Offenbach (ots) – Bereiche Offenbach und Main-Kinzig

Polizeipräsidium Südosthessen – Geschwindigkeitskontrollstellen für die 21. Kalenderwoche 2018

(aa) Das Polizeipräsidium Südosthessen veröffentlicht auf seiner Internetseite www.polizei.hessen.de/ppsoh wöchentlich geplante Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Die Auflistung ist nicht abschließend; Verkehrsteilnehmer sollten daher mit weiteren Geschwindigkeitskontrollen der einzelnen Reviere und Stationen rechnen. Im Jahr 2017 ereigneten sich im Polizeipräsidium Südosthessen insgesamt 14.244 Verkehrsunfälle. 17 Personen wurden dabei getötet und 590 Personen schwer verletzt. Überhöhtes oder nicht angepasstes Tempo war bei 392 Verkehrsunfällen mit Personenschaden ursächlich. Aktionen, wie zum Beispiel der europaweite Speedmarathon, bei dem auch die Messstellen vorher veröffentlicht wurden, haben gezeigt, dass dadurch das Geschwindigkeitsniveau gesenkt werden kann. Mit dieser Maßnahme leistet das Polizeipräsidium Südosthessen dauerhaft einen weiteren Beitrag zur Verkehrssicherheit.

Geplant sind Messungen im Bereich folgender Örtlichkeiten:

22.05.2018: Gem. Biebergemünd, Frankfurter Straße

23.05.2018: Gem. Langen, B 486, FR Langen

24.05.2018: Gem. Wächtersbach, L3271, FR Gründau

25.05.2018: Gem. Neu-Isenburg, Gravenbruchring

Offenbach, 18.05.2018, Pressestelle, Andrea Ackermann

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 – 1210
Fax: 069 / 8098 – 1207
Rudi Neu (neu) – 1212 oder 0173 591 8868
Andrea Ackermann (aa) – 1214 oder 0173 / 301 7834
Michael Malkmus (mm) – 1213 oder 0173 / 301 7743
Felix Geis (fg) – 1211
Anke Vitasek (av) – 1218 oder 0172 / 328 3254
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen – Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

