München/Mainz (ots) – Ab Herbst 2018 starten ARD und ZDF die nächsten Umstellungen auf das neue Antennenfernsehen DVB-T2 HD in weiteren Regionen von Baden-Württemberg, Bayern, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Schleswig-Holstein und Thüringen

Mit DVB-T2 HD bieten ARD und ZDF über Antenne eine deutlich bessere Bildqualität in Full-HD sowie eine insgesamt größere Programmauswahl – kostenfrei und unverschlüsselt. Zu folgenden Umstellungsterminen und an den jeweils genannten Senderstandorten starten ARD und ZDF das neue terrestrische Antennenfernsehen DVB-T2 HD:

26. September 2018

Amberg, Bamberg, Ochsenkopf (Bayern); Chemnitz-Geyer, Chemnitz-Reichenhain (Sachsen) und Gera (Thüringen)

24. Oktober 2018

Aalen, Donaueschingen, Heilbronn-Weinsberg, Ravensburg, Ulm, Waldenburg (Baden-Württemberg) und Garmisch-Partenkirchen, Grünten, Hohenpeissenberg, Pfänder (Bayern)

28. November 2018

Donnersberg, Eifel, Kaiserslautern, Trier (Rheinland-Pfalz), Berus (Saarland) und Inselsberg (Thüringen)

5. Dezember 2018

Waren, Helpterberg (Mecklenburg-Vorpommern); Hochsauerland, Nordhelle, Siegen-Stadt (Nordrhein-Westfalen) und Bredstedt, Brunsbüttel, Heide, Helgoland, Westerland/Sylt (Schleswig-Holstein)

Zeitgleich mit der Umstellung auf DVB-T2 HD endet hier die Übertragung des bisherigen DVB-T-Standards. Fernsehhaushalte, die das ARD-Programmangebot über Antenne empfangen, müssen zeitnah handeln, sonst droht Schwarzbild.

In einigen Regionen ändern sich aufgrund von Frequenzkoordinationen zeitgleich zu den Neuaufschaltungen von DVB-T2 Sendern auch teilweise einzelne Kanäle, die bereits länger auf Sendung sind. Zuschauer mit DVB-T2 Empfang müssen dort ggf. einen Sendersuchlauf starten. Mehr Infos dazu gibt es auf www.dvb-t2hd.de und www.ard-digital.de.

Empfang von DVB-T2 HD

Ab dem Umstellungstermin benötigen Zuschauerinnen und Zuschauer in den o. g. Regionen ein DVB-T2 HD-fähiges Endgerät – dies kann ein Fernseher oder eine entsprechende Set-Top-Box sein. Orientierung bei der Wahl des Gerätes bietet das grüne DVB-T2 HD-Logo.

Zusätzliches Programmangebot über HbbTV

Die sogenannten Internet Link Services (ILS) ermöglichen Nutzern mit HbbTV-fähigen Endgeräten zusätzliche Programme über das Internet direkt auf den Fernsehbildschirm zu übertragen. ILS-Angebote werden bereits in den Sendegebieten des Bayerischen Rundfunks (BR), Hessischen Rundfunks (HR), des Rundfunks Berlin-Brandenburg (rbb), des SWR und des Westdeutschen Rundfunks (WDR) übertragen. Voraussetzung für den Empfang ist ein Empfangsgerät (Fernseher oder Set-Top-Box), das neben DVB-T2 HD zusätzlich mindestens den HbbTV-Standard 1.5 mit MPEG-DASH-Funktion unterstützt und mit dem Internet verbunden ist.

Weitere Informationen zu DVB-T2 HD, zu dem notwendigen Sendersuchlauf, den Internet Link Services sowie einen DVB-T2 HD-Empfangscheck gibt es auf www.dvb-t2hd.de und www.ard-digital.de.

Quellenangaben

Textquelle:ARD ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/22512/3994781
Newsroom:ARD ZDF
Pressekontakt:Kommunikation und Marketing ARD Digital
Dennis Grams
0331 97993 87110
dennis.grams@ard-digital.de

Das könnte Sie auch interessieren:

“Was passiert, wenn Maschinen intelligenter werden als wir selbst?” – … Hamburg (ots) - Miriam Meckel, die Herausgeberin der Wirtschaftswoche und einst jüngste Professorin Deutschlands, und der Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar zählen zu den besonders intelligenten Köpfen der Republik. Beide setzen sich, zum Beispiel in ihren neuesten Büchern, mit dem Thema künstliche Intelligenz auseinander. Der stern hat sie zu Hause bei Ranga Yogeshwar in Hennef an einen Tisch geholt - und es entstand eine kontroverse Diskussion. Miriam Meckel steht der digitalen Zukunft aufgeschlossen gegenüber, sie kann sich vorstellen, dass eines Tages alle Gehirne mit einander verbund...
Ab Donnerstag ermittelt J. K. Rowlings eigenwilliger Detektiv “Strike” exklusiv … Unterföhring (ots) - - BBC-Serienverfilmung der dreiteiligen Romanreihe, die die "Harry - Potter"-Autorin unter Pseudonym verfasste - Tom Burke ("Only God Forgives") in der Titelrolle des eigenwilligen - Londoner Privatdetektivs Cormoran Strike - Ab 17. Mai immer donnerstags um 21.20 Uhr auf Sky Atlantic HD, wahlweise auf Deutsch oder Englisch - Auch über Sky Ticket, Sky Go und Sky On Demand abrufbar - Einfacher, besser und mit vielen neuen innovativen Produkten und Services: Das neue Sky ist da Alles andere als ein klassischer Ermittler: Nachdem Cormoran Strike im Krieg ein Bein verloren hat,...
Der zweite Streich: WDR-Show “Carolin Kebekus: PussyTerror TV” Köln (ots) - In der zweiten Ausgabe ihrer wöchentlichen Show "PussyTerror TV" begrüßt Carolin Kebekus am 24. Mai um 22.45 Uhr im Ersten Musiker und Sänger Sasha und die frischgekürte Hamburger-Comedypokal-Gewinnerin Helene Bockhorst. Das PussyTerror-Video mit den Berliner "Spice Girls" aus der letzten Sendung hatte Folgen: CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer meldete sich zu ihrer Rolle in dem "Wannabe"-Remake zu Wort. In der nächsten Show ist nun Carolin Kebekus wieder am Zug. "PussyTerror TV" hat außerdem Andrea Nahles zu Hause besucht und zeigt die SPD-Fraktionsvorsitzende im Ex...