Denver (ots/PRNewswire) – GCL New Energy, Inc., ein Tochterunternehmen der GCL Group, der weltmarktführende Konzern für erneuerbare Energie, hat einen langfristigen Stromkaufvertrag (PPA) mit dem lokalen Energieunternehmen Intermountain Rural Electric Association (IREA) für sein Pioneer-110-MW-Greenfield-Projekt in Colorado unterzeichnet.

Das Pioneer-110-MW-Projekt befindet sich auf einem 247 Hektar großen Gelände 56 Kilometer östlich von Denver, Colorado, wo das Land flach ist und gute Strahlungsintensität aufweist. Das Pioneer-Projekt erbringt eine jährliche Gesamtproduktion von circa 215 Millionen Kilowattstunden und soll 2020 ans Stromnetz angeschlossen werden. Der Stromkaufvertrag ist zunächst auf zehn Jahre befristetet und kann im Anschluss dreimal für je fünf Jahre verlängert werden mit einer möglichen Gesamtvertragsdauer von 25 Jahren. Das Projekt setzt keine Kaution voraus und weist niedrige Stromnetzanschluss-Kosten auf.

Durch das Pioneer-Projekt sammelt GCL New Energy wertvolle Erfahrung mit der Entwicklung eines US-Greenfield-Projekts und kann dabei ein Entwicklungsmodell für die Zukunft schaffen. Der Prozess beinhaltet die Umschließung des Geländes von Land, eine Stromnetz-Machbarkeitsstudie, die Verhandlung zum Stromnetzanschluss-Vertrag und dessen Unterzeichnung, das Einholen behördlicher Genehmigungen sowie Verhandlungen zum Stromkaufvertrag und dessen Unterzeichnung.

Durch Kontrolle der Entwicklungskosten und eine modifizierte Strategie zur Verhandlung des Kaufvertrags, um auf sich schnell ändernde Gegebenheiten reagieren zu können, konnte sich GCL New Energy gegen alle bekannten, etablierten amerikanischen Entwickler durchsetzen und den Auftrag gewinnen.

GCL New Energy hat seine Entwicklungsstrategie von einem Fokus ausschließlich auf den chinesischen Markt hin zu einer intensiven Expansion sowohl auf dem chinesischen als auch auf den ausländischen Märkten gewechselt und seine Kapazität in der Entwicklung von Solarparks im Ausland erhöht. GCL New Energy verfügt über drei regionale Stammsitze in Nordamerika, Japan und Afrika. Im Jahr 2017 führte es die “Overseas Seeding Initiative” (“Auslands-Seeding-Initiative”) in ausländischen Schlüsselmärkten ein.

Darüber hinaus bringt GCL New Energy sein globales Ziel, bis zum Jahr 2020 mindestens drei Gigawatt an Solarenergie-Projekten umzusetzen, voran. Dafür sucht das Unternehmen aktiv strategische Partner. Exploriert werden dabei heimische und internationale Märkte mit Partnern wie beispielsweise Power China, CEEC, CGGC und Shanghai Electric. Das Unternehmen konnte enge Beziehungen zu international anerkannten Unternehmen wie Mitsui, Marubeni, Softbank, ACWA, Masdar, KEPCO und Macquarie aufbauen.

Informationen zu GCL New Energy, Inc.

GCL New Energy, Inc. ist das hundertprozentige internationale Tochterunternehmen der GCL New Energy Holdings Ltd (0451.HK) und unabhängiger Produzent erneuerbarer Energie mit Standort in San Ramon, Kalifornien. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Entwicklung, Besitz und Betreiben von Solarkraftwerk-Projekten und verfügt über Erfahrung in den Vereinigten Staaten, Puerto Rico, Lateinamerika und zahlreichen anderen internationalen Märkten.

Quellenangaben

Textquelle:GCL System, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/121641/3971311
Newsroom:GCL System
Pressekontakt:Zhang Ning
+86 512 6853 2729
zhangning_nj@gclsi.com

Das könnte Sie auch interessieren:

GLOSFER bringt selbstentwickelte Kryptowährung, Hycon, auf den Markt Seoul, Südkorea (ots/PRNewswire) - GLOSFER, ein Blockchain-Unternehmen der ersten Generation in Südkorea, konnte das Hauptnetzwerk von Hycon-Blockchain erfolgreich einführen und markierte so den eigentlichen Start des Infinity-Projekts. Die Freigabe des Hauptnetzwerks lässt die Benutzer ein Cyberwallet einrichten (https://wallet.hycon.io/) und mit dem Mining beginnen. HYCONs Code ist kürzlich wie geplant auf GitHub öffentlich freigegeben worden. Der Code wurde gründlich von GLOSFERs hauseigenem Team untersucht und implementiert sowie anschließend einer externen Begutachtung und Überprüfung dur...
Weltneuheit zur Intersolar Wismar (ots) - Die Sonnenstromfabrik der CS-Wismar GmbH (www.sonnenstromfabrik.com), Innovationstreiber und Glas/Glas-Modulhersteller, entwickelt weltweit als erster Modulproduzent super dünne, ultralight Glas/Glas Solarmodule. Die Weltneuheit wird der Fachwelt erstmals auf der Intersolar vom 20. bis 22. Juni 2018 in München präsentiert (CS-Wismar Stand: B2.180F). Die neuen Solarmodule wiegen nur noch ca. 10 kg und damit nur noch halb so viel wie die bisher leichtesten Glas/Glas Module. Gleichzeitig sind die Module nur noch etwa halb so dick. Das dünnere Frontglas ist zudem lichtdurchlässiger ...
Aomygod.com übernimmt mit seinem konsolidierten Online-Offline-Shopping-Modell … - Das chinesische E-Commerce-Unternehmen stellt bei einer Pressekonferenz in Guangzhou, China, den Entwurf seiner Strategie vor - Aomygod CEO Liu Liping: Aomygod.com hat vor, die Führung bei der Integration von Einkaufsszenarien durch sein kürzlich eingeführtes Online-Offline-Shopping-Modell zu übernehmen. Guangzhou, China (ots/PRNewswire) - Aomygod.com, eine in China ansässige E-Commerce-Plattform, die sich auf den Verkauf hochwertiger importierter Waren spezialisiert hat, hielt am 11. Juni in Guangzhou, China, eine Pressekonferenz ab, bei der die CEO die Strategie des Unternehmens für 2018 v...