– Joint Venture zielt auf Entwicklung erster Produktplattform der Branche mit integrierter Lieferkette und Produkten auf See für gesamten Ablauf eines Offshore-Projekts für erneuerbare Energien ab – Partnerschaft nutzt Kernkompetenzen führender Firmen: Fachkenntnis des Offshore-Betriebs von POSH und örtliches Netzwerk und logistische Kenntnisse von Kerry TJ – Joint Venture stellt individuelle Lösungen mittels Innovation zur Verfügung; Absichtserklärung mit Rolls-Royce zur gemeinsamen Entwicklung von Schiffen für die Anforderungen von Offshore-Windfarmen unterzeichnet – Würdigung durch Kunden: Unterzeichnung einer Absichtserklärung mit Macquarie Capital und Swancor

Taipeh, Taiwan (ots/PRNewswire) – Der Offshore-Seedienstleister PACC Offshore Services Holdings Ltd. (POSH) und das Logistikunternehmen Kerry TJ Logistics (Kerry TJ) mit Sitz in Taiwan haben heute die Gründung eines Joint Venture mit dem Namen POSH Kerry Renewables (POSH Kerry) in Taiwan bekannt gegeben, dessen Zweck das Angebot einer integrierten Plattform der Lösungen für Betreiber von Offshore-Windfarmen, EPCI-Vertragsnehmer und Hersteller von Windturbinen ist.

Damit verfügen zwei wichtige Firmen dieser Felder erstmalig über eine integrierte Lieferkette und Produkte auf See einer gemeinsamen Plattform, welche den gesamten Ablauf eines Offshore-Projekts für erneuerbare Energien unterstützt. POSH Kerry nutzt die Kapazitäten und Aktiva beider Firmen, um ein umfassendes Portfolio anzubieten. Dazu gehören vollständiger Transport von Windturbinen und Komponenten sowie diverse Lösungen für Installation, Betrieb und Wartung von Offshore-Windfarmen in Taiwan.

POSH hat erfolgreich komplexe Offshore-Energieprojekte mit strikten Betriebs- und Sicherheitsstandards durchgeführt. Das Unternehmen bringt spezialisierte Fachkenntnis im Offshore-Bereich ein sowie eine moderne Flotte von Schiffen, die zur Unterstützung von Offshore-Windanlagen bereitstehen. Kerry TJ ist an der Börse von Taiwan verzeichnet und der größte Logistikanbieter des Landes mit umfassender örtlicher Lieferkette und Marktkenntnis. Es wird die Kunden von POSH Kerry bei der Bewältigung betrieblicher Fragen vor Ort unterstützen.

Herr Lee Keng Lin, Deputy Chief Executive Officer von POSH, sagte: “Wir sind sehr angetan davon, den Sektor der erneuerbaren Energien im Offshore-Bereich gemeinsam mit Taiwans größtem Logistikanbieter Kerry TJ Logistics zu betreten. Unsere einzigartige Plattform bietet Kunden im Sektor der erneuerbaren Energien im Offshore-Bereich in Taiwan ein umfassendes Paket bei Lieferkette und Offshore-Produkten an, das ihren speziellen Anforderungen angepasst werden kann.”

Herr Richard Shen, Chairman von Kerry TJ Logistics, sagte: “Wir sind über die Partnerschaft mit dem führenden Offshore-Betreiber POSH, der seine Präsenz in Taiwan ausbaut, erfreut. Ich bin sicher, dass unsere umfassende örtliche Vernetzung und Fachkenntnis bei der Logistik die Kunden von POSH Kerry bei der Bewältigung betrieblicher Fragen vor Ort unterstützen kann.”

POSH Kerry wird über weitere strategische Partner verfügen, welche Lösungen für den Sektor der erneuerbaren Energien im Offshore-Bereich in Taiwan anpassen werden. Eine Absichtserklärung (MOU) mit Rolls-Royce wurde unterzeichnet, um passende Konstruktionen für Versorgungs- und Betriebsschiffe (SOV) speziell für Offshore-Windfarmen zu finden.

Die Partnerschaft findet auch bei Kunden Widerhall, darunter in einer Absichtserklärung mit Macquarie Capital und Swancor, gemeinsam Möglichkeiten des Offshore-Windmarktes in Taiwan zu erkunden, wie auch Unterstützung von Enterprise Singapore, der Behörde für die Entwicklung von Unternehmen.

Herr Ho Chi Bao, Direktor für Precision Engineering, Marine & Offshore and Engineering Services bei Enterprise Singapore, sagte: “Die erneuerbaren Energien bilden einen steigenden Teil des Energiemixes in Asien. Firmen mit Sitz in Singapur wie POSH können Ihre Fachkenntnis bei Schiffen und Projektlogistik nutzen, um zum Bau von Windkraftanlagen beizutragen.”