Bundespolizeidirektion München: Es ist wieder soweit – morgen geht's für viele Bayern in die Pfingstferien -Die Bundespolizei möchte, dass Sie sicher reisen- Flughafen München (ots) - Das Pfingstwochenende steht unmittelbar bevor - und damit die vermutlich reisestärksten Tage im Freistaat. Der Münchner Flughafen rechnet mit dem höchsten Passagieraufkommen des Jahres. Die Bundespolizei am Moos-Airport gibt Tipps, damit die Reise nicht schon am Flughafen endet und möglichst sicher und entspannt verläuft. Auch auf dem Twitter-Account der Bundespolizei in Bayern (@bpol_by) gibt's den einen oder anderen guten Ratschlag. Überprüfen Sie rechtzeitig vor Reiseantritt die Gültigkeit Ihrer Reisedokumente und die ak...
POL-HRO: Brand in Parchim Parchim (ots) - Die Polizei ermittelt wegen des Verdachtes der Brandstiftung in Parchim. Am Sonntag kam es in den frühen Nachmittagsstunden zu einem Brand in Parchim. Auf dem Gelände einer stillgelegten Chemiefabrik in der Straße "Am Sportplatz" wurde durch Zeugen eine starke Rauchentwicklung festgestellt. Eine Lagerhalle des Unternehmens stand in Flammen. Die eingesetzten Kräfte der Feuerwehr und der Polizei konnten schnell eine mögliche Gefahr aufgrund dort lagernder Chemieprodukte ausschließen. Während der Löscharbeiten wurde ein weiteres Feue...
POL-MFR: (735) Erreichbarkeit der Pressestelle über Pfingsten Mittelfranken (ots) - Wir bitten zu beachten, dass der Bereitschaftsdienst der Pressestelle am kommenden Wochenende nicht wie gewohnt am Sonntag, sondern am Pfingstmontag (21.05.2018) in der Zeit von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr für Anfragen zur Verfügung steht. Michael Petzold /gh Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium MittelfrankenPolizeipräsidium Mittelfranken PressestelleTelefon: 0911/2112-1030Fax: 0911/2112-1025http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
POL-EL: Twist – Gartenhütte brennt nieder Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Twist (ots) - Gestern Nachmittag geriet im Weißdornweg eine Gartenhütte in Brand. Diese brannte vollständig nieder. Möglicherweise dürfte ein Eimer mit nicht vollständig erkalteter Kaminasche das Feuer in Gang gesetzt haben. Glücklicherweise wurde ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell
POL-MA: Heidelberg: Unbekannter Autofahrer wechselt Fahrstreifen – Linienbusfahrer verhindert Unfall durch Vollbremsung – Fahrgast leicht verletzt – Zeugen gesucht Heidelberg (ots) - Zeugen eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag um 13.45 Uhr in der Friedrich-Ebert-Anlage ereignete, sucht die Polizei. Ein bislang unbekannter Fahrer eines vermutlich weißen Lieferwagens wechselte bei der Fahrt in Richtung Hauptbahnhof kurz nach dem Fridrich-Ebert-Platz vom linken auf den rechten Fahrstreifen. Der Fahrer des Linienbusses 35, der auf dem rechten Fahrstreifen fuhr, konnte einen Zusammenstoß nur durch eine Vollbremsung verhindern. Zu einer Berührung der Fahrzeuge kam es nicht. Durch die Bremsung stieß sich ein weiblicher Fahrgast an...
POL-HS: Geldbörse aus Pkw entwendet Heinsberg-Dremmen (ots) - Aus einem Pkw, dieser parkte auf der Straße Herb, entwendeten unbekannte Täter ein Portemonnaie samt Bargeld und Ausweisdokumenten. Die Tat ereignete sich zwischen dem 19. Mai (Samstag), 22 Uhr und dem 20. Mai (Sonntag), 16 Uhr. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde HeinsbergPressestelleTelefon: 02452 / 920-0E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.dehttp://www.polizei.nrw.de/heinsbergOriginal-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell
POL-IZ: 180518.1 Büsum: Zeugen nach Einbruch in Gaststätte gesucht Büsum (ots) - In der Nacht zum Donnerstag haben Einbrecher eine Gaststätte in Büsum heimgesucht und aus dieser einiges an Bargeld entwendet. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können. Im Zeitraum Mittwoch, 21.45 Uhr, bis Donnerstag, 07.00 Uhr, verschafften sich Unbekannte gewaltsam über die Eingangstür Zutritt zu dem Lokal am Fischerkai. Aus dem Inneren stahlen sie Bargeld aus unterschiedlichen Behältnissen und flüchteten mitsamt ihrer Beute in unbekannte Richtung. Hinweise auf die Täter gibt es bis jetzt keine....
