München (ots) –

Gestern Abend wurde in München zum 19. Mal der renommierte Kurzfilmpreis 13th Street Shocking Short verliehen. Der Pay TV-Sender 13TH STREET hatte in diesem Jahr in die Alte Akademie im Herzen Münchens zur “Crime Academy” als exklusive “Ausbildungsstätte für Verbrecher” geladen und damit wieder für eine verboten gute Award-Show und eine exklusive Party mit zahlreichen prominenten Gästen gesorgt. Sich gegen die starke Konkurrenz durchsetzen und den Award entgegennehmen konnte der Wiener Regisseur Michael Podogil mit “Fucking Drama”, der die hochkarätig besetzte Jury gleichermaßen fesselte wie begeisterte.

“Ein Film, der zum Nachdenken anregt und nachwirkt – er hat mich gepackt und mitgerissen. Die Idee ist originell, der Twist und das Schauspiel haben mich mitfiebern lassen und Emotionen geweckt”, so Schauspielerin und Jurorin Ruby O. Fee zum Gewinnerfilm “Fucking Drama”. Auch Juror und Regisseur Dennis Gansel zeigt sich begeistert vom Kurzfilm des 33-jährigen Michael Podogil: “Er ist spannend und intensiv gespielt, hier funktioniert die Dramaturgie und das Ende.” Produzent Sven Burgemeister ergänzt: “Wendungsreich, intensiv und ‘shocking’ wird in diesem Kurzthriller mit dem Zuschauer auf intelligente Weise Charade gespielt.”

Aus unzähligen Einreichungen junger Regietalente kürte die Jury bestehend aus Veronica Ferres, Dennis Gansel, Detlef Bothe, Ruby O. Fee, Sven Burgemeister, Oliver Kreuter sowie Karin Schrader den diesjährigen Gewinner des begehrten 13th Street Shocking Short. Überreicht wurde die Trophäe vom Vorjahressieger Josef Brandl. Die Verleihung wurde moderiert von Schauspieler und Gefängnisarzt Joe Bausch.

Nach der Preisverleihung ging es für die über 500 geladenen Gäste aus der Film- und Medienbranche in den Innenhof des altehrwürdigen Gebäudes der “Crime Academy”, wo man nicht nur die “Studienzulassung” feiern, sondern man sich nebenbei an verschiedenen Stationen zu “perfekten Verbrechern” ausbilden lassen kann. Zu den prominenten Gästen zählen neben der Jury u.a. Collien Ulmen-Fernandes, Samuel Koch mit seiner Frau Sarah Elena Koch, Mariella Ahrens, Helmfried von Lüttichau, Alexander Mazza, Fußballer René Adler mit seiner Frau Lilli Hollunder, Aglaia Szyszkowitz Thorsten Nindel, Alexander Hold, Harry Blank und Tommy Schwimmer, John Friedmann, Katerina Jacob mit Tochter Josephine Jacob, Sarah Valentina Winkhaus, Manou Lubowski, Lola Paltinger, Gloria Gray, Jana Azizi, Kalle Schwensen, Verena Kerth, Florian Wünsche, Sarah Thonig, Ben Blaskovic, Jakob M. Erwa, Benjamin Herrmann, Kristina Klebe, Amanda da Gloria, Tina Kaiser, Max Wiedemann, Cathy Lugner, Dieter Landuris, Thomas Darchinger sowie die Filmfest-Chefin Diana Iljine.

Dem Preisträger des 13th Street Shocking Short winkt das “Universal Filmmasters Program” in Hollywood, das den Preisträger in diesem Jahr unter dem Motto “Directors Intensive: Pitch to Premiere” mit weiteren Regietalenten zusammenbringen wird. Vergangene Preisträger konnten u.a. mit Besuchen bei Dreamworks oder Stunt-Workshops zusätzliche Eindrücke in L. A. sammeln. Michael Podogil hat somit nicht nur die einzigartige Möglichkeit hinter die Kulissen der Universal Studios zu blicken, sondern auch die Chance, wichtige Branchenkontakte zu knüpfen. Zusätzlich darf sich der Gewinner gemeinsam mit den Top 10 Regisseuren über eine Primetime-Platzierung auf 13TH STREET und einer Kinovorführung im Rahmen des Filmfest München freuen.

Der diesjährige 13th Street Shocking Short wurde von Astra und der Deutschen Telekom präsentiert.

Über Michael Podogil und “Fucking Drama”:

Im Kurzfilm “Fucking Drama” besucht ein Pärchen ein Untergrund-Theaterstück, das als besonders heftig angepriesen wird. Das Publikum ist eher gelangweilt. Die Stimmung kippt jedoch schlagartig, als der Autor des Stücks den Raum betritt. Der Österreicher Michael Podogil studierte Regie an der Filmakademie Wien. Seine Kurzfilme laufen auf namhaften Festivals. “Fucking Drama” wurde für einen BAFTA Student Film Awards 2017 nominiert.