“Enterprise Singapore hat eng mit POSH bei dessen Expansion nach Taiwan zusammengearbeitet. Dies geschah durch Vermittlung von Marktkenntnis und Herstellung von Verbindungen mit wichtigen Geschäftspartnern. Wir werden solche Partnerschaften weiterhin fördern, damit Firmen aus Singapur ihre Produkte anbieten und im Sektor der erneuerbaren Energien expandieren können.”

****

Quellenangaben

Textquelle:PACC Offshore Services Holdings Ltd., übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/131384/3997097
Newsroom:PACC Offshore Services Holdings Ltd.
Pressekontakt:oder Kontakt mit einem Unternehmenssprecher erhalten Sie bei:
Für PACC Offshore Services Holdings Ltd.:
Frau Kelly Shia
POSH
Corporate Affairs and Business Development
+65
6839 7860
kelly.shia@paccoffshore.com.sg
Herr Ong Chor Hao
WATATAWA Consulting
Manager
+65 9627 2674

chorhaoo@we-watatawa.com
Für Kerry TJ Logistics:
Frau Vanessa Lin
Executive Secretary Chairman’s Office
+886 2 3322
6888 (6113)
van.lin@kerrytj.com
Informationen zu PACC Offshore Services Holdings (POSH)
POSH hat seinen Hauptsitz in Singapur und ist an der Börse von
Singapur verzeichnet. Das Unternehmen ist ein führender Anbieter im
Bereich Offshore-Dienstleistungen mit mehr als 60 Jahren betrieblicher
Erfahrung im Bereich der Dienstleistungen für Offshore und Ölfelder
auf See. Mit einer neuwertigen und diversifizierten Flotte von mehr
als 100 Wasserfahrzeugen ist POSH bekannt als bester Dienstanbieter
seiner Klasse
der einer Reihe von Bereichen der
Offshore-Wertschöpfungskette für Energie mit umfassender Fachkenntnis
im Bereich Offshore-Windkraft zur Verfügung steht.
Informationen zu Kerry TJ Logistics (Kerry TJ)
Kerry TJ hat seinen Hauptsitz in Taiwan und kann auf mehr als 60 Jahre
betrieblicher Erfahrung zurückblicken. Das Unternehmen ist ein
führender Logistikanbieter mit einer breiten Palette der Dienste

darunter kleine Ladungen
integrierte Logistik
Line-Transport

internationaler Frachttransport und Lieferkettenlösungen für
Handelswaren und weitere Fracht. Kerry TJ ist in mehr als 50 Ländern
tätig und stellt integrierte
zuverlässige und kostengünstige
Logistiklösungen für viele der bekanntesten Marken der Welt zur
Verfügung. Kerry TJ ist an der Börse Taiwan verzeichnet und
beschäftigt in Taiwan mehr als 5.000 Mitarbeiter.

Das könnte Sie auch interessieren:

Testreihe zur Reduktion der Stickoxidbelastung durch … München (ots) - Überprüfung der Funktions- und Leistungsfähigkeit hardwareseitig umgerüsteter Euro-5-Dieselfahrzeuge im Dauerbetrieb Der Einsatz des ADAC für die Hardwarenachrüstung zur Reduktion der Stickoxidemissionen (NOx) von Dieselfahrzeugen geht weiter. Gefördert vom Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg überprüft Europas größter Mobilitätsclub in den kommenden Monaten, ob die Funktions- und Leistungsfähigkeit von per Hardware-Nachrüstung installierten SCR-Systemen den Belastungen im Alltag und Dauerbetrieb standhalten. Zweite Testreihe zur Wirksamkeit von Hardware-NachrüstungenDi...
In Hafencity: bald höchstes Holzhochhaus Deutschlands Hamburg (ots) - In Zeiten knappen Wohnraums ist das Nachverdichten - das nachträgliche Bebauen freier Flächen innerhalb bestehender Bebauung - vor allem in Großstädten ein großes Thema. Allerdings benötigt der Bau von Gebäuden viele Rohstoffe und viel Energie. Direkt in der Hamburger Hafencity beabsichtigt das Unternehmen Garbe Immobilien-Projekte (Hamburg) mit der sogenannten "Wildspitze", Deutschlands höchstem Hochhaus aus Holz, möglichst umweltfreundlich dringend benötigte Wohnungen zu schaffen. Dabei wird es in den kommenden drei Jahren fachlich und finanziell mit rund 492.000 Euro von der...
C-Round Investment in Batterie Hersteller mit Schwungrad Technologie für … Lod, Israel (ots/PRNewswire) - Chakratec gibt den Abschluss seiner dritten Finanzierungsrunde bekannt. Die israelische iArgento Group und das Unternehmen Goldbell aus Singapur investieren 4,4 Millionen US$ in Chakratec. A-Round Investor Capital Nature bleibt weiterhin größter Aktionär. Capital Nature hat in der Vergangenheit 3,2 Millionen US$ in Chakratec investiert. Die aktuelle Runde ermöglicht es dem Unternehmen, seine ersten drei Pilotprojekte mit führenden europäischen Energieversorgern durchzuführen. Der Erfolg dieser Pilotprojekte in Europa lässt erste Bestellungen bis Jahresende erwar...