POL-PPWP: Verdacht auf Drogenbeeinflussung Otterbach (ots) - Am Pfingstsamstag, um 16.35 Uhr, wurde in der Oberen Lauterstraße ein 22-jähriger Autofahrer kontrolliert. Bei der Verkehrskontrolle wurden Anzeichen für eine Betäubungsmittelbeeinflussung festgestellt. Der Fahrer wurde mitgenommen zur Wache in der Gaustraße um eine Urinprobe abzugeben. Dies gelang ihm jedoch nicht. Von einem verständigten Arzt wurde daher eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt, die Fahrzeugschlüssel wurden seiner Mutter übergeben. Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium...
POL-PPMZ: Verkehrsunfallflucht am Bahnhof Guntersblum Guntersblum (ots) - Am Dienstag, den 22.05.18 wird gegen 05:30 Uhr ein Alleinunfall auf der K40 zwischen Guntersblum und Ludwigshöhe gemeldet. Der verunfallte PKW, ein dunkler VW Golf, hat dabei eine erhebliche Menge Öl verloren. Die gemachten Angaben zum Unfallhergang sind zweifelhaft. Die gezogene Ölspur führt schließlich zur tatsächlichen Unfallörtlichkeit am Guntersblumer Bahnhof, wo der Unfallverursacher den ersten Ermittlungen und Zeugenbefragungen zu Folge, mit hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen PKW verlor, gegen einen Randstein fuhr...
LPI-SHL: Rückwärts den Hang hinunter Schmalkalden (ots) - Am Sonntag, den 20.05.2018 gegen 02:15 Uhr kam es in Schmalkalden, Gieselsberg zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Der 18 jähriger männliche Fahrzeugführer eines PKW VW Multivan, besetzt mit 8 Personen, befuhr den Bereich Gieselsberg in Schmalkalden. An einer dortigen starken Steigung würgte er mehrfach den Motor ab, beim Versuch anzufahren. In der Folge rollte das Fahrzeug rückwärts das Gefälle hinunter und kippte über eine Böschung. Dabei kollidierte der PKW mit einem Stromkasten, bekam einen Drall und überschlug...
POL-WES: Neukirchen-Vluyn – Person nach Wohnungsbrand verstorben Wesel (ots) - Aus bislang ungeklärter Ursache kam es am Sonntag, 20.05.2018, gegen 02.00 Uhr, zu einem Wohnungsbrand in einem Wohn- und Geschäftshaus auf der Hochstraße. Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnte eine männliche Person aus der Wohnung im ersten Obergeschoss bewusstlos geborgen werden. Nach ersten Ermittlungen wohnte der 55-jährige Mann alleine in der Wohnung. Nach Lüftung des Gebäudes durch die Feuerwehr blieb das Haus bewohnbar, so dass die übrigen Bewohner in ihren Wohnungen bleiben konnten. Trotz sofort eingeleiteter Reanimatio...
POL-UN: Unna, gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr Unna (ots) - Am heutigen Morgen meldeten Zeugen gegen 01.55 Uhr zwei männliche Personen, die Gullideckel auf die Gleise des S-Bahnhofes Mühlenstraße werfen. Die Polizei traf im Rahmen der Fahndung zwei umfangreich polizeibekannte junge Männer am Bahnhof an, auf welche die Beschreibung der Zeugen zutraf. Weiter wurde festgestellt, dass ein Gullideckel gezielt auf eine Schiene gelegt worden war. Der Gullideckel wurde wieder in den entsprechenden Schacht eingesetzt. Die tatverdächtigen 18- und 19jährigen Männer aus Unna wurden nach Personalienfeststellung wiede...
POL-BOR: Velen-Ramsdorf – Unfallflucht auf der Velener Straße Velen-Ramsdorf (ots) - In der Zeit von Sonntag, 18.00 Uhr, bis Montag, 06.50 Uhr, wurde auf der Velener Straße ein schwarzer BMW X5 angefahren und an der linken Seite beschädigt. Trotz des verursachten Sachschadens in einer Höhe von ca. 2.500 Euro hatte sich der Unfallverursacher entfernt, ohne seinen Pflichten nachgekommen zu sein. Zeugen werden gebeten, sich an das Verkehrskommissariat in Borken (02861-9000) zu wenden. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde BorkenPressestelleFrank RentmeisterTelefon: 02861-900-2200http://www.polizei.nrw.de/borken/Original-Content v...
POL-TUT: (Böttingen) Motorrad-Fahrer schwer gestürzt – kein Helm getragen Böttingen (ots) - Ein 21-jähriger Motorrad-Fahrer stürzte am heutigen Donnerstagnachmittag, gegen 16.10 Uhr, in der Hauptstraße. Der junge Mann kam in einer S-Kurve zu Fall. Möglicherweise war er mit seiner seiner Maschine auf der mit etwas Splitt bedeckten Fahrbahn weggerutscht. Bei dem Unfall zog sich der 21-Jährige lebensgefährliche Verletzungen zu. Er trug keinen Helm. Nach ersten Informationen soll sich der Verunglückte zwei neue Reifen aufziehen lassen haben und war lediglich auf einer kurzen Strecke unterwegs. Der 21-Jährige wurde mit einem ...
POL-HRO: Körperverletzung in Rostock Rostock (ots) - Die Polizei der Hansestadt ermittelt wegen des Verdachtes der gefährlichen Körperverletzung. Nach dem aktuellen Ermittlungsstand kam es am Sonntagabend gegen 20:30 Uhr im Bereich des Neuen Marktes zu einer gefährlichen Körperverletzung. Eine verbale Auseinandersetzung zwischen einem 50-jährigen Rostocker und drei Tatverdächtigen eskalierte. Die drei Männer rissen den Geschädigten zu Boden und schlugen auf ihn ein. Als Zeugen den 50-Jährigen unterstützen wollten, wurden diese aus dem Trio heraus mit einem Stein beworfen. Die...
POL-H: Hemmingen: Trickbetrüger erlangen rund 99 000 Euro Hannover (ots) - In Wilkenburg haben falsche Polizeibeamte einen 80-Jährigen um seine Ersparnisse betrogen. Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte der Senior in den späten Abendstunden des 04.05.2018 erstmals einen Anruf von einem vermeintlichen Kriminaloberkommissar, Herrn Bach, aus Hannover erhalten. Dieser hatte ihm mitgeteilt, dass man kürzlich eine Einbrecherbande gefasst habe. Bei den Festgenommenen habe man Hinweise darauf gefunden, dass auch bei ihm eingebrochen werden solle. Weiterhin seien an den Verbrechen auch mehrere Banken beteiligt. Der falsche Polizist bat den 80-...
POL-RT: Einbrüche, teils mit Zeugenaufruf/Festnahme; Chlorgasalarm in Freibad Polizeipräsidium Reutlingen Reutlingen (ots) - Pfullingen (RT): Nach Einbruchsversuch festgenommen Gegen zwei Männer im Alter von 40 und 46 Jahren ermittelt das Polizeirevier Pfullingen, nachdem diese am Sonntagabend wohl versucht hatten, in ein Imbiss-Lokal in der Straße ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell
POL-DA: Nauheim: Diebe beim Bauhof / Zeugen gesucht Polizeipräsidium Südhessen Nauheim (ots) - Über das Pfingstwochenende waren Diebe auf das Gelände des Bauhofes in der Alten Mainzer Straße gelangt. Nach ersten Feststellungen entwendeten die Täter aus verschiedenen Lagerräumen mehrere Arbeitsgeräte. Weiterhin haben sie einige ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell
POL-PDLD: (Sankt Martin) Falscher Polizeibeamter. Sankt Martin (ots) - Sankt Martin, 19.05.2018, 20:30 Uhr. Eine 79-jährige Frau fiel auf einen Anruf eines falschen Polizeibeamten herein. Sie wurde telefonisch von bislang unbekannten Tätern, welche sich als Kriminalbeamte ausgaben, aufgefordert ihr Bargeld sowie weitere Wertsachen einer "Kollegin" in Zivil zu übergeben. Dies tat sie auch, da ihr versichert wurde, dass ihr Geld und ihre Wertgegenstände (insgesamt ca. 2.500 Euro) vor Einbrechern geschützt werden müssten. Zu der übergebenen Debitkarte gab sie zudem noch telefonisch ihre dazugehörige PIN an...
POL-HF: Kleinkraftrad entwendet Löhne (ots) - (mas) Zwischen Freitag (18.05.), gegen 18.00 Uhr, und Samstag (19.05), 07.00 Uhr, wurde in der Kantstraße ein roter Piaggio Motorroller entwendet. Der Roller stand verschlossen vor der Hauseingangstür. Der entwendete Motorroller hatte das Versicherungskennzeichen: 592 LXB (blaue Schrift). Hinweise möglicher Zeugen werden gebeten sich bei der Direktion Kriminalität unter der Telefonnummer 05221-888-0 zu melden. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde HerfordLeitstelle HerfordTelefon: 05221 888 1222E-Mail: leitstelle.herford@polizei.nrw.deOrigina...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43561/3947048