Berlin (ots) –

– Über zwei Millionen Besucher auf Fanmeile am Brandenburger Tor erwartet – K.I.T. Group richtet Großevent seit 2006 alle zwei Jahre aus

Die Straße des 17. Juni wird während der Weltmeisterschaft zur größten Partymeile Deutschlands. Hier fiebern pro Spiel bis zu 250.000 Fans mit, wenn die Nationalmannschaft antritt. Damit zählt die Fanmeile in Berlin zu den größten Public-Viewing-Veranstaltungen weltweit. Gastgeber des Großevents ist auch in diesem Jahr die Messe Berlin mit ihrem Tochterunternehmen K.I.T. Group. Das Unternehmen ist seit der ersten Fanmeile, die 2006 stattfand, für den Event zu allen Europa- und Weltmeisterschaften verantwortlich. Auch in diesem Jahr erwartet die K.I.T. Group mehr als zwei Millionen Besucher am Brandenburger Tor.

In den vergangenen Wochen und Monaten hat ein zehnköpfiges Team die Veranstaltung auf dem knapp zwei Kilometer langen Areal zwischen Siegessäule und Platz des 18. März vorbereitet. Vom Sicherheitspersonal bis zum Händler arbeiten auf der Fanmeile etwa 1.200 Menschen an der Versorgung von mehreren hunderttausend Gästen, die an den Spieltagen zum Public Viewing kommen.

Die Fanmeile eröffnet am 17. Juni, wenn Deutschland gegen Mexiko antritt. In der Vorrunde werden alle Spiele an Tagen übertragen, an denen die deutsche Nationalmannschaft spielt. Ab dem Achtelfinale werden alle Spiele bis zum Finale live gezeigt.

Alle Informationen zur Fanmeile und zum Spielplan gibt es unter: http://ots.de/6AVLRc sowie auf Facebook @DieMeile

Über die Messe Berlin

Die Messe Berlin zählt zu den zehn umsatz- und wachstumsstärksten Messegesellschaften weltweit. Sie konzipiert, vermarktet und veranstaltet jedes Jahr hunderte von Liveevents in Berlin und auf der ganzen Welt. Zu ihrem breiten Portfolio gehören die globalen Marken und Leitmessen IFA, InnoTrans, ITB, FRUIT LOGISTICA und die Internationale Grüne Woche, ebenso, wie Großkonferenzen und herausragende Events, so zum Beispiel die Fanmeile am Brandenburger Tor. Mit rund 90 Auslandsbüros vertreibt die Messe Berlin ihre Veranstaltungen in über 170 Ländern. Allein bei den Veranstaltungen am Stammsitz unter dem Funkturm in Berlin akkreditieren sich jedes Jahr rund 30.000 Medienvertreter aus der gesamten Welt. Damit fördert und treibt die Messe Berlin die Entwicklung der Metropole Berlin. Ziel ist, auf allen Veranstaltungen der Messe Berlin den Besuchern ein herausragender Gastgeber zu sein, bestmögliche Geschäftsimpulse für den Einzelnen zu geben und faire Bedingungen für Jeden zu gewährleisten. Dieses Selbstverständnis spiegelt sich im Unternehmensmotto: Messe Berlin – Hosting the World. www.messe-berlin.de

Diese Presse-Information finden Sie auch im Internet: www.messe-berlin.de/Presse/Pressemitteilungen/ Weiteres Pressematerial finden Sie außerdem im Presseportal von news aktuell unter: www.presseportal.de/Messe Berlin.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Messe Berlin GmbH/K.I.T. Group, Dennis Wartenberg
Textquelle:Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6600/3970751
Newsroom:Messe Berlin GmbH
Pressekontakt:Messe Berlin GmbH
Emanuel Höger
Pressesprecher
und Leiter Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit
Corporate Communication
Unternehmensgruppe
Messedamm 22
14055 Berlin
Tel.: +49 30 3038-2270
hoeger@messe-berlin.de
www.messe-berlin.de
Twitter: @messedamm22

Das könnte Sie auch interessieren:

Erfolgsrezept für das perfekte Rudelgucken Meschede-Grevenstein (ots) - - Veltins-Expertin gibt Tipps für den Fußballsommer - Ausreichend Getränke rechtzeitig kaltstellen - Deko sorgt für fußballerisches Gemeinschaftsgefühl Grillduft liegt in der Luft, an Fenstern und Autos wehen die Flaggen in den Farben der Fußballnation: Wenn die Weltmeisterschaft begonnen hat, gehört Rudelgucken einfach dazu. "Drei Dinge sind unverzichtbar: ein Fernseher, Bier und Grillgut", sagt Julia Klose, Biersommelière bei der Brauerei C. & A. Veltins. "Wer es schöner haben möchte, sollte auch an die Deko denken!" Wer diese Regeln beherzigt, kann sich auf ...
WM-Kader im Social Media-Check: München (ots) - Im Social Web dribbeln Benjamin Henrichs, Leroy Sané und Leon Goretzka an ihren Mannschaftskollegen aus dem Nationalkader vorbei: auf Facebook und Instagram kommunizieren die drei am besten. Während Benjamin Henrichs auf Facebook die meisten Punkte holt und Leroy Sané auf Instagram den ersten Platz besetzt, landet Leon Goretzka plattformübergreifend die meisten Treffer: Der (Noch-) Schalke-Spieler sichert sich sowohl auf Facebook als auch auf Instagram den zweiten Platz. Das ist zentrales Ergebnis der aktuellsten Social Media-Analyse der TERRITORY webguerillas, Deutschlands füh...
Bundesliga mit erneutem Rekordumsatz -- Football Finance Studie http://ots.de/lFFzu1 -- Frankfurt/München (ots) - - Der europäische Fußballmarkt steigert seine Gesamtumsätze auf einen neuen Rekord von 25,5 Milliarden Euro in der Saison 2016/17. - Der wirtschaftliche Platzhirsch bleibt die englische Premier League mit einem Umsatzvorsprung von rund 2,4 Milliarden Euro auf Platz zwei. - Die Bundesliga muss sich in der Spielzeit 2016/17 mit Rang drei begnügen, knapp hinter der spanischen Primera División. - Auf Clubebene liegt die Bundesliga aufgrund ihrer geringeren Anzahl an Clubs innerhalb der Ligen weiterhin auf Rang zwei und...