Polizisten waren seit den Nachmittagsstunden an dem Einsatz beteiligt. Grund der Aktion waren zahlreiche ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell
POL-UL: (HDH) BAB 7, Giengen – betrunkener Autofahrer hatte keinen Führerschein – Fahrer war zu Festnahme ausgeschrieben Ulm (ots) - Den Beamten der Verkehrspolizei Heidenheim fiel am Samstag gegen 22.55 Uhr auf der BAB 7, Höhe Giengen, ein Renault Scenic auf. Das Fahrzeug fuhr in starken Schlangenlinien. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle auf dem Autohof an der AS Giengen/Herbrechtingen konnten die Beamten Anzeichen von Alkoholbeeinflussung erkennen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab, dass der Mann weit über der absoluten Fahruntüchtigkeit lag. Bei der weiteren Überprüfung stellten die Beamten fest, dass der Fahrer keine Fahrerlaubnis hatte und aufgr...
POL-HAM: Unfallflucht am Ruderclub – Zeugen gesucht Hamm-Heessen (ots) - Nach einer Unfallflucht am Pfingstmontag, 21. Mai, zwischen 13.00 Uhr und 15.30 Uhr auf dem Parkplatz des Ruderclubs (Jupp-Eickhoff-Weg) sucht die Polizei den Verursacher. Dort wurde ein geparkter BMW beschädigt, ohne dass sich jemand meldete. Der entstandene Sachschaden am roten Z4 beträgt etwa 4500 Euro. Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (es) Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium HammPressestelle Polizei HammTelefon: 02381 916-1006E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.dehttp://www.polizei....
LPI-SHL: Immer wieder Alkohol! Lindenau / Ummerstadt (ots) - Am 18.05.2018 um 19:46 Uhr wurde der 32-jährige Fahrer eines Pkw Citroen in Lindenau einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle wurde Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,08 Promille. Nach Abschluss der Maßnahmen begaben sich die Beamten in die Ortslage Ummerstadt. Hier wurde um 21:35 Uhr der Fahrer eines Pkw Chrysler ebenfalls einer Kontrolle unterzogen. Auch hier wurde Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab hier einen Wert ...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3947456