Dornstetten (ots) – Am Donnerstag, gegen 13.30 Uhr, sind an der Kreuzung Waldstraße/Goethestraße ein Audi und ein Fiat zusammengestoßen

Eine 56-jährige Audifahrerin fuhr auf der Waldstraße in Richtung Ortsmitte. An der Kreuzung mit der Goethestraße übersah sie einen in Richtung Lenzhalde fahrenden Fiat und nahm ihm die Vorfahrt. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 8000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-EL: Laar – Kompressoranhänger gestohlen Laar (ots) - Zwischen Dienstagabend und Donnerstagmorgen ist es auf einem landwirtschaftlichen Gelände an der Veldgoorstraße zum Diebstahl eines Kompressoranhängers gekommen. Der Einachser war auf dem Betriebshof vor einem Maststall abgestellt. Der Wert des Diebesgutes wird auf etwa 15000 Euro beziffert. Möglicherweise besteht ein Tatzusammenhang zu mehreren Containeraufbrüchen im Bereich eines nahegelegenen Windparks im selben Tatzeitraum. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05943)92000 bei der Polizei Emlichheim zu melden. Rückfragen bitte an:Poliz...
POL-MS: Schwerer Verkehrsunfall_Beifahrerin getötet u. mehrere schwer Verletzte Münster_BAB A 31_Gemeinde Heek (ots) - Gegen 16:25h ereignete sich auf der A 31 zwischen dem VK Gronau/Ochtrup und der AS Heek einer schwerer Verkehrsunfall. Nach Zeugenaussagen kam ein PKW VW Multivan nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Das Fahrzeug bleib auf der rechten Seite liegen und die Insassen waren teilweise eingeklemmt. Alle Fahrzeuginsassen (zwei Erwachsene und drei Kinder) wurden vor Ort notärztlich versorgt. Eine Frau verstarb noch an der Unfallstelle. Der schwer verletzte 45-jährige Fahrer wurde mittels RTH ins Krankenhaus Enschede ei...
POL-WI-PvD: Pressemitteilung der Polizei Wiesbaden: Gaststättenkontrollen in Wiesbaden-Biebrich Wiesbaden (ots) - Kontrollmaßnahmen in Gaststätten,Wiesbaden, Rheingaustraße,18.05.2018, 21:00 Gestern Abend fanden in der Rheingaustraße in Wiesbaden-Biebrich Gaststättenkontrollen statt, bei denen die Wiesbadener Kriminalpolizei, Kräfte der Bereitschaftspolizei und auch Mitarbeiter der Stadt Wiesbaden im Einsatz waren. Im Laufe des gestrigen Tages konnten beteiligte Personen der Auseinandersetzung in der Moritzstraße vom Donnerstag ( wir berichteten bereits) identifiziert werden. Weiterhin ergab sich ein Bezug zu den kontrollierten Lokalitäten. Die...
POL-OF: Pressebericht des Polizeipräsidiums Südosthessen von Mittwoch, 16.05.2018 Offenbach (ots) - Bereich Offenbach 1. An zwei geparkten Autos entlanggeschrammt und weggefahren - Offenbach (av) Gleich zwei geparkte Fahrzeuge beschädigte ein Unbekannter in der Nacht zum Montag in der Lilistraße. Die Polizei sucht Zeugen. Zwischen 23 und 8 Uhr fuhr der Unbekannte möglicherweise in einem grauen Fahrzeug die Lilistraße entlang. Auf Höhe der Hausnummer 85 touchierte er einen geparkten Smart sowie eine davor geparkte schwarze Mercedes C-Klasse und verursachte hierbei einen Schaden von etwa 5.500 Euro. Anschließend entfernte der Verursacher si...
POL-WAF: Oelde. Bei einem Verkehrsunfall wurden eine Person getötet und zwei weitere Personen verletzt Warendorf (ots) - Am Montag, 21.06.2018, wurden gegen 15.55 Uhr, in Oelde auf der Beckumer Straße bei einem Verkehrsunfall eine Person getötet und zwei weitere Personen verletzt. Ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer war mit seinem Pkw auf der L586 von Beckum in Richtung Stromberg unterwegs und wollte nach links in die Wehrbeckstraße einbiegen. Auf Grund von Gegenverkehr musste er auf der L586 warten. Eine ebenfalls in Richtung Stromberg fahrende 30-Jährige hielt hinter dem Pkw an. Zeitgleich war eine Gruppe von vier Quadfahrern auf der L586 in Richtung Stromberg unterwegs. ...
FW-EN: PKW-Fahrerin wird bei Verkehrsunfall verletzt Hattingen (ots) - Am gestrigen Abend wurde der Hattinger Feuerwehr um 22:20 Uhr ein Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person in der Hombergsegge in Niederwenigern gemeldet. Bei Eintreffen der ersten Kräfte stellte sich die Lage wie folgt dar: Ein PKW lag auf der Fahrerseite. Die Fahrerin war nicht eingeklemmt und konnte das Fahrzeug aus eigener Kraft verlassen. Nach einer Erstversorgung durch die Feuerwehr übernahmen Rettungsdienst und Notarzt die weitere Versorgung der Patientin und verbrachten Sie anschließend in ein Krankenhaus. Gleichzeitig stellten weitere Einsatzkr&a...
