Köln (ots) –

Der WDR hat sich mit sofortiger Wirkung von seinem Fernsehfilmchef Gebhard Henke getrennt. Grund sind glaubhafte Vorwürfe sexueller Belästigung und des Machtmissbrauchs. Aus Sicht des WDR besteht kein Vertrauensverhältnis mehr.

In den vergangenen Wochen haben mehr als zehn Frauen dem WDR über sexuelle Belästigung und unangemessenes Verhalten durch den bisherigen Leiter des Programmbereichs Fernsehfilm, Kino und Serie berichtet, teils in Zusammenhang mit Machtmissbrauch.

Der WDR überprüfte die entsprechenden Schilderungen sorgfältig und hörte den Beschuldigten an. Henke wies die Vorwürfe zurück. Im Ergebnis hielt der WDR die von den Frauen geschilderten Vorfälle für schwerwiegend und glaubhaft.

Quellenangaben

Textquelle:WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7899/3971000
Newsroom:WDR Westdeutscher Rundfunk
Pressekontakt:Ingrid Schmitz
WDR Unternehmenssprecherin
Tel. 0221 / 220 7100
wdrpressedesk@wdr.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Chefredakteure der Zeitungen wählen “Bürger des Jahres” Berlin (ots) - Der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) schreibt zum neunten Mal einen Preis für herausragendes bürgerschaftliches Engagement aus. Gewürdigt als "Deutschlands Bürger/Bürgerin des Jahres" werden Personen, die auch jenseits ihrer eigentlichen Profession Herausragendes für die Gesellschaft leisten. Ausdrücklich kein Teilnahme-Kriterium ist die deutsche Staatsangehörigkeit. Vorschläge für den mit 20.000 Euro dotierten "Bürgerpreis der Deutschen Zeitungen" können ausschließlich durch die Zeitungen eingereicht werden. Die Jury besteht aus den gut 250 Chefredakteurinnen / C...
So schön wie gefährlich! Ab dem 25.04. zeigt VOX die Dramedy-Serie … Köln (ots) - Ihr Charme ist ihre schärfste Waffe! Die bildschöne Heiratsschwindlerin Maddie Jonson (Inbar Lavi, "Last Ship") wickelt in "Imposters" (dt. Betrüger) mit Hilfe ihrer zwei Komplizen Sally (Katherine LaNasa, "The Lucky Ones") und Max (Brian Benben, "Private Practice") sowohl Männer als auch Frauen um ihren Finger. Dabei bricht das trügerische Trio nicht nur professionell Herzen, sondern räumt auch die Konten der liebestrunkenen Opfer leer - bis drei der Verflossenen zum Gegenschlag ausholen... Und auf einmal stellt sich die Frage: Wer täuscht hier eigentlich wen? Als erbarmungslose ...
: “ttt – titel thesen temperamente” (HR) am Sonntag, 3. Juni 2018, um 23.05 Uhr München (ots) - Die geplanten Themen: "Gehört der Islam zu Deutschland?" - Warum das die falsche Debatte ist "ttt" über eine Frage und das erbitterte Ringen um sie Gehört der Islam zu Deutschland? Diese Frage und das erbitterte Ringen um sie sind inzwischen zum Dauerbrenner der öffentlichen Debatte geworden. Welche Antwort man auch immer für die richtige halten mag: Ist die Frage an sich nicht schon falsch gestellt? Denn egal, ob es um die Silvesternacht in Köln oder die Bildungsaussichten von Deutschtürken der dritten Generation geht: Warum diskutieren wir immer wieder über Religion, wo es do...