München (ots) –

Auch wenn unsere Nationalmannschaft in dieser Fußballweltmeisterschaft ein frühes Aus ereilte: Ein Deutscher steht dennoch im Finale. McDonald’s schickt den neunjährigen Felix Bumb mit der McDonald’s Fußball Eskorte® zum großen Turnier-Highlight nach Russland.

Wenn am Sonntag rund eine Milliarde Menschen weltweit das Finalspiel der FIFA WM 2018[TM] verfolgen, dann hat er seinen großen Auftritt. Felix Bumb aus Schleswig-Holstein darf an der Hand eines Nationalspielers beim großen Finalspiel der diesjährigen Fußball-WM ins Luschniki-Stadion in Moskau einlaufen.

Bereits am Freitag reist er gemeinsam mit seinem Vater in die russische Hauptstadt und trifft dort die anderen 21 Finalkinder der McDonald’s Fußball Eskorte®. Die Kinder aus insgesamt 22 Nationen eint eines: Die Liebe zum Fußball.

Vier aufregende Tage in der russischen Hauptstadt erwarten den Neunjährigen, der in seiner Freizeit gerne mit den Kindern in der Nachbarschaft Fußball spielt. Für Felix erfüllt sich mit seiner Teilnahme ein großer Traum – auch wenn er aufgrund des Ausscheidens der deutschen Mannschaft nicht mehr mit seinem Idol Manuel Neuer einlaufen kann. “Mir ist es fast egal, dass Deutschland raus ist”, verrät er. “Hauptsache man macht mit und hat ganz viel Spaß.”

Am Sonntagabend wird der Junge mit der blauen Brille vor über 80.000 Menschen im Stadion seinen großen WM-Moment haben. “Ich bin schon sehr aufgeregt”, gesteht der Neunjährige. “Und da steigt auch schon ein kleines Fieber hoch. Das erlebt man ja auch nicht jeden Tag.” An dieses einmalige Erlebnis wird sich Felix vermutlich noch viele Jahre erinnern.

Die McDonald’s Fußball Eskorte®

Mit der McDonald’s Fußball Eskorte® geht für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren ein ganz großer Traum in Erfüllung: Einmal einen Nationalspieler zu Spielbeginn Hand in Hand ins Stadion begleiten – im offiziellen Trikot und unter dem Jubel der Fans. In Deutschland wird die McDonald’s Fußball Eskorte® im Rahmen der DFB-Partnerschaft seit 2004 umgesetzt. Bislang konnte McDonald’s Deutschland über 2.500 Kinder mit einem Erlebnis rund um die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft glücklich machen. Auch bei den 64 Spielen der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft[TM] 2018 in Russland haben die Kinder der McDonald’s Fußball Eskorte® die Nationalspieler ins Stadion begleitet. Dabei waren Kinder aus über 50 Ländern wie z.B. Deutschland, Russland, Griechenland, Thailand oder Kolumbien.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/McDonald’s Deutschland
Textquelle:McDonald’s Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/52942/3999292
Newsroom:McDonald's Deutschland
Pressekontakt:McDonald’s Deutschland LLC
Philipp Wachholz
Drygalski-Allee 51
81477 München
Tel.: 089 78594-446
Fax: 089 78594-479
Mail: presse@mcdonalds.de
Twitter: @McDonaldsDENews

Das könnte Sie auch interessieren:

Werder Bremen-Presseservice: Dietz wechselt zur U 23 Bremen (ots) - Werders U 23 kann sich über einen weiteren Neuzugang für die Saison 2018/2019 freuen. Florian Dietz wechselt an die Weser. Der 19-jährige Stürmer kommt vom FC Carl Zeiss Jena zu den Grün-Weißen. "Mit Florian Dietz stößt ein talentierter Stürmer zu uns, der bereits in dieser Saison Erfahrungen in der 3.Liga sammeln konnte. Neben seinen fußballerischen Fähigkeiten wird er auch charakterlich gut in unsere Mannschaft passen", sagt Björn Schierenbeck, Leiter von Werders U 23. Neben Florian Dietz wird auch sein jüngerer Bruder Leo Dietz ins WERDER Leistungszentrum wechseln und ab Somm...
(Korrektur: Digitales WM-Orakel rechnet neu – Deutschland und Brasilien im … -- Digitales WM-Orakel http://ots.de/1xyLlY -- Berlin/München (ots) - - Eingabefehler bei erster Prognose: Kombination Deutschland und Brasilien im Viertelfinale nach Spielplan nicht möglich - Deloitte Analytics Institute rechnet neu: Aktuelle Prognose sieht beide Mannschaften im Endspiel - Anmeldungen und Teilnahme am Tippspiel ab 16 Uhr unter: www.deloitte-soccer.de Fußballfans können sich ab dem 14. Juni entscheiden: Entweder verlassen sie sich wie gewohnt auf ihre Intuition oder sie setzen beim Tippen auf die Prognose eines Algorithmus. Zur WM 2018 lädt Deloitte Fußballbegeisterte zu se...
Großes Zuschauerinteresse an ZDF-WM-Berichterstattung Mainz (ots) - Die Fußballweltmeisterschaft in Russland zieht das TV-Publikum in ihren Bann: Knapp 26 Millionen Zuschauer sahen am Sonntag, 17. Juni 2018, ab 17.00 Uhr den Auftakt der DFB-Auswahl gegen Mexiko - das entspricht einem Marktanteil von 81,6 Prozent. Der Fünf-Minuten-Spitzenwert lag gegen Ende des Spiels sogar bei 28,18 Millionen Zuschauern. Die Partie ist damit das bis dato meistgesehene Spiel bei der diesjährigen WM und das fünfterfolgreichste Vorrundenmatch bei einer Weltmeisterschaft. Im Ranking der erfolgreichsten Weltmeisterschaftsspiele seit 1976 insgesamt liegt die Begegnung ...