Berlin (ots) – Zur Debatte um Seehofers “Masterplan Migration” erklärt der AfD-Vorsitzende Alexander Gauland:

“Dass es die Debatte um Masterpläne in der Migrationspolitik überhaupt gibt, ist der AfD zu verdanken. Seehofer würde niemals den Konflikt mit der Kanzlerin in dieser Art und Weise suchen, säßen wir ihm nicht im Nacken. Er hätte selbst nie Grenzsicherung und Ankerzentren für sich entdeckt, wenn die AfD nicht so dramatisch erstarkt wäre.

Meine Ankündigung am Wahlabend, dass wir sie jagen werden, zeigt schon jetzt große Wirkung. Seehofer muss sich jetzt gegen die Kanzlerin durchsetzen, ansonsten bleibt er das, was er in Bayern schon immer war: Ein Bettvorleger des Kanzleramtes.”

Quellenangaben

Textquelle:AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130241/3969467
Newsroom:AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag
Pressekontakt:Christian Lüth
Pressesprecher der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag
christian.lueth@afdbundestag.de
Tel.: 030 227 57224

Das könnte Sie auch interessieren:

Connemann: Land- und Ernährungswirtschaft auf freien Handel angewiesen Berlin (ots) - Befreiungsschlag für den Geflügelsektor Am gestrigen Montag fand in Berlin die fünfte Runde der deutsch-chinesischen Regierungskonsultationen statt. Dazu erklärt die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Gitta Connemann: "Deutschland ist der drittgrößte Agrarexporteur weltweit. Die Landwirtschaft erlöst jeden vierten Euro durch den Export, die Ernährungswirtschaft nahezu jeden dritten. Gerade dem asiatischen Markt kommt dabei eine zentrale Bedeutung zu. Allerdings war der chinesische Markt für Geflügelexporte verschlossen. Denn seit 2006 hatte die chinesis...
Zurich Versicherung: Mitarbeiter zeigen soziales Engagement Bonn (ots) - In der Woche des ehrenamtlichen Engagements vom 4. bis 6. Juni 2018 übernehmen Mitarbeitende der Zurich Gruppe Deutschland mit ganz unterschiedlichen Projekten als "Helfende Hände" Verantwortung und unterstützen soziale Maßnahmen an den Direktionsstandorten Bonn, Köln und Rhein-Main in Frankfurt. Auch die Mitarbeitenden der Tochtergesellschaft Real Garant Versicherung AG beteiligen sich. Bereits seit 2012 verfolgen Mitarbeitende der Zurich Versicherung in Deutschland immer wieder das Ziel "Selbst zupacken und Menschen helfen." Gemeinsam mit dem Management werden beispielsweise Jug...
RupprechtSteier: Die Stärken Deutschlands auch für Künstliche Intelligenz … Berlin (ots) - Exzellente Grundlagenforschung und erfolgreicher Mittelstand bieten sehr gute Voraussetzungen Mit einem am heutigen Donnerstag, 19. Juli 2018, veröffentlichten Positionspapier stellt die Arbeitsgruppe Bildung und Forschung der CDU/CSU-Bundestagsfraktion wesentliche Punkte für eine erfolgreiche deutsche KI-Strategie vor. Hierzu erklären der bildungs- und forschungspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Albert Rupprecht, und der zuständige Berichterstatter, Andreas Steier: Albert Rupprecht: "Es wäre ein Fehler, beim Thema Künstliche Intelligenz (KI) den US-Playern ode...