POL-GT: Drei Leichtverletzte bei Brand Gütersloh (ots) - Gütersloh (HB) Am 21.05.18, gegen 02:30 Uhr, kam es im Ortsteil Avenwedde/Bhf. zu einem Feuer, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden. Nachbarn stellten das Feuer auf der Terrasse fest und alarmierten die Feuerwehr. Bei dem Haus handelt es sich um ein Mehrfamilienhaus am Drosselweg. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Durch die Rauchentwicklung wurden drei Hausbewohner leicht verletzt. Sie wurden vor Ort versorgt, brauchten jedoch nicht ins Krankenhaus gebracht werden. Zur Brandursache können noch keine Angaben gemacht, die Ermittlungen d...
FW-KA: Bretten – Nachtragsmeldung: PKW rutscht Abhang hinunter – Fahrer in Klinik verstorben Bretten (ots) - Der am Samstagmittag verunfallte 89-Jährige PKW-Fahrer in der Straße "Am Bahndamm" in Dürrenbüchig ist am Sonntag in einer Klinik verstorben. Der Fahrer musste einem entgegenkommenden PKW ausweichen und verlor daraufhin die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dabei konnte er sein Fahrzeug nicht mehr auf die Fahrbahn zurücklenken und überfuhr einen Baum auf einem angrenzenden Grundstück. Dieses durchquerte er noch, rutschte einen Abhang hinunter und kam letztendlich auf dem Gleisbett der Stadtbahnlinie S 4 zum Stehen. Die Feuerwehren aus Brette...
POL-HAM: Einbruch in einen Großmarkt Hamm Bockum-Hövel (ots) - Unbekannte brachen am Freitag, 18. Mai 2018, gegen 00.15 Uhr, in einen Großmarkt auf der Römerstraße ein und lösten dabei den Alarm aus. Mit Tabakwaren als Beute flüchteten sie über einen Zaun in Richtung Lipperandstraße. Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02381 916-0 bei der Polizei zu melden.(jb) Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium HammPressestelle Polizei HammTelefon: 02381 916-1006E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.dehttp://ww...
POL-VIE: Bargeld und Zigaretten beim Kirmesbesuch geraubt Brüggen (ots) - Im Rahmen der Brüggener Pfingstkirmes kam es am Samstagnachmittag zu einem vollendeten und einem versuchten Raubdelikt. Gegen 16:30 Uhr wurde ein 17-jähriger Nettetaler auf dem Kreuzherrenplatz von zwei Unbekannten zur Herausgabe einer Schachtel Zigaretten aufgefordert. Als er dies ablehnte, schlug einer der Beiden dem Jugendlichen gegen den Kopf. Dieser rannte daraufhin weg. Bei der Verfolgung zog einer der Unbekannten ein Messer aus einer Bauchtasche und drohte dem Nettetaler. Er konnte aber schließlich flüchten. Rund eine Stunde später schlug d...
POL-REK: 180516-1: Raub auf Schulweg – Bergheim Rhein-Erft-Kreis (ots) - Zwei Unbekannte haben am Montagmorgen (14. Mai) einen 14-Jährigen auf dem Weg zur Schule angehalten und beraubt. Der Jugendliche ging gegen 08:30 Uhr mit einem Freund (13) in Richtung Realschule. Als sie sich auf einem Weg der Grünanlage in Höhe der Esso-Tankstelle (Verlängerung der Fußgängerzone in Gehrichtung Kreishaus) befanden, trafen sie auf zwei Personen, die mit einem Roller aus Richtung der Tankstelle angefahren kamen. Die Tatverdächtigen versperrten den beiden Schülern den Weg. Einer der beiden bedrohte den 14-Jähr...
POL-PDPS: Einbruchsdiebstahl Zweibrücken (ots) - In der Zeit vom 11.05.2018, 15.00 Uhr, bis zum 14.05.2018, 06.30 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter den Haupteingang der Berufsbildenden Schule in der Johann-Schwebel-Straße auf. In dem Schulgebäude wurden mehrere Türen aufgebrochen, die Räumlichkeiten durchsucht und eine Kamera entwendet. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Zweibrücken unter Tel. 06332-9760 Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion ZweibrückenTelefon: 06332 - 976-202pizweibruecken@polizei.rlp...
