Hangzhou, China (ots/PRNewswire) – Adlai Nortye Biopharma Co., Ltd. (“Adlai Nortye” oder “das Unternehmen”), ein biopharmazeutisches Unternehmen, das sich der Entwicklung und Vermarktung neuer Medikamente auf dem Gebiet der Onkologie/Immunonkologie widmet, verkündete heute, ein weltweites Lizensierungsabkommen (“das Abkommen”) mit dem globalen Pharmakonzern Novartis Pharma AG getroffen zu haben. Gemäß der Vertragsbedingungen, mit Ausnahme einiger Rechte, die von der Novartis Pharma AG beibehalten werden, erhält Adlai Nortye die weltweiten Exklusivrechte zur Entwicklung und Vermarktung von Buparlisib für sämtliche therapeutischen, prophylaktischen und/oder diagnostischen Verwendungszwecke am Menschen.

Buparlisib (BKM120) ist ein oral verfügbarer Pan-PI3K-Inhibitor, der auf sämtliche Class 1-PI3K-Isoformen zielt und sowohl bei hämatologischen Malignomen als auch soliden Tumoren aktiv ist. In Kombination mit Paclitaxel konnte das Medikament in Bezug auf Plattenepithelkarzinome des Kopf-Hals-Bereiches (HNSCC) vielversprechende Resultate verzeichnen und wurde von der FDA mit einem Fast-Track-Status versehen.

“Die Kombination aus Buparlisib und Paclitaxel wies im Vergleich zu der alleinigen Verabreichung von Paclitaxel eine verbesserte klinische Wirksamkeit mit einem kontrollierbaren Sicherheitsprofil bei Patienten mit HNSCC auf”, erklärte Dr. Lars Birgerson, Chief Development Officer von Adlai Nortye sowie Präsident und CEO von Adlai Nortye USA Inc. “Wir sind der Meinung, dass Buparlisib eine weitere Schlüsselkomponente bei der Entwicklungsförderung unserer Onkologie-Pipeline darstellen wird und ein großes Potenzial in Bezug auf die Krebsbehandlung der Zukunft aufweist.”

“Buparlisib ist bisher ausgiebig bei Brustkrebs und anderen Tumorarten zum Einsatz gekommen. Wird Buparlisib mit anderen Therapien kombiniert, so weist es eine beeindruckende Wirksamkeit gegen Krebs im Falle von HNSCC auf”, so Carsten Lu, CEO von Adlai Nortye. “In Kombination mit Paclitaxel verfügt das Mittel über äußerst vielversprechende Marktchancen, weshalb wir momentan die Durchführung klinischer Tests für eine Behandlung planen, die Buparlisib und Immun-Checkpoint-Inhibitoren kombiniert.”

Informationen zu Adlai Nortye

Adlai Nortye ist ein wissenschaftsgeleitetes Biopharmaunternehmen mit Schwerpunkt auf Entdeckung, Entwicklung und Vermarktung neuer Medikamente auf dem Gebiet der Onkologie/Immunonkologie. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, das Leben von Patienten zu verbessern, indem wir differenzierte innovative Medikamente identifizieren und übernehmen, um Menschen zu einem besseren und längeren Leben zu verhelfen. Durch die enge Zusammenarbeit mit weltweiten Partnern konnten wir uns erfolgreich auf dem Gebiet der Immunonkologie/Onkologie etablieren. Derzeit laufen mehrere Programme von der präklinischen Phase bis hin zur Phase 3.

Weitere Informationen zu Adlai Nortye finden Sie unter http://www.adlainortye.com/en.php.

Quellenangaben

Textquelle:Adlai Nortye Biopharma Co., Ltd., übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/129338/3994129
Newsroom:Adlai Nortye Biopharma Co., Ltd.
Pressekontakt:Tina Lee
+86-571-2891-8378
tina.lee@adlainortye.com

Das könnte Sie auch interessieren:

International NASH Day rückt näher – weitere renommierte Interessenvertreter … Washington und Paris (ots/PRNewswire) - Das NASH Education Program(TM) baut seine globale Reichweite kontinuierlich aus und hat weitere renommierte Partner aus dem Kreis der Patientenverbände, Biotech-Unternehmen, Auftragsforschungsinstitute und Investmentmanagementgesellschaften für seinen 1. International NASH Day am 12. Juni 2018 hinzugewonnen. Die stetig wachsende Koalition von inzwischen mehr als 20 Mitgliedern trifft sich zu einem Aktionstag gegen NASH, eine stumme Erkrankung der Leber, die bis 2020 voraussichtlich die Hauptursache für Lebertransplantationen in den USA sein wird. (Logo:...
Materialise erhält als erstes Unternehmen die FDA-Zulassung für 3D-gedruckte … Leuven, Belgien / Gilching bei München (ots) - FDA-Zulassung fördert die Einrichtung weiterer klinischer 3D-Drucklabore Materialise ist das erste Unternehmen weltweit, das die Zulassung durch die FDA für Software zum 3D-Druck von anatomischen Modellen zu diagnostischen Zwecken erhält. Führende Kliniken setzen vermehrt auf hauseigenen 3D-Druck, da sie den Mehrwert für personalisierte Patientenversorgung erkennen. Materialise verfügt über fast drei Jahrzehnte Erfahrung in der Entwicklung medizinischer Lösungen, die Forschern, Ingenieuren, Entwicklern und Ärzten dabei unterstützen, bestmögliche B...
Roland Schwanke auf Stippvisite bei action medeor: Bericht aus dem Nordirak Tönisvorst (ots) - Mehr als zwei Millionen Binnenflüchtlinge leben im Irak unter furchtbaren Bedingungen. Einige sind in ihre Heimatorte zurückgekehrt, doch dort ist die Sicherheit noch nicht gewährleistet, außerdem gibt es oft keinen Strom, kein Wasser und keine medizinische Grundversorgung. Aufgrund des großen Bedarfs an medizinischer Hilfe koordiniert Roland Schwanke für action medeor die Versorgung der Gesundheitsstationen vor Ort im nordirakischen Erbil. "In den Krankenhäusern in Erbil selbst herrscht absoluter Notstand. In der städtischen Roß Halat-Klinik können die Patienten nicht verso...