Berlin (ots/PRNewswire) –

Entscheidende Impulse für die Globalisierungsstrategie

– SEAT wird Aktionär der Gesellschaft, die von der Volkswagen Group China und JAC gegründet wurde, und wird die führende Marke des Konzerns im Joint Venture. – Der spanische Automobilhersteller wird sich aktiv an der Schaffung eines F&E-Zentrums in China beteiligen, das sich auf Elektrofahrzeuge, Konnektivität und autonomes Fahren konzentrieren wird. – Das Joint Venture wird eine wettbewerbsfähige BEV-Plattform errichten. – Die Vereinbarung beinhaltet auch die Einführung der Marke SEAT in China.

SEAT ist auf dem Weg nach China. Volkswagen Group China und Anhui Jianghuai Automobile Group Corp., Ltd (JAC), die Partner des Joint Venture JAC Volkswagen Automotive Co., Ltd, und SEAT haben eine Absichtserklärung unterschrieben, durch die das spanische Unternehmen Partner beim Joint Venture und die führende Marke des Volkswagen-Konzerns bei diesem Projekt wird. Die Vereinbarung wurde heute vom SEAT-Präsidenten Luca de Meo, dem Präsidenten der Volkswagen Group China Dr. Jochem Heizmann und dem JAC-Präsidenten An Jin in Gegenwart der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel und des chinesischen Premierministers Li Kegiang bei einer in Berlin abgehaltenen Zeremonie unterzeichnet.

(Logo: https://mma.prnewswire.com/media/715438/SEAT_Logo.jpg )

Die Unterzeichnung dieser Absichtserklärung signalisiert einen Wendepunkt für SEAT. Seit der Gründung des Joint Ventures im Jahr 2017 hat SEAT in den Bereichen Design und F&E beigetragen. Im Rahmen der Vereinbarung wird SEAT zu einem Aktionär von JAC Volkswagen, was voraussichtlich 2020-2021 zur Einführung der Marke SEAT auf dem chinesischen Markt führen wird.

Nach der Unterzeichnung der Vereinbarung erklärte SEAT-Präsident Luca de MEO: “Unsere Teilnahme an dieser neuen Phase des Joint-Ventures ist ein Meilenstein für SEAT. Der heutige Tag wird in der Geschichte des Unternehmens in Erinnerung bleiben, da wir damit in eine neue Ära eintreten, in der es uns möglich wird, die Marke zu globalisieren und die Entwicklung des Elektrofahrzeugs zu stärken. China bietet viele Gelegenheiten für SEAT und wir werden zu Mobilitätslösungen beitragen, die den Bedürfnissen der Kunden entsprechen. Dies ist auch eine Chance für uns, von den zukünftigen Trends zu lernen, die sich in China entwickeln.”

Die Absichtserklärung beinhaltet auch, dass SEAT zusammen mit Volkswagen Group China und JAC ein F&E-Zentrum in China zur Entwicklung von Elektrofahrzeugen, Konnektivität und autonomen Antriebstechnologien, einschließlich relevanter Bauteile und Komponenten und Kerntechnologien, errichten wird, dessen operative Nutzung für 2021 geplant ist. Darüber hinaus wird das Joint Venture eine wettbewerbsfähige BEV-Plattform auf den Markt bringen.

Quellenangaben

Textquelle:SEAT, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/126239/3993014
Newsroom:SEAT
Pressekontakt:Cristina Vall-Llosada
Head of Corporate Communications
Tel.: +34 93 708 53 78
Mobil: +34 646 295 296
cristina.vall-llosada@seat.es. Ezequiel Avilés
Corporate Communications
Tel.: +34 93 708 59 50
Mobil: +34 646 303 738
ezequiel.aviles@seat.es
http://seat-mediacenter.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Mautkosten im Überblick: So unterscheiden sich Straßengebühren im … Berlin (ots) - - Die Mautgebühr ist abhängig von Emissionsklasse, Größe, Gewicht und Achsenanzahl des Fahrzeugs - Während in Deutschland noch keine Mautgebühren erhoben werden, wird es in der Schweiz und in Österreich für Wohnmobilisten am teuersten - Slowenien und Slowakei erheben Bußgelder bis zu 800 Euro für Verstöße gegen die Vignettenpflicht Die Gebühren zur Nutzung der Autobahnen im europäischen Ausland unterscheiden sich stark. Teilweise hängt die Höhe der Kosten von Emissionsklasse, Gewicht oder Höhe des Fahrzeuges oder auch von der Tageszeit ab. Campanda (www.campanda.de), die weltwei...
SKODA KAMIQ – Highlight der Auto China 2018 in Peking Mladá Boleslav/Peking (ots) - - Neues City-SUV als drittes SKODA SUV für China - SKODA KAMIQ mit neu entwickeltem 1,5-Liter-Benziner mit 81 kW - SUV überzeugt mit großzügigem Platzangebot, emotionalem Design und modernen Konnektivitätslösungen - Smartphones lassen sich per Apple CarPlay, Baidu CarLife und MirrorLink mit dem KAMIQ koppeln - SKODA Modelle KAROQ, KODIAQ, SUPERB, OCTAVIA und OCTAVIA COMBI ebenfalls in Peking präsentiert Vorhang auf für das neue City-SUV von SKODA. Der SKODA KAMIQ feiert auf der Auto China 2018 (25. April bis 4. Mai) in Peking seine Messepremiere. Das neue SUV ist ...
Auto auf Pump: Mit Finanzierung aus dem Autohaus fahren Käufer oft teurer Berlin (ots) - Laut aktuellem DAT-Report wurden zuletzt 44 Prozent aller gebraucht gekauften Autos und 66 Prozent aller Neuwagen auf Pump gekauft. Kredite dafür gibt es bei Banken oder direkt beim Autohändler. Doch bei Finanzierungen aus dem Autohaus lauern einige Tücken. Finanztip zeigt, worauf Verbraucher achten sollten, wenn sie ihren neuen Wagen finanzieren. Händler und Hersteller bieten meist eine "Ballonfinanzierung" an. Hierbei bezahlen Autokäufer nur geringe Monatsraten und am Ende der Laufzeit eine hohe Schlussrate. "Wegen der niedrigen Raten sind die Kredite aus dem Autohaus zunächst...