Baierbrunn (ots) –

Der Senioren Ratgeber ist Deutschlands erfolgreichster Titel im 60-plus-Segment und wird laut der heute veröffentlichten Allensbacher Werbeträgeranalyse 2018 (AWA)* von fast fünf Millionen Menschen (4,89 Mio.) pro Monat gelesen.

Das Erfolgsrezept? Das Magazin ist seinen erfahrenen Leserinnen und Lesern ein zuverlässiger Partner und Begleiter im Alltag. Themenschwerpunkte des unterhaltsamen Titels sind Rat und Hilfe bei Gesundheitsfragen, praktische Tipps zu Bewegung und Ernährung, Ratschläge zum sicheren Wohnen, zu rechtlichen Aspekten sowie zur allgemeinen Lebensqualität. Die Leser-Blatt-Bindung beim Senioren Ratgeber ist außergewöhnlich hoch, und von der BAGSO (Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V.) ist der Titel für seinen Einsatz bei der Berücksichtigung der Bedürfnisse älterer Menschen mit einem Zertifikat ausgezeichnet worden.

40 Jahre Senioren Ratgeber

Chefredakteurin Claudia Röttger: “Der Senioren Ratgeber hat sich in seiner 40-jährigen Geschichte ständig weiterentwickelt. Senioren sind vielfältig interessiert, neugierig und teilweise fit bis ins hohe Alter – ihnen allen bieten wir viele hilfreiche und anregende Ideen zu den Themen Gesundheit, Wohlbefinden, Wohnen, Recht und Lebensqualität. Und das immer auf Augenhöhe mit unseren lebenserfahrenen Leserinnen und Lesern.”

*AWA-Grundgesamtheit: deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahre = 70,445 Millionen.

Der Wort & Bild Verlag:

Der Wort & Bild Verlag ist der führende Anbieter populärer Gesundheitsmedien in Deutschland. Seine Medien erfüllen in Print und Online den Anspruch, zu allen relevanten Gesundheitsfragen die passende Antwort zu liefern – glaubwürdig, kompetent und mit höchstem Qualitätsanspruch. Der unmittelbare gesundheitliche Nutzwert für die Leser und die fachkundige Beratung in der Apotheke stehen immer im Vordergrund. Im Wort & Bild Verlag erscheinen folgende Magazine: Apotheken Umschau (mtl. verkaufte Exemplare 9.300.035 laut IVW I/2018), Baby und Familie (mtl. verkaufte Exemplare 668.092), Diabetes Ratgeber (mtl. verkaufte Exemplare 1.170.600), Senioren Ratgeber (mtl. verkaufte Exemplare 1.698.283), Ärztlicher Ratgeber (3x jährlich verbreitete Exemplare 250.190), medizini (mtl. verkaufte Exemplare 1.394.250) und das HausArzt PatientenMagazin (4x jährlich verkaufte Exemplare 391.650).

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Wort & Bild Verlag – Senioren Ratgeber/Wort&Bild Verlag GmbH&Co KG
Textquelle:Wort & Bild Verlag – Senioren Ratgeber, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/52278/3994669
Newsroom:Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber
Pressekontakt:Gudrun Kreutner
Leitung Unternehmenskommunikation
Katharina Neff-Neudert
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 089/ 744 33-360
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
https://www.facebook.com/wortundbildverlag

Das könnte Sie auch interessieren:

“MS – ich oder doch wir?” Mit Familie, Freunden und Kollegen gemeinsam durch … Neu-Isenburg (ots) - Unsicherheit darüber, wieviel Unterstützung ein Mensch mit Multipler Sklerose braucht, beschäftigt oft Angehörige wie auch Freunde und Berufskollegen. Zum einen soll der Erkrankte selbstverständlich alle Hilfen bekommen, die er benötigt, um gut seinen Alltag bewältigen zu können. Zum anderen aber möchte man nicht "überfürsorglich" reagieren und dem Betreffenden das Gefühl geben, bevormundet zu werden. Warum es wichtig ist, solche Themen gemeinsam zu diskutieren, offene Worte zu finden, die persönlichen Bedürfnisse zu verbalisieren und frühzeitig auch beiderseitig Sorgen un...
Die 62 des Landesgymnasiums Latina August Hermann Francke aus Halle (Saale) … Erfurt (ots) - Hallenser Schüler setzen sich im Superfinale durch und gehen auf Klassenfahrt nach Edinburgh Spannung bis zur letzten Runde. Die Schüler der 6/2 des Landesgymnasiums Latina August Hermann Francke aus Halle haben es geschafft: Sie sind "Die beste Klasse Deutschlands" 2018. Im Superfinale konnte sich die Klasse gegen die anderen drei Teams durchsetzen und gewinnt eine fünftägige Klassenfahrt nach Edinburgh. Bei Deutschlands größtem Schülerquiz (hr/ARD/KiKA) mit Moderator Malte Arkona hatten sich über 1.100 Klassen der Stufen 6 und 7 beworben. Nervenkitzel pur. Nachdem die 6/2 der ...
Hitzewelle verstärkt die Unfallgefahr – Stiftung Gesundheitswissen informiert … Berlin (ots) - Mit der andauernden Hitzewelle steigt auch die Unfallgefahr. Dehydrierung, Hitzschläge und eine starke Belastung des Kreislaufes - die Gründe sind vielfältig. So waren Unfälle, akute Herzerkrankungen und Schlaganfälle auch die häufigsten Alarmierungsgründe für einen Luftrettungseinsatz im ersten Halbjahr 2018, wie eine aktuelle Statistik der Deutschen Rettungsflugwacht zeigt. Schnelle Hilfe ist dabei das A und O. Die Stiftung Gesundheitswissen gibt daher Tipps, wie man helfen kann, Leben zu retten. 1. Jede Sekunde zählt Ob in der Freizeit, am Arbeitsplatz oder im Straßenverke...