Bad Laasphe (ots) – Alleinunfall: 21-jähriger Motorradfahrer verletzt

Am Donnerstagnachmittag (17.05.2018) um 15:15 Uhr stürzte ein Motoradfahrer auf der B62 zwischen Leimstruth und Holzhausen. Der 21-Jährige war mit seinem Krad in Richtung Holzhausen unterwegs und verlor in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Zweirad. Er kam zunächst nach rechts von der Straße ab und krachte in die dortige Leitplanke. Danach schleuderte das herrenlose Motorrad wieder auf die Straße und schlug erneut in die Leitplanke ein. Der 21-Jährige zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu. Rettungskräfte verbrachten ihn in ein Krankenhaus. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der entstandene Schaden auf rund 2500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Pressestelle
Lars Detmer
Telefon: 0271 7099 1114
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HWI: Gewinnversprechen – Telefonbetrüger weiter aktiv Alt Meteln (ots) - Gestern, am 14. Mai, meldete sich ein älterer Herr aus Alt Meteln bei der Polizei in Gadebusch und äußerte den Verdacht, dass jemand versucht habe, ihn zu betrügen. Er berichtete einige Tage zuvor von einer angeblichen Kanzlei "Rath & Kollegen aus Österreich", angerufen worden zu sein. Freudig habe man ihm eröffnet, dass er der glückliche Gewinner von 156.000 Euro sei. Um seinen Gewinn jedoch im Empfang nehmen zu können, solle er zwei Geschenkgutscheine im Wert von je 100 Euro kaufen und sich dann an eine "Hauptnotarin" wenden. I...
BPOLI-Flugh. STR: Beamte der Bundespolizei verhindern Kindesentziehung Bundespolizeiinspektion Flughafen Stuttgart (ots) - Den richtigen Riecher bewies eine Beamtin der Bundespolizei am Flughafen Stuttgart, als sie am Freitagmittag (18.05.2018) eine 27-jährige Frau, die allein mit ihrer achtjährigen Tochter nach Ankara/Türkei fliegen wollte, etwas genauer unter die Lupe nahm. Die junge Mutter hatte weder Rückflugtickets, noch eine Einverständniserklärung des Kindsvaters für die geplante Ausreise dabei. Auf Nachfrage äußerte sie der Beamtin gegenüber, dass der Kindsvater über die Reise informiert und mit dies...
POL-PDPS: Pressebericht der Polizeiinspektion Zweibrücken vom 19.05.2018 Zweibrücken (ots) - Contwig / Verkehrsunfall mit Personenschaden Am 18.05.2018, um 13:00 Uhr ereignete sich in der Oberauerbacher Straße ein Verkehrsunfall mit zwei Beteiligten. Der beteiligte 16-jährige Fahrer eines KTM-Leichtkraftrads wurde dabei schwer verletzt, es entstand ein Schaden von ca. EUR 7000. Der genannte Motorradfahrer befuhr mit seinem Kraftrad die bevorrechtigte Oberauerbacher Straße aus Richtung Oberauerbach kommend. Die 58-jährige Fahrerin eines Hyundai i10 bog von der untergeordneten Fröhnstraße nach links in die Oberauerbacher Stra&sz...
POL-NI: Verkehrsunfallflucht auf Parkplatz eines Einkaufzentrums Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg Rinteln (ots) - (web)Am Freitag, 19.05.2018, parkt eine Verkehrsteilnehmerin ihren silbernen Pkw BMW in der Zeit zwischen 14:15 und 14:45 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufzentrums in Rinteln, Braasstraße. In dieser Zeit stößt ein bislang ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell
HZA-SI: Kunstvolle Einfuhr Ein Dokument18_Gemäldeschmuggel.pdfPDF - 24 kBSingen (ots) - Kunstvolle Einfuhr Schweizer Künstler schmuggelte 15 Gemälde über die Grenze Landkreis Waldshut: Im Rahmen der Kontrolle eines Gastronomiebetriebes im östlichen Teil des Landkreises Waldshut haben Zöllner des Hauptzollamts Singen insgesamt 15 aus einem schweizerischen Atelier stammende Gemälde entdeckt, die ohne entsprechende Zollanmeldung nach Deutschland einführen worden sind. Bei der im Nachgang vorgenommenen Vernehmung des Schweizer Künstlers bestätigte dieser, die von ihm geferti...
