Hamburg (ots) –

Der Astronaut Alexander Gerst berichtet in der aktuellen GEO- Titelgeschichte “Aufbruch ins All” (Ausgabe 06/2018, jetzt im Handel) ausführlich über die Vorbereitungen und seine verantwortungsvolle Aufgabe bei der neuen “Horizons”-Mission, die am 06. Juni 2018 starten soll und bei der Gerst für einige Monate das Kommando über die Raumstation ISS übernehmen wird.

Mehr als ein Jahr lang hat GEO-Reporter Lars Abromeit den 42-jährigen Astronauten der Europäischen Weltraumorganisation ESA exklusiv beim Training für die Mission begleitet – bei der NASA in Houston genau wie im russischen “Sternenstädtchen” Swjosdny Gorodok und im Astronautenzentrum der ESA in Köln. So konnte er miterleben, wie Gerst und sein Team sich auf die Mission vorbereiten und der Astronaut die Risiken seiner kosmischen Reise abwägt: “Natürlich wäre es sicherer, wenn wir statt ins All zu fliegen einfach zu Hause blieben. Aber genauso wie von Vulkanen können wir aus dem Weltraum so viele Erkenntnisse mit zurückbringen, die nirgendwo sonst zu gewinnen wären”, betont Gerst. Einzigartige Einsichten etwa für die Medizin, die Klimaforschung oder über die Gefahr von Meteoriten seien im Weltraum zu gewinnen. “Das ist ein so großer Nutzen, dass ich dafür gern das Risiko auf mich nehme.” Auch während der Mission wird Gerst sich von der Raumstation aus mit Abromeit über die Herausforderungen von Expeditionen im Weltraum und auf der Erde austauschen: “ESA und GEO sind starke Partner für eine fundierte und spannende Berichterstattung zu meiner Mission. Und ich kann mir keinen besseren medialen Begleiter vorstellen als Lars Abromeit, mit dem ich schon vorher bei einigen Expeditionsprojekten zusammen gearbeitet habe. Wir verstehen uns auch, wenn der Austausch vieler Worte nicht möglich ist.”

GEO begleitet als redaktioneller Partner den deutschen ESA-Astronauten Alexander Gerst auf seiner Mission “Horizons” zur Internationalen Raumstation ISS. Von Bord aus wird Gerst mit Lars Abromeit, Expeditionsleiter bei GEO, regelmäßig in Kontakt stehen und ihm von den Aufgaben und Erlebnissen der Mission berichten.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Gruner+Jahr, GEO/Mattia Balsamini
Textquelle:Gruner+Jahr, GEO, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7861/3947029
Newsroom:Gruner+Jahr, GEO
Pressekontakt:Marina Hoffmann
PR/Kommunikation GEO
20444 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 / 37 03 – 3879
E-Mail hoffmann.marina@guj.de
Internet www.geo.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Sternfahrt 2018: Sky du Mont begeistert 400 ehrenamtliche Mitarbeiter der … Hannover (ots) - 400 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind der Einladung der McDonald's Kinderhilfe Stiftung zur Sternfahrt nach Hannover gefolgt. Bei dem jährlich stattfindenden Fortbildungswochenende schult die Stiftung ihre ehrenamtlichen Mitarbeiter aus ganz Deutschland mit einem umfangreichen Seminarprogramm für ihren täglichen Einsatz für Familien schwer kranker Kinder und bedankt sich für ihr unverzichtbares Engagement. Beim Gala-Abend stand auch Schirmherr Sky du Mont auf der Bühne. Über 840 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren sich bei der McDonald's...
Carla Sozzani: Schönheit hat nichts mit Dekor zu tun Hamburg (ots) - Carla Sozzani war Modejournalistin, ist Kunstsammlerin, Galeristin und hat in Mailand "10 Corso Como" eröffnet, den ersten Concept Store der Welt. Jetzt werden mehr als 200 Fotos aus ihrer Sammlung in der Helmut Newton Foundation in Berlin gezeigt. Viele davon sind Aktfotos. "Es gibt nackt und nackt", erklärt Sozzani dazu in der aktuellen Ausgabe der BRIGITTE (ab sofort im Handel). "Die schönsten Statuen der Römer und Griechen sind nackt. Kleidung lenkt ab. Pure Form hingegen ist poetisch." Weiter sagt die 71-Jährige, die noch nie Make-up oder hohe Schuhe getragen hat: "Für mic...
Deutscher Radiopreis 2018: Namika und Dua Lipa treten bei der Gala auf – … Hamburg (ots) - Die ersten Finalisten des diesjährigen Deutschen Radiopreises stehen fest: Drei Wochen vor der Verleihung hat die unabhängige Jury des Grimme-Instituts in den Kategorien Beste Sendung, Beste Innovation, Beste Morgensendung, Bestes Nachrichten- und Informationsformat jeweils drei Nominierungen bekannt gegeben. Die Preisträgerinnen und Preisträger werden am Donnerstag, 6. September, in Hamburg gekürt. Sie erhalten die begehrte Auszeichnung aus der Hand von prominenten Laudatorinnen und Laudatoren, darunter der Sänger Max Giesinger, der Comedian Matze Knop und Bundesminister a. D....