Bangalore, Indien (ots/PRNewswire) –

Status soll Akzeptanz und Nutzung von Microsoft Azure für Kunden beschleunigen

Microland, ein Beschleuniger des digitalen Wandels bei globalen Unternehmen, hat heute bekanntgegeben, dass es ab sofort durch das Microsoft Cloud Solution Provider-Programm verkauft. Mit dem Lizenzierungsprogramm und direkter Abrechnung wird Microland zum Drehkreuz der Kundenbeziehung. Es kann kombinierte Angebote und Dienste verkaufen sowie Produkte und Dienstleistungen direkt bereitstellen, betreuen und unterstützen. Als Cloud Solution Provider besitzt Microland die Verkaufsberechtigung für die USA, das VK und Indien.

(Logo: https://mma.prnewswire.com/media/717242/Microland_Logo.jpg )

Microland hat eine globale Strategie verfolgt und auf den Grundprinzipien von Anwendung und Infrastruktur daran gearbeitet, Microsofts Cloud-Strategie zu komplementieren. Microland kann jetzt reibungslos Microsoft Cloud-Lösungen verkaufen und Kunden dabei helfen, durch die Cloud geschäftlichen Mehrwert zu erzielen. Es wickelt den gesamten Abrechnungsprozess ab und ist direkt für den Support zuständig, um integrierte durchgängige Lösungen als Managed Service auf Microsoft Cloud bereitzustellen.

“Mit dem Status als Cloud Services Provider für Microsoft Azure stärken wir unsere Kernkompetenzen und unser Leistungsangebot. Außerdem können wir neue Kundengruppen und Partner bei ihrer Digitalisierungsstrategie durch Mehrwertangebote unterstützen. Wir werden weiter mit Hochdruck am Ausbau unserer wertschöpfenden Mehrwertleistung und an der Aufwertung des Kundenerlebnisses für Kunden arbeiten, die zur Umsetzung ihrer Geschäftsziele eine wirklich skalierbare Infrastruktur wollen”, sagte Bobby MD, Sr. VP – Global Microsoft Business.

“Mit dem Cloud Solution Provider-Programm wird Microland zum Drehkreuz der Kundenbeziehung”, sagte Gavriella Schuster, Corporate VP, One Commercial Partner, Microsoft Corp. “Partner wie Microland, die durch Cloud Solution Provider verkaufen, haben durch hohe Maßstäbe bewiesen, dass sie unsere gemeinsamen Kunden beim digitalen Wandel unterstützen wollen.”

Mit dem Status als Cloud Solution Provider will Microland seine globale Präsenz festigen. Das Unternehmen wird seine Kunden durch Bewertungen des Anwendungs-Ökosystems unterstützen und sie bei der Modernisierung der Technologie und des Rechenzentrums beraten. Dabei wickelt es den gesamten Implementationszyklus ab.

Informationen zu Microland:

Microland hilft globalen Unternehmen bei der Beschleunigung des digitalen Wandels, damit sie auf einem soliden Fundament ihren Kunden zum Geschäftserfolg verhelfen können. Microland mit Sitz in Bangalore (Indien) beschäftigt mehr als 3.800 Fachkräfte in seinen Niederlassungen in Australien, Europa, Indien, dem Nahen Osten und in Nordamerika. Durch Integration aufstrebender Technologien in Kombination mit Automatisierung, Analytik und prädiktiver Intelligenz für Geschäftsprozesse hilft Microland Unternehmen auf der ganzen Welt dabei, agiler und innovativer zu werden.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.microland.com

Quellenangaben

Textquelle:Microland, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/131364/3995187
Newsroom:Microland
Pressekontakt:+91-9741189835

Das könnte Sie auch interessieren:

Neuer Chef des Flughafens Köln Köln (ots) - Der neue Chef des Flughafens Köln/Bonn, Johan Vanneste, will den Airport künftig wirtschaftlicher aufstellen. Er habe schon vor seinem Amtsantritt erkannt, dass "die wirtschaftlichen Ergebnisse nicht gut sind. Wir müssen also anfangen, mehr Geld zu verdienen", sagte der Belgier dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Montag-Ausgabe). Neue Einnahmequellen sieht Vanneste unter anderem durch Vermietung und Verpachtung, etwa durch den Bau einer neuen Airport City auf freien Flächen des Flughafen-Geländes. "Wir haben große, attraktive Flächen in Terminal-Nähe zur Verfügung, um neue Bürogebäude fü...
Luftmessstellen in NRW sind rechtskonform installiert – Untersuchung von TÜV … Köln (ots) - Die sieben Messpunkte, an denen die höchsten Stickstoffdioxid-Grenzwertüberschreitungen in NRW festgestellt werden, wurden rechtskonform aufgestellt. Das geht nach Informationen des "Kölner Stadt-Anzeiger" (Samstag-Ausgabe) aus einer Untersuchung hervor, die der TÜV Rheinland und der Deutsche Wetterdienst für das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz erstellt hat. In dem Gutachten heißt es, es hätten sich "keine Abweichungen von den gesetzlichen Vorgaben" ergeben. In NRW gibt es 57 kontinuierlich messende Probestellen. Die Begutachtung der restlichen Standorte steht ...
MSAB beteiligt sich an der CASE-Initiative zu digitalen forensischen Standards CASE will den Austausch von Cyber-Untersuchungsinformationen zwischen Technologien und Organisationen fördern Stockholm (ots/PRNewswire) - MSAB (https://www.msab.com/), der weltweit führende Anbieter von mobilen forensischen Lösungen, gab heute bekannt, dass sich das Unternehmen anderen Branchenführern angeschlossen hat, um gemeinsam an der Initiative CASE (Cyber-Investigation Analysis Standard Expression) zu arbeiten. CASE ist eine von der Gemeinschaft entwickelte Spezifikationssprache bzw. ein Standard, der für ein breites Spektrum von Cyber-Investigationsbereichen entwickelt wurde. Dazu geh...