Umfangreiches Bild- und Videomaterial vom Event finden Sie unter: https://we.tl/GurCZQSOnE

Bitte beachten Sie das hinterlegte Copyright: © Gert Krautbauer für 13TH STREET

Bild- und Bewegtbildmaterial finden Sie auch auf unserer Presselounge: https://nbcuni-presse.media-press.tv/

Eine Pressemappe mit ausführlichen Informationen zum 13th Street Shocking Short 2018: https://we.tl/Rz8NHMM3Ti

13TH STREET – Made of Thrill

Mit Top-Crime-Serien, packenden Thrillern, innovativen Kurzfilmen und herausfordernden Action-Dramen sorgt 13TH STREET für spannungsgeladenes Entertainment – und zwar ohne Werbeunterbrechung und mit englischem Originalton. 13TH STREET ist Teil von NBCUniversal International Networks und gehört damit NBCUniversal an, einem der weltweit führenden Unternehmen der Medien- und Unterhaltungsbranche, das für ein internationales Publikum Unterhaltungs-, Nachrichten- und Informationsformate entwickelt, produziert und vermarktet. 13TH STREET ist eine Sendermarke von NBCUniversal International Networks.

In Deutschland ist 13TH STREET / 13TH STREET HD u.a. über folgende Plattformen zu empfangen: Sky, Vodafone, Unitymedia, Telekom Entertain, M7Kabel TV

In Österreich ist 13TH STREET / 13TH STREET HD u.a. über folgende Plattformen zu empfangen: Sky, UPC Austria, A1 Telekom Austria, 3 Hutchison

In der Schweiz ist 13TH STREET / 13TH STREET HD u.a. über folgende Plattformen zu empfangen: UPC Cablecom, Teleclub, Suissedigital

Weitere Informationen zum Sender und zum Programm unter: www.13thstreet.de www.twitter.com/13thstreetDE www.facebook.com/13thStreetDE www.youtube.com/13thstreetDE

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Gert Krautbauer für 13TH STREET
Textquelle:13TH STREET, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6960/3989247
Newsroom:13TH STREET
Pressekontakt:NBCUniversal International Networks
Agnes Babiuch
Communications Manager
+49 (0) 89 381 99 470
agnes.babiuch@nbcuni.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Drehstart für zwei neue Folgen der ARD-Degeto-Reihe “Praxis mit Meerblick” … München (ots) - Auf der Ostseeinsel Rügen entstehen aktuell für den Sendeplatz "Endlich Freitag im Ersten" zwei neue Folgen der Reihe "Praxis mit Meerblick" mit Tanja Wedhorn in der Hauptrolle. Das Leben der charmanten Ärztin Nora Kaminski will einfach nicht zur Ruhe kommen: Ihre Pläne, endlich irgendwo anzukommen und wieder Normalität und Stabilität im Alltag zu finden, werden von einem dramatischen Ereignis erschüttert. Unter der Regie von Jan Ruzicka wird noch bis zum 7. Juli in Berlin, auf der Ostseeinsel Rügen (Sassnitz, Altenkirchen) und in Stralsund gedreht. An der Seite von Tanja Wedho...
MDR SPUTNIK dreht neue Web-Serie “FINDHER” Leipzig (ots) - Gemeinsam mit der Produktionsinitiative "Formate aus Thüringen" dreht MDR SPUTNIK seit heute, 19. September, in Halle an der Saale die Web-Serie "FINDHER" für junge Erwachsene. Thema ist die schwierige Partnersuche via Dating-App. Die Web-Serie wird ab 4. Dezember in einem SPUTNIK-YouTube-Channel veröffentlicht. Im Mittelpunkt der Serie steht der 29-jährige Tim, der nach einer gescheiterten Beziehung Torschlusspanik bekommt und sich bei einer Dating-App anmeldet. Tim trifft fortan auf die unterschiedlichsten Charaktere und erlebt schräge, lustige und denkwürdige Dates. Die Seri...
Drehbeginn für DIE DREI !!! – 2019 geht die Spurensuche im Kino los München (ots) - Ende Juli haben die Dreharbeiten zur Kinoverfilmung der beliebten Kinder- und Jugendbuchreihe DIE DREI !!! begonnen. Regie beim ersten Fall der Nachwuchs-Detektivinnen Franzi, Kim und Marie für die Leinwand führt Viviane Andereggen, die damit ihr Kinofilm-Debüt gibt. DIE DREI !!! startet am 25. Juli 2019 im Verleih von Constantin Film in den deutschen Kinos. Inhalt: Sportskanone Franzi (Alexandra Petzschmann), Leseratte Kim (Lilli Lacher) und die modebegeisterte Marie (Paula Renzler) sind beste Freundinnen - und Nachwuchs-Detektivinnen. In den Sommerferien nehmen sie an einem T...