Stuttgart (ots) – Der Sprachexperte PONS bringt die ersten Wochenkalender mit der Extraportion Sprache auf den Markt. Die Vorderseite der hochwertigen Aufstellkalender ziert jeweils ein stimmungsvolles Bild mit passendem, länderspezifischen Sprichwort zum Abtrennen und Sammeln. Auf der Rückseite erleben Sprachlerner in abwechslungsreichen Kapiteln Wissenswertes zu Land, Kultur und Sprache.

Kalender hängen in so gut wie jedem Haushalt. So präsent wie sie also sind, bekommen sie so einiges an Aufmerksamkeit. Warum nicht diese Aufmerksamkeit nutzen und beim Betrachten einen Happen der Lieblingssprache lernen? Das dachte sich der innovative Sprachverlag PONS und konzipierte Wochenkalender für die Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch.

Die nagelneuen “PONS Sprachkalender – Woche für Woche” fügen sich perfekt in das Konzept “Sprachenlernen anders” von PONS ein. Hierzu zählen alle Produkte von PONS, die auf neuartige und unkonventionelle Weise Sprache vermitteln, wie Bildwörterbücher, Grammatik-Märchen oder eben auch Sprachkalender.

Mit den Sprachkalendern erhalten Interessierte ihre wöchentliche Portion an Sprachwissen. Die Vorderseite jedes Wochenblattes ziert neben einem stimmungsvollen und witzigen Bild ein typisches Sprichwort in der Landessprache mit deutscher Übersetzung. Auf der Rückseite der abtrennbaren Karten finden Sprachlerner kurze, anlassbezogene und jahreszeitspezifische Aufgaben und Übungen zu Grammatik, Wortschatz und Landeskunde.

Die hochwertigen Kalender zum Aufstellen, Aufhängen und Lernen eignen sich ideal als Geschenk oder Deko-Objekt mit dem gewissen Extra. Die Sprachkalender für das Kalenderjahr 2019 sind ab sofort erhältlich.

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bestellungen per E-Mail an pr@pons.de

Quellenangaben

Textquelle:PONS GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/41574/3969322
Newsroom:PONS GmbH
Pressekontakt:Jakob Schön
PR-Agentur Prospero München
pr@pons.de
Tel.: +49-89-273383-19

Das könnte Sie auch interessieren:

Umfrage des US-Meinungsforschungsunternehmens Arthur J. Finkelstein & … Baku, Aserbaidschan (ots/PRNewswire) - Eine Umfrage des renommierten US-Meinungsforschungsunternehmens Arthur J. Finkelstein & Associates hat ergeben, dass Präsident Ilham Aliyev zwei Wochen vor den Präsidentschaftswahlen im Land eine überwältigende Zustimmung genießt. "Präsident Aliyev ist bei den bevorstehenden Präsidentschaftswahlen am 11. April klarer Favorit", sagte George Birnbaum, leitender Geschäftsführer von Arthur J. Finkelstein, auf einer Pressekonferenz in Baku. "Momentan sagen 82,9 % der Wahlberechtigten aus, dass sie am Wahltag für ihn stimmen werden." Qualitative und quantit...
Leben braucht Platz: Freiraum nachhaltig managen Höxter (ots) - Am Schlagwort "Nachverdichtung" kommt man in Großstädten wie Berlin oder Hamburg derzeit nicht vorbei. Die Menschen möchten in den Städten arbeiten, wohnen, leben und Freizeit genießen. Alles braucht seinen Raum. Höher, enger, dichter ist bei der Bauplanung die Devise, denn es fehlen nicht nur Wohnungen. Auch Freiräume sind eine Ressource, die vor allem im urbanen Raum Begehrlichkeiten wecken. Ein verantwortungsvoller, nachhaltiger Umgang mit Parkanlagen, Spielplätzen, Sportanlagen, Straßenbegleitgrün und Grünflächen wie städtischem Wald und Naturschutzgebieten, aber auch mit pr...
Münchner gewinnt Rhetorik-Europameisterschaft München/Athen (ots) - Bei den europäischen Rhetorik-Meisterschaften hat sich Steffen Grützki (47) aus München die Goldmedaille in der Kategorie "Deutschsprachige Bewertungsrede" gesichert. In dem von Toastmasters International am vergangenen Wochenende in Athen veranstalteten Wettbewerb bekamen die Teilnehmer eine siebenminütige Rede präsentiert. Anschließend mussten sie innerhalb von fünf Minuten ihr Feedback vorbereiten, das sie dann vor einem internationalen Publikum präsentierten. Dem Videomarketing-Berater aus München gelang dabei der überzeugendste Auftritt. Er punktete bei der Jury mit ...