POL-W: W-Gefährliche Körperverletzung in Wuppertal-Oberbarmen Wuppertal (ots) - Am vergangenen Montag (14.05.2018), gegen 22.30 Uhr, kam es in Wuppertal-Oberbarmen an der Rosenau zu einer gefährlichen Körperverletzung. Nachdem zwei 21-jährige Männer in Streit gerieten, zog einer der Beiden einen scharfen Gegenstand und verletzte seinen Kontrahenten damit im Gesicht schwer. Anschließend flüchtete er. Das Opfer musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht und dort versorgt werden. Gegen 23.15 Uhr kam es auf der Germanenstraße erneut zu einer gefährlichen Körperverletzung. Der 21-Jährige verletzte hi...
POL-HS: Garagen mit Farbe besprüht Hückelhoven-Ratheim (ots) - Zwischen Dienstag, 24. April und Montag, 14. Mai, besprühten bislang unbekannte Täter zwei nebeneinanderliegende Garagen an der Straße Schmittenweg mit Farbe. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde HeinsbergPressestelleTelefon: 02452 / 920-0E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.dehttp://www.polizei.nrw.de/heinsbergOriginal-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell
BPOLI-WEIL: Betrüger festgenommen Weil am Rhein (ots) - Einen 40-jährigen ägyptischen Staatsangehörigen nahm die Bundespolizei am Sonntagnachmittag in Friedlingen fest. Hintergrund der Festnahme war ein Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft. Der 40-Jährige war wegen Betruges zu einer Geldstrafe von 500 Euro verurteilt worden, hatte diese aber nicht beglichen. Da er die Geldstrafe auch nach seiner Festnahme nicht begleichen konnte, wurde er in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Rückfragen bitte an:Bundespolizeiinspektion Weil am RheinThomas GerbertTelefon: +49 7628 8059-103E-Mail: bpoli.w...
POL-UN: Kamen – versuchter Einbruch in Supermarkt – Fensterscheibe hielt Gullideckel stand Kamen (ots) - In der Nacht zu Mittwoch (16.05.2018) haben unbekannte Täter versucht, mit zwei Gullideckeln eine Fensterscheibe eines Supermarktes an der Bertolt-Brecht-Straße einzuwerfen. Es kam aber lediglich zu leichten Sachbeschädigungen an der Scheibe, der Fensterbank und davor verlegten Pflastersteinen. Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Kamen unter der Rufnummer 02307 921 3220 oder 921 0. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde UnnaTelefon: 02303-921 1150E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.dehttps://unna.polizei.nrwAußerh...
POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Gefährdete Verkehrsteilnehmer durch Falschfahrer gesucht Aalen (ots) - Winnenden: Falschfahrer - gefährdete Autofahrer gesucht Am Pfingstsonntag, gegen 10.55 Uhr, befuhr ein Pkw-Lenker von Backnang kommend die B 14 in Richtung Stuttgart. An der Anschlussstelle Winnenden Süd wollte er die B 14 in Richtung Winnenden verlassen. Aus bislang nicht bekannter Ursache fuhr er zu Beginn der Ausfahrt in der dortigen Rechtskurve geradeaus über die angrenzende Grünfläche zwischen der Abfahrt und der Auffahrt zur B 14 Richtung Waiblingen. Anschließend verließ er die Grünfläche über die Auffahrt zur B 14 Richtun...
POL-COE: Lüdinghausen, Olfener Straße, Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht Coesfeld (ots) - In der Zeit vom 17.05.18, 16:00 Uhr bis 18.05.18, 06:50 Uhr beschädigte ein bisher unbekannter Autofahrer einen geparkten grauen BMW. Anschließend flüchtete der Unfallverursacher von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Der Schaden wird mit 1000 Euro angegeben. Hinweise nimmt die Polizei in Lüdinghausen entgegen, Tel.: 02591-7930. Rückfragen bitte an:Polizei CoesfeldPressestelleTelefon: 02541-14-290 bis -292Fax: 02541-14-195http://coesfeld.polizei.nrwOriginal-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch...
POL-BOR: Gronau – Zwei Körperverletzungsdelikte Gronau (ots) - Am Sonntag wurde gegen 00.20 Uhr ein 44-jähriger Gronau vor einer Diskothek an der Bahnhofstraße unvermittelt durch zwei Männer angegriffen. Die Männer schlugen und traten auf ihn ein und benutzen dabei vermutlich auch einen Schlagring. Der 44-Jährige verlor infolge der Schläge kurz das Bewusstsein. Einer der Täter ist ca. 25 bis 30 Jahre alt und ca. 180 cm groß. Er war mit einem weiß-grauen Oberteil und einer braunen Hose bekleidet. Nach Angaben des Geschädigten handelt es sich vermutlich um einen Polen. Diese Aussage erh&aum...
POL-EL: Twist – Gartenhütte brennt nieder Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Twist (ots) - Gestern Nachmittag geriet im Weißdornweg eine Gartenhütte in Brand. Diese brannte vollständig nieder. Möglicherweise dürfte ein Eimer mit nicht vollständig erkalteter Kaminasche das Feuer in Gang gesetzt haben. Glücklicherweise wurde ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110978/3947266