London (ots/PRNewswire) – Starwood Capital Group, eine weltweite führende private Investmentgesellschaft, gab heute die Übernahme des San Fernando Business Park durch ein verbundenes Tochterunternehmen bekannt. Über die Konditionen der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

Der San Fernando Business Park ist ein 87.000 Quadratmeter großer Büropark, der sich in Madrids wichtigstem Logistik- und Vertriebskorridor befindet. Der Park wird an eine breite und vielfältige Palette von Vertretern aus den unterschiedlichsten Branchen vermietet. Starwood Capital beabsichtigt, die Anlage durch aktives Management zu optimieren, um die Auslastung zu erhöhen und den langfristigen Wert der Anlage zu steigern.

“Wir freuen uns sehr, eine Immobilie in unser Portfolio aufzunehmen, mit der wir vom starken Wachstum der spanischen Wirtschaft und des Büromarktes zu einem erheblichen Preisnachlass auf die Wiederbeschaffungskosten profitieren können”, sagte Francesco Zanella, Vizepräsident bei Starwood Capital. “Der San Fernando Business Park ist ein etabliertes Büroprojekt mit erheblichem Wachstumspotenzial. Wir freuen uns darauf, in die Immobilie zu investieren, um den bestehenden Wachstumskurs durch die Möglichkeiten und Initiativen von Starwood Capital im dynamischen Asset-Management zu beschleunigen”.

Starwood Capital wurde bei dieser Transaktion von Drago Capital, Savills Aguirre Newman und Dentons beraten, während der Verkäufer von Herbert Smith Freehills und CBRE beraten wurde.

Informationen zu Starwood Capital Group

Die Starwood Capital Group ist eine private alternative Investmentgesellschaft mit Fokus auf globale Immobilien, Energieinfrastruktur sowie Öl und Gas. Das Unternehmen und seine Tochtergesellschaften unterhalten 11 Büros in fünf Ländern weltweit und beschäftigen derzeit rund 3.800 Mitarbeiter. Die Starwood Capital Group hat seit ihrer Gründung im Jahr 1991 45 Milliarden USD Eigenkapital aufgenommen und verwaltet derzeit rund 56 Milliarden USD an Vermögenswerten. Das Unternehmen hat weltweit in nahezu jede Kategorie von Immobilien investiert und dabei opportunistisch die Anlageklassen, Regionen und Positionen im Kapitalstapel verschoben, um von der Entwicklung der Risiko- und Ertragsdynamik zu profitieren. In den letzten 26 Jahren haben die Starwood Capital Group und ihre Tochtergesellschaften erfolgreich eine Investitionsstrategie umgesetzt, die den Aufbau von Unternehmen sowohl auf dem privaten als auch auf dem öffentlichen Markt umfasst. Weitere Informationen finden Sie unter starwoodcapital.com.

Quellenangaben

Textquelle:Starwood Capital Group, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/108281/3961322
Newsroom:Starwood Capital Group
Pressekontakt:Tom Johnson / Patrick Tucker
+1 (212) 371-5999
tbj@abmac.com / pct@abmac.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Gegen Tornados, Hagel und Starkregen ist (k)ein Kraut gewachsen München (ots) - Im Rahmen der Initiative des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) "Stadt.Land.unter" unterstreicht die Münchener Verein Versicherungsgruppe die Bedeutung der Elementarschadenversicherung. Gleichzeitig unterstützt der Münchener Vorsorge- und Pflegespezialist die Kampagne der Bayerischen Staatsregierung, die Versicherungsdichte in Bayern deutlich zu erhöhen. Naturereignisse wie Starkregen, Hagel, Überschwemmungen und Stürme verursachen in der Langzeitbetrachtung seit 2000 bundesweit im Durchschnitt einen jährlichen Schaden von 2,4 Milliarden Euro. Wetterexp...
In der Liga der Architekturpreise ganz oben Münster (ots) - Sie sind die Schönsten auf dem Land: Viele Bauprojekte auf dem Land sind ausgesprochen gelungen und eine echte Augenweide. Der große Charme und der unverwechselbare Reiz unserer Kulturlandschaft entstehen nicht zuletzt durch die Schönheit der Höfe und ihrer Gebäude und Gärten. Der Deutsche Landbaukultur-Preis würdigt diese besondere Leistung von Bauherren und ihren Architekten. Die Bewerbungsfrist für die aktuelle Ausschreibung endet am 7. September 2018. Schirmherrin des Wettbewerbs ist Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner; sie wird den Preis im Frühjahr 2019 in Berl...
N26 fügt mit Barcelona einen dritten Standort nach Berlin und New York hinzu Berlin (ots) - Die mobile Bank N26 kündigte heute im Rahmen der MoneyConf in Dublin an, am 1. September ein zweites europäisches Büro in Barcelona zu eröffnen. Barcelona ist als gut entwickeltes europäisches Technologiezentrum bekannt und verfügt über ein ausgezeichnetes Ökosystem sowohl im Hinblick auf Technologie als auch Unternehmertum. Dieser Schritt ermöglicht es N26, neue Talente zu gewinnen, die das schnelle Wachstum des Teams der mobilen Bank unterstützen. Bis Ende 2019 plant N26 ein Team von über 100 Technologie- und Produktexperten vor Ort in Barcelona zu haben. Das neue Büro in Barc...