Mainz (ots) –

Zur Fußball-WM 2018 in Russland präsentiert die ZDFmediathek online auf allen gängigen Plattformen das Sport-Highlight des Jahres mit großem Zusatznutzen und vielen innovativen Ideen – ob klassisch auf der Website, in den mobilen Apps oder auf Smart-TV. Auf der Website der ZDFmediathek unter https://wm.zdf.de und in der ZDFmediathek-App können die Nutzer nicht nur die WM-Spiele mit vielen Extras schauen. Sie finden darüber hinaus alle wichtigen Informationen rund um die Fußball-WM in Russland – im Livestream oder auf Abruf.

Das ZDF-Online-Angebot bündelt alle Informationen zu den 64 Spielen jeweils auf einer Matchseite. Zu jedem ZDF-Spiel gibt es vier parallele Livestreams: das TV-Signal, die Coach-Cam, die die Trainer beider Mannschaften zeigt, den Taktik-Blick mit einer besonderen Perspektive über die taktische Aufstellung der Mannschaften während des Spiels, und die Spider-Cam, die das Spiel aus der Vogelperspektive zeigt. Zusätzlich ermöglichen umfangreiche Live-Sportdaten, etwa zu Aufstellung, Spielstand oder Statistiken, einen detailreichen Einblick ins Spielgeschehen.

Im Bereich “MyView” können Nutzer alle Highlights und strittige Szenen der 64 Partien aus bis zu 24 Perspektiven genießen – und dies schon während des laufenden Spiels. Außerdem ist es möglich, nach Spielen, Aktionen, Teams und Spielern gezielt zu suchen und so eine ganz eigene Clip-Auswahl zusammenzustellen.

Apple-Nutzer können sich mit der neuen Augmented-Reality-Plattform “ARKit” das WM-Stadion direkt auf den heimischen Couchtisch platzieren. Dort positionieren sich die MyView-Kameras im dreidimensionalen Raum um das Stadion. Möchte der Zuschauer die Szene aus einem bestimmten Winkel sehen, kann er sich dazu mit dem Smartphone um das digitale Stadion auf seinem Tisch bewegen. Die Funktion ist im WM-Bereich der ZDFmediathek-App für iOS (ab Version 11.3) integriert.

Auch die Nutzer von Smart-TV können die Spiele live verfolgen (Apple TV, Fire TV und Android TV), auf Livestatistiken (HbbTV-Angebot) während des Spiels zugreifen und Videos abrufen.

Unter “Be Béla” lädt die ZDFmediathek-App dazu ein, in die Rolle des ZDF-Reporters Béla Réthy zu schlüpfen. Während der Fußball-WM wird es dort immer wieder eine ausgewählte Highlight-Szene geben, die die Nutzer als Reporter kommentieren können.

Das WM-Angebot bietet außerdem den neuen Sprach-Assistenten “ZDFsport”. Via Amazon Alexa und Google Assistant liefert dieser mit Unterstützung von ZDF-Reporter Béla Réthy aktuelle Live-Daten zu jedem Spiel der WM.

https://presseportal.zdf.de/pm/die-fifa-fussball-wm-2018-live-im-zdf/

https://wm.zdf.de

https://zdfsport.de

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDFsport

http://facebook.com/ZDFsport

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100 und über https://presseportal.zdf.de/presse/sport

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ZDF
Textquelle:ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7840/3970798
Newsroom:ZDF
Pressekontakt:ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Das könnte Sie auch interessieren:

“Nachtcafé: Treue – nur für Langweiler?” Baden-Baden (ots) - Michael Steinbrecher spricht u. a. mit Cheryl Shepard, die mit ihrem Mann Nikolaus eine offene Beziehung führt / Freitag, 6. Juli 2018, 22 Uhr, SWR Fernsehen Bei der Hochzeit versprechen sich Paare die ewige Liebe, aber auch in Beziehungen ohne Trauschein scheint Treue in den meisten Fällen das Fundament einer funktionierenden Beziehung zu sein. Dennoch wird dieses Versprechen häufig gebrochen. Dabei fängt Untreue für manche Menschen erst beim Seitensprung an, während sich andere schon beim Fremdflirten betrogen fühlen. Muss Untreue zwangsweise das Beziehungsende bedeuten? ...
Patenchor des SWR Vokalensembles mit Urkunde ausgezeichnet Stuttgart (ots) - Marcus Creed, Chefdirigent des SWR Vokalensembles, zeichnete heute (6. Juli 2018) den Badischen Jugendchor mit einer Patenchorurkunde aus. Er überreichte die von SWR-Intendant Peter Boudgoust, Marcus Creed und der Fördervereinsvorsitzenden Birgit Kipfer unterzeichnete Urkunde den jungen Sängerinnen und Sängern und ihrem Leiter Matthias Böhringer im Rahmen des erstmals stattfindenden Mittagskonzerts Vokal. Im nachfolgenden Japan-Programm in der Gaisburger Kirche lernten die Mitglieder des Badischen Jugendchors und das Publikum den Komponisten Toshio Hosokawa, seine Vokalmusik ...
NDR, Süddeutsche Zeitung und Radio Bremen: Erneute Durchsuchungen in der … Hamburg (ots) - Die Staatsanwaltschaft Bremen hat heute erneut Material bei der ehemaligen Leiterin des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge in Bremen beschlagnahmt. Dabei ging es um das Handy und den Laptop der Beschuldigten. Die Daten beider elektronischer Geräte hatte die Polizei bereits zum Zeitpunkt der ersten Durchsuchung Ende April gesichert. Mit der neuerlichen Durchsuchung hat die Staatsanwaltschaft nun auch Zugriff auf die die seither entstandene Kommunikation. Die Staatsanwaltschaft Bremen bestätigte Durchsuchungen, teilte aber nicht mit, wo die zweite Durchsuchung stattgefunde...