Stuttgart (ots) – Der Kader für das große Ziel steht. Elf Spieler werden stets mit Leistung auf dem Platz gefordert sein – und die anderen daneben, um für ein ähnlich gutes Betriebsklima wie 2014 zu sorgen. Denn Erfolg garantiert nicht allein die Summe der individuellen Fähigkeiten. Wer den Titel holen will, benötigt ein harmonierendes und stimmiges Gesamtgefüge. Keiner weiß das besser als Löw.

Quellenangaben

Textquelle:Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/39937/3961326
Newsroom:Stuttgarter Nachrichten
Pressekontakt:Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 – 7110
cvd@stn.zgs.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Perfekte Raumdeckung: Wolf GmbH neuer Supplier des Hamburger SV Hamburg (ots) - Die Kooperation feierte beim Heimspiel des HSV gegen Schalke 04 im April bereits einen erfolgreichen Einstand. Bereits zum Saisonendspurt der Bundesliga-Spielzeit 2017/18 durfte der Hamburger SV die Wolf GmbH als neuen Supplier begrüßen und nun auch offiziell die gemeinsame Partnerschaft verkünden. Der Systemanbieter von Heizungs- und Klimasystemen, unter anderem mit einer Niederlassung in Hamburg, richtet sich speziell durch das Lizenzprodukt "HSV-Gastherme" an HSV-Fans und Eigenheimbesitzer. Die Kooperation wurde von Lagardère Sports vermittelt und bis Ende der Saison 2018/19...
Neu im “aktuellen sportstudio”: Dunja Hayali Mainz (ots) - Noch sondieren viele Bundesliga-Vereine, wie sie sich für die neue Saison personell verstärken - "das aktuelle sportstudio" im ZDF hat bereits ein frisches Gesicht für neue Aufgaben verpflichten können: Dunja Hayali wird vom Spätsommer an als Moderatorin durch die ZDF-Sportsendung am Samstagabend führen. Sie ergänzt das Präsentatoren-Team um Katrin Müller-Hohenstein, Jochen Breyer und Sven Voss. ZDF-Chefredakteur Peter Frey: "Dunja Hayali wird in diesem Sommer nicht nur in ihrem Talkmagazin auf einem festen Sendeplatz im ZDF ihre kommunikativen Stärken zeigen - sie bringt nun auc...
Showdown im Tabellenkeller: Wolfsburg gegen den HSV und Freiburg gegen Köln am … Unterföhring (ots) - - Sky überträgt am Samstag und Sonntag insgesamt acht Spiele des 32. Bundesliga-Spieltags live und exklusiv, unter anderem Schalke - Gladbach, Leverkusen - Stuttgart und Bremen - Dortmund - Am "Super Samstag" berichtet Sky ab 13.00 Uhr acht Stunden live, am "Super Sonntag" ab 14.30 Uhr sechs Stunden live - 2. Bundesliga: Fortuna Düsseldorf und der 1. FC Nürnberg können den Aufstieg perfekt machen, Kaiserslautern droht der Abstieg - Mit Sky Ticket tages-, wochen- oder monatsweise auch ohne lange Vertragsbindung bei allen Spielen live dabei sein Drei Spieltage vor Saisonende...