Schlüchtern (ots) – Erfolg zieht Erfolg nach sich: Bei der Verleihung der renommierten Plus X Awards am gestrigen Dienstag in Bonn hat die Bien-Zenker GmbH neben mehreren Produktauszeichnungen den Sonderpreis “Nachhaltigkeit” entgegennehmen dürfen. “Der Gewinn der begehrten Innovationspreise rundet ein äußerst erfolgreiches erstes Halbjahr ab”, erklärt Jürgen Hauser, Geschäftsführer der Bien-Zenker GmbH. Mit den Auszeichnungen für “Nachhaltiges Engagement” und als “Innovatives Unternehmen” durch FOCUS MONEY, die Prämierung der Marke Bien-Zenker als “Deutschlands Kundenchampion” durch das F.A.Z.-Institut sowie Gold- und Silber-Platzierungen für die beiden Marken Living Haus und Bien-Zenker beim “Deutschen Traumhauspreis 2018” und beim “Musterhaus Report 2018” konnte die Bien-Zenker GmbH zahlreiche prestigeträchtige Auszeichnungen verbuchen.

“All diese Auszeichnungen belegen, dass es Bien-Zenker gelungen ist, die beiden Marken und auch das Gesamtunternehmen für weiteres Wachstum aufzustellen und dabei unsere hohen Standards in Bezug auf Beratungs-, Service- und Fertigungsqualität zu erfüllen”, freut sich Hauser. Damit knüpft das Unternehmen an ein erfolgreiches Jahr 2017 an: Mehr Häuser, mehr zufriedene Kunden, mehr Umsatz. Das ist die Bilanz des Gesamtunternehmens für das vergangene Jahr. Der Gesamtumsatz der Bien-Zenker Gruppe, die zu den führenden Fertighausanbietern in Europa zählt, war 2017 im Vergleich zum Vorjahr um 12,4 Prozent von rund 137 Millionen Euro auf 154 Millionen Euro angewachsen und auch die Profitabilität konnte gesteigert werden. Die Geschäftsführung sieht daher für das Gesamtjahr 2018 beste Aussichten für eine weitere positive Entwicklung.

“Wir haben uns große Ziele gesetzt, als wir vor zwei Jahren eine Reihe von Projekten zur Modernisierung des Unternehmens und seiner Strukturen gestartet haben”, sagt Hauser. Weitere Indikatoren, die Hauser zuversichtlich stimmen, sind unter anderem die im Branchenvergleich sehr kurzen Lieferzeiten sowie der weitere Ausbau des Vertriebsnetzes der beiden Marken – insbesondere die Expansion von Living Haus in den Markt Österreich.

Über Bien-Zenker

Die Bien-Zenker GmbH zählt mit über 600 Mitarbeitern und einem Umsatz von rund 154 Millionen Euro zu den größten Fertighausherstellern in Europa. Mehr Infos und Bilder: www.bien-zenker.de/presse

Quellenangaben

Textquelle:Bien-Zenker GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/15185/3981981
Newsroom:Bien-Zenker GmbH
Pressekontakt:Bien-Zenker GmbH
Sven Keller
+49 6661 98-236
presse@bien-zenker.de

Das könnte Sie auch interessieren:

“Vereinbarkeit ist für uns selbstverständlich” Münster (ots) - Am Mittwoch, 27. Juni, wurde die LVM Versicherung zum 4. Mal mit dem audit berufundfamilie, dem Qualitätssiegel für familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik, ausgezeichnet. Damit freut sich der münstersche Versicherer über nun zehn Jahre zertifizierte Familienfreundlichkeit. Personalchef Guido Hilchenbach und Referentin für Gesundheit und Soziales, Anke Holste, nahmen das Zertifikat auf der Bundespreisverleihung von Schirmherrin und Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey entgegen. "Alles zu tun, um Beruf und Familie in Einklang zu bringen, ist für uns selbstver...
Niederlande, Kroatien, Italien: Hier lohnt sich die Ferienhausvermietung im … Frankfurt (ots) - Mit der schönsten Zeit des Jahres Geld verdienen - das geht mit einer rentablen Ferienimmobilie. Doch welcher Ferienort im Ausland ist für den Kauf einer solchen mit anschließender Vermietung an Urlaubsgäste besonders geeignet, lohnt sich nur die Lieblingsinsel der Deutschen, Mallorca, oder auch das weniger bekannte Städtchen am Gardasee? FeWo-direkt, seit 20 Jahren Experte in der Online-Ferienhausvermietung, hat die Orte in Europa mit dem höchsten Nachfrageanstieg auf dem Portal sowie die dort gezahlten Durchschnittspreise seiner Reisekunden ermittelt. Eine Analyse zeigt zud...
SIGNA übernimmt Möbelkette kika Wien (ots/PRNewswire) - - SIGNA unterzeichnet Vertrag zur Übernahme von kika/Leiner - Die Übernahme stellt die Fortführung des Traditionsunternehmens sicher und bietet eine österreichische Lösung - Eine umfassendes Umstrukturierungs- und Zukunftskonzept wird gerade entwickelt und bedeutet eine nachhaltige Perspektive für das Unternehmen und die Mitarbeiter Die SIGNA-Gruppe hat die Verträge für die Übernahme von kika/Leiner unterzeichnet. Die Verträge zwischen SIGNA und der Steinhoff-Gruppe wurden am 21. Juni 2018 nach intensiven Verhandlungen unterzeichnet und betreffen das operative Einzelhan...