Kissing/Köln (ots) – Die WEKA Firmengruppe (Kissing) übernimmt rückwirkend zum 01.01.2018 ILT Solutions GmbH (Köln) und setzt damit den Ausbau des digitalen Lerngeschäfts zu einem führenden Anbieter in diesem Bereich fort. Der Gründer und Geschäftsführer, Rainer Illing, bleibt dem Unternehmen weiterhin verbunden. Zusammen mit dem zweiten Geschäftsführer Stefan Illing werden sie den eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen. Michael Bruns und Werner Pehland, beide Geschäftsführer in der WEKA Gruppe, werden in die Geschäftsführung eintreten und so den Austausch in der Gruppe sicherstellen. Der Standort Köln und das Mitarbeiter-Team der ILT Solutions bleiben unverändert.

Die ILT Solutions GmbH wurde 1996 gegründet und hat seit dem über 800 Projekte im Bereich der digitalen Bildung für namhafte Firmen in unterschiedlichsten Branchen durchgeführt. ILT Solutions ist ein führendes Beratungshaus für individuell an den Kunden angepasste Blended Learning Strategien mit Schwerpunkt auf motivierenden Lerninhalten, nachhaltigem Wissenstransfer und Performance Support. Dabei verwendet ILT Solutions die gesamte Palette der modernen Lerntechnologien: Mobiles Lernen, Lernmanagementsysteme, Gamification und Simulationen können passend zum Einsatzzweck in Blended Learning Strategien implementiert werden. Zu den Kunden zählen Unternehmen wie STIHL, AXA, Vodafone Kabel Deutschland oder Bayer. Heute beschäftigt ILT Solutions am Standort Köln 27 Mitarbeiter.

“ILT Solutions ist ein weiterer wichtiger Baustein für den Ausbau digitaler Lernangebote der WEKA Learning Group.” sagt Michael Bruns, verantwortlicher Geschäftsführer für digitales Lernen in der WEKA Gruppe. “Durch diesen Zukauf können wir unsere E-Learning-Kompetenz und Kapazität innerhalb der Gruppe erheblich steigern und gleichzeitig umfassende Weiterbildungsangebote in allen Lern- und Medienformen für unsere Kunden anbieten.”

Rainer Illing: “Mit WEKA habe ich einen Käufer für mein Unternehmen gefunden, der für unsere Kunden und Mitarbeiter Kontinuität garantiert und mit dem wir gemeinsam unsere Geschäfte weiter strategisch und langfristig auf- und ausbauen können.”

Die WEKA Learning Group repräsentiert 16 Marken und Unternehmen der WEKA Firmengruppe in Deutschland und in der Schweiz, deren Fachkompetenz in der beruflichen Weiterbildung liegt. Zur WEKA Learning Group gehören das ZFU INTERNATIONAL BUSINESS SCHOOL, praxisseminare.ch, Lernwerkstatt Olten, WEKA AKADEMIE, exxcellence Managementforum, Forum für Führungskräfte, ASI Akademie für Sicherheit, FFB Forum für Betriebsräte, FFD Forum für Datenschutz, TQM Training & Consulting, Sekretaria Office Akademie, förderland Business Akademie, WEKA E-Learning, soa – sekretaria online akademie, sma – social media akademie sowie ELUCYDATE Online Training. Daneben verfügt die WEKA Firmengruppe mit der Tochter Comundi über einen großen Weiterbildungsanbieter auf dem Französischen Markt.

Quellenangaben

Textquelle:WEKA Holding GmbH & Co KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/58697/3996237
Newsroom:WEKA Holding GmbH & Co KG
Pressekontakt:Dr. Eberhard Opl
Head of Corporate Development
WEKA Holding GmbH & Co. KG
Roemerstrasse 4
D – 86438 Kissing
Phone: +49 / 82 33 / 23 – 431
Fax: +49 / 82 33 / 23 – 195
Mobile: +49 / 1 63 / 4 87 42 32
Mail: Eberhard.Opl@WEKA.de
URL: www.weka-holding.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Stadt Shenyang zieht Top-Talente mit massiven Subventionen für … Shenyang, China (ots/PRNewswire) - Shenyang, eine Stadt im Nordosten Chinas, öffnet ihre Türen für Talente aus dem In- und Ausland. Am 22. April 2018 kündigte die Stadt ein verbessertes Paket von Anreizen zusätzlich zu einer Reihe von Präferenzregelungen an, die im vergangenen Jahr eingeführt wurden, darunter die Gewährung einer maximalen Subvention von 10 Millionen Yuan für Spitzenkräfte und eine "Nullschwelle" für Absolventen chinesischer und ausländischer Universitäten, um sich in der Stadt niederzulassen, etc. Mit der Umsetzung einer Reihe von Maßnahmen zur Gewinnung von Talenten wandelt s...
Kein Vertrauen in flunkernde Arbeitgeber Berlin (ots) - Die überwiegende Anzahl der Bewerber hierzulande hält Arbeitgeber für wenig glaubwürdig. Fast zwei Drittel (63,5%) von ihnen stehen Aussagen und Botschaften, die Unternehmen als Arbeitgeber treffen, skeptisch gegenüber. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Bewerber-Studie, für die das Marktforschungsunternehmen respondi im Auftrag des Video-Recruiting Anbieters viasto bundesweit mehr als 1.000 Kandidaten befragt hat. Demnach glauben 65% dieser kritischen Bewerber, dass Arbeitgeber beispielsweise in Stellenanzeigen oder auf Karrierewebseiten im Sinne ihrer Interessen flunkern. We...
Claranet übernimmt NotSoSecure und baut so seine Fähigkeiten im Bereich … Frankfurt/Main (ots) - Der Managed Service Provider Claranet hat heute die Übernahme des Ethical Hacking Training und Penetration Testing-Spezialisten NotSoSecure bekannt gegeben. Dieser jüngste Schritt folgt auf die Akquisition des Security Solution Providers SEC-1 mit Sitz in UK im vergangenen Jahr und die Eröffnung eines neuen Security Operations Centre von Claranet in Portugal. In Kombination mit den in anderen Claranet Ländern bestehenden Fähigkeiten im Bereich Security veranschaulichen diese Zugänge, in welch beträchtlichem Umfang Claranet in die Entwicklung einer weltweit führenden Roll...