POL-WHV: Einbruch in eine Bäckereifiliale im Gewerbegebiet Schortens – Täter hebeln Tür auf, entwenden jedoch nichts Wilhelmshaven (ots) - schortens. In der Zeit vom 15.05.2018, 18.15 Uhr bis zum 16.05.2018, 06.45 Uhr, hebelten unbekannte Täter die massive, rückwärtige Tür einer Bäckerei im Gewerbegebiet auf und gelangten über diesen Weg ins Objekt, wo sie noch eine Innentür stark beschädigten. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde kein Diebesgut erlangt. Hinweise erbittet die Polizei Jever unter der Rufnummer 04461/9211-0. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Wilhelmshaven / FrieslandPressestelle WilhelmshavenTelefon: 04421/942-104und am Wochenende über 04421...
POL-MA: Schwetzingen/Rhein-Neckar-Kreis: Beim Abbiegen mit entgegenkommenden Radfahrer kollidiert – 19-Jähriger leicht verletzt Schwetzingen (ots) - In der Mannheimer Straße kam es am Dienstag, kurz nach 14 Uhr, zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 52-jährigen Dacia-Fahrerin und einem 19-jährigen Fahrradfahrer, der durch den Zusammenstoß verletzt wurde. Die Autofahrerin war in Richtung Stadtmitte unterwegs und wollte kurz nach der Einmündung zur Friedrichsfelder Straße, nach rechts auf das Gelände einer Tankstelle abbiegen. Dabei kollidierte sie allerdings mit dem entgegenkommenden Fahrradfahrer, der den Radweg in Richtung Brühl befuhr. Der junge Mann zog sich leichte Verlet...
POL-TUT: (Bisingen) Mülltonnen brennen Bisingen (ots) - Am Mittwochmorgen sind vor einem Wohnhaus in der Straße Laiblache zwei Mülltonnen in Brand geraten. Ein Anwohner entdeckte das Feuer und verständigte die Feuerwehr. Kurz nach 4 Uhr sah der Zeuge, dass in seiner Nachbarschaft etwas brennt. Er wählte den Notruf. Die anrückende Feuerwehr traf auf zwei vor der Wand eines Wohnhauses stehende Mülltonnen, die bereits lichterloh brannten. Es gelang den Floriansjüngern die Flammen zu löschen, bevor größerer Schaden an der Fassade entstand. So blieb es bei einer starken Verrußun...
POL-PDKH: Wildunfall Bad Kreuznach (ots) - Am 18.05.2018, gegen 22.00 Uhr befuhr die Fahrerin eines PKW die K 62 aus Kirschroth kommend in Fahrtrichtung Meddersheim. Auf halber Strecke querte ein Rehbock von rechts nach links die Fahrbahn und wurde von dem PKW erfasst. Das Tier verendete an der Unfallstelle. Der Jagdausübungsberechtigte war vor Ort. Rückfragen bitte an:Polizeidirektion Bad KreuznachTelefon: 0671-92000-215www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznachPressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreu...
POL-HI: Geparkter BMW aufgebrochen und ausgeschlachtet Hildesheim (ots) - Schellerten/ Bettmar (web) - In der Zeit von Sa. 19.05. - 21:30 Uhr bis So. 20.05. - 13:30 Uhr, machten sich unbekannte Täter über einen geparkten Pkw BMW in Bettmar her. Das Fahrzeug stand in der Straße "In den Wispeln". Die Täter öffneten zunächst auf unbekannte Weise den Pkw BMW und bauten dann das Navigationssystem, das Lenkrad und weitere Bedienelemete aus. Im Anschluss konnten sich die Täter unerkannt vom Tatort entfernen. Die Schadenssumme steht derzeit nicht fest. Es ist jedoch von einem mittleren vierstelligen Betrag auszugehen. Z...
