Berlin (ots) – Zur Debatte um Seehofers “Masterplan Migration” erklärt der AfD-Vorsitzende Alexander Gauland:

“Dass es die Debatte um Masterpläne in der Migrationspolitik überhaupt gibt, ist der AfD zu verdanken. Seehofer würde niemals den Konflikt mit der Kanzlerin in dieser Art und Weise suchen, säßen wir ihm nicht im Nacken. Er hätte selbst nie Grenzsicherung und Ankerzentren für sich entdeckt, wenn die AfD nicht so dramatisch erstarkt wäre.

Meine Ankündigung am Wahlabend, dass wir sie jagen werden, zeigt schon jetzt große Wirkung. Seehofer muss sich jetzt gegen die Kanzlerin durchsetzen, ansonsten bleibt er das, was er in Bayern schon immer war: Ein Bettvorleger des Kanzleramtes.”

Quellenangaben

Textquelle:AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130241/3969467
Newsroom:AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag
Pressekontakt:Christian Lüth
Pressesprecher der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag
christian.lueth@afdbundestag.de
Tel.: 030 227 57224

Das könnte Sie auch interessieren:

Claudia Roth verweigert Opfer von Flüchtlingsterror eine Schweigeminute: … Potsdam (ots) - Die Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth unterbrach den AfD-Bundestagsabgeordneten Thomas Seitz, als dieser das Parlament bat, der (mutmaßlich) von einem irakischen sogenannten "Flüchtling" missbrauchten und ermordeten 14-jährigen Susanna mit einer Schweigeminute zu gedenken. Wenn er nichts zum Thema zu sagen habe, werde sie den nächsten Redner aufrufen, sagte Roth. Im Bundestag kam es daraufhin zu wütenden Rufen der schamlosen Altparteien gegen die AfD. Thomas Seitz sagte noch immer nichts - und wurde von der Grünen zurück an seinen Platz zitiert mit den Worten: "Ich fordere...
Frömming: AfD will Gesetzlosigkeit der parteinahen Stiftungen beenden Berlin (ots) - Die AfD-Bundestagsfraktion will am Freitag den Entwurf eines Gesetzes in den Bundestag einbringen, welches die Rechtstellung der parteinahen Stiftungen regeln soll. Dazu erklärt Dr. Götz Frömming, bildungspolitischer Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion: "Es wird endlich Zeit, dass es ein solches Gesetz gibt. Im Jahr 2017 zum Beispiel flossen den sogenannten parteinahen Stiftungen über eine halbe Milliarde Euro an Steuergeldern zu, ohne dass die Bürger wussten, warum diese Mittel in den vergangen Jahren immer wieder erhöht wurden, ohne dass klar war, wofür diese Mittel verwendet ...
“Children’s Safe Drinking Water”: Procter & Gamble setzt sich gemeinsam mit … Schwalbach am Taunus (ots) - Der Zugang zu sauberem Trinkwasser ist bis heute keine Selbstverständlichkeit und stellt in vielen Ländern ein ernsthaftes Problem dar. Millionen von Menschen weltweit müssen täglich verunreinigtes Wasser trinken, da die Trinkwasserquellen meist schmutzige Flüsse oder Brunnen sind. Gemeinsam mit starken Partnern möchte Procter & Gamble (P&G) Bewusstsein für das weltweite Wasserproblem schaffen und setzt sich seit vergangenem Jahr im Rahmen seines globalen Children's Safe Drinking Water-Programms gemeinsam mit METRO für einen Zugang zu sauberem Trinkwasser e...