St. Gallen (ots) – Die unabhängige, auf den Finanzdienstleistungssektor spezialisierte IT Research- und Beratungsfirma Celent hat Adcubum im Rahmen des Berichts über “EMEA Policy Administrations Systems for P&C 2018” den Award in der Kategorie Servicequalität verliehen.

Adcubum ist mit ihrer führenden Standardsoftware adcubum SYRIUS 2018 erstmals in das Anbieterverzeichnis von Celent für Sach- und Haftpflichtversicherungssysteme (inkl. Unfallversicherungen) in der Region “Europe, Middle East and Africa” (EMEA) aufgenommen worden. Im Rahmen dieser etwa alle zwei Jahre durchgeführten Analyse hat Celent 38 Systeme von 36 internationalen Anbietern beurteilt. Als Teil dieses Prozesses werden jeweils die “XCelent ABCD Awards” verliehen. Adcubum hat 2018 den Award in der Kategorie Servicequalität (“Depth of Customer Services”) gewonnen. Celent hat dabei insbesondere die direkt bei Anwendern von adcubum SYRIUS eingeholten Rückmeldungen bewertet. “Adcubum gewinnt den XCelent Award in der Kategorie Servicequalität nicht zuletzt aufgrund der bei Celent eingegangenen hervorragenden Kundenfeedbacks – die Kunden attestieren Adcubum sowohl bei der Implementierung als auch danach beim Support im laufenden Betrieb Bestleistungen” sagt dazu Craig Beattie, Senior Analyst für Versicherungen bei Celent und Verfasser des Berichts.

René Janesch, CEO von Adcubum, zeigt sich über den erhaltenen XCelent Award hocherfreut: “Wir möchten unseren Kunden ganz herzlich für das Vertrauen in uns und in adcubum SYRIUS danken. Ihre an Celent abgegebenen Bewertungen sind für uns eine zusätzliche Motivation, weiterhin mit vollem Einsatz an der hohen Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen zu arbeiten. Der XCelent Award wird dazu beitragen, die Bekanntheit von Adcubum in unseren Zielmärkten Schweiz, Deutschland und Österreich wesentlich zu steigern und wird uns bei der Gewinnung von weiteren adcubum SYRIUS-Anwendern unterstützen.”

Die Adcubum-Gruppe

Adcubum ist ein führender Hersteller von Standardsoftware für die internationale Assekuranz und bietet seit 1997 mit adcubum SYRIUS eine moderne, hochflexible und modulare IT-Lösung an. Neben der Kerntätigkeit, der Softwareentwicklung, begleitet Adcubum die Kunden während des gesamten Transformationsprozesses, von der Analyse und Konzeption bis zur Implementierung und zum Betrieb von adcubum SYRIUS. Insgesamt beschäftigt Adcubum über 300 hochqualifizierte Mitarbeiter am Hauptsitz in St. Gallen und an den Standorten in Zürich-Wallisellen, Solothurn, Luzern, Lausanne, Stuttgart, Düsseldorf und Hamburg.

Weitere Informationen unter: http://www.adcubum.com

Quellenangaben

Textquelle:Adcubum, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/53530/3979343
Newsroom:Adcubum
Pressekontakt:Adcubum AG
Michela Lopes
Telefon: +41 58 411 66 99
E-Mail: michela.lopes@adcubum.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Arbeiten Sie intelligent und verbessern Sie Ihre Sichtbarkeit mit Siteimprove … Berlin, Deutschland (ots/PRNewswire) - Siteimprove hat heute ein revolutionäres Produktmodul für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) veröffentlicht. Dies stellt einen wichtigen Meilenstein in der laufenden Entwicklung der Siteimprove Intelligence Platform dar - der zentralen Software-Suite des Unternehmens, die mittlerweile von mehr als 6.500 Organisationen weltweit für die Verwaltung von Websites verwendet wird. Siteimprove SEO bietet Unternehmen und Organisationen einen besser strukturierten SEO-Ansatz. Digitalmanager und ihre Teams können somit einfacher die wichtige und sehr komplexe Heraus...
Studie: Roboter und Künstliche Intelligenz – die Arbeitswelt 4.0 zieht in die … Stuttgart (ots) - Jeder technische Fortschritt hat dafür gesorgt, dass bestimmte Berufe oder Tätigkeiten hinfällig wurden, dafür entstanden an anderer Stelle allerdings neue Aufgaben, Berufe und Anforderungsprofile. Vor diesem Hintergrund hat der Softwarehersteller Adcubum in Zusammenarbeit mit den Versicherungsforen Leipzig eine umfassende Studie über die Zukunft der Versicherungsbranche ausgearbeitet. Die Studie stützt sich auf die Analyse relevanter Zukunftstrends, aktuelle technologische Best Practices sowie auf die Befragung von Versicherungs-Vorständen und Experten für die digitale Trans...
North Pole Engineering übernimmt die Wahoo GEM Produktlinie North Pole Engineering erweitert sein IoT-Portfolio durch Erwerb der Wahoo GEM-Produktlinie Minneapolis (ots/PRNewswire) - North Pole Engineering (NPE), der Experte für vernetzte Fitness- und IoT-Technologien, gibt heute die Übernahme der GEM-Produktlinie von Wahoo bekannt. GEM ist ein Bluetooth und ANT+ OEM-Modul zur Integration von Fitnessgeräten wie Laufbändern, Steppern, Rudergeräten, Heimtrainern und Crosstrainern zur gemeinsamen Nutzung der Trainingsdaten auf Smartphones, Tablets und Bestenlistenystemen für das Gruppentraining. North Pole Engineering wird die Vermögenswerte und das geist...