Siena, Italien (ots/PRNewswire) –

RedSeed Ventures unterstützt das innovative KMU finanziell mit 2,5 Millionen Euro.

Neue Partner schließen sich Pasquale Fedele an, dem Erfinder von BrainControl, der insgesamt 2,5 Millionen Euro in einer Finanzierungsrunde beschafft hat, die von der italienischen Investmentfirma “RedSeed Ventures” angeführt wurde.

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/705278/Liquidweb_BrainControl.jpg )

“Wir sind sehr zufrieden. Die Gehirn-Computer-Interface-Technologie ist ein sehr vielversprechendes Feld der Forschung. Italien hat weltweit renommierte Forscher und wir sind stolz darauf, herausragenden Erfindungen wie BrainControl zu ermöglichen, das notwendige Kapital zu erhalten, um ihr Wachstum fortzusetzen und eine starke gesellschaftliche Wirkung für die Allgemeinheit zu generieren”, sagten Elisa Schembari und Roberto Zanco, Managing Partners von Seed Ventures.

BrainControl wurde 2010 mit dem Ziel gegründet, Patienten in einem Locked-in-Zustand – also in einem Zustand, in dem der Patient bewusst und wach ist, sich aber weder bewegen noch kommunizieren kann – zu ermöglichen, durch die Verwendung eines Helms, der ein Elektroenzephalogramm durchführen kann, und eines Tablets zu interagieren. Die proprietäre Software basiert auf einer Gehirn-Computer-Schnittstelle (BCI), die auf dem Helm angebracht ist und als eine Art von “geistigem Joystick” funktioniert, der von Hirnreizen bewegt wird. Die Technologie interpretiert die elektrische Karte, die bestimmten Hirnaktivitäten entspricht, und ermöglicht damit die Steuerung externer Geräte. Neben der BCI-Technologie hat das Gerät andere biometrische Sensoren, die das Produkt in die Lage versetzen, dem Patienten in allen Phasen seiner Erkrankung zu unterstützen.

Mehr als 140 Millionen Menschen auf der Welt leben mit Lähmungen, die durch degenerative neuromuskuläre Erkrankungen, Ischämie, Trauma und andere Ursachen verursacht wurden. Die derzeit auf dem Markt verfügbaren Technologien bieten effektive Lösungen in einigen Phasen dieser Krankheiten an, werden aber unbrauchbar, wenn die Krankheit weiter fortschreitet.

BrainControl hat bereits die CE-Kennzeichnung als Medizinprodukt erhalten und wurde in einer klinischen Studie getestet. Dank dieser Ergebnisse ist das Produkt bereits auf dem Markt und wird zurzeit von Patienten in Gesundheitseinrichtungen oder zu Hause eingesetzt.

Liquidweb ist ein innovatives klein- bis mittelständisches Unternehmen, das im IKT-Bereich tätig ist und sich auf die Entwicklung von Produkten auf der Basis von Mensch-Maschine-Interaktion mit Fokus auf künstliche Intelligenz spezialisiert hat.

RedSeed Ventures ist eine Investmentgesellschaft, die von den beiden Managing Partners ELISA Schembari und Roberto Zanco gegründet und geleitet wird. Das Unternehmen, das vor weniger als fünf Jahren gegründet wurde, verfügt über ein Portfolio von sechs innovativen Start-ups bzw. klein- bis mittelständischen Unternehmen, die alle in hochtechnologischen Sektoren tätig sind.

Quellenangaben

Textquelle:Liquidweb, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/131016/3970284
Newsroom:Liquidweb
Pressekontakt:Federica Corbeddu
Havas PR Milan
+39-02-8545-7081
Federica.Corbeddu@havaspr.com

Das könnte Sie auch interessieren:

mal ehrlich … pflegende Angehörige am Limit? Mainz (ots) - Was tun, wenn Angehörige mit der Pflege ihrer Familienmitglieder überlastet sind? Darüber diskutiert Moderator Florian Weber mit seinen Gästen in der Alten Feuerwache Mannheim am Mittwoch, 23. Mai, ab 22 Uhr beim Bürgertalk "mal ehrlich ..." im SWR Fernsehen. Rund zwei Millionen Menschen in Deutschland werden von Angehörigen zuhause gepflegt. Damit ist die Familie der größte nationale "Pflegedienst". Für viele dieser häuslichen, meist unausgebildeten Pflegekräfte ist der Job zwar hart, aber befriedigend. Eine große Anzahl dieser pflegenden Angehörigen aber fühlt sich alleingelass...
Vortrag: Wenn sozialer Kontakt schwer fällt – Autismus bei Erwachsenen München (ots) - Ein ironischer Unterton, eine doppeldeutige Bemerkung oder ein belustigtes Zwinkern, die meisten Erwachsenen können das sofort deuten. Autisten tun sich schwer, für sie sind Verhaltensweisen, die nicht ganz eindeutig sind, kaum zu entschlüsseln. Das führt zu Missverständnissen, besonders in der Arbeitswelt kommt es oft zu Konfliktsituationen. Viele Menschen mit Autismus sind daher trotz guter Ausbildung arbeitssuchend. Leonhard Schilbach, Geschäftsführender Oberarzt am Max-Planck-Institut für Psychiatrie (MPI), erläutert am 10. Juli, was man unter Autismus versteht, wie er diag...
Sportpsychologe coacht Chirurgen für den OP München (ots) - Ob Fußballer aktuell bei der WM in Russland oder Tennisspieler in Wimbledon - für ihren Erfolg setzen Spitzensportler schon länger auf mentales Training. Diese Maßnahme hält nun auch erstmals Einzug in der Medizin: Das Ärzteteam um Chefchirurg Wolfgang Thasler im Rotkreuzklinikum München holt sich professionelle Unterstützung von dem Sportpsychologen Dr. Tom Kossak. Das Ziel: Die Mediziner sollen lernen, innovative Methoden aus der Sportpsychologie für ihre Arbeit im OP zu nutzen. Der Sportpsychologe aus München weiß: "Bei medizinischen Eingriffen geht es, genauso wie im Sport,...