Bonn (ots) – Mit Spannung wird der Besuch von US-Präsident Donald Trump beim NATO-Gipfel in Brüssel ab Mittwoch erwartet. Anschließend reist der US-Präsident weiter nach London und Moskau. phoenix strahlt am Mittwoch einen Themenabend über den US-Präsidenten aus.

Den Auftakt macht um 20.15 Uhr die Dokumentation “Die Trumps – Aus der Pfalz ins Weiße Haus”. Diese schildert den Werdegang des Trump-Clans und deren außergewöhnlichen Einwanderergeschichte und gibt Einblick in die Herkunft des 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten, Donald Trump.

Um 21.00 Uhr geht es weiter mit “Trumps Klima-Krieg – Amerikas neue Umweltpolitik”. Der Film beleuchtet, wie Donald Trump sofort nach seinem Amtsantritt Anfang 2017 den ehemaligen Generalstaatsanwalt von Oklahoma, Scott Pruitt, einen einstigen Gegner der Umweltschutzbehörde EPA, zu deren Leiter gemacht hat – inzwischen ist Pruitt aus diesem Amt zurückgetreten.

Im Anschluss, um 21.45 Uhr, folgt die Dokumentation “Absolute Macht – Was dürfen Amerikas Präsidenten?”. Darin geht es um die Kritik an der bisherigen Politik Donald Trumps und wie bereits zuvor andere US-Präsidenten an den Werten der Nation gerüttelt haben. Richard Nixon stürzte über die “Watergate”-Affäre. George W. Bush schreckte im “War on Terror” auch vor Folter nicht zurück.

Um 22.15 Uhr folgt eine hochkarätig besetzte phoenix-Runde zum Thema “Nato-Gipfel – Deutschland unter Druck”, die sich ebenfalls mit Donald Trump beschäftigt. Gäste sind der ehemalige US-Botschafter John C. Kornblum, Claudia Major, Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) Berlin, Karl-Heinz Lather, General a.D. und Thomas Wiegold, freier Journalist und Blogger.

In phoenix der tag ab 23.00 Uhr fasst Moderator Thomas Bade die Ergebnisse des NATO-Gipfels in Brüssel zusammen.

Quellenangaben

Textquelle:PHOENIX, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6511/3993978
Newsroom:PHOENIX
Pressekontakt:phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Radioeins vom rbb holt Frank Schätzing in den Großen Sendesaal nach Berlin Berlin (ots) - 24. August 2018 | Großer Sendesaal, Haus des Rundfunks, Masurenallee 8-14, 14057 Berlin Bestseller-Autor Frank Schätzing und das Zukunftsthema Künstliche Intelligenz: Radioeins vom rbb lädt am Freitag, 24. August 2018, um 20.00 Uhr zu einem spannenden Abend in den Großen Sendesaal nach Berlin ein. Von 20.00 bis 21.00 Uhr ist die Veranstaltung live auf Radioeins zu hören. Der Vorverkauf für den Gesprächsabend hat begonnen. Die Entwicklung der Künstlichen Intelligenz hat in den letzten Jahren rasant an Tempo gewonnen. Aber was geschieht, wenn der Mensch die Maschinen, die er baut,...
Weltnichtrauchertag: Rauchstopp gut für’s Herz! Bonn/Berlin (ots) - "Pass auf, an wen du dein Herz verlierst!" - so lautet das Motto des diesjährigen Weltnichtrauchertags am 31. Mai in Deutschland. Das AKTIONSBÜNDNIS NICHTRAUCHEN (ABNR) und die Deutsche Krebshilfe nehmen dies zum Anlass, über die gesundheitlichen Folgen des Rauchens zu informieren. Auf der heutigen Pressekonferenz forderten sie die Bundesregierung auf, die Tabakprävention weiter voranzutreiben. Dass es auch ohne Qualm geht, beweist die beliebte ZDF-Krimiserie "SOKO Wien". Diese verzichtet bewusst auf rauchende Charaktere und hat somit Vorbildfunktion. Daher verlieh das ABNR...
SPD-Generalsekretär Klingbeil erhöht Druck: Im Koalitionsausschuss “werden … Bonn (ots) - SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat im Asylstreit der beiden Unionsparteien den Druck erhöht. "Im Koalitionsausschuss werden wir morgen Klartext reden und wollen ein Gefühl dafür entwickeln, wie handlungsfähig der Koalitionspartner ist", erklärte der Sozialdemokrat in der Diskussionssendung "Unter den Linden" im Fernsehsender phoenix (Montag, 25. Juni). Klingbeil erwartete zudem, dass Bundesinnenminister Horst Seehofer seinen Masterplan vorlegt, den niemand wirklich kenne, der aber für eine handfeste Regierungskrise sorge. "Und dann werden wir Tacheles drüber reden." Die SPD wo...