Mainz (ots) –

Der Dokumentarfilm “Drei Engel für Russland – Glaube, Hoffnung, Liebe”, der im Auftrag der ZDF-Redaktion Das kleine Fernsehspiel entstand, ist am Samstag, 7. Juli 2018, in Köln zweimal mit dem Deutschen Kamerapreis ausgezeichnet worden. Sergei Amirdzhanov erhielt die Auszeichnung in der Kategorie Kamera, Calle Overweg wurde für seine Montage geehrt.

In ihrem Dokumentarfilm “Drei Engel für Russland – Glaube, Hoffnung, Liebe” will die aus Russland nach Deutschland emigrierte Filmemacherin Katja Fedulova herausfinden, ob sich 100 Jahre nach der Oktoberrevolution die Heldenrolle für Russland noch lohnt. Die liberale Lokalpolitikerin Olga, die Abtreibungsgegnerin Natalia und die ehemalige Soldatin Anastasia setzen sich auf ganz unterschiedliche Art und Weise für ihr Land ein. Sie offenbaren über Einblicke in ihre Lebenswelten ein Russland, das 25 Jahre nach der Perestroika noch immer nach Orientierung sucht. Es entsteht ein überraschend komplexes und widersprüchliches Bild russischer Wirklichkeit, voller dramatischer, verzweifelter und komischer Momente.

Der Film ist eine Produktion von Tondowski Films im Auftrag von ZDF/Das kleine Fernsehspiel. Redaktionell verantwortlich sind Milena Seyberth und Burkhard Althoff. “Drei Engel für Russland – Glaube, Hoffnung, Liebe” ist noch bis November 2018 in der ZDFmediathek verfügbar.

https://zdf.de/filme/das-kleine-fernsehspiel

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF_DKF

http://facebook.com/DaskleineFernsehspiel

Ansprechpartnerin: Cordelia Gramm, Telefon: 06131 – 70-12145; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/DaskleineFernsehspiel

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ZDF/S. Amirdzhanov
Textquelle:ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7840/3992097
Newsroom:ZDF
Pressekontakt:ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Das könnte Sie auch interessieren:

3satfestival 2018: Kartenvorverkauf für das Musikprogramm startet Mainz (ots) - Der Kartenvorverkauf für das Musikprogramm des 3satfestivals startet: Im Zelt auf dem Mainzer Lerchenberg spielt am Donnerstag, 20. September 2018, die Berliner Kultband Element of Crime um Frontmann Sven Regener und einen Tag später am Freitag, 21. September, die Brass-Punk-Techno-Band LaBrassBanda. Karten gibt es auf der Webseite des ZDF-Ticketservice: https://ticketservice.zdf.de/veranstaltungen.html. Seit ihrer Gründung 1985 steht Element of Crime für perfekt komponierte Songs, deren Perfektion beiläufig klingt. Die Texte führen mühelos von Alltagsbanalitäten zu existentielle...
all3media Deutschland und Little Dot Studios bündeln ihre Kräfte für … München/Berlin (ots) - - Little Dot Studios in Deutschland bieten Sendern, Produzenten, Sportpartnern und weiteren Rechteinhabern YouTube- und Social-Channel-Management, Original Production und Branded Content an - Neue Teams in München und Berlin all3media Deutschland und Little Dot Studios, die von Andy Taylor und Selma Turajlic gegründete weltweite Online-Videovertriebs- und Produktionsfirma, haben gemeinsam ein Little Dot Studios Label in Deutschland gegründet. Die neue deutsche Einheit unter der Leitung von Nils Franck, Director of Content, und James Loveridge, Senior Partnership Manager,...
Benachrichtigung Pressekonferenz 17. Verleihung des MESTEMACHER PREISES … Gütersloh (ots) - "Frauen gehören in Leitungs- und Kontrollgremien genauso selbstverständlich wie Männer ins Kinderzimmer und in den Haushalt." Prof. Dr. Ulrike Detmers, Initiatorin, V orsitzende der Auswahlkommission MESTEMACHER PREIS MANAGERIN DES JAHRES Bereits zum 17. Mal verleiht die Vollkornbrot- und Westfälische Pumpernickel Bäckerei Mestemacher aus Gütersloh den Gleichstellungspreis MESTEMACHER PREIS MANAGERIN DES JAHRES. Der MESTEMACHER PREIS MANAGERIN DES JAHRES wurde im Jahr 2002 zum ersten Mal verliehen. Ziel des Preises ist es, in der männerdominierten Welt der Wirtschaft kompeten...