Mainz (ots) –

Bei den Binger Comedy Nights konnten sich die Besucherinnen und Besucher vier Tage im Juni amüsieren. Größen des Genres wie Bodo Bach, Heissmann und Rassau, Marco Rima, Henny Nachtsheim und Rick Kavanian standen vor der Traumkulisse am Rhein auf der Bühne. Das SWR Fernsehen hat alles mitgeschnitten und strahlt nun dienstagabends ab dem 17. Juli im wöchentlichen Rhythmus die Höhepunkte der jeweiligen Auftritte aus.

Den Anfang macht der Begge Peder (17.7., 22.30 Uhr), der als Hausmeister mit dem unverwechselbaren Gebiss kein Tabu kennt, weder Ehefrau noch Nachbarn und seine Kumpels verschont. Peinliche Erlebnisse auf der Kreuzfahrt, skurrile Beobachtungen bei Ikea, Begegnungen der dritten Art auf der Tupperparty – der Begge Peder ist dabei, wenn andere ins Fettnäpfchen treten, und kommentiert jeden Ausrutscher mit kernigen Sprüchen.

Die aberwitzigsten Szenen in verrückten Kostümen

In der zweiten Folge (24.7., 22.25 Uhr) treiben die beiden Vollblutkomödianten aus Fürth, Volker Heissmann und Martin Rassau, ihre Scherze. Sie zeigen hier, warum sie in ihren Paraderollen “Waltraud und Mariechen” bundesweit absolute Publikumslieblinge sind. Aber auch für weitere schräge Sketche schlüpfen die beiden in die verrücktesten Kostüme und spielen die aberwitzigsten Szenen. In Bingen spannten sie den Bogen von der Begrüßung des “Oberbürgermeisters” bis zum Namensstreit im Standesamt.

Spirituelle Treffen mit den Nachbarn, skurrile Weinwanderungen durch die Heimat des “Büdesheimer Krötenschmeichlers”, Chaosfahrten mit dem Wohnmobil – Bodo Bach, immer mit Ehefrau Gerda und Sohn Rüdiger an der Seite, erzählt am liebsten aus seinem Leben. Auch in der Sendung (31.7., 22.25 Uhr) folgt dabei Pointe auf Pointe.

Slapstick, Gesang und Parodien

Außerdem dürfen sich die Zuschauer des SWR Fernsehens auf Marco Rima freuen (7.8., 22.55 Uhr), der mit Slapstick, Rollenwechseln, Gesang und Parodien durchaus als Schauspieler unter den Comedians bezeichnet werden kann. Gibt’s denn nichts Wichtigeres im Leben, als alles immer nur richtig zu machen? Das ist die Frage, die sich Lars Reichow stellt (14.8., 22.55 Uhr). Er, einer der profiliertesten Kabarettkünstler Deutschlands, mischt aus Zeitgeist, Beziehungsproblemen und den technischen Herausforderungen der Gegenwart seine Antwort darauf. Die verrückten Einfälle des Improvisationstheaters Springmaus, die “Mary from Bavary” Luise Kinseher, Jungstar Maxi Gstettenbauer, die Sprachjonglagen eines Bodo Wartke – in den darauffolgenden Wochen reiht sich ein klangvoller Name an den anderen. Die Binger Comedy Nights 2018 waren bereits die zweite Zusammenarbeit des SWR Fernsehens mit der Stadt Bingen am Rhein.

Fotos über ARD-Foto.de

Quellenangaben

Bildquelle:obs/SWR – Südwestrundfunk
Textquelle:SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7169/4000388
Newsroom:SWR - Südwestrundfunk
Pressekontakt:Wolf-Günther Gerlach
Tel. 06131 929 33293

wolf-guenther.gerlach@SWR.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Sky und das Automobilunternehmen FCA Germany AG schließen neuartige … Unterföhring (ots) - - Kooperation umfasst ein Mediapaket, leistungsstarke Vertriebsaktivitäten und B2B-Integrationen - Marken Sky, Jeep® und Alfa Romeo werden umfangreich inszeniert - Thomas Deissenberger, Sky Media: "Diese Kooperation ist der Startschuss für eine neue, innovative Art der Plattformvermarktung." - Rebecca Reinermann, FCA Germany AG: "Die Kooperation mit Sky ist für unsere beiden Premiummarken Alfa Romeo und Jeep die ideale Plattform, um neue Kunden zu gewinnen." Unterföhring, 17. Mai 2018 - Sky Deutschland und die Fiat Chrysler Automobiles Germany AG, die deutsche Vertriebsor...
DJs in München am teuersten, in Leipzig am günstigsten München (ots) - In München sind die Kosten für einen DJ am höchsten. In der bayerischen Landeshauptstadt zahlen Kunden für vier bis sechs Stunden Platten auflegen im Schnitt 471 Euro.*) Das sind 20 Prozent mehr als in Leipzig. Dort ist ein Discjockey mit durchschnittlich 394 Euro am günstigsten. Ebenfalls verhältnismäßig günstig bieten DJs ihre Dienste in Berlin an. Hier kostet der Discjockey im Schnitt 407 Euro. "DJs müssen mit ihrer Musik und ihrem Stil zum Event und den Gästen passen", sagt Felix Vögtle, Geschäftsführer bei CHECK24 Profis. "Bei der Wahl des richtigen DJs kann es sinnvoll se...
“In aller Freundschaft – Die Krankenschwestern”: Drehstart für die neue … München (ots) - Künftig gibt es noch mehr "Freundschaft" im Ersten: Die Dreharbeiten für die neue ARD-Vorabendserie "In aller Freundschaft - Die Krankenschwestern" haben diese Woche in Halle (Saale) begonnen. Das neue Format erweitert den Kosmos der ARD-Erfolgsserien "In aller Freundschaft", "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" und der Webserie "In aller Freundschaft - Nachts in der Sachsenklinik". Fünf junge, angehende Krankenschwestern und -pfleger absolvieren am fiktiven Volkmann-Klinikum in Halle ihre Ausbildung. "In aller Freundschaft - Die Krankenschwestern" erzählt in acht Folgen ...