POL-LIP: Horn-Bad Meinberg – Brand eines Hochsitzes Lippe (ots) - (RB) Am Sonntag, gegen 15:00 Uhr, bemerkte ein aufmerksamer Zeuge eine schwarze Rauchfahne über einem Waldgebiet zwischen Knickstraße und Holunderweg. Als er nach kurzer Suche mitten im Wald ein Feuer entdeckte, rief er die Feuerwehr. Die Wehren aus Horn, Bad Meinberg, Belle und Billerbeck rückten mit insgesamt 40 Feuerwehrleuten an, um ein inzwischen ca. 150 qm großes, brennendes Waldstück zu löschen. Inmitten dieses Waldstückes stand ein Hochsitz, an dem vermutlich das Feuer ausgebrochen ist. Dieser wurde komplett zerstört und auch B&au...
POL-SO: Kreis Soest – Geschwindigkeitskontrollen Kreis Soest (ots) - In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führen der Kreis Soest und die Stadt Lippstadt ebenfalls Radarkontrollen durch. Montag (Pfingstmontag), 21.05.2018 - Rüthen, B 516 Dienstag, 22.05.2018 - Lippstadt, Westernkötter Straße - Erwitte, Hauptstr. Mittwoch, 23.05.2018 - Lippstadt, Mastholter Straße - Geseke, B 1 Donnerstag, 24.05.2018 - Anröchte, Lippstädter Straße Freitag, 25.05.2018 - Lip...
POL-BOR: Raesfeld-Erle – Metalldiebe durch Zeugen festgehalten Raesfeld-Erle (ots) - Am Freitagmorgen wurden zwei Männer gegen 11.50 Uhr dabei beobachtet, wie sie auf einem Lagerplatz an der Overbecker Straße Altmetallteile im Wert von ca. 500 Euro in einen Mercedes Sprinter luden. Die Zeugen blockierten den Sprinter mit ihren Fahrzeugen und informierten die Polizei. Die Polizeibeamten nahmen die beiden Täter zwecks Vernehmung und weiterer kriminalpolizeilicher Maßnahmen mit zur Wache. Da Diebesgut wurde an Ort und Stelle wieder ausgeladen. Bei den Metalldieben handelt es sich um Männer aus Duisburg und Gelsenkirchen im Alter vo...
POL-DU: Neumühl: Trio klaut mindestens 100 Kilo Metallschrott Duisburg (ots) - Drei verdächtige Männer (25, 33 und 52 Jahre alt) sind einer Streifenwagenbesatzung am frühen Mittwochabend (16. Mai, 18:23 Uhr) auf der Wiener Straße aufgefallen. Einer von ihnen hatte mehrere Kabel hinter sich hergezogen und sie auf einer Wiese neben zwei alte Ampelmasten abgelegt. Ein weißer Fiat Ducato fuhr neben ihm her. Der 52-Jährige rief den anderen beiden Insassen etwas zu. Der Transporter hielt an. Die Beamten kontrollierten das Trio, das nun behauptete, sich untereinander nicht zu kennen. Sie stellten den Transporter mit mindestens 10...
POL-PDNR: Wissen – Verkehrsunfall mit Sachschaden 57581 Katzwinkel, Knappenstr. 37 (ots) - Am Di., dem 16.05.2018, gegen 07:40 Uhr, kam es in Katzwinkel zu einem Auffahrunfall mit insgesamt 7000,-EUR Sach(Mini)schaden. Eine 50-jährige Fahrzeugführerin eines Pkw Mini befuhr die Knappenstr. aus Richtung Wingendorf kommend in Richtung Wissen. In Höhe Haus Nr. 37 musste sie verkehrsbedingt anhalten, da ein vorausfahrendes Fahrzeug nach links abbiegen wollte. Die nachfolgende 26-jährige Fahrzeugführerin eines ebenfalls Pkw Mini fuhr aus Unachtsamkeit auf das haltende Fahrzeug auf. Rückfragen bitte an:Polizeiwache Wiss...
