Berlin (ots) – Sa 21.07.2018 | 18:30 | rbb Fernsehen

Im Sommer legt das rbb Fernsehen den Fokus auf die Kultur der Region. Die neue Sendereihe “Entdecke Brandenburg” stellt Kulturinstitutionen vor und trifft Künstler und Kreative, die sich mit Herz und Leidenschaft ihren Kulturprojekten widmen. Der Filmpark in Potsdam ist ebenso Teil der Reihe wie der Bergbau in Rüdersdorf oder das Kloster Chorin. Für den Auftakt der Reihe “Entdecke Brandenburg” geht es am 21. Juli nach Peitz, wo in diesem Jahr zum 55. Mal das Jazzfest stattfindet.

Entdecke Brandenburg: Peitz – Woodstock am Karpfenteich Reportage von Tim Evers

Das kleine Städtchen Peitz am Rande des Spreewalds ist eine Stadt mit wilder Vergangenheit und ungewöhnlichem Musikgeschmack. Hier findet einmal im Jahr das älteste deutsche Avantgarde-Jazz-Festival statt: die “Jazzwerkstatt Peitz”. Schon in den 70er-Jahren traten bei der “Jazzwerkstatt” – meist “inkognito” und ohne Auftrittserlaubnis – die besten Free-Jazzer (West-)Europas auf und machten das Örtchen zum Anziehungspunkt für Hippies und Musikfans aus der ganzen DDR.

In diesem Jahr feiert Peitz die 55. Ausgabe der legendären “Jazzwerkstatt”. Die Reportage “Entdecke Brandenburg: Peitz – Woodstock am Karpfenteich” begleitet Festival-Gründer Ulli Blobel durch das wildeste Wochenende des Jahres und lässt sich von den Peitzern erzählen, wie das früher so war: als Peitz allsommerlich zum “Woodstock der DDR” wurde.

Quellenangaben

Textquelle:Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/51580/3993577
Newsroom:Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
Pressekontakt:ZOOM Medienfabrik
Lena Siegel und Felix Neunzerling
Tel 030 / 3150 6868
office@zoommedienfabrik.de

rbb Presse & Information
Stefanie Tannert
Tel 030 / 97 99 3 – 12 110
stefanie.tannert@rbb-online.de

Das könnte Sie auch interessieren:

ZDF-Politbarometer September I 2018: Union auf Rekordtief – SPD und Grüne … Mainz (ots) - Nach den Vorgängen in Chemnitz und der Debatte um Verfassungsschutzpräsident Maaßen verliert die Union an Unterstützung. Wenn am nächsten Sonntag wirklich Bundestagswahl wäre, käme sie nur noch auf 30 Prozent (minus 1), das ist ihr bisher schlechtester Wert in der Politbarometer-Projektion. Die SPD könnte sich dagegen mit 20 Prozent (plus 2) deutlich verbessern, genauso die Grünen mit 16 Prozent (plus 2). Die AfD könnte nur noch mit 15 Prozent (minus 2) rechnen, die Linke bliebe bei 8 Prozent (unverändert) und die FDP erreichte 7 Prozent (minus 1). Die anderen Parteien lägen zusa...
Cécilia Bartoli zu Gast in der 3sat-“Kulturzeit” Mainz (ots) - Mittwoch, 19. September 2018, 19.20 Uhr ErstausstrahlungDer internationale Durchbruch gelang Cécilia Bartoli mit einem Auftritt an der Pariser Oper vor 30 Jahren, seither ist sie eine der erfolgreichsten Mezzosopranistinnen unserer Zeit: Am Mittwoch, 19. September 2018, 19.20 Uhr, ist Cécilia Bartoli zu Gast im 3sat-"Kulturzeit"-Studio. Mit ihrer Hommage an Maria Callas an der Pariser Oper machte Cécilia Bartoli 1988 Herbert von Karajan, Daniel Barenboim und Nikolaus Harnoncourt auf sich aufmerksam, sie waren beeindruckt von ihrem Können und ihrer schier unbändigen Energie. ...
BDZV-Präsident Mathias Döpfner: “Zeitungen sind systemrelevant” Datenschutz: … Berlin (ots) - Zur Eröffnung der Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) am heutigen 24. September in Berlin hat BDZV-Präsident Dr. Mathias Döpfner in seiner Rede die strategischen und politischen Ziele der Branche erläutert. Dazu gehöre, das einzigartige Netz der Zeitungszustellung in Deutschland als Infrastruktur zu begreifen. Diese werde, sofern es bei den absehbaren Kostensteigerungen bleibt, in den nächsten Monaten unter massiven, teilweise existenziellen Druck geraten. "Für die Willensbildung in der Demokratie sind Zeitungen unvermindert systemrelevant...