Houston (ots/PRNewswire) – SMA Solutions gibt die neueste Version ihrer Business- und IT-Automatisierungsplattform OpCon bekannt. OpCon ist eine Lösung für die Workload-Automatisierung, die die digitale Transformation vorantreibt. OpCon ist die führende IT-Prozessautomatisierungssoftware, die Menschen, Prozesse und Anwendungen auf allen wichtigen Betriebssystemen integriert.

Die Version OpCon 18.1, die erste neue Version für dieses Jahr, bietet interessante neue Funktionen und Highlights für den Enterprise Manager und Solution Manager. In dieser Version wird außerdem das völlig neue OpCon Vision SLA-Überwachungsdashboard vorgestellt. Enterprise Manager ist die primäre Schnittstelle zu OpCon, und diese Version enthält mehrere praxisnahe Funktionen, wie z. B. verbessertes Tagging von Aufgaben und Workflow-Management für mehrere Instanzen. Darüber hinaus wurden alle SAP-Bildschirme in der gesamten Schnittstelle an die neuen SAP-Zertifizierungsanforderungen angepasst. Kunden können SAP-Varianten erstellen, Interception-Profile vollständig verwalten und SAP Event Driven Automation konfigurieren.

Solution Manager, die Browser-Oberfläche von OpCon, wurde erweitert und bietet umfangreiche PERT-Diagramme für Anwender. Einige dieser Funktionen sind beispielsweise die Fähigkeit zur schnellen Suche nach Aufgaben, die Isolierung von Abhängigkeitsketten sowie gefilterte Ansichten, die mit anderen OpCon-Benutzern geteilt werden können.

OpCon Vision ist jetzt im Solution Manager verfügbar und bietet Geschäftsprozessansichten und Service Level Agreement (SLA)-Überwachung. Das aktive Dashboard zeigt eine relevante Zusammenfassung der Automatisierungsplattform über den Zustand der Geschäfts- und IT-Prozesse an. Wenn SLAs einem Risiko ausgesetzt sind, wird Vision aktiviert und weist OpCon an, automatisch Wiederherstellungsprozesse durchzuführen, um das Unternehmen wieder auf Kurs zu bringen.

INFORMATIONEN ZU SMA SOLUTIONS

SMA Solutions verfügt über mehr als 35 Jahre Erfahrung bei der Bereitstellung innovativer Automatisierungslösungen für das gesamte Unternehmen und die IT mit der OpCon-Plattform. Mit einer Bewertung von 96 % bei den Peer Insights for IT Process Automation von Gartner haben sie ihre Leistungsfähigkeit, Produktqualität und Kundenorientierung unter Beweis gestellt. Besuchen Sie www.SMASolutionsIT.com, um mehr zu erfahren.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/715572/SMA_Solutions_Logo.jpg

Quellenangaben

Textquelle:SMA Solutions, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/131344/3994138
Newsroom:SMA Solutions
Pressekontakt:Weitere Informationen: Emily Canon
Marketing Manager
SMA Solutions (281) 446-5000 contact@SMASolutionsIT.com

Das könnte Sie auch interessieren:

KPS Capital Partners verkauft Electrical Components International an Cerberus … New York (ots/PRNewswire) - KPS Capital Partners, LP ("KPS") kündigte heute an, dass es über eine Tochtergesellschaft eine endgültige Vereinbarung zum Verkauf von Electrical Components International, Inc. ("ECI" oder das "Unternehmen") an eine Tochter von Cerberus Capital Management, L.P. unterzeichnet hat. Die finanziellen Konditionen des Verkaufs wurden nicht bekanntgegeben. ECI ist Weltmarktführer in der Herstellung von Kabelbäumen, Schaltkästen und Montageservice mit Mehrwert für Haushaltsgeräte und gewerblichen Spezialanwendungen. ECI stellt Produkte für eine Vielzahl elektronischer und e...
Swisscom setzt AvailabilityGuard von Continuity Software ein, um die … New York (ots/PRNewswire) - Die proaktive Konfigurationsvalidierung ermöglicht es Swisscom, die höchsten Resilienzziele zu erreichen und kostspielige Ausfälle zu vermeiden. Continuity Software (http://www.continuitysoftware.com/), der führende Anbieter von proaktiven IT-Resilience-Assurance-Lösungen, gab bekannt, dass Swisscom (https://www.swisscom.ch/en/about.html), das führende Telekommunikationsunternehmen der Schweiz, AvailabilityGuard(TM) implementiert hat, um die Stabilität und Qualität der kritischen IT-Infrastruktur von Swisscom zu erhöhen und kostspielige Ausfälle zu vermeiden. Contin...
Svenja Schulze: Ich will Fahrverbote vermeiden München (ots) - Die neue Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) hat in ihrem ersten Interview mit der Clubzeitschrift ADAC Motorwelt bekräftigt, dass sie alles dafür tun wolle, dass die Luft in den deutschen Städten sauber wird, ohne dafür Fahrverbote verhängen zu müssen. "Die Situation hat sich deutlich gebessert. In einer Reihe von Städten sind jedoch erhebliche zusätzliche Maßnahmen nötig, um unter den NO2-Wert von 40 Mikrogramm pro Kubikmeter zu kommen." Generell fordert die Ministerin eine grundlegende Verkehrswende und setzt sich für einen Mix an Verkehrsträgern und Technologien ein...