Bremen (ots) –

Zum ersten Mal veranstaltet der Rat für Formgebung (“German Design Council”) den Award, der neue funktionale und nachhaltige Lösungen der Unternehmen für ihre Innovationskraft honoriert. Das vom Deutschen Bundestag ins Leben gerufene und von der deutschen Industrie gestiftete international führende Kompetenzzentrum für Design zeichnet seit über 50 Jahren Design-, Marken- und Innovationsleistungen deutscher Unternehmen aus.

In der Kategorie “Food & Beverages” konnte ffeel®, das kohlensäurehaltige Kaffeegetränk, das die Trends Cold Brew und Superfruits kombiniert, Gold erzielen. Zusätzlich konnte sich ffeel als Sieger in der übergeordneten Kategorie “Design Thinking” gegen eine hochkarätige Konkurrenz durchsetzen. Damit nicht genug: Eine weitere Produktinnovation des Innovation-Teams, der einzigartige Coffee-Shot wkup, ist Gewinner in der Kategorie “Food & Beverages”. “Nur wenn Menschen den Freiraum und die Möglichkeiten erhalten, sich abseits des Tagesgeschäfts Gedanken zu Innovationen zu machen, kann schnell und erfolgreich Neues entstehen”, so René Korte, Leitung Corporate Innovation Management bei Melitta.

Das Innovation-Team von Melitta freut sich darauf, die Awards bei der feierlichen Preisverleihung im Deutschen Technikmuseum entgegenzunehmen.

ffeel®

Das belebend wirkende Lifestyle-Getränk ffeel punktet durch die besondere Kombination aus trendigem Cold-Brew-Coffee, mit 100 % natürlichem Koffein, und den erfrischend fruchtigen Aromen von Superfruits. Mit dem bewussten Verzicht auf den Zusatz von tierischen Produkten und industriellem Zucker sowie Süßungsmitteln und dem hohen Fruchtsaftgehalt spiegelt das Erfrischungsgetränk das aktuelle Lebensgefühl der jungen urbanen Zielgruppe wider.

wkup

Der innovative Coffee-Shot wkup, mit hochkonzentriertem und natürlichem Koffein aus der Kaffeebohne, ist ein kleines Powerpaket. Durch das spezielle Extraktionsverfahren liefert es 150 mg Koffein auf 100 ml – damit ist es fast fünfmal so stark wie ein Energydrink. An Schlaf ist mit wkup garantiert nicht zu denken!

German Innovation Award 2018

Kompetenz erzeugt Wirkung: Der German Innovation Award ist auf der Suche nach innovativen Produkten, Prozessen, Details und Dienstleistungen, die die Zukunft gestalten und verbessern können. Diese sollen nachhaltig auf dem breiten Markt Aufmerksamkeit erregen. Ausschließlich Unternehmen, die durch die Expertengremien und Scouts des Rats nominiert wurden, können an dem Wettbewerb teilnehmen. Dieses Verfahren sorgt für die Unabhängigkeit und Exzellenz des Awards.

Der German Innovation Award 2018 wird in zwei Wettbewerbsklassen vergeben: “Excellence in Business to Consumer” sowie “Excellence in Business to Business”. Zusätzlich werden in einer übergeordneten Kategorie “Design Thinking” Projekte ausgezeichnet, die sich auf ihrem Weg zur Innovation agiler Innovationsmethoden wie Design Thinking, Scrum, Lean Start-Up oder Sprint bedient haben.

Die interdisziplinäre Experten-Jury stammt aus Industrie, Wissenschaft, Institutionen und Finanzwirtschaft. Neben Kriterien wie u.a. Funktionalität, Wirtschaftlichkeit und Qualität werden Anwendernutzen und Zukunftsfähigkeit der Innovationen bewertet. Dabei stets im Fokus: der Mehrwert der einzelnen Nutzer.

Mehr Informationen zu ffeel und wkup unter www.ffeel.de sowie www.wkup.coffee.

Die Unternehmensgruppe Melitta.

Melitta ist eine international tätige Unternehmensgruppe und zählt nicht nur in Deutschland zu den namhaften unabhängigen Familienunternehmen. Die wesentlichen Aufgaben liegen in der Entwicklung, der Herstellung und im Vertrieb von Markenprodukten für den Kaffeegenuss, für die Aufbewahrung und Zubereitung von Lebensmitteln sowie für die Sauberkeit im Haushalt. Mehr Informationen unter www.melitta-group.com

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Melitta Europa GmbH & Co. KG
Textquelle:Melitta Europa GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/107959/3962770
Newsroom:Melitta Europa GmbH & Co. KG
Pressekontakt:Melitta Group Management GmbH & Co. KG
Tanja Wucherpfennig
Marienstraße 88
32425 Minden
Tel.: 0571 / 4046-281
E-Mail: tanja.wucherpfennig@melitta.de

Scholz & Friends Hamburg GmbH
Michael E. Deutschbein
Friedensallee 11
22765 Hamburg
Tel.: 040 / 37681-201
E-Mail: michael.deutschbein@s-f.com

Das könnte Sie auch interessieren:

NORMA: Discounter aus Nürnberg ist nun mit sechs starken Obst & … Nürnberg (ots) - Exklusive Eigenmarken zu günstigen Preisen - bei NORMA gilt das auch für das Obst & Gemüse-Sortiment. Jetzt hat der Discounter aus Nürnberg diese Frischeauswahl noch erweitert und das O & G-Markenprogramm auf sechs attraktive Beine gestellt: Für den gesunden Vitaminkick sorgen die NORMA-Marken River Valley Fresh und River Valley Premium (Obst) sowie Erntekrone Fresh und Erntekrone Premium (Gemüse), bei losen Obst- und Gemüse-Angeboten greifen die Kunden unter dem Markennamen Ernteschatz zu. Ab sofort kommt noch der Marken-Newcomer "my smile" dazu, mit vorteilhaften Gr...
Die Eifrisch-Vermarktung GmbH & Co. KG informiert über einen … Lohne (ots) - Die Eifrisch-Vermarktung GmbH & Co. KG ruft im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes aktuell das Produkt "Bio-Eier , 10er Packung" des Legebetriebs "Farm Bio-Eierhof Papenburg GbR" mit der Printnummer 0-DE-0359721 (siehe Aufdruck auf dem Ei) und den Mindesthaltbarkeitsdaten 09.08.2018, 15.08.2018 und 20.08.2018 (siehe Aufkleber auf der Verpackung) zurück. Im Rahmen von Eigenuntersuchungen wurde Salmonella Enteritidis nachgewiesen. Salmonellen können Auslöser von schweren Magen-/Darmerkrankungen (Salmonellose) sein. Aufgrund dieses Gesundheitsrisikos sollten Kunden den R...
So shoppt Deutschland im Web München (ots) - Jeder zweite Deutsche erledigt mittlerweile die Hälfte aller Einkäufe online / Geld sparen, die breite Auswahl und Zeitersparnis sind die drei Top-Gründe im Internet einzukaufen / Ein Drittel der Befragten wurde beim Online-Shopping schon einmal Opfer von Betrügern Online-Shopping ist aus dem Leben der Deutschen nicht mehr wegzudenken - das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung des Umfrageinstituts Censuswide im Auftrag des Zahlungsdienstleisters Klarna unter 1.000 Bundesbürgern. Fast jeder zweite Befragte (46 Prozent) erledigt sogar mehr als die Hälfte seiner gesamt...