München (ots) – Bereits zum 7. Mal lädt die ARD zu einem Dokumentarfilm-Wettbewerb ein: Gesucht wird ein kreatives und innovatives dokumentarisches Highlight für einen Sendeplatz im Ersten. Produzenten sind aufgerufen, ihre Konzepte und Ideen bis zum 31.08.2018 einzureichen.

Die fünf von der Jury ausgewählten Projekte werden bis spätestens 01.10.2018 offiziell eingeladen, im Rahmen des 61. Internationalen Leipziger Festivals für Dokumentar- und Animationsfilm am 31.10.2018 ihre Konzepte öffentlich zu präsentieren, was auch die visuelle Präsentation umfasst.

Der Gewinner des Wettbewerbs wird bei der ARD-Veranstaltung “Top of the Docs” während der Berlinale 2019 in Berlin bekanntgegeben.

Gesucht wird ein innovatives Filmprojekt, das ein politisch und gesellschaftlich relevantes Thema aufgreift, einen klaren Bezug zu Deutschland hat und auch internationale Relevanz besitzt. Wir wünschen uns einen Film, der herausragt durch tiefgründige Recherche, exklusive Zugänge und eine außergewöhnliche, neuartige und kreative Handschrift. Der Film sollte eine Länge von 70 – 90 Minuten haben.

Die beteiligten Sender der ARD-Initiative ermöglichen die Realisierung des Gewinner-Projekts mit einer Summe von bis zu 250.000 Euro (brutto); für darüber hinausgehende Herstellungskosten ist der Einreichung ein Finanzierungsplan beizufügen.

Aufgerufen sind TV-Produzenten mit Sitz in Deutschland. Vorschläge, die bereits einem oder mehreren ARD-Häusern zur Prüfung vorgelegen haben, werden von diesem Wettbewerb ausgeschlossen.

Eine Jury, bestehend aus programmverantwortlichen Vertretern/innen der beteiligten Rundfunkanstalten unter Leitung des ARD-Chefredakteurs Rainald Becker, wird zunächst über die Teilnehmer der Präsentation in Leipzig und schließlich über den Sieger entscheiden.

Das sollten Bewerber einreichen:

Wir bitten Sie, in einem aussagekräftigen Exposé Ihre Idee zu entwickeln – das schließt ausdrücklich Fragen der filmischen Umsetzung, der Online-Strategie und der Finanzierung mit ein. Senden Sie uns (ausschließlich im Format pdf):

– das ausgefüllte Einreichformular – eine Logline, Synopsis (1 Seite), – ein mind. 5 Seiten umfassendes Exposé, das den hochwertigen Look und die dramaturgischen Strukturen erkennen lässt, – Gedanken zur Online-Strategie und Vermarktung (max. 2 Seiten), – eine Grobkalkulation und ggf. einen Finanzierungsplan (1 bis 2 Seiten)

Die Einreichfrist endet am 31. August 2018

Einreichungen (im Format pdf) unter Nutzung des angegebenen Betreffs bitte an:

topofthedocs@mdr.de Betreff: TopoftheDocs_2018

Quellenangaben

Textquelle:ARD Presse, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/29876/3962857
Newsroom:ARD Presse
Pressekontakt:ARD-Pressestelle
Tel: 089 / 5900 – 10565
pressestelle@ard.de
Twitter: @ARD_Presse

Das könnte Sie auch interessieren:

2.000 Angestellte, 900 Betten und 140.000 Patienten pro Jahr: kabel eins zeigt … Unterföhring (ots) - 12. Juli 2018. "Ich laufe zwar keinen Marathon, aber ein 24-Stunden-Dienst fühlt sich an wie ein Wettkampf. Du musst ständig alle Anforderungen meistern und immer voll konzentriert sein. Die Dienste sind immer eine Herausforderung", sagt Dr. Tino Bastiani. Der Oberarzt der Anästhesie und Intensivmedizin arbeitet seit 14 Jahren im Klinikum Frankfurt Höchst. Täglich lebt er mit hoher Arbeitsbelastung und der Verantwortung, dass auch ein kleiner Fehler für den Patienten tödlich sein kann. Auch Pflegeschüler Alessandro Nappi steht oft unter Strom: "Zeitdruck ist ein großes The...
Für mehr Zusammenhalt in der Gesellschaft: 100 Innovationen ausgezeichnet Berlin (ots) - "Deutschland - Land der Ideen" und Deutsche Bank ehren Preisträger des Wettbewerbs "Ausgezeichnete Orte" 2018 in Berlin / Laudator ist Staatssekretär Kerber, Bundesinnenministerium Unter dem Jahresmotto "Welten verbinden - Zusammenhalt stärken. 100 Innovationen für Deutschland" sind heute in Berlin 100 Projekte aus ganz Deutschland ausgezeichnet worden. Unter den Gewinnern sind Start-ups, mittelständische Unternehmen, Forschergruppen, NGOs, Kulturträger und weltweit tätige Konzerne. Sie entwickeln smarte Technologien für die häusliche Pflege oder bieten Kommunikationshilfen für ...
Sky präsentiert exklusiv die spanische Historien-Thrillerserie “Die Pest” Unterföhring (ots) - - Am 19. Juli immer donnerstags ab 20.15 Uhr in Doppelfolge auf Sky Atlantic HD - Aufwendig produzierter Sechsteiler war im Herkunftsland großer Quotenerfolg und ist bereits um zweite Staffel verlängert - Vom preisgekrönten Regisseur Alberto Rodriguez ("Marshland") - Auch auf Abruf mit Sky Go und Sky On Demand sowie Streaming-Dienst Sky Ticket Unterföhring, 7. Juni 2018 - Spanische Produktionen machen sich an, die europäische Serienlandschaft zu erobern. Die neueste spanische Produktion: die historische Drama-Thriller-Serie "Die Pest" von Alberto Rodriguez. Ihr Schauplatz:...