Berlin/Neunkirchen (ots) –

Wenn am 14. Juni die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland beginnt, steht Schneeleopard Sagar, das WM-Orakel des NABU und Neunkircher Zoos, schon in den Startlöchern. Sagars erster Tipp ist eindeutig: Deutschland gewinnt das erste Vorrundenspiel gegen Mexiko. Zielstrebig und ohne zu zögern marschierte der Kater auf den Ball mit Deutschlandflagge zu und begann damit zu spielen. NABU-Vizepräsident Thomas Tennhardt ist sich sicher: “Der sechsjährige Sagar aus dem Neunkircher Zoo sagt die Spielergebnisse der deutschen Nationalmannschaft mit sicherer Pfote voraus.” Noch ein weiteres Argument spricht für seine prophetischen Fähigkeiten. “Sagar liebt Fußbälle”, erzählen die Tierpfleger aus dem Neunkircher Zoo im Saarland.

Der NABU und der Neunkircher Zoo hoffen, dass es die deutsche Mannschaft bis ins Finale schafft. Dann dürfte Sagar uns insgesamt sieben Mal von seinen Tipp-Fähigkeiten überzeugen. Alle Spielergebnisse veröffentlicht der NABU jeweils wenige Tage vor dem Anstoß unter www.nabu.de/fussball-wm-orakel.

Schneeleoparden gehören zu den seltensten und am stärksten bedrohten Großkatzen der Welt. “Die Aktion möchten der NABU und der Neunkircher Zoo auch dazu nutzen, die Öffentlichkeit auf die Situation der Schneeleoparden aufmerksam zu machen”, sagte Tennhardt. Die Bestände sind vor allem durch Wilderei, aber auch durch den Verlust von Lebensraum und Beutetieren bedroht. Russland, wo die diesjährige Fußball-Weltmeisterschaft stattfindet, ist eines der zwölf Verbreitungsländer der kälteliebenden Großkatze. Sie lebt in Hochgebirgsregionen mit überwiegend trockenem Kontinentalklima und wenig Vegetation.

Sagar wurde jedoch nicht in Russland geboren, sondern im ungarischen Zoo Szeged. Heute lebt der Kater mit seiner Partnerin Luisa und der gemeinsamen Tochter Anusha in der weitläufigen “Schneeleopardenschlucht” des Neunkircher Zoos. 2016 stand er bereits bei einer gemeinsamen Webcam-Aktion des NABU und Neunkircher Zoos vor der Kamera.

Der NABU engagiert sich bereits seit 1999 mit der Anti-Wilderer-Einheit “Gruppa Bars”, Monitoring, Umweltbildung und einem Reha-Zentrum für verletzte und beschlagnahmte Wildtiere in Kirgistan für den Schutz von Schneeleoparden und seinen Lebensraum und weitete seine Projekte in den letzten Jahren auch auf weitere Länder Zentralasiens aus. Der Neunkircher Zoo unterstützt die NABU-Projekte zum Schutz der Schneeleoparden seit 2014.

Pressefotos auf Anfrage Alle Tipps von Schneeleopard Sagar im Überblick unter www.nabu.de/fussball-wm-orakel Weitere Informationen zum NABU-Engagement zum Schutz von Schneeleoparden in Zentralasien: www.schneeleopard.de

Quellenangaben

Bildquelle:obs/NABU/Neunkircher Zoo
Textquelle:NABU, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6347/3968589
Newsroom:NABU
Pressekontakt:Britta Hennigs
Leiterin internationale Öffentlichkeitsarbeit beim
NABU-Bundesverband
Tel. +49 (0)30.28 49 84-1722
E-Mail:
britta.hennigs@nabu.de

Das könnte Sie auch interessieren:

“Ultras – wem gehört der Fußball?”: die Erstausstrahlung der Sky Sport … Unterföhring (ots) - - Der einstündigen Film von Autor Klaus Fiedler am Dienstag direkt im Anschluss an die Live-Übertragung des Champions-League-Halbfinals FC Liverpool - AS Rom um 23.45 Uhr auf Sky Sport 1 HD - Unter anderem kommen Martin Kind (Hannover 96), Hendrik Große Lefert (DFB), Ansgar Schwenken (DFL), Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier sowie Vertreter von Fanprojekten und Einsatzleiter der Polizei zu Wort - Neben zahlreichen Wiederholungen an den Folgetagen ist die Dokumentation auch auf Sky Go abrufbar Die Ultraszene im Fußball wird in der Öffentlichkeit seit Jahr...
Kim Wilde: “Hunde zeigen dir, wie Liebe sein sollte.” Hamburg (ots) - In der aktuellen Ausgabe der BARBARA (ab sofort im Handel erhältlich) dreht sich alles um Vierbeiner. Deshalb spricht Barbara Schöneberger im Interview mit Popsängerin Kim Wilde auch über Haustiere. Wilde ist seit ihrer Kindheit ein Hundemensch: "Hunde zeigen dir, wie Liebe sein sollte. Jeden Tag erinnern sie dich daran, wie du vielleicht auch deinen Partner lieben solltest." Die Sängerin lebt mit ihrem Ehemann in einer ausgebauten Scheune in der Nähe von London, hat einen Garten und zwei Hunde. Für diese Idylle nimmt sie auch Opfer in Kauf: "Die Kack-Jobs waren immer für mich ...
Dött: Verbot von Neonikotinoiden wichtiger Schritt für Insektenschutz Berlin (ots) - "Aktionsprogramm Insektenschutz" auf den Weg bringen Am heutigen Freitag hat der Ständige Ausschuss für Pflanzen, Tiere, Lebensmittel und Futtermittel (ScoPAFF) der EU-Kommission das Verbot einer Reihe von Neonikotinoiden für die Freilandnutzung beschlossen. Hierzu erklärt die umweltpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Marie-Luise Dött: "Das Verbot der Verwendung einer Reihe von Schädlingsbekämpfungsmitteln aus der Gruppe der Neonikotinoide im Freiland macht den Weg frei, um beim Schutz unserer Insektenpopulationen einen guten Schritt voranzukommen. Wir müssen ha...