München (ots) – Die Bayerische erhält gemeinsam mit dem Alsterspree Verlag den German Innovation Award 2018. Die Jury des Rats für Formgebung verleiht der von Alsterspree initiierten und betriebenen Onlinemesse profino den Preis in der Kategorie “B2B Information Technologies”. Die Bayerische hat die Idee in der Startphase mitentwickelt.

“Wir sind sehr stolz auf diese Ehrung”, sagt Maximilian Buddecke, Leiter Partner- und Kooperationsvertrieb der Bayerischen. “Sie zeigt, dass sich der Mut auszahlt, innovative Ideen in die Tat umzusetzen.”

Die Onlinemesse für Versicherungsmakler überzeugte die Jury aus unabhängigen Fachleuten aus Industrie, Wissenschaft und Finanzwirtschaft und setzte sich gegen über 650 andere Teilnehmer durch. Entstanden ist die Neuerung durch die Zusammenarbeit vom Betreiber Alsterspree Verlag und der Bayerischen, die gemeinsam diese zukunftsweisende Idee unterstützten und marktreif machten.

Was zeichnet der German Innovation Award aus? Chancen auf den Preis haben branchenübergreifend Produkte und Lösungen, die sich durch einen Mehrwert und Nutzerzentrierung von bisherigen Angeboten abheben.

Profino ist eine Plattform für Informationsbeschaffung, Vernetzung und Vermittlerqualifizierung mit über 40 Ausstellern, darunter Versicherungs- und Investmentgesellschaften, Serviceanbieter und Maklerpools aus der Finanzbranche. Über 7.000 Makler nutzen die Angebote weniger als ein Jahr nach der Einführung und machen profino zum größten digitalen Marktplatz für Vermittler in Deutschland. Betreiber der Plattform ist der Alsterspree Verlag in Hamburg. Die Preisverleihung fand am 6. Juni 2018 im Deutschen Technikmuseum Berlin statt.

Die Versicherungsgruppe die Bayerische wurde 1858 gegründet und besteht aus den Gesellschaften Bayerische Beamten Lebensversicherung a.G. (Konzernmutter), Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG und der Sachgesellschaft Bayerische Beamten Versicherung AG. Die gesamten Beitragseinnahmen der Gruppe betragen mehr als 460 Millionen Euro. Die Gruppe steigert ihr Eigenkapital kontinuierlich und liegt dabei weit über dem Branchenschnitt. Es werden Kapitalanlagen von über 4,5 Milliarden Euro verwaltet. Mehr als 6.000 persönliche Berater stehen den Kunden der Bayerischen bundesweit zur Verfügung. Die Ratingagentur Assekurata hat der Neuen Bayerischen Leben in einer aktuellen umfangreichen Unternehmensanalyse erneut die Qualitätsnote A+ (“sehr gut”) verliehen.

Quellenangaben

Textquelle:die Bayerische, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/36847/3963815
Newsroom:die Bayerische
Pressekontakt:Pressestelle der Unternehmensgruppe die Bayerische
Wolfgang Zdral
Thomas-Dehler-Straße 25
81737 München

Telefon (089) 6787-8258
Telefax (089) 6787-718258
E-Mail: presse@diebayerische.de
Internet: www.diebayerische.de

Das könnte Sie auch interessieren:

20 Jahre Science4Life: Teilnahmerekord im Jubiläumsjahr Frankfurt am Main (ots) - Mit der Teilnahme am bundesweiten Businessplan-Wettbewerb legen die Teilnehmer den Grundstein für die Gründung ihres eigenen Unternehmens. Beim Science4Life Venture Cup wurden nun die besten Businesspläne ausgezeichnet und der Spezialpreis Energie vergeben. Die Rekord-Bilanz der Businessplanphase des Science4Life Venture Cup kann sich sehen lassen: In der diesjährigen Jubiläumsrunde wurde mit 82 eingereichten Businessplänen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ein Allzeithoch in der Geschichte von Deutschlands größtem branchengebundenen Businessplan-Wettbewerb ...
Huawei würdigt Dr. Erdal Arikan, den Vater der Polarcodes, für sein … Shenzhen, China (ots) - Huawei überreichte heute einen Sonderpreis an den türkischen Professor Dr. Erdal Arikan, den Erfinder des Polarcodes für 5G, für seinen herausragenden Beitrag zur Entwicklung der Kommunikationstechnologie. Bei der Preisverleihung auf dem Firmencampus von Huawei in Shenzhen ehrte das Unternehmen auch mehr als 100 Wissenschaftler und Ingenieure von Huawei, die an Standards und Grundlagenforschung arbeiten. Grundlagenforschung ist der Schlüssel zur Entwicklung der Industrie. Theoretische Durchbrüche, die oft nach jahrzehntelanger konzentrierter wissenschaftlicher Arbeit er...
Steinel erhält TOP 100-Auszeichnung als innovativster Mittelständler Herzebrock-Clarholz (ots) - Mit seinem außergewöhnlichen Innovationspotenzial und einem unternehmensübergreifenden Innovationsmanagement überzeugte STEINEL beim diesjährigen bundesweiten Unternehmenswettbewerb TOP 100. Der Technologie- und Innovationsführer für sensorische Lichtsteuerung und Thermowerkzeuge setzte sich dabei in einem anspruchsvollen, wissenschaftlich unabhängigen Benchmarking gegen seine Mitstreiter durch. Im Rahmen des 5. Deutschen Mittelstands-Summits am 29. Juni 2018 erhielt STEINEL die TOP 100-Auszeichnung von Ranga Yogeshwar, Fernsehjournalist und Mentor des Wettbewerbs u...