Pirmasens (ots) – Am späten Donnerstagabend, gegen 23:00 Uhr, kam es an der Kreuzung Zweibrücker Straße-Turnstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer verletzt wurde. Dieser kam aus Richtung Fehrbach und wollte Stadteinwärts fahren. Ein aus Stadtmitte kommender Mercedes übersah den Motorradfahrer beim Linksabbiegen in die Turnstraße. Beim Zusammenstoß stürzte der Motorradfahrer und zog sich dabei Prellungen und Abschürfungen zu. Wegen der erheblichen Beschädigung des Motorrades musste dies von einem Abschleppunternehmen geborgen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

LPI-SHL: Moped aus der Garage gestohlen Obermaßfeld (ots) - Im Zeitraum vom Donnerstag, den 17.05.18, 17:00 Uhr bis Freitag, den 18.05.18, 06:00 Uhr wurde in Obermaßfeld in der Gartenstraße ein Kleinkraftrad Marke Simson S53 entwendet. Das Moped befand sich zur Tatzeit in einer verschlossenen Garage. Um das Fahrzeug zu entwenden, wurden das Vorhängeschloss durch die Täter entfernt. Der Beuteschaden wurden auf 2.000 Euro betitelt. Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion SuhlPolizeiinspektion Schmalkalden-MeiningenE-Mail: sf.pi.meiningen@polizei.thueringen.dehttp://www.thuerin...
POL-PDLU: Geldbeutel aus PKW entwendet Maxdorf (ots) - Am 18.05.2018 zwischen 16:00 Uhr und 19:00 Uhr wird aus einem PKW in der Hanns-Hörbiger-Straße in Maxdorf ein Geldbeutel entwendet. Zur Tatzeit ist der PKW unverschlossen. Im Geldbeutel befinden sich ca. 500 EUR Bargeld. Die Polizei rät: Lassen Sie Ihre Wertsachen nie unbeaufsichtigt! Weitere Tipps erhalten Sie unter www.polizei-beratung.de. Wir wollen, dass Sie sicher Leben - ihre Polizei Frankenthal. Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233/313-0 oder der Pol...
POL-KS: Landkreis Schwalm-Eder, Gemarkung Gudensberg: Brand eines Wohnhauses Kassel (ots) - Am Pfingstsonntag, 20.05.2018, gegen 14:45 Uhr, ereignete sich in der Gemarkung Gudensberg zwischen Besse und Metze, auf halber Strecke am Waldrand, ein Wohnhausbrand, bei dem erheblicher Sachschaden entstanden ist. Aus bislang unbekannten Gründen entfachte sich im Keller des Forsthauses Gestecke ein Brand, der das gesamte Wohnhaus in Mitleidenschaft gezogen hat. Es wurden weder Personen verletzt noch bestand die Gefahr, dass das Feuer auf den angrenzenden Wald übergriff. Neben der Polizei der Polizeistation Fritzlar befanden sich noch mehrere Feuerwehren vor Ort, die ...
POL-COE: Nordkirchen, Alte Ascheberger Straße, Münsterstraße/ Nachtrag zu Raub auf Autofahrerin – Zeugen gesucht Coesfeld (ots) - Die Tat ereignete sich am Samstagabend, 19.05.2018 gegen 21.10 Uhr. Ursprungsmeldung: Nordkirchen, Alte Ascheberger Straße, Münsterstraße/ Raub auf Autofahrerin - Zeugen gesucht Coesfeld - Am Samstag, 19.05.2018 war eine 51-jährige Nordkirchenerin in Begleitung einer 52-jährigen Frau aus Bergkamen mit dem Auto in Richtung Nordkirchen unterwegs. Als sie das Stoppschild an der Kreuzung Alte Ascheberger Straße/ Münsterstraße achtete, stellte sich ein Unbekannter vor den Wagen und zeigte mit einer Pistole auf sie. Der Täter zwang d...
POL-LDK: – Erneut falscher Polizist auf der A45 – Unbekannte attackieren AfD-Stand – Verkehrsunfälle – Einbrüche – Vandalismus – Fahrübungen auf Sportplatz – Einbrecher in Pressehaus Dillenburg – Dillenburg (ots) - -- Haiger-Steinbach: Einbrecher in Dachgeschosswohnung - In der Steinbacher Straße durchwühlten Einbrecher die Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses. Zwischen Samstag (12.05.2018), gegen 15.00 Uhr und Sonntag (13.05.2018), gegen 18.00 Uhr verschafften sich die Diebe Zutritt zum Treppenhaus. Anschließend hebelten sie die Wohnungstür auf und suchten nach Wertsachen. Den Tätern fielen Bargeld und Schmuck von noch nicht bekanntem Wert in die Hände. Die Reparatur der Einbruchschäden beziffert die Polizei auf ca. 200 Euro. Hinweise erb...
POL-RT: Rollstuhlfahrer in Linienbus gestürzt und schwer verletzt, Einbruch in Gaststätte, mehrere Verkehrsunfälle Reutlingen (ots) - Rollstuhlfahrer schwer verletzt (Zeugenaufruf) Zeugen zu einem Vorfall, der sich bereits am Dienstag, 10. April 2018, in einem Bus der Linie 31 ereignet hatte, aber erst später angezeigt wurde, sucht die Verkehrspolizei Tübingen. Den bisherigen polizeilichen Ermittlungen zufolge war ein 66-jähriger Rollstuhlfahrer an jenem Tag, gegen 14.10 Uhr, am Zentralen Omnibusbahnhof in den Linienbus mit Ziel Rappertshofen eingestiegen. Beim Einfahren des Busses in die Haltebucht Rappertshofen soll der Mann aus seinem Rollstuhl gerutscht sein. Ein junger Mann und eine jun...
POL-OG: Lahr – Musikalisches Nachspiel Lahr (ots) - Laute Musikbeschallung hat am Donnerstagabend einen Anwohner der Biermannstraße zu einem Beschwerdeanruf bei der Polizei bewogen. Nach anfänglicher Überprüfung durch städtische Mitarbeiter wurde kurz nach 21Uhr auch eine Polizeistreife hinzugezogen. Verdächtige Gerüche aus dem Zimmer des Lärmverursachers hatten die Herren des Ordnungsdienstes stutzig gemacht. Im Zuge der weiteren polizeilichen Maßnahmen wurden die Beamten kurz darauf auch fündig. Eine in voller Blüte stehende Cannabispflanze verbreitete ihren markanten Duft....
POL-DA: Darmstadt-Kranichstein: Verunfallter Lastwagen sorgt für Verkehrsbehinderungen im Berufsverkehr auf der L 3097 Darmstadt (ots) - Ein verunfallter Lastwagen sorgt aktuell für starke Verkehrsbehinderungen auf der Landstraße 3097 zwischen Messel und Kranichstein. Gegen 06.35 Uhr war ein Lastwagenfahrer auf der Kranichsteiner Straße in Höhe des Forsthauses aus bislang unbekannten Gründen von der Fahrbahn abgekommen und in die Böschung gefahren. Teile des Aufliegers ragten dabei noch auf eine Fahrbahn und blockierten die Fahrspur. Die Fahrertür des Lastwagens hatte sich zudem dermaßen verkanntet, dass der Fahrer seine Kabine nicht verlassen konnte. Nach ersten Fes...
POL-LB: Herrenberg: Diebstahl in der Sporthalle; Kornwestheim: Fahrgast im Bus gestürzt und schwer verletzt Ludwigsburg (ots) - Herrenberg: Diebstahl in der Sporthalle Am Donnerstag im Zeitraum zwischen 13.45 Uhr und 15.00 Uhr kam es in der Längenholz-Sporthalle in Herrenberg zu einem Diebstahlsdelikt. Ein bislang unbekannter Täter entwendete aus dem nicht verschlossenen Regie-Raum der Halle ein Paar kabellose Kopfhörer inklusive Aufbewahrungsbox. Im Tatzeitraum fand Schulsportunterricht in der Halle statt. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Herrenberg unter der Telefonnummer 07032/27080 zu melden. Kornwestheim: Fahrgast im Bus gestürzt und schwer verletzt Nachträ...
POL-UL: (HDH) Heidenheim – Dreister Handydieb / Smartphone aus Hosentasche gezogen Ulm (ots) - Besonders dreist verhielt sich ein Handydieb am Samstagabend gegen 19 Uhr in der Innenstadt von Heidenheim. Er machte sich von hinten an eine 51jährige Frau heran. Diese hatte ihr Smartphone sichtbar in ihrer hinteren Hosentasche eingesteckt und war dabei Leergut aufzuheben. Genau in dem Moment zog der Täter ihr das Smartphone aus der Hosentasche und flüchtete in Richtung Schlossberg. Der Dieb wird als ca. 30jähriger Mann, ca. 180cm groß, bekleidet mit kurzer blauer Jeans, schwarzem T-Shirt und hellbrauner Umhängetasche beschrieben. Bei dem entwendete...
POL-HS: Säge von Baustelle gestohlen Erkelenz (ots) - Von einer Baustelle an der Landstraße 19 stahlen Unbekannte in der Nacht zum 15. Mai (Dienstag) eine Baukreissäge. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde HeinsbergPressestelleTelefon: 02452 / 920-0E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.dehttp://www.polizei.nrw.de/heinsbergOriginal-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell
POL-EL: Lingen – Versuchter Einbruch in Bäckerei Lingen (ots) - Unbekannte versuchten in der Nacht von Freitag auf Samstag, in den Verwaltungstrakt einer Bäckerei an der Bernardstraße einzubrechen. Es entstand leichter Sachschaden an einem Fenster. Mögliche Tatzeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (0591) 870 bei der Polizei in Lingen zu melden. /mal Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft BentheimPressestelle Telefon: 0591 / 87-0E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.dehttp://www.pi-el.polizei-nds.deAußerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlichzust...
POL-OS: Osnabrück: Polizei warnt vor Bettlern Osnabrück (ots) - Die Polizei warnt vor Bettlern an der Haustür, die offenbar Böses im Schilde führen. Am späten Donnerstagnachmittag sind in den Stadtteilen Hellern und Eversburg Personen unterwegs gewesen, die an den Haus-und Wohnungstüren um Geld gebettelt haben. Im Rahmen der Gespräche versuchten die Unbekannten den E-Öffner der Schlösser zu verstellen, wodurch die Türen dann später ohne Schlüssel hätten aufgedrückt werden können. Diese offensichtlichen Vorbereitsungshandlungen für das Eindringen in die Hä...
POL-WES: Kamp-Lintfort – Fernseher brannte Kamp-Lintfort (ots) - Am Mittwochnachmittag gegen 15.40 Uhr geriet aus bisher ungeklärter Ursache ein TV-Gerät im Keller eines Hauses an der Wiesenbruchstraße in Brand. Ein 75-jähriger Hausbewohner schüttete zunächst einen Eimer Wasser auf das Feuer, bis die alarmierte Feuerwehr den Brand vollständig löschte. Der Mann und eine weitere 74-jährige Bewohnerin mussten verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden, in dem der 74-Jährige stationär verblieb. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde WeselPressestelle Telefon: 0281 / 107-10...
POL-HSK: Frau angefahren und geflüchtet Winterberg (ots) - Am Freitag gegen 21.30 Uhr wurde eine 42-jährige Mitarbeiterin eines Sicherheitsdienstes von einem bislang unbekannten Autofahrer auf dem Fichtenweg angefahren. Die Frau wurde leicht verletzt. Der Fahrer flüchtete. Nach ersten Ermittlungen war die Straße aufgrund einer Veranstaltung abgesperrt. Die Mitarbeiterin des Sicherheitsdienstes stand hierbei an einer Kontrollstelle. Der Autofahrer war vermutlich mit der Absperrung nicht einverstanden und fuhr plötzlich in Richtung Schneilstraße. Hierbei berührte das Auto die Frau. Ohne sich um die Verl...
POL-F: 180514 – 478 Frankfurt-Höchst: Großeinsatz der Polizei Frankfurt (ots) - (mc) In einem Café in der Bolongarostraße kam es heute Nachmittag (14. Mai 2018) zu einer unklaren Bedrohungslage, bei der ein Mann festgenommen wurde. Gegen kurz nach drei wurde die Polizei alarmiert, weil ein mutmaßlich bewaffneter Mann zwei Frauen in einem Café bedrohte. Der Bereich wurde großräumig abgesperrt und das Spezialeinsatzkommando angefordert. Die zwei Frauen konnten unverletzt aus dem Café fliehen, während die Polizei das Objekt umstellte. Wenig später kam auch der mutmaßliche 48-jährige Täter...
POL-PDPS: Mountainbikes gestohlen Münchweiler an der Rodalb (ots) - Ein 51-jähriger Mann aus Münchweiler erstattete bei der Polizei Anzeige, weil ihm im Zeitraum vom 11.05.2018, 20:00 Uhr bis 12.05.2018, 10:00 Uhr, aus seinem Carport im Bischof-Emanuel-Ring zwei hochwertige Mountainbikes der Marke Univega gestohlen wurden. Die Rahmenfarben sind schwarz-gelb sowie grün. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise. Rückfragen bitte an:Polizeidirektion PirmasensTelefon: 06331-520-0www.polizei.rlp.de/pd.pirmasensPressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentl...
POL-RE: Bottrop: Siebenjähriger Fahrradfahrer fährt auf der Becksheide auf stehendes Auto auf Recklinghausen (ots) - Dienstag, gegen 19 Uhr, fuhr ein siebenjähriger Bottroper mit seinem Fahrrad auf der Straße Becksheide. An der Einmündung Schild-Straße sah der Siebenjährige das stehende Auto eines 50-jährigen Bottropers zu spät und fuhr auf das Auto auf. Dabei stürzte der Siebenjährige und wurde leicht verletzt. Es entstand lediglich geringer Sachschaden. Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium RecklinghausenMichael FranzTelefon: 02361/55-1031E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.dewww.polizei.nrw.deOriginal-Content von: P...
FW-LK Leer: Unfall und Brand eines Rasenmähers Neukamperfehn (ots) - Die Feuerwehren aus Neukamperfehn und Hesel wurden am Samstagnachmittag zu einem Einsatz in die Bahnhofstraße gerufen, gemäß der Alarmmeldung sollte ein Aufsitzrasenmäher brennen. Der Fahrer des Mähers war bei der Gartenarbeit zu nahe an eine Grabenkante gekommen und mit dem kompletten Gerät seitlich weggerutscht. Der Mäher landete kopfüber im Graben. Der Fahrer blieb unverletzt. Jedoch liefen Betriebsstoffe aus, die sich dann am heißen Motor entzündeten. Erste eigene Löschversuche durch die Anwohner blieben wegen ...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117677/3946967