St. Gallen (ots) – Die unabhängige, auf den Finanzdienstleistungssektor spezialisierte IT Research- und Beratungsfirma Celent hat Adcubum im Rahmen des Berichts über “EMEA Policy Administrations Systems for P&C 2018” den Award in der Kategorie Servicequalität verliehen.

Adcubum ist mit ihrer führenden Standardsoftware adcubum SYRIUS 2018 erstmals in das Anbieterverzeichnis von Celent für Sach- und Haftpflichtversicherungssysteme (inkl. Unfallversicherungen) in der Region “Europe, Middle East and Africa” (EMEA) aufgenommen worden. Im Rahmen dieser etwa alle zwei Jahre durchgeführten Analyse hat Celent 38 Systeme von 36 internationalen Anbietern beurteilt. Als Teil dieses Prozesses werden jeweils die “XCelent ABCD Awards” verliehen. Adcubum hat 2018 den Award in der Kategorie Servicequalität (“Depth of Customer Services”) gewonnen. Celent hat dabei insbesondere die direkt bei Anwendern von adcubum SYRIUS eingeholten Rückmeldungen bewertet. “Adcubum gewinnt den XCelent Award in der Kategorie Servicequalität nicht zuletzt aufgrund der bei Celent eingegangenen hervorragenden Kundenfeedbacks – die Kunden attestieren Adcubum sowohl bei der Implementierung als auch danach beim Support im laufenden Betrieb Bestleistungen” sagt dazu Craig Beattie, Senior Analyst für Versicherungen bei Celent und Verfasser des Berichts.

René Janesch, CEO von Adcubum, zeigt sich über den erhaltenen XCelent Award hocherfreut: “Wir möchten unseren Kunden ganz herzlich für das Vertrauen in uns und in adcubum SYRIUS danken. Ihre an Celent abgegebenen Bewertungen sind für uns eine zusätzliche Motivation, weiterhin mit vollem Einsatz an der hohen Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen zu arbeiten. Der XCelent Award wird dazu beitragen, die Bekanntheit von Adcubum in unseren Zielmärkten Schweiz, Deutschland und Österreich wesentlich zu steigern und wird uns bei der Gewinnung von weiteren adcubum SYRIUS-Anwendern unterstützen.”

Die Adcubum-Gruppe

Adcubum ist ein führender Hersteller von Standardsoftware für die internationale Assekuranz und bietet seit 1997 mit adcubum SYRIUS eine moderne, hochflexible und modulare IT-Lösung an. Neben der Kerntätigkeit, der Softwareentwicklung, begleitet Adcubum die Kunden während des gesamten Transformationsprozesses, von der Analyse und Konzeption bis zur Implementierung und zum Betrieb von adcubum SYRIUS. Insgesamt beschäftigt Adcubum über 300 hochqualifizierte Mitarbeiter am Hauptsitz in St. Gallen und an den Standorten in Zürich-Wallisellen, Solothurn, Luzern, Lausanne, Stuttgart, Düsseldorf und Hamburg.

Weitere Informationen unter: http://www.adcubum.com

Quellenangaben

Textquelle:Adcubum, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/53530/3979343
Newsroom:Adcubum
Pressekontakt:Adcubum AG
Michela Lopes
Telefon: +41 58 411 66 99
E-Mail: michela.lopes@adcubum.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Da sein, wo die Kunden sind: ISM Symposium beleuchtet Omnichannel-Strategien Köln (ots) - Auf allen Kanälen präsent und perfekt auf den Kunden abgestimmt - Omnichannel-Strategien sind unerlässlich für den Handel von morgen, gerade für kleine und mittelständische Unternehmen jedoch in der Praxis eine Herausforderung. Beim Symposium Omnichannel-Exzellenz an der International School of Management (ISM) in Köln diskutierten Branchenexperten die aktuellen Ansprüche und die Umsetzbarkeit zeitgemäßer Handelskonzepte. "Omnichannel ist ein Kulturwandel in den Menschen selbst und in Unternehmen", konstatierte Marina Sverdel, Global Head of Multichannel Marketing bei der METRO AG...
Unternehmensgruppe Tengelmann weiterhin mit positiver Bilanz Mülheim an der Ruhr (ots) - Das 151. Jahr ihres Bestehens schloss die Unternehmensgruppe Tengelmann mit einem konsolidierten Nettoumsatz von 7,5 Mrd. Euro ab, was einem Zuwachs von 3,8 Prozent entspricht. Beigetragen zu diesem positiven Ergebnis haben die Handelsgeschäftsfelder OBI, KiK, TEDi und babymarkt.de, die ihre führende Position im jeweiligen Marktsegment erneut weiter ausbauen konnten. Auch der Immobilienentwickler Trei Real Estate und die beiden Venture Capital Gesellschaften Tengelmann Ventures und Emil Capital Partners haben ihren Anteil an diesem erfolgreichen Jahr. Das laufende G...
NTI Index 2018 besagt: Wichtiger Fortschritt bei der nuklearen Sicherheit in … Länder nur schlecht auf Entwicklung von Cyber-Bedrohungen vorbereitet Washington (ots/PRNewswire) - Nach Jahren des Fortschrittes im Bereich der nuklearen Sicherheit kommt die vierte Ausgabe des NTI Nuclear Security Index zu dem Schluss, dass die Schritte von Ländern zur Reduzierung der Bedrohung durch nuklearen Terrorismus mit katastrophalen Auswirkungen gefährdet sind - durch Schwund politischer Stabilität und Regierungstätigkeit, Anstieg der Korruption und steigende Präsenz terroristischer Gruppierungen weltweit. Der NTI Index 2018 zieht das Fazit, dass zahlreiche Länder weiterhin schlecht ...