München (ots) – Patrizia Dinkel (22) ist Playmate des Jahres 2018 – das haben die Leser und User des Magazins Playboy in einer Online-Abstimmung entschieden. Am Mittwochabend lud Playboy-Chefredakteur Florian Boitin zur offiziellen “Playmate des Jahres”-Party ins “Heart” in München und kürte die 22-Jährige im Beisein vieler Prominenter zur Siegerin.

Playboy-Chefredakteur Florian Boitin sagte zur Wahl von Patrizia Dinkel: “Mit großem Abstand wählten die Playboy-Leser unsere Wiesn-Playmate zur Schönsten des Jahres. Offenbar konnte Patrizia dabei nicht nur mit ihrem Sex-Appeal punkten, sondern gewann gerade mit ihrer Natürlichkeit und ihrem heiteren Auftreten die Herzen der Playboy-Leser.”

Unter den Gästen der Playboy “Playmate des Jahres”-Party waren unter anderem Gitta Saxx, Magdalena Brzeska, Miriam Höller, Verena Kerth, Leslie Mandoki, Mariella Ahrens, Markus Othmer, Kathie Kern, Mladen Steko, Marie Lang, Sebastian Preuss, Axel Munz, Franziska Gräfin Fugger von Babenhausen und Mauro Bergonzoli.

Bildmaterial der Veranstaltung zur redaktionellen Verwendung finden Sie unter folgendem Link: www.flickr.com/photos/hubertburdamedia/albums/72157697422283054

Quellenangaben

Textquelle:Playboy, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/8876/3970562
Newsroom:Playboy
Pressekontakt:Arne Schleef
Hubert Burda Media
Corporate Communications
+49 89 9250 3787
arne.schleef@burda.com

Das könnte Sie auch interessieren:

: “Endlich Freitag im Ersten”: Letzte Klappe für die Komödie “Mitten in mein … München (ots) - Andere bereiten sich neun Monate auf ihre Rolle als Vater vor, er hat dafür nur einen Tag Zeit: Das unbeschwerte Leben des erfolgsverwöhnten und freiheitsliebenden Chirurgen Clemens "Doc" Hoffmann (Oliver Mommsen) wird völlig auf den Kopf gestellt, als er nach einem tragischen Unfall seiner Schwester deren Kinder bei sich aufnimmt. Unter der Regie von Sascha Bigler spielen an der Seite von Oliver Mommsen Doris Schretzmayer, Philipp Hochmair, Eva Herzig, Hary Prinz, Hilde Dalik, Krista Stadler sowie die Kinderdarsteller Alice Prosser, Felix Staudigl und Isabel Steszgal. Gedreht ...
“Die junge Nacht der ARD” startet am 2. Juli 2018 München (ots) - Mit dem Start einer jungen Radionacht rundet die ARD die Neugestaltung der Nachtversorgung ihrer Hörfunkprogramme ab. Damit kooperieren nun alle ARD-Anstalten bei nächtlichen Gemeinschaftsangeboten mit klar umrissenen Programm- und Musikfarben: Aktuelle Informationen und Hintergründe über die ganze Nacht hinweg gibt es in der "ARD Infonacht" des MDR. Liebhaber klassischer Musik kommen beim "ARD Nachtkonzert" des BR auf ihre Kosten. Die "ARD Hitnacht" vom NDR überzeugt mit den besten Hits aus den letzten 40 Jahren. Aktuelle Hits und die beste Musik aus den 80ern kommen vom SWR i...
Michael Podogil gewinnt mit “Fucking Drama” den 13th Street Shocking Short 2018 München (ots) - Gestern Abend wurde in München zum 19. Mal der renommierte Kurzfilmpreis 13th Street Shocking Short verliehen. Der Pay TV-Sender 13TH STREET hatte in diesem Jahr in die Alte Akademie im Herzen Münchens zur "Crime Academy" als exklusive "Ausbildungsstätte für Verbrecher" geladen und damit wieder für eine verboten gute Award-Show und eine exklusive Party mit zahlreichen prominenten Gästen gesorgt. Sich gegen die starke Konkurrenz durchsetzen und den Award entgegennehmen konnte der Wiener Regisseur Michael Podogil mit "Fucking Drama", der die hochkarätig besetzte Jury gleichermaße...