POL-OS: Menslage – Einbruch in Garage Polizeiinspektion Osnabrück Menslage (ots) - In der Zeit von Montagmittag bis Donnerstagmorgen ereignete sich in der Renslagerstraße ein Einbruch in die Garage eines Einfamilienhauses. Unbekannte gelangten über das Tor in den Garagenraum und entwendeten diverse Gartengeräte, ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
POL-PPMZ: Verkehrsunfall mit Personenschaden Guntersblum B9 (ots) - Am Freitag 18.05.2018 um 17:40 Uhr befuhr der 22 Jährige Gimbsheimer die B9 aus Richtung Oppenheim kommend in Fahrtrichtung Worms. An der Einmündung zur K53 wollte er nach links abbiegen und übersah die aus Richtung Worms kommende 45 Jährige Ginsheimerin. Dabei kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Ein drittes Fahrzeug eines 61 Jährigen Guntersblumers, welches aus Richtung Kühkopf kam, wurde hierbei ebenfalls beschädigt. Die Ginsheimerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt und mittels Rettungswagen ins Klinikum nach Mainz ver...
FW-Stolberg: Feuer SOS – Rauchmelder retten Leben Stolberg (ots) - Ein ausgelöster Heimrauchmelder sorgte am frühen Samstagabend für einen größeren Feuerwehreinsatz in der Rathausstraße. Gegen 18.07 Uhr erreichte die Einsatzzentrale der Feuer- und Rettungswache ein Notruf aus der Stolberger Innenstadt. Gemeldet wurde ein ausgelöster Rauchmelder in einem mehrstöckigen Wohn- und Geschäftshaus. Ebenfalls sei im Flur deutlich Brandrauch wahrnehmbar. Ob sich die Bewohner noch in der Wohnung befinden, konnte nicht gesagt werden. Aufgrund der präzisen Notrufmeldung wurde unter dem Alarmstichwort "F...
POL-UN: Bergkamen – Straßenraub auf der Schulstraße – zwei Unbekannte schlagen Fußgänger und entwenden seinen Rucksack Bergkamen (ots) - Am späten Freitagabend, 18.05.2018, kam es gegen 22:45 Uhr auf der Schulstraße zu einem Straßenraub. Ein 28 jähriger Bergkamener wurde von zwei maskierten Unbekannten gegen den Kopf geschlagen und nach Wertsachen durchsucht. Danach nahmen die Täter seinen Rucksack mit persönlichen Gegenständen und flüchteten Richtung Osten in Richtung Grüner Weg. Von den Tätern liegt in diesem Fall nur eine vage Beschreibung vor. Sie sollen dunkel gekleidet gewesen sein, waren einer mit einer roten und einer dunklen Sturmhaube maskiert und s...
POL-GS: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Goslar vom 16.05.2018 Goslar (ots) - - Drogenkontrolle in der Altstadt Am 15.05.18, zwischen 13.00-14.30 Uhr, wurde durch mehrere Beamte der Polizeiinspektion Goslar mit Unterstützung zweier Diensthundführer aus Braunschweig, eine weitere Kontrolle der örtlichen Drogenszene statt. Ort der Kontrolle war erneut der Bereich Breite Str. / Ullrichscher Garten / Stephanikirche. Insgesamt wurden ca. 25 Personen überprüft. Es wurden fünf Strafverfahren wegen Vergehen gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Bei einer der Personen wurde ein Einhandmesser sichergestellt und ein Verfa...